Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ferrero... Küsschen

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Wookie Trix, 17. Januar 2004.

  1. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Hi Leutz

    Na, dass wird unseren lieben Luce Skywalker aber freuen::D

    Benita Ferrero-Waldner wird bei der Bundespräsidentienwahl vom 25. April für die regierende österreichische Volkspartei antreten.

    Sie kandidiert als erste Frau für das höchste Staatsamt.

    Für gibts ein Extra-Küsschen und den Daumen hoch... :) :) :)



    baba

    Beatrice Furrer
     
  2. Wissen wir seid rund 2 Wochen... :rolleyes:

    Und bevor ich Benita - ich hab ein Dauergrinsen - Waldner wählen würde wär mir ein Sozi im Amt lieber...
     
  3. Oh Gott, eine Frau! Ob er das jemals überwinden wird?
     
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wie ist denn das im Alpenreich ?
    Wählt das Volk den Präsidenten oder wie bei uns eine Art Bumdesversammlung ?
     
  5. Wir sind eine Demokratie, wir wählen selber... ^^
     
  6. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Sehr gut.
    Und, hat die gute Ferrero Aussichten ?
     
  7. Na bei 2 Kandidaten wohl schon...
     
  8. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Gibts wirklicherst zwei Kandidaten? Wollten nicht die Grünen Alibihalber wen aufstellen?

    Aber ich weiß nicht so recht, ob ich sie wählen würde (noch kann ichs ja sicher nicht...), ich hab mich noch nicht genug kundig gemacht, der Gegenkandidat ist der Fischer, oder?
     
  9. Gillinator

    Gillinator Ape of God

    Echt,die würd ich niemals wählen.
    Denn egal ob Frau oder nicht, inkompetenz bleibt.
    Sie nervt sowieso schon als Außenministerin und schadet unserem Ruf bei Diplomaten.
    Und ihre Meinung schwankt irgendwie immer so rum,ist sie jetzt eigentlich für Neutralität oder gegen?
    Da wähl ich doch lieber Fischer,den alten Sozi, der bleibt seiner Linie wenigstens treu.
    Und er ist erfahrener.
    Und sieht besser aus.
    :D
     
  10. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    #


    So, Fischer bleibt seiner Linie treu ?
    Meinst Du jetzt das Brandbomben auf Polizisten werfen,oder das Ermorden von Landesministern ?
    Gegen diesen Herrn wurde in dem Mordfall Karry ermittelt(Wirtschaftsminister des Bundeslandes Hessen).Und es wurde nicht seine Unschuld erwiesen, sondern man konnte seine Schuld nicht beweisen.Dieser Mann nannte die Mörderbande der RAF öffendlich "Genossen im Untergrund", und lebte mit einer RAF-Terroristin in einem Haus.
    Nicht alter Sozi, sondern alter Terrorist.


    ÖP.S. Mit dem Top-Terroristen Klein war er auch gut befreundet.
     
  11. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Kein Bock auf "Frauenpower"

    Irgenwie versteh ich das österreichische Volk nicht. Da hat dieses doch mächtig den Mund aufgerissen, als im letzten Dezember im Schweizerischen Bundesrat die jüngste Ministerin abgewählt und auch keine der zur Wahl stehenden Frauen in den Bundesrat erhoben wurde.

    Sofort wurde übrall rumpalavert, die Schweiz sei ein frauenfeindliches Volk.

    Und was tun die Öschis, wenn es darum geht, zu beweisen, wieviel Frauenpower sie in ihrer Regierung vertragen: den Schwanz einziehen....:swsilly :swsilly :swsilly

    Sorry, aber da muss ich mich schon sehr wundern.


    mfg

    Bea
     
  12. Beweise ? :rolleyes:

    BTW:Lieber ein Terrorist in der Burg als ein Ferrero im Ausland...
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium


    Beweise ?
    Die Vergangenheit dieses Herrn kennt wohl jeder in Frankfurt/Main.
     
  14. Gillinator

    Gillinator Ape of God


    Lieber Anarchist als Rechts.

    Im übrigen meinte ich Heinz Fischer,den Gegenkandidaten bei der Präsidentschaftswahl.:rolleyes:

    @Bea:
    irgendwie scheint mir dass du nicht kapierst dass das geschlecht nichts über Qualifikation aussagt.
    Wenn Männer besser sind,warum Frauen reinwählen?
    Gleiche Chancen für alle.:rolleyes:
     
  15. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    @ an Gillinator

    Nein, da hast du mich falsch verstanden. Ich bin mit der Schweizer Bundesrat-Wahl ja voll zufrieden. Ich wundere mich lediglich darüber, dass es gewisse Leute hier im Forum gibt, die glauben, der Schweiz Frauenfeindlichkeit im Parlament vorwerfen zu müssen, dann aber nicht im Mindesten bereit sind, eine Frau in führender Regierungsposition im eigenen Land zu dulden oder in anderen Schlüsselpositionen.

    Darum geht es mir. Weil das ein Wiederspruch ist, uns besagte Leute mal besser das Hirn einschalten sollten, bevor sie hier frauenfeindliche Parolen von sich geben.

    Ich bin seit jeher gegen Quotenregeln in der Politik. Für mich zählt auch in erster Linie die Qualifikation.

    mfg

    Bea Furrer

    Luce, wenn du nur noch auf diesem Nieveau mitdiskutieren kannst, ist es wohl besser, dass du dich schlafen legst...
    :clone :clone :clone
     
  16. Aha...

    Heinz... nicht Joschka... Heinz...

    Nationalratspräsident....

    Noch sind wir nicht soweit das wir einen deutschen Bundespräsidenten brauchen...

    BTW... is mir immernoch ein Terrorist in der Burg lieber als ein Küsschen im Ausland...

    ...wobei es eher gegen diese "mega affen titten geile" "kinder statt partys" Partei geht als die Person Waldner...
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Januar 2004
  17. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Gillinator und Luce Skywalker
    Oh, da habe ich wohl einen Bock geschossen.Ich dachte es wäre Brandbomben-Joschka gemeint.
     
  18. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    klar doch, wir stellen nen Deutschen für die Wahl zum Präsidenten auf :rolleyes: wir haben schon genug inkompetente Leute, wir müssen uns nicht im Ausland bedienen.


    Vonwegen Frauenfeindlichkeit: Wer eine Frau nur wählt, weil sie ne Frau ist, ist genauso schlimm wie ein Mann, der eine Frau nicht wählt, nur weil sie eine Frau ist.

    Das österreichische Volk sollte sich für denjenigen der beiden entscheiden, der in der Position besser aufgehoben ist, und nicht nach Frau/Nicht Frau gehen...
     
  19. lain

    lain Goddess of the Wired

    Sorry, aber diese Aussage ist absoluter .....
    Es ist unserem Rechtsstaat immer noch so das man die Schuld eines Angeklagten nachweisen muß und nicht er seine Unschuld !
    Ansonsten wäre ich vorsichtig mit solchen Aussagen, das fällt nämlich sehr leicht unter das Kapitel "verleumderische Nachrede" und das ist strafbar ...
     
  20. Hachja...btw. im ggeenzug sollte man sich mal die Hetzparolen der Springerpresse aus der Zeit anhören und außerdem die Vorgehensweise der Polizei genauer unter die Lupe nehmen...
    Und selbst wenn er das alles gemacht hat und ein terrorist ist, würde ich mich nicht durch terminologie soweit herablassen...
    Hier werden offenbar eine Menge rechtsstaatlicher Prinzipien verkannt.
    Brandbombenjoschka...hm evtl. hätte man dann vielen damaligen Politikern Beinamen wie Nazi- [jeweiliger name hier] verpassen können, aber das führt zu weit...*gg*

    Übrigens hat Strauss einen Terrorstaat finanziert, in dem es die Todesstrafe gab und der auch ohne Gerichtsverfahren Erschießungen für Übertetung der Staatsgrenzen durchgeführt hat
     

Diese Seite empfehlen