Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Fiction] Plo Koon und die Kristalle von Ilum

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von Darth Elanum, 15. Juni 2007.

  1. Darth Elanum

    Darth Elanum Zivilist

    hallo hier mein Roman:

    Star Wars

    Plo Koon und die Kristalle von Ilum

    Kapitel 1


    ?Schnee ,nichts als Schnee und Kälte. Die Luft fühlte sich kalt an. Plo Koon stand auf einer kleinen Erhöhung. Er sah nichts, außer Schnee und Eis. Neben Ihm stand sein Freund und Jedi-Meister Tyvokka. Er blickte zu einer kleinen Höhle auf der anderen Seite des Hügels.
    Jetzt wusste Plo Koon wieso sie auf diesen kalten Planeten geflogen sind: Das musste es sein,
    die Höhle in der die jungen Jedi-Padawane ihr eigenes Lichtschwert konstruieren müssen.
    ?Ja, Padawan, das ist Ilum und das ist die berühmte Jedi Kristallhöhle. ?Ich weiß, Meister!?
    ?Du musst alleine hineingehen.? erwiderte Tyvokka.? Lass all deine Sachen hier, Padawan,
    du brauchst nur die Macht. ?Ja,Meister!? sagte Plo Koon fast schon mit ängstlicher Stimme.
    ?Möge die Macht mit Dir sein? rief Tyvokka ihm nach, bevor sein Padawan im Nebel des Eises verschwand.

    Plo Koon stand vor dem Eingang der Höhle. Er betrachtete sie kurz, dann ging er mit entschlossener Miene hinein. Es war fast noch kälter als draußen, er
    konnte noch nichts erkennen. Plötzlich sah er einen Planeten vor sich, seinen
    Heimatplaneten, Dorin.
    Dann... ein Stich in seinem Herzen, der Planet wurde angegriffen. Riesige
    Angriffskreuzer umstellten den Planeten. Ein kleiner Shuttle landete auf der Oberfläche des sehr sauerstoffhaltigen Planeten. Eine große Gestalt ganz eingekleidet in eine schwarze Rüstung stieg aus und begrüßte die anwesenden
    Offiziere: ?Willkommen, Lord Vader? sprach der oberste Befehlshaber.
    ?Wie ist die Lage, Kaptain? ? fragte Vader mit seiner tiefen Stimme.
    ?Die Lage ist unter Kontrolle, erwiderte der Offizier, wir haben circa 5000 Gefangene, 20 000 Tote und etwa 32 000 Verletzte. ?OK, Verluste auf unserer
    Seite??, fragte Vader. ?Etwa 1000 Tote und 1500 Verletzte, der Planet ist unter Kontrolle!? Der Planet löste sich auf, Plo Koon schrie: ?NEIN!? Doch er konnte
    das Verschwinden des Planeten nicht aufhalten. An seine Stelle trat die schwarze Gestalt, die er zuvor auf dem Planeten gesehen hatte.
    ? Was du gerade gesehen hast ist nicht passiert, noch nicht!?
    sprach der dunkle Lord. Er zog sein rotes Lichtschwert und aktivierte es.
    ?Du wirst für den Verrat den du begangen hast sterben!?
    ?Was... was für ein Verrat... ich verstehe nicht!? stotterte Plo.
    ?Du hast dich entschieden Jedi zu werden. ? ?Seid ihr ein Sith??
    ?Ja, ich bin Darth Vader und jetzt wirst du sterben!?
    Der dunkle Lord warf Plo Koon ein Lichtschwert zu.
    ?Kämpfe mit mir, Padawan!? Er aktivierte es und eine gelbe Klinge trat aus der Öffnung. Plo holt weit aus und schlägt mit seinem Schwert gegen das des dunklen Lords. Funken erhellen die Höhle und die wunderschönen Kristalle zeigen sich.
    DA!! Ein schneller Streich von Vader verfehlt Plo Koon nur knapp. Dieser dreht sich
    und pariert direkt danach eine erneute Attacke. Er springt über den Kopf des Sith und
    und versetzt ihm einem Tritt.
    Vader stürzt. Der Padawan hält ihm die gelbe Energieklinge nur knapp vor die Kehle.
    Das mein junger Jedi war nur der Anfang. Vader löste sich wie zuvor der Planet einfach auf. Als Plo Koon sicher ist das der Sith nicht mehr wiederkehren würde
    kippte er vor Erschöpfung um.

    Wasser tropfte ihm auf die Wange als er wieder langsam zu sich kam. Er richtete sich auf und entdeckte vor ihm das Lichtschwert das Darth Vader ihm zuvor zugeworfen hat.
    Er aktivierte es und wie im Kampf gegen den Sith trat eine gelbe Energieklinge
    heraus. Eilig ging er aus der Höhle. Vor dem Eingang stand sein Meister.


    wie gefällt es euch ??????
    yoda93
     
  2. Razer

    Razer Dienstbote

    Finde ich gut für den Anfang. :jep: :)
     
  3. Skeeve

    Skeeve Gast

    Wirklich, sehr gelungen. :)
    Allerdings ist die Passage mit der Zukunftsvision etwas sehr weit ausgeholt, aber was soll's? Nur das

    ist etwas zu simpel/kitschig und unpassend für Vader. Eine "Predigt" über die dunkle Seite wäre meiner Meinung nach besser.

    Lass uns auch über die Fortsetzungen wissen, wenn welche folgen sollen. :)
     
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    mir gefällt es überhaupt nich:


    es wirkt, als würde Plo Kloon statt nach Illum in die Höhle von Dagobah gehen. Und auf Illum ist die dunkle Seite, soweit ich weiß, eben nict so stark.

    von daher - nein, mir gefällt es (leider) gar nicht.

    Wobei - der Schreibstil ist ganz nett eigentlich.
     
  5. Darth Elanum

    Darth Elanum Zivilist

    Danke erst einmal für eure Bewertungen!!
    Ich werde mir eure Verbesserungsvorschläge zu Herzen nehmen!

    Aber es spricht nichts dagegen das auf Ilum die dunkle Seite schwach wäre.
    Denn als Anakin auf Ilum war erschien ihm ja auch ein Sith-Lord,Darth Maul !!!

    Dies war erst ein Teil des Ersten Kapitels!!
    Bald kommt mehr!!

    Darth Elanum
     
  6. Darth Elanum

    Darth Elanum Zivilist

    Fortsetzung meines Romans

    Hallo Star Wars Fans was ich gestern geschrieben habe war ein Teil des ersten Kaptitels!
    Hier der Rest :

    ?Alles in Ordnung bei dir?? fragte dieser. ?Ja,Meister!?
    ?Dann lass mich doch mal sehen !? Er zeigte Tyvokka sein neues Lichtschwert.
    ?Schöner Griff.... er aktivierte es... und eine gelbe Klinge,genau wie mein Laserschwert. Gut,mein junger Padawan!
    Ich habe soeben eine Nachricht von Meister Yoda erhalten. Wir sollen in den Tempel
    zurückkehren. Der Rat möchte mit uns sprechen und bei dieser Gelegenheit wollen sie
    auch dein neues Lichtschwert begutachten.? ?Gut,Meister,dann auf nach Corouscant!?
    sprach Plo Koon.

    Es dämmerte bereits als Tyvokka und Plo Koon auf einer Jedi-Landeplattform landeten. Eilig gingen sie zum Tempel um mit dem Rat zu sprechen.
    ?Meister Tyvokka, Plo Koon wir haben euch bereits erwartet!? sprach Meister Dooku.
    ?Wir sind so schnell wie möglich hierher geeilt,Meister!? erwiderte Tyvokka.
    ?Eine Mission wir für euch haben!? meinte Yoda ?Unterstützen ihr und ein weiteres Jedi-Team sollt die Mandalorianer auf Dxun. Angegriffen sie werden von den Kampfdroiden des internationalen Bankenclans. Erwartet Mandalor euch noch vor morgen früh!? ?Gut,Meister wir machen uns sofort auf den Weg.?
    ?Das zweite Team besteht aus Meisterin Yaddle,Meister Omo Bouri und Saesee Tiin!?
    fügte Dooku noch hinzu. Tyvokka und Plo Koon verbeugten sich.
    ?Möge die Macht mit Euch sein!? rief Yoda ihnen nach,als sie aus der Tür gingen.

    Über weitere Bewertungen würde ich mich sehr freuen !
    Übrigends hab ich den Roman umgetauft: Plo Koon und die letzten Mandalorianer
    Viel Spaß beim Lesen !!
    Darth Elanum
     
  7. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    @Darth Elanum:

    nicht böse sein, aber Mandos und Jedi haben sich nie gut verstanden.
    Die Jedi haben sogar das letzte große Massaker (12 Jahre vor Episode II) bei den Mandos durchgeführt.

    Da ich deinen Schreibstil an sich recht nett finde und mir wünschen würde, dass du weiterschreibst, fände ich es gut, wenn du vielleicht vorher ein wenig abfragst, welche Organisationen mit wem gut klarkommen.

    Oder willst du eine Geshcichte schreiben, die nur zu den FIlmen passt? in dem fall habe ich nichts gesagt.
     
  8. Darth Elanum

    Darth Elanum Zivilist

    OK das nehm ich mir zu Herzen.Aber kennt einer eine Organisation die für meinen Roman passend wäre ??
    Danke
    Darth Elanum

    Rodianer ??
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16. Juni 2007
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    ein Volk, dass bedroht wird (wie Naboo) z.b.

    entweder selbst eins erfinden oder bei Hauptseite - Jedipedia gucken...
     
  10. Darth Elanum

    Darth Elanum Zivilist

    Weequah

    Hallo,
    ich habe die Geschichte umgeschrieben.Diesmal mit den Weequah,einem Wüstenvolk,dass auf dem Planeten Sriluur lebt.
    Ihr könnt euch alsom schon auf Morgen bzw. Übermorgren freuen !!
    Denn dann könnt Ihr euch das 1.Kapitel in meinem Roman "Plo Koon und die Weequah" lesen !!

    Gruß,
    Darth Elanum
     
  11. Darth Elanum

    Darth Elanum Zivilist

    So,
    hier also das 1.Kapitel meines Romans:
    Star Wars

    Plo Koon und die Weequah

    Kapitel 1


    ?Schnee ,nichts als Schnee und Kälte. Die Luft fühlte sich kalt an. Plo Koon stand auf einer kleinen Erhöhung. Er sah nichts, außer Schnee und Eis. Neben Ihm stand sein Freund und Jedi-Meister Tyvokka. Er blickte zu einer kleinen Höhle auf der anderen Seite des Hügels.
    Jetzt wusste Plo Koon wieso sie auf diesen kalten Planeten geflogen sind: Das musste es sein,
    die Höhle in der die jungen Jedi-Padawane ihr eigenes Lichtschwert konstruieren müssen.
    ?Ja, Padawan, das ist Ilum und das ist die berühmte Jedi Kristallhöhle. ?Ich weiß, Meister!?
    ?Du musst alleine hineingehen.? erwiderte Tyvokka.? Lass all deine Sachen hier, Padawan,
    du brauchst nur die Macht. ?Ja,Meister!? sagte Plo Koon fast schon mit ängstlicher Stimme.
    ?Möge die Macht mit Dir sein? rief Tyvokka ihm nach, bevor sein Padawan im Nebel des Eises verschwand.

    Plo Koon stand vor dem Eingang der Höhle. Er betrachtete sie kurz, dann ging er mit entschlossener Miene hinein. Es war fast noch kälter als draußen, er
    konnte noch nichts erkennen. Plötzlich sah er einen Planeten vor sich, seinen
    Heimatplaneten, Dorin.
    Dann... ein Stich in seinem Herzen, der Planet wurde angegriffen. Riesige
    Angriffskreuzer umstellten den Planeten. Ein kleiner Shuttle landete auf der Oberfläche des sehr sauerstoffhaltigen Planeten. Eine große Gestalt ganz eingekleidet in eine schwarze Rüstung stieg aus und begrüßte die anwesenden
    Offiziere: ?Willkommen, Lord Vader? sprach der oberste Befehlshaber.
    ?Wie ist die Lage, Kaptain? ? fragte Vader mit seiner tiefen Stimme.
    ?Die Lage ist unter Kontrolle, erwiderte der Offizier, wir haben circa 5000 Gefangene, 20 000 Tote und etwa 32 000 Verletzte. ?OK, Verluste auf unserer
    Seite??, fragte Vader. ?Etwa 1000 Tote und 1500 Verletzte, der Planet ist unter Kontrolle!? Der Planet löste sich auf, Plo Koon schrie: ?NEIN!? Doch er konnte
    das Verschwinden des Planeten nicht aufhalten. An seine Stelle trat die schwarze Gestalt, die er zuvor auf dem Planeten gesehen hatte.
    ? Was du gerade gesehen hast ist nicht passiert, noch nicht!?
    sprach der dunkle Lord. Er zog sein rotes Lichtschwert und aktivierte es.
    ?Du wirst für den Verrat den du begangen hast sterben!?
    ?Was... was für ein Verrat... ich verstehe nicht!? stotterte Plo.
    ?Du hast dich entschieden Jedi zu werden. ?
    Ihr...seid ein Sith,nicht wahr?"
    "Dein Wissen spricht für Dich! Komm mit mir, nutze die dunkle Seite der Macht!"
    "Niemals" rief Plo. "Das werden wir ja sehen!"entgegnete ihm der dunkle Lord.
    Vader warf ihm ein Lichtschwert zu. "Kämpfe mit mir,Padawan!"
    Er aktivierte es und eine gelbe Klinge trat aus der Öffnung.
    Plo nahm weit aus und schlug mit seinem Schwert gegen das des dunklen Lords.
    Funken erhellten die Hölle und die wunderschönen Kristalle zeigten sich.
    DA!! Ein schneller Streich von Vader verfehlte Plo nur knapp.Dieser drehte sich und
    parierte direkt danach eine erneute Attacke."Benutze die dunkle Seite und du wirst mich besiegen können!"
    "Nein !!!" schrie Plo Koon,als er über Vaders Kopf sprang.
    Dieser konnte parieren.Doch der Padawan sprang erneut über den Kopf des Sith und versetzte ihm einen Tritt.Vader stürzt. Der Padawan hält ihm die gelbe Energieklinge nur knapp vor die Kehle.
    Das mein junger Jedi war nur der Anfang. Vader löste sich wie zuvor der Planet einfach auf. Als Plo Koon sicher ist das der Sith nicht mehr wiederkehren würde
    kippte er vor Erschöpfung um.

    Wasser tropfte ihm auf die Wange als er wieder langsam zu sich kam. Er richtete sich auf und entdeckte vor ihm das Lichtschwert das Darth Vader ihm zuvor zugeworfen hat.
    Er aktivierte es und wie im Kampf gegen den Sith trat eine gelbe Energieklinge
    heraus. Eilig ging er aus der Höhle. Vor dem Eingang stand sein Meister.

    ?Alles in Ordnung bei dir?? fragte dieser. ?Ja,Meister!?
    ?Dann lass mich doch mal sehen !? Er zeigte Tyvokka sein neues Lichtschwert.
    ?Schöner Griff.... er aktivierte es... und eine gelbe Klinge,genau wie mein Laserschwert. Gut,mein junger Padawan!
    Ich habe soeben eine Nachricht von Meister Yoda erhalten. Wir sollen in den Tempel
    zurückkehren. Der Rat möchte mit uns sprechen und bei dieser Gelegenheit wollen sie
    auch dein neues Lichtschwert begutachten.? ?Gut,Meister,dann auf nach Corouscant!?
    sprach Plo Koon.

    Es dämmerte bereits als Tyvokka und Plo Koon auf einer Jedi-Landeplattform landeten. Eilig gingen sie zum Tempel um mit dem Rat zu sprechen.
    "Eine Mission wir für euch haben,sagte Meister Yoda,retten ihr und ein weiteres Jedi-Team sollt den Anführer eines mächtigen Weequah Stammes!"
    "Entführt er wurde von den Mandalorianern!"
    "Unseren Wissens nach, gibt es nicht mehr viele von ihnen,sie wollen den mineralienhaltigen Boden plündern und dann sich eine neue Existenz aufbauen."
    meinte Meister Dooku."Rettet zuerst den Anführer der Weequah,wenn ihr Mandalor gefangen nehmt ,könnt ihr einen Krieg verhindern!" fügte Sifo-Dyas hinzu." "Wir werden uns sofort auf den Weg machen!" sprach Tyvokka.
    Bestehen,das zweite Jedi-Team wird aus Meisterin Yaddle,Meister Omo Bouri und dessen Padawan Saesee Tiin." meinte Yoda.
    "Gut,Meister,wir machen uns sofort auf den Weg!"
    Tyvokka und Plo Koon verneigten sich."Möge die Macht mit euch sein!"
    rief Yoda ihnen nach,als sie aus der Tür traten.
     

Diese Seite empfehlen