Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[FILM] "A Gamer's Day"

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Adamska, 13. Januar 2005.

  1. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Da es kein Film ist der im Fernsehen läuft poste ich das mal ins "Sonstiges"-Forum!
    Falls es so einen Thread schon gibt, was nicht sein kann da ich gesucht habe bitte löschen oder so ähnlich!

    Hier gibt es den Film zum Download
    Offizielle Seite zum Film

    Inhalt
    "Ein normaler Tag? Eher nicht. Begleiten Sie den Gamer in eine Welt, die aus einem einzigen Zimmer und einem Internetanschluss besteht und staunen Sie, wieviel passieren kann, wenn das Mass an Irrsinn stimmt. Schrill, satirisch, überdreht - so haben Sie den Alltag eines Gamers noch nie erlebt."

    A Gamer's Day erzählt die Geschichte eines fixierten Computerspielers anhand eines einzelnen Tages aus seinem Leben. Im evolutionären Schnelldurchlauf kann so beobachtet werden, wie er sich nicht nur Stunde um Stunde tiefer in die (Irr)Welt seines Lieblingsspiels Counterstrike und die dafür typischen Verhaltensweisen vertieft, sondern auch, wie er sich zunehmend von seiner sozialen Umwelt isoliert - nacheinander müssen Freunde, Freundin und Mutter seinen Zorn zu spüren bekommen - und schließlich gänzlich den Bezug zur Realität verliert, oder besser: Einen neuen entwickelt...

    Auch, wenn sich der Film nicht als Milieustudie verstehen kann, beherbergt er doch eine beachtliche Ansammlung von überspitzten Charakterisken des "Gaming Life Styles", gerade so, wie man es als Außenstehender oft zu sehen bekommt. Er nennt sich zurecht eine Satire, denn einige seiner Pointen sind so scharf gewürzt, dass sie dem Ungeneigten schon übel aufstoßen können, doch möchte er auf seine Art auch unterhalten - mit offenen Augen.

    Die Macher, Daniel P. Schenk und sein Hauptdarsteller Alexander Roth, benötigten über ein Jahr und knapp tausend Euro Budget, um ihre Vision eines fanatischen Computerspielers Realität werden zu lassen. Im Laufe der Arbeiten kamen neben einer mehr als fünfzehnköpfigen Crew auch diverse aufwendigere Techniken, wie Bluescreenaufnahmen und Special Make-Up Effekte zum Einsatz.

    (Quelle)

    Ich finde es ist einer der geilsten [Fan-(??)] Filme die ich je gesehen habe!
    Nicht zuletzt wegen der netten Freundin des Hauptdarstellers :D

    Hoffe das der irgendwann mal vermarktet wird oder so ähnlich, denn der ist es auf alle Fälle wert.

    Ein Nachfolge Projekt ist auch schon in Arbeit, falls Sponsoren zusammen kommen, kann man sich schon auf ein zweiten genialen Film freuen.

    PS: Das war wohl genug Lob! :braue
     
  2. Tessek

    Tessek Gast

    Scheint sehr beliebt zu sein, bisher habe ich noch nichts saugen koennen...
     
  3. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Hmm ist der schon draussen?[​IMG] Hab bisher nur den Trailer gesehn.
    Gleich mal saugen!
    Thx!
     
  4. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

  5. Carth Onasi

    Carth Onasi Soldat der Galaktischen Republik

    Naja naja, also die "originelle" Idee in allen Ehren, aber ich hab mich selbst ziemlich oft beim spulen erwischt weil die Handlung einfach nicht viel hergibt für einen Film, das ganze erinnert mehr daran dass ein paar freunde nen camcorder gefunden haben und was drehen wollten. Und auch die "scharf gewürzten" satirischen Einlagen waren mehr laue Gags die jedem einfallen würden der mal auf einer LAN war.
     
  6. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Die Handlung ist das ein Typ PC spielt...da muss man nicht viel erwarten, aber ich find es schon ganz geil gemacht! :braue
     
  7. Carth Onasi

    Carth Onasi Soldat der Galaktischen Republik

    Schon... hatte mir nur irgendwie mehr erwartet. Wenn ich nen Typ sehen will der nur vorm PC hängt guck ich in den Spiegel :D
     
  8. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ist wirklich sehr sehr gut gemacht und es steckt auch ein wenig Wahrheit dahinter. ;) Das er am Ende so ausrastet ist vielleicht ein bisschen übertrieben aber Szenen wie die mit dem Spiegel (wo man den Typen im CT-Köstum sieht, im Spiegel ist er aber nackt) sind schon ziemlich genial! Dafür das es ein Fanfilm ist, ist er absolut gelungen.

    @Carth Onasi: Wie kannst du da noch mehr erwartet haben? :rolleyes:
     
  9. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    @Exodus:

    Er soll ja übertrieben wirken, es ist ja eine Art von Parodie!

    Das Coole ist ja das sich so viele darin selbst wiedererkennen ---
    Ich bin FAST genauso, nur das ich meine Freundin nicht abweisen würde (wenn ich denn eine hätte :D) und meine Hardware nicht schrotten würde und mein Zimmer nicht sooo sehr verdrecken würde...und auch gaaanz bestimmt keine Schulhefte als Unterlage für meine Maus nehmen würde :konfus:

    Hab ichs schon gesagt: Es gibt bald einen "indirekten" zweiten Teil ;)

    Die Outtakes sind schon mit das Geilste find ich :D
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Januar 2005
  10. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    also ich fand den film voll lustig! besonders die freunde von dem typ! *lach*
     
  11. Darth_Timdus

    Darth_Timdus loyale Senatswache

    Ich hab den Film auch schon längst auf meinen Rechner. Sau geiler Fan-Film, auch wenn gegen Ende hin alles sehr übertrieben wird, mit dem "Realitätsverlust". Der Anfang ist jedoch 1:1 umgesetzt. Kenn paar so Süchtlinge, von dem her kann ich das gut beurteilen...
     
  12. Jack Lesckard

    Jack Lesckard freischaffender Diktator

    Die Stelle mit der Mutter ist einfach ceil, ich wills jetzt lieber nicht zetieren(is nich freundlich).

    Dafür finde ich den Schluss cool, wo er denkt er wer selber ein Counter und sei8ne Freunde Terrors. Besonders die CS-Szenen sind gut gelungen, da hat man sich gut abgesprochen, besonders mit der Stelle wo die fünf Terrors in einer Reihe laufen und er alle kalt macht.

    Er ist vielleicht ein wenig langwierig aber die Gags bringen einen auch noch richtig lange zum Lachen.
     
  13. Koksbaron

    Koksbaron Zu Besuch im Universum Film

    Das geile an dem film ist sowieso die musikauswahl, die passend zu den aufnahmen geschnitten wurde. Genauso interessant ist es zu sehen wie mit geringen mitteln eine doch überzeugende kameraarbeit gelungen ist, die in den in-game-szenen auf die spitze getrieben wird.
     
  14. Gungar

    Gungar Offizier der Senatswache

    Naja, wenn der jeden Tag ne Tastatur und nen Moni verheitzt, möcht ich nicht wissen, wieviel er im Jahr für Hardware ausgibt! :D
    Aber wie seine "Freunde" so richtig voll cool auftreten?! Nee, ich glaub der hätte am liebsten die 2 Typen (echt) abgeknallt ohne vorher durchzudrehn und sie für Terrors zu halten :braue
     

Diese Seite empfehlen