Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] A Scanner Darkly

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Exodus, 4. August 2005.

  1. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    <center>[​IMG]</center>

    Ich habe eben erst über diesen ungewöhnlichen Film gelesen und mich dann ein wenig darüber informiert, da ich die Idee der Umsetzung doch ziemlich cool finde. :) Bei "A Scanner Darkly" wurden zuerst reale Aufnahmen mit Schauspielern gemacht, die im Nachhinein so verändert wurden, dass sie einen typischen Comiclook haben.
    Die Hauptrolle wird von Keanu Reeves übernommen. In weiteren Rollen sind Winona Ryder, Woody Harrelson und Robert Downey Jr. zu sehen. Da ich über die Story noch kein wirkliches Urteil fällen kann und mich hauptsächlich der Look fasziniert, hier noch ein paar Links, die das ganze deutlicher machen:

    Trailer

    offizielle Website

    Website mit einigen Bildern

    Also... habt ihr schon davon gehört und wenn ja, was haltet ihr von dem Film?
     
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Hab vor einiger Zeit schon mal nen Trailer davon bei Minza gesehen. Die Idee an sich, Leute real zu filmen und dann das ganze zu "überzeichnen" finde ich gut, auch wenn sie nicht neu ist......

    Die Umsetzung hat mich aber im Trailer schon nicht überzeugt.... ich glaub nicht, dass ich mir den Film ansehen werde.
     
  3. lain

    lain Goddess of the Wired

    Ich hoffe wirklich das sie es endlich mal schaffen einen Film auf der Basis eins Romans von Phillip K. Dick zu verfilmen der nicht allzusehr von der Romanvorlage abweicht. Was ich bislang so gelesen und gesehen habe lässt mich doch hoffen.

    Das Buch ist sehr lesenswert, allerdings sollte man es (wie bei allen Werken Dicks ...) nicht gerade lesen wenn man auf einem Depri-trip ist, der Mann hatte keine besonders positive Vorstellung von der Zukunft :)
     
  4. CaptainTypho

    CaptainTypho The Man from Naboo

    Dicks Werke sind teilweise so komplex, dass IMO eine "Vereinfachung" bzw. dramaturgische Aufarbeitung einfach notwendig ist.

    Aktuell lese ich, zu meiner eigenen Schande, erst jetzt "Blade Runner (Do androids dream of electric sheep?)", und dieses ist ja das bekannteste verfilmte Werk von PKD.

    Dicks Erzählweise, vor allen Dingen die Erzählgeschwindigkeit, sind leider oft einfach nicht filmisch genug. Viele seiner früheren Kurzgeschichten haben jedoch diesen "Twilight zone"-touch, und sind fast eher geeignet. Auch sind die inneren Monologe, die oft von den Figuren geführt werden, sehr schwer filmisch umzusetzen.

    Ich finde mittlerweile nichts Schlimmes mehr in einer Umsetzung, die nicht vollständig werkgetreu, sondern eher eine Interpretation eines Stoffes ist. Dann gibt es mehr, worüber man diskutieren kann, als nur die Teile, die nicht exakt so sind wie im Buch (siehe HDR) ;)

    Was den Look angeht, da bin ich noch ein wenig skeptisch, auch wenn ich ihn sehr cool finde.

    Interessanterweise haben sich diesen die Werbefritzen ja direkt angeeignet, ich glaube eine "Freixenet-Werbung" und eine "Kinderschokolade-Werbung" machen es ebenso, auch wenn viel schlechter in der Umsetzung :lol:

    Gruß,
    Michael
     
  5. Darth Saber

    Darth Saber Der Tabasco unter den Sith

    Oh, Graus!! Das sieht aus wie eines dieser scheußlichen PC-Spiele in Cell-shading-Grafik *würg*
     
  6. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Also cool sieht der Look doch irgendwie aus- mal überlegen, wie sich das weiter entwickelt bzw. wie die ersten Specials zum Film aussehen. Aber die Schauspieler sind jetzt nicht so meine Favoriten außer vielleicht Keanu.

    *habs verbessert^^*
    Passt irgendwie gut zusammen. :D
     
  7. AlexCorso

    AlexCorso Zivilist

    Als ich den Trailer gesehen habe, war ich erst skeptisch, aber inzwischen brenne ich darauf, mir den Film anzusehen, seit "Speed" bin ich ein Fan von Keanu Reeves und die Filmunsetzungen von Dick´s Geschichten fand ich bisher äußerst sehenswert.
    Sicher, mit dieser Art von Look ist schon früher experimentiert worden, aber bei diesem Film sieht das mit Abstand am interessantesten aus.
    Das ist aber glaub ich keine "Big-Bugdet" Produktion, wisst ihr, ob der hier im Kino laufen wird ?
     
  8. Riddick

    Riddick Son of the Dark

    In den USA erscheint der Film wohl im März 2006. Ein deutscher Starttermin ist mir noch nicht bekannt...
     
  9. lain

    lain Goddess of the Wired

    Nachdem ja nicht abzusehen ist das der Film jemals bei uns in die Kinos kommen wird (er ist in den USA auch nur kurz gelaufen, was mich nicht wirklich verwundert) habe ich mir den Film aus den USA als DVD gekauft.

    Soweit ich das jetzt noch beurteilen kann (es ist schon etwas her das ich das Buch gelesen habe) ist die Verfilmung eine recht gute Adaption des Buches, was für Philip K. Dick Verfilmungen recht selten ist. Der Film legt sehr viel Wert auf die Dialoge (die doch recht anspruchsvoll sind), die Animation ist einfach nur genial und die Story bringt die Stimmung gut rüber.
    Wenn man bedenkt das das Buch in der spätem 70er Jahren geschrieben wurde ist es doch erschreckend aktuell.

    Alles in allem 10 von 10 Mors ontologica.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Eine geniale Umsetzung eines Dick Buches, die endlich beweist, daß man eine dick'sche Geschichte nicht mit Aktion unterlegen muß, um sie interessant zu machen... was Vanilla Sky eigentlich schon allgemein für solche Werke zeigte, aber dennoch muß sich da anscheinend fast immer dennoch noch irgendwas mit reinmischen, um den action-geilen Zuschauer zu begeistern o_O

    Wenn man ein bisschen mitdenkt, bekommt man zwar extrem schnell raus, was überhaupt gespielt wird und am Ende kann man seine Umgebung mit einem "haaab ichs doch gewußt" nerven, dennoch ist dieser Film ein schöner Schlag gegen Drogen, den Überwachungsstaat und ein schönes Beispiel für einen komplett nachbearbeiteten Streifen.

    Besonders Woody Harrelson gefällt mir hier in seiner Rolle :braue
     

Diese Seite empfehlen