Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] - Avanti Avanti

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Stasia, 9. Oktober 2007.

  1. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    [​IMG]

    Originaltitel: Avanti! (USA, 1972)
    Regie: Billy Wilder
    Darsteller: Jack Lemmon, Juliet Mills, Clive Revill, Edward Andrews
    Länge: 138 Min. ​

    Handlung

    Wendell Armbruster, ein spießiger amerikanischer Manager, reist auf die italienische Insel Ischia, um die sterblichen Überreste seines Vaters, der dort bei einem Autounfall ums Leben gekommen ist, in die USA zu überführen. Auf der Reise lernt er die Britin Pamela Pigott kennen. Die beiden steigen auf Ischia im selben Hotel ab und bald erfährt Wendell, dass Pamelas Mutter im selben Auto wie sein Vater ebenfalls ums Leben gekommen ist. Mit größtem Entsetzen muss der sittengestrenge Wendell feststellen, dass sein Vater und Pamelas Mutter seit Jahren während den Sommerferien das Hotelzimmer teilten. Wendell möchte nun alles schnell und unbürokratisch erledigen, denn der Termin für das Staatsbegräbnis des Multimillionärs ist zu Hause schon angesetzt. In Italien ticken die Uhren aber anders. Die Leichname werden entführt, weil die Weinbergbesitzer, deren Besitz durch den Unfall in Mitleidenschaft gezogen worden waren, entschädigt werden wollen. Zudem ist Wochenende und da arbeitet in Italien niemand und es müssen eine Fülle von Formalitäten erledigt werden. Auch mit der tatkräftigen Unterstützung des beflissenen Hoteldirektors Carlucci lassen sich all diese Hindernisse nicht ohne Weiteres beseitigen. Diese und eine Fülle weiterer Komplikationen sorgen für eine irrwitzige Abfolge von unvorhergesehenen Ereignissen.

    Der verheiratete Familienvater Wendell erliegt trotzdem dem Charme der mediterranen Lebensart und verliebt sich in Pamela, der er anfangs äußerst rüde entgegengetreten war. Wie zuvor ihre Eltern genießen jetzt auch Wendell und Pamela ihre Zweisamkeit unter der südlichen Sonne. Nach weiteren Turbulenzen beschließen sie, ihre Eltern gemeinsam auf dem idyllischen Friedhof der Insel zu bestatten.

    Bruno, der Hoteldiener, wurde in der Zwischenzeit von seiner eifersüchtigen Verlobten erschossen. Zuvor hatte er Wendell erzählt, wie gerne er in die USA zurückkehren möchte, wo er früher für die Mafia tätig gewesen war. Und so kehrt Bruno anstelle von Wendells Vater im Sarg nach Amerika zurück und erhält sogar noch ein Staatsbegäbnis.



    ich liebe diesen film!!! es ist quasi alter kitsch, aber wahnsinnig schöner alter kitsch. ich kenn den film schon seit meiner kindheit und ich schau ihn jedesmal von neuem unheimlich gern wieder.. göttlich eben.

    (ja ich hab ne amazon lieferung gegeben, deswegen nun von mir alte filme ^^)
     
  2. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Nicht mein Lieblings-Billy-Wilder-Film, aber trotzdem sehr schön :kaw:
    Wie Stasia bereits sagte, kitsch pur... aber großartiger kitsch.
    Ein Film, den man sich immer wieder anschauen kann.
     

Diese Seite empfehlen