Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Crime is King

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von SorayaAmidala, 21. August 2005.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Originaltitel: 3000 Miles to Graceland
    Regie: Demian Lichtenstein
    Darsteller: Kurt Russell, Kevin Costner, Courteney Cox, Christian Slater, David Arquette, Kevin Pollak, Jon Lovitz, Howie Long, Ice-T
    FSK: ab 18
    Länge: 125 min.



    Fünf Männer in Elvis-Kostümen überfallen in brutalster Weise ein Casino in Las Vegas, nieten jeden um, der sich ihnen in den Weg stellt und entkommen mit einer Millionen schweren Beute. Doch dann kommt es zu ersten Unstimmigkeiten unter den Gangstern und nachdem der erste von ihnen erschossen wurde, bringt ihr Anführer auch die anderen um. Aber er hat die Rechnung ohne Michael gemacht, denn der trug eine kugelsichere Weste und sackt erst einmal die Beute ein. So scheint ein Duell zwischen den beiden unausweichlich...


    Ich habe den Film durch Zufall mal gesehen und fand ihn eigentlich nicht schlecht. Jetzt habe ich ihn mir nochmal aus der Videothek ausgeliehen und muss sagen ich bin begeistert. Kennt den Film jemand von euch?
     
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ja, kenne ich. Die Grundidee ist einigermaßen originell, aber die Story läßt dann doch ziemlich schnell nach und der Film wird etwas langatmig. Insgesamt ein Durchschnittsfilm, den man nicht gesehen haben muß, aber mal ansehen kann. Was Elvis im Film angeht, hoffe ich eher auf die baldige Veröffentlichung "Bubba Ho-tep"....
     
  3. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Ich hab den Film teilweise gesehen. Wird ziemlich schnell langweilig, da überhaupt nix passiert, ausser dass andauernd geraucht wird.
     
  4. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich sehe das so ähnlich wie meine Vorredner, der Anfang ist noch super, auch gut in Szene gesetzt. Aber von Minute zu Minute wird er dann, ab der Stelle wo der Raub aufs Casino statt findet, langweiliger.
     
  5. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Jo...muss ich allen bissel recht geben. Der Film fängt gut an und wird dann richtig schön vorhersehbar und langweilig. Ich hab ihn bisher net zuende gesehen...aba ne frage. Soll der Charakter, den Costner spielt, ein
    sein??

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     
  6. Hoot

    Hoot Gast

    @kyle, zu deiner frage. es wird angedeutet, dass er es ist. aber mit sicherheit weiss es im film keiner.

    also ich find den ganz gut, liegt wohl aber daran das ich solche filme mag.

    besonders das ende ist gut gelungen, wie ich finde. --->>>
    ...sehr geil...die beiden us-marschalls waren 1A :D
     
  7. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Ich fand den Film auch nur durchschnittlich. Der Anfang war super, allerdings das Ende war nicht mehr so toll. Kann mich zwar nicht mehr genau daran erinnern, ich weiß nur noch, dass ich sehr unlogisch/übertrieben fand.
     
  8. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    Ich war damals dort im Kino und hab mich so sehr gelangweilt, dass ich am liebsten rausgegangen wäre.
    Der Anfang war wirklich klasse und man dachte "Wow endlich mal richtig Action!" aber wie die anderen schon sagten wurde er nach kurzer Zeit einfach stinklangweilig.

    Keine Action, keine Story, kein Flair, gar nix - einfach nur flach und überflüssig!
     

Diese Seite empfehlen