Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Der Geist und die Dunkelheit

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Darth_Jango, 17. Dezember 2008.

  1. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    The Ghost and the Darkness (Spielfilm, USA 1996)

    Tsavo (heute Kenia; damals Britisch-Ostafrika) 1896: Der Ingenieur John Patterson bekommt von der Regierung den Auftrag, eine Eisenbahnbrücke über den Fluss Tsavo zu bauen. Dort angekommen, sind die religiösen Differenzen und die sich daraus ergebenden Konfliktsituationen unter den Arbeitern noch das kleinste Probem, das ihn konfrontiert: Die Arbeiten werden regelmässig unterbrochen durch Angriffe zweier blutrünstiger Löwen, die als "der Geist" und "die Dunkelheit" bekannt sind, die grund - und wahllos töten. Die "Menschenfresser" werden als rastlose Dämonen angesehen und verbreiten Angst und Schrecken unter der gesamten Arbeiterschaft. Diese will, nach den ersten erfolglosen Versuchen Pattersons, die Tiere zu erlegen, unter der Leitung eines der Arbeiter, Abdullah, einen Streik anzetteln. Da bekommt Patterson Unterstützung von dem auftauchenden Grosswildjäger Charles Remington, der eine Truppe Massai-Krieger anführt. Bei der nächsten Konfrontation mit den Löwen versagt Pattersons Gewehr im Angesicht von einem der beiden, und er wird durch das Eintreffen von Remington und seinen Kriegern gerettet, die daraufhin das Gebiet verlassen, weil auch sie übernatürliche Wesen hinter den Menschenfressern vermuten.
    Als Patterson und Remington kurz darauf eine Falle im Lager anlegen, kommt es zur Katastrophe: Statt auf den Köder hereinzufallen, stürzen sich die Löwen mitten in der Nacht auf das Arbeiterlazarett und richten ein Gemetzel an. Tags darauf verlassen die übriggebliebenen Arbeiter ihre Posten per Zug.
    Die beiden machen sich danach auf die Suche nach der Höhle der Löwen, welche sie finden und erkennen, das diese Menschen zum Vergnügen anzufallen scheinen, wofür der vollständig mit Menschengebeinen bedeckte Boden spricht.
    Man errichtet also wieder eine Falle und diesmal gelingt es tatsächlich, einen der beiden Menschenfresser zu töten. Dem folgt ein kurzes Feiern am Abend, doch als Patterson am nächsten Morgen erwacht, sieht er die Spuren eines Kampfes und stellt fest, das der andere Löwe Remington getötet hat, dessen Leiche er, den Blutspuren folgend, im hohen Gras findet.
    Gemeinsam mit dem Eingeborenen Samuel lauert er dem letzten Löwen auf und kann ihn nach einem kurzen Kampf töten. Bald darauf kehren die Arbeiter zurück, die Eisenbahnlinie wird fertiggestellt und Patterson bekommt Besuch von seiner Frau und dem neugeborenen Sohn.


    Darsteller

    Val Kilmer.........................................John Henry Patterson
    Michael Douglas...............................Charles Remington
    John Kani.........................................Samuel
    Tom Wilkinson..................................Robert Beaumont
    Bernard Hill......................................Dr. David Hawthorne
    Brian McCardie.................................Angus Starling
    Emily Mortimer.................................Helena Patterson
    Om Puri........................................... Abdullah


    Mein Fazit:

    Einer meiner absoluten Lieblingsfilme, zu denen eben solche mit historischem Szenario gehören. Was mir hier am meisten gefällt, ist die Tatsache, das der Film auf einer wahren Begebenheit basiert (mit kleineren Abweichungen, versteht sich).
    Besonders gut kommen Val Kilmer und Michael Douglas zur Geltung (obwohl ich die zwei normalerweise nicht besonders mag),
    der unsymphatische König Theodin wird gefressen, und das gut rüberkommende Afrika-Flair ist ein weiterer Pluspunkt. Negativ anzumerken vielleicht, das die Handlung nicht besonders viel hergibt, genau genommen ist sie sehr dünn. Aber Filme, in denen Tiere als Gegenspieler vorkommen, hat man andererseits auch nicht gerade oft. Jedenfalls kann ich diesen Streifen mit Sicherheit weiterempfehlen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Dezember 2008
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ein ganz spannender Film. Für mich kein Titel den ich unbedingt auf DVD haben muss. Val Kilmer legt jedenfalls ne super Leistung hin.

    cu, Spaceball
     
  3. Adamska

    Adamska The Herald of Darkness Premium

    Habe den Film damals mit meiner Familie angesehen, als er auf Premiere anlief - oder war es doch eine VHS? Bin mir nicht sicher.
    Jedenfalls fand ich ihn damals schon richtig klasse, auch wenn ich etwas Schiss hatte. :D

    Ein Film den ich mir auch noch auf DVD zulegen muss, neben vieeelen anderen ...
     
  4. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Ich hatte den Film auch gesehen und fand ihn damals ganz spannend. Werde ihn mir vielleicht noch zulegen...
     
  5. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Was soll man sagen? Ein Klassiker einfach! Val Kilmer hat hier neben der "The Doors"-Biografie eine seiner besten Performances hingelegt.
     
  6. Darth_Jango

    Darth_Jango Primary Antagonist

    Weiss jemand, wo man das von Patterson geschriebene Buch bekommt, in dem er diese Erlebnisse verarbeitet?
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Vielleicht im Buchhandel? ;)
    Hier zB bei amazon...
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2008
  8. Tessek

    Tessek Gast

    Das Buch heisst im Deutschen "Die Menschenfresser von Tsavo".
    Ist aber bei amazon nicht verfügbar...

    Nicht verwechseln mit:
    Unter Menschenfressern: Auf den Spuren der Menschen fressenden Löwen von Tsavo: Philip Caputo, E. Dempewolf, L. Wiesner, S. Wiemken: Amazon.de: Bücher

    Selbes Thema, anderer Autor... *g

    edit:
    Auf Englisch kannst du es bei amazon.de kaufen:
    The Man-Eaters of Tsavo: J. H. Patterson, Peter H. Capstick: Amazon.de: Englische Bücher
    Man-Eaters of Tsavo: John Patterson: Amazon.de: Englische Bücher

    1. ist die Hardcover Ausgabe, 2. das normale Taschenbuch
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 30. Dezember 2008
  9. Detch

    Detch Gast

    Auch wenn ich jetzt nicht direkt von nem Klassiker reden würde, aber der Film hat mir schon richtig gut gefallen und den man sich mal angucken kann. Ein Film aus einer Zeit als Val Kilmer noch gute Filme gemacht hat^^
    Kilmer und Douglas spielen gut zusammen und ihre Charaktere ergänzen sich sehr gut.
    Die historische Komponente gefällt mir auch, wobei ich nicht beurteilen kann, in wie weit das dargestellte mit den damaligen Verhältnissen tatsächlich übereinstimmt.

    Na, das war ja mal hilfreich.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Tja... das sollte sogar hilfreich sein. Ich habe den direkten Link zu "Man Eaters" eingegeben und den Fehler begangen, "amazon.de" als Link-Beschreibung zu setzen, was das Forum anscheinend leider so umwandelt, daß es den ganzen Schwanz an Info ala "Günstige Preise bla" dranhängt und auf die Hauptseite verweist, was ich ehrlich gesagt recht schei*e finde...

    Hab das aber sofort ausgebessert und den Fehler behoben, als ich dieses Unglück bemerkte... einfach das ".de" weglassen hilft anscheinend und der Link bleibt da, wo man ihn haben will.
     
  11. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Der Film ist seinerzeit ziemlich verrissen worden, aber mir hat er gefallen. Im DVD-Regal habe ich ihn zwar auch nicht, aber es ist ein Film, den man sich imho ruhig mal ansehen sollte. Spannende und gut erzählte Geschichte, gute Besetzung und tolle Aufnahmen. Ich habe mich damals gewundert, warum F. Murray Abraham irgendwie anders aussieht, als ich dann festgestellt habe, es ist Om Puri. :D
     

Diese Seite empfehlen