Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Film, die euch schlaflose Nächte breitet haben

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Callista Ming, 3. Juni 2003.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Huhu Leute,

    ihr habt doch sicher alle schon mal einen Film gesehen, der euch so geschockt habt, dass ihr die kommende Nacht oder Nächte nicht schlafen konntet oder permanent Alpträume davon hattet. Welcher war es bei euch?

    Also Beispiel:

    Ich war vielleicht 12, als ich den ersten Teil von "Aliens" geguckt habe. Nun, nicht wirklich geguckt, da ich 75% des Films hinter der Couch verbracht habe, dennoch haben die restlichen 25% gereicht, um mir Monate, wirklich Monate hinterher schlaflose Nächte zu bereiten. In der Anfangszeit konnte ich nicht mal mehr be Licht schlafen, ich wagte es einfach nicht, die Augen zu schließen, weil sich ja dann so ein Krabbelviech anschleichen konnte und bei jeder kleinsten Bewegung schoß mein Puls in die Höhe und mir trat wirklich Angstschweiß ins Gesicht. Es war nackt, grauenvolle Angst die ich empfand. Nach einigen Monaten konnte ich dann einigermaßen wieder ruhig schlafen...dennoch hatte ich ab und zu noch Alpträume.
    Heute kann ich mir die Filme problemlos anschauen, auch wenn kein Licht an und kein Sofa in der Nähe ist :D

    Gruß Calli
     
  2. Rijana

    Rijana loyale Senatswache

    Als ich noch ganz ganz jung war (6 glaube ich, bin mir aber nicht sicher) habe ich das erste Mal Terminator 2 (oder war es doch der 1., keine Ahnung mehr, auf alle Fälle ein Terminátor) gesehen habe, konnte ich die ganze Nacht nicht schlafen. immer wenn sich der Vorhang bewegt hat bin ich aufgesprungen und das Licht angemacht.

    Naja, Heutzutage gibt es keinen Film mehr der schlaflose Nächte bereitet.

    Aber ich hab letztes Jahr mit ner Freundin zusammen The Cell (Directors cut) angeschaut und dann noch bei ihr übernachtet. Die hat mich die ganze Nacht wach gehalten, weil SIE Alpträume hatte. Tss
     
  3. Casta

    Casta junger Botschafter

    Ich hab mit 7 oder so das erste Mal den weißen Hai gesehen und hatte danach einige schlaflose Nächte. Ich hab mir immer gedacht, wenn dieses Vieh einen erwachsenen Mann einfach schlucken kann, dann ist ein 7-jähriges Mädchen ja nur ein Appetithappen. Aber naja, das fing sich dann wieder, bis ich einige Jahre später, sagen wir mal, ich war 9 :D den weißen Hai III gesehen habe. Auch, wenn es der Teil der Schlechteste ist, die Szene ist vielleicht bekannt, wo der Riesenhai auf die Unterwasserfenster des Cafés zuschwimmt und sich sein Abbild langsam im Fenster spiegelt und die Reaktionen der Menschen doch ziemlich arg sind...das hat mich eine ganze weile nicht mehr losgelassen.

    Dann die Anfangsszene von Aliens III, wo der Rotweiler zerfetzt wird, als das Alien durch seine Brust prescht. Und beim ersten Halloween-Film fand ichs auch arg, besonders die Szene im Schlafzimmer, als Michael unter dem Bettlaken steckt :( Naja...das waren noch Zeiten damals....

    Liebe Grüße, Casta
     
  4. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    als ich das erste Mal Outbreak gesehen hab lag ich die Nacht danach die ganze Zeit wach im Bett weil ich Schiss hatte, so'n Virus könnts ma echt geben ;)
     
  5. Shylar

    Shylar Abgesandter

    Ich hab mit 6 Jahren mal den ersten Teil von "Poltergeist" gesehen. Der absolute Horror. Ich bin in der Nacht vor Angst gestorben! Vorallem, weil vor meinem Fenster ein Baum gestanden hat, der so ähnlich aussah wie der Baum im Film. (Wer den Film kennt, der weiss wohl wovon ich rede) Hatte die ganze Nacht Angst, dass der Baum zum Leben erwacht... von einem Spielzeugclown in meinem Zimmer mal ganz zu schweigen... :rolleyes:

    Wenn ich den Film jetzt sehe, kann ich garnicht verstehen, was ich damals daran so schlimm fand, denn heute find ich ihn eher lustig. Naja.. das ist aber ja auch schon 17 Jahre her. :D
     
  6. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Ich hab Dank meinem älteren Beuder in zu jungen Jahren den Original Exorzisten gesehen. Nicht gerade gut:D
     
  7. amidalas_decoy

    amidalas_decoy Allianz-Ohneglied und total unschuldige Vorstandsz

    Ohja ohja ohja...und ich war echt ned mehr jung! Ich habe schon ziemlich früh Horrorfilme und ähnliches geguckt. Ich mußte meiner 11 Jahre älteren Schwester immer Beistand leisten :rolleyes: Und ich kann getrost sagen, daß ich nie Angst hatte.
    Das hat sich dann schlagartig geändert als ich das Original vom Exorzisten gesehen habe...ich hätte auf die warnenden Worte meiner Mutter hören sollen :( Seitdem hab ich bei jeder doofen Gruselszene irgendwie Schiß. Mein Gehirn kann dann für ein paar Momente Realität und Film ned mehr trennen, oder so *Seufz*

    Meine Mutter war ja damals auch kein junges Mädchen mehr, als der Film im Kino lief. Mein Vater war auf Geschäftsreise in Hamburg, und beide waren am gleichen Abend in dem Film, ohne vom anderen zu wissen.
    Also ich weiß, daß meine Mutter alles andere als schreckhaft ist, aber als mein Vater einen Abend später zu Hause angerufen hat, und meine Mum mit einem dumpfen "Leck mich" begrüßt hat, muss der Hörer kreischend durch die Luft geflogen sein *ggg* :D
     
  8. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    *Hust* Bei mir war es Stephen King's ES... ich war auch noch sehr klein und hab ebenfalls andauernd Angst gehabt. Auch abends, wenn es schon etwas dunkel war und ich bei meiner Sista gewesen war und alleine nach Hause lief. Ich hab sogar immer große Bögen um die Gulli-Deckel gemacht *g*. Schrecklich...ich weiß gar nicht, wie lange diese Angst angedauert hat, aber irgendwann hat sich das natürlich alles wieder gelegt. (Gott sei Dank!)

    dfg
    *ches*
     
  9. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter


    hm, kenn ich... ich habe mit diesem Film auch eine zeitlang eine gewisse Abneigung gegen Clowns entwickelt!
     
  10. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Also eines kann ich auch sagen..seit "der weiße Hai" und den Film gesehen habe, wo ein KillerkRake zum Schluß von zwei Orcas gefressen wurde...bade ich in keinem offenem Meer oder Ozean mehr :D Es ist immer die Frage..was ist da unten? Ich mein..ihr wißt wie riesig ein Wal ist..und der verschwindet spurlos unter der Oberfläche und man kann mit einem Schiff drüber fahren...also was mag dann noch so da unten rumschwimmen....
     
  11. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Ich habe - viel zu jung - "Nightmare On Elm Street" und "Das Böse 2" gesehen. Inzwischen schocken mich nur noch Rosamunde Pilcher Verfilmungen.

    mtfbwy,
    Yado
     
  12. amidalas_decoy

    amidalas_decoy Allianz-Ohneglied und total unschuldige Vorstandsz

    *Urgs* Da fällt mir noch ein: Kinder des Zorns. Der Film ging noch so gerade eben, aber als alter King-Fan musste ich natürlich das Buch auch noch lesen :rolleyes: Und konnte dann auch ne ganze Zeit lang nicht an Maisfeldern vorbeilaufen, geschweigedenn durch...
    Und als es sich bei einem abendlichen Spaziergang nicht vermeiden ließ, in die Nähe eines Maisfeldes zu kommen, und mein mumasslicher Beschützer den Arm um meine Schultern legte und mir ein zärtliches "Der, der hinter den Reihen wandert" ins Ohr flüsterte, bin ich ohne Umwege umgedreht und nach Hause :p
     
  13. Young Boba

    Young Boba Skandinavien Fanatiker

    Früher als ich ca. 6 oder 7 war hat ich nen riesen Horror vor Akte X, vor allen Dingen vor der Anfangsmelodie.
    Und noch irgendein Film hat mir schlaflose Nächste bereitet, nur leider fällt mir grad der Titel nich ein, so'n Mist. Das einize was ich noch weiß is das in irgendeiner Szene ein Typ mit nem Rasenmäher niedergemetzelt wurde, is auch schon einige Jahre her das ich ihn gesehen hab. Erinnert sich irgendeiner von euch vielleicht an so eine Szene in nem Film, wenn ja wie heißt der Film???
     
  14. Rijana

    Rijana loyale Senatswache

    Die schocken mich auch. Die sind der reinste Horror und meine Mutter schaut die immer an.
     
  15. phollow

    phollow Botschafter

    als ich so 13-14 jahre alt war, da hab ich einen film gesehen, der hiess "stumme zeugin". da war ich mit meinem dad im kino, und von dem film hatte ich rießige angst!!! ich konnte in der nacht echt kaum schlafen...

    und als ich meinen ersten splatter im kino gesehen habe, hab fast gekotzt :rolleyes:
    jetzt bin ich danach nur süchtig *hihi*
     
  16. GM Kedner

    GM Kedner The Artist Formerly Known as Haariger Bettvorleger Premium

    Ich hab "Terminator 2" auch in recht jungen Jahren (10 oder 11 Jahre) bei einem Freund gesehen. Da hatte ich die nächsten Wochen immer ein mulmiges Gefühl, wenn ich alleine in den Keller musste.
    Nach dem ersten Mal "Alien" anschauen, konnte ich auch nicht richtig schlafen, obwohl ich da etwas älter war und schon allerlei Filme gesehen hatte.

    Ich hab mir am Wochenende das japanische Original von "The Ring" gekauft, vielleicht kommt dann ein weiterer Film dazu.;)
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Na ja, nicht direkt schlaflose Nächte, aber den noch gar nicht so alten Filmen "Signs" mit Mel Gibson fand ich ziemlich spannend, besonders hierbei die Szenen auf dem dunklen Bauernhofen und mit den interessanten Lichteffekten, die für eine irre Spannung sorgten. Hat mich kirre gemacht.

    Besonders in der gleichen Nacht, als die die Straßenbeleuchtung und die daraus resultierenden Schatten der Bäume vor dem Haus und dem gegenüberliegenden Hausdach ein ähnlich abgefahrenes Schattenspiel machten.... :D ;)
     
  18. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    OK, ich oute mich mal:

    Als ich mit 5 oder 6 ROTJ gesehen hatte, konnte ich nächtelang nicht schlafen wegen dem Rancor.

    Auch nach "Guck mal wer da Jetzt spricht" als das Teufelchen den Teddy-Bären erweckte, konnte ich lange Zeit nicht mehr schlafen.

    Jetz kann ich Problemlos ROTJ und "Guck mal wer da jetzt spricht" schauen. Auch sonstige Horrorfilme sind kein Problem mehr, ich finde sie meistens noch witzig. Nur beim "Der Exorzist", hatte ich nach der ersten dreiviertelstunden umgeschaltet weil ich die Spannung kaum ertragen konnte. Ich hoffe jetzt ich kann ihn das nächste mal ganz schauen.
     
  19. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    ich gebs ehrlich zu Scream 2 kannte den ersten Teil nicht und wagte mich alleine ins Kino- naja den Senf hat ich dann danach
     
  20. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Mir hatten es damals die Klassiker angetan!
    Filme wie "Tarantula" und "Der Schrecken vom Amazonas".
    Auch heftig war dieser Film mit dem Mann, der immer weiter schrumpfte...
    Und zu guter letzt "Die Fliege" und der zweite Teil(Ich meine hier die Originalfassungen - die sind echt heftig, wenn man sie als 8-Jähriger guckt)
     

Diese Seite empfehlen