Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] ES

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Lord Marius, 15. Oktober 2005.

  1. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Film Infos:

    Buch: Stephen King
    Darsteller: Tim Curry, John Ritter
    Regie: Tommy Lee Wallace
    Produktion: 1990
    Art: Psycho/Horror
    FSK: Freigegeben ab 16 Jahren

    Kurzbeschreibung:

    Das Böse in Gestalt eines diabolischen Clowns versetzt die kleine Stadt Derry in Angst und Schrecken. Die unheimliche Mordserie reißt nicht ab, bis zum Tod des 6jährigen Georgie. Ein Tod, der nicht ungesühnt bleiben darf. Sieben Freunde finden sich zusammen, um gegen "Es" anzutreten. 30 Jahre lang glauben sie, das unvorstellbare Grauen besiegt zu haben. Doch dann kehrt "Es" zurück! Bill Denborough und seine Freunde müssen den alten Schwur halten, den sie einst geleistet haben: "Es" zu bekämpfen und das Grauen endlich zu besiegen.



    Also ich fand den Film Klasse. Wie fandet ihr ihn?
    Das ist mal ein Horror Film der nicht so Brutal ist aber dafür um so gruseliger und ich finde da steckt auch ein bisschen Ironie mit drin.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2005
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Hmmm.... kann man sich zwar ansehen, wird der Buchvorlage aber nicht gerecht. Tim Curry gibt einen guten Clown ab, ansonsten ist der Film zu kurz und es fehlen einfach zu viele Elemente aus dem Roman, wie zum Beispiel die Schildkröte. Als Film an sich nicht übel, aber doch ziemlich enttäuschend, wenn man den Roman kennt.
     
  3. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Ja das ist bei Stephen King Romane immer das Problem. Die sind so lang wie die Bibel. Ich habe den Film Original und das ist eine DVD die auf beiden Seiten bespielt ist. Seite A und B. Einmal wo die Kinder sind und einmal als Erwachsene.
    2 DVDs! Das ist für nen Film schon sau viel. Ich glaube die haben so viel raus geholt wie die konnten.
     
  4. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Ich kenn nur die Buchvorlage, die fand ich aber richtig klasse.
    Ich würde wirklich gerne mal die Verfilmung des Romans sehen, auch wenn es über 5 Jahre her ist, dass ich das Buch gelesen habe und ich mich an so gut wie nichts mehr erinnern kann.
     
  5. IT is definitiv eine der besten King-Verfilmungen, zusammen mit Langoliers, The Stand, The Thinner und The Green Mile.. Als King-Buch-Fan wie ich einer bin vermisst man natuerlich schon Elemente, vor allem, weil IT mein absolutes Lieblingsbuch is, aber ich find, sie haben schon sehr viel draus gemacht... Die Schauspieler ueberzeugen, die Musik is sehr gut, die ganze Atmosphaere nimmt einen mit... Doch, insgesamt einer meiner Lieblingsfilme.

    einen traurigen Gruss an dieser Stelle an Jonathan Brandis und John Ritter, die beide vor kurzem kurz nacheinander verstorben sind...
     
  6. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Es ist zumindest nicht gut, wenn man den Film in jungen Jahren alleine anschaut :o
    Danach hatte ich ein gespaltenes Verhältniss zu Clowns.
    Insgesammt finde ich den Film recht gut, aber wie Master Kenobi bereits erwähnte, wird er der Romanvorlage nicht gerecht.
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Oktober 2005
  7. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Der Film ist gut, zweifelsohne.... Aber ich glaube ich war zu jung, als ich ihn das erste mal gesehen habe.... das hat schon ein paar schlaflose Nächte gebraucht... und ein paar Jahre, bis ich mir den Film dann mal wieder angeschaut habe. Das Buch kenne ich nicht, aber den Film fand ich sehr gut..... *g*
     
  8. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Das ist immer das Problem wenn man als kleines Kind solche Filme sieht. Man findet es gruselig aber muss dann doch immer weiter gucken.:D
     
  9. Sigma Vulcanos

    Sigma Vulcanos Elefantenkönig

    Muss zustimmen. Habe auch das Buch gelesen und natürlich fehlt im Film, trotz seiner Überlänge, eine ganze Menge. Das z.B. die Schildkröte (für alle Buchunkundigen: Die besagte war das Gegenstück zu Es) fehlte, fand ich jetzt nicht so schlimm, das was im Buch mystisch wirkt, kann im Film total albern rüberkommen.
    Was auch im Buch genial gemacht war, dass es ein Paralell-Finale gab mit dem ersten und dem zweiten Kampf gegen Es.

    Weiss eigentlich Jemand, ob das Buch "Insomnia" die Fortsetzung von "ES" ist? Ich meine ich hätte mal so etwas gehört.
     
  10. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Ihr redet alle von soeiner Schildkröte! Was hat es damit auf sich? Ich hab nur den Film gesehen und kenne das Buch nicht. Und jetzt sagt mir nicht ich soll das Buch lesen^^
    Ich will wissen was es mit der Schildkröte auf sich hat!?
     

  11. insomnia is keine Fortsetzung, IT ist definitiv tot. Insomnia spielt wieder in Derry, und es gibt auch dort wieder unerklaerliche Fortgaenge und das Boese ("alle Linien des Boesen laufen in Derry zusammen"), das hat aber nicht smit IT zu tun. Wer wie ich fleissiger Stephen King leser ist, kennt Derry in und auswendig, weil da mehr als ein Werk von ihm spielt. Es kommt in Insomnia viel vor, was in IT vorkam (zB das grosse Unwetter, Mike Hanlon usw) aber die beiden Buecher haben nichts miteinander zu tun.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Oktober 2005
  12. engelz

    engelz Denny Crane. My poop doesn’t smell.Comes out in pr

    Also ich find den Film ganz gut, ist ein Gruselklassiker , den ich damals aber doch in etwas zu jungen Jahren gesehen habe und damals doch etwas Schiss hatte :D

    Naja einem bekannten ging das ähnlich, nur der hat irgendwie heute noch panische Angst vor Clowns deswegen Oo.
     
  13. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Stimmt es hat wirklich nichts mit IT zu tun. Ich glaube Stephen Kings Bücher spielen alle in Derry/Main.
     
  14. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich habe ES auch in sehr jungen Jahren gesehen und damals hat mich der Film sehr beeindruckt. Tim Curry spielt beängstigend gut. Das Buch (mein einziges King-Buch bisher, abgesehen von der Turm-Reihe) hat mich dann schwer beeindruckt, da es in seiner Komplexität und Atmosphäre natürlich eine ganz andere Liga ist.
    Nur die letzten Kapitel (eben mit der Schildkröte) fand ich absolut lächerlich. Das fand ich in der Verfilmung durchaus stimmiger.

    Eine großartige Geschichte, in Film und Buch. Auch wenn die beiden Medien nicht vergleichen sollte. Die Unterschiede sind doch zu groß.
     
  15. Xanatos

    Xanatos Verrückter alter Mann Premium

    Ich hasse diesen Film. Nicht das er mir nicht gefällt, jedoch hab ich ihn mir alleine mit 11 oder 12 daheim angesehen. Ich kann mir den Film nicht mehr ansehen, nocht nicht mal jetzt. Wenn ich den Clown schon auf dem Cover sehe könnt ich wegrennen. Ich bin in der Hinsicht vielleicht ein wenig krank, aber ich hab echt ne Phobie (schreibt man das so?^^). Ich mach jetzt noch nachts um jeden Gulli nen großen Bogen...Hab nach dem Film als ich älter war das Buch gelesen und es gefällt mir besser als der Film. Trotzdem ist er gut gemacht...zu gut.
     
  16. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Die wissen schon warum es ne Altersbeschränkung gibt.
    Aber ich habe als Kind habe ich diesen Film auch immer gesehen, und auch ich hatte wahnsinnig Panik vor diesem Clown.
    Den Roman habe ich zwar zuhause aber bis heute nie gelesen. Mal sehen ob ich da mal irgendwann die nötige Zeit und Ruhe für finde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2005
  17. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Nein tun sie nicht ;)

    Den 1. Teil von "ES" fand ich richtig gut. Den 2. dann wiederum recht schlecht o_O
    Das faszinierende an diesem Film für das jüngere Publikum ist zweifelsohne ein Element, dass sie nur als lustig und immer ungefährlich betrachten. Der Clown. So etwas reizt junge Menschen immer wieder^^ Was mich etwas gestört hat am Film war, dass erklärt wird "das Böse erscheint alle 30 Jahre in einer anderen Gestalt". Im Film bricht "ES" dann diese "Tradition" und taucht nach 30 Jahren wieder als Clown auf.
    Ansonsten ist die Geschichte an sich sehr gut.
     
  18. Koksbaron

    Koksbaron Zu Besuch im Universum Film

    Da kann ich ein lied von singen... Der clown ist immer noch meine meistgefürchtete filmfigur. Hab den film zwar seit jahren nicht mehr gesehen, könnte mir aber schon vorstellen, dass er mich auch heutzutage nicht ganz unberührt lässt.
     
  19. Lord Marius

    Lord Marius Die PT und die OT sind beide gut!

    Es gibt nur einen Teil;) . Auch wenn es eine doppelt bespielte DVD ist mit den Seiten A und B. Wer den Film Original hat wird merken das seite B kein Menü hat und auch direkt weiter geht.

    Bei solchen Psycho Filmen bekommt man eher Angst und vielleicht bleibende "Schäden" wie bei einen brutalen Horror Film wie zum Beispiel "Freitag der 13.", wo nur pausenlos Leute abgeschlachtet werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Oktober 2005
  20. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Ich kenne den Film nur aus dem TV, da ich ihn dann doch nicht sooo gut finde um ihn mir auf DVD zu kaufen und dort wird er wegen seiner Überlänge immer als Zweiteiler ausgestrahlt ;)
     

Diese Seite empfehlen