Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[FILM] Far Cry

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Put Put, 7. Juli 2007.

  1. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Der Deutsche Regisseur Uwe Boll dreht zur zeit an eienm Film zu Far Cry.
    Die Hauptrolle übernimmt Til Schweiger.

    Quelle

    Nach den anderen "Filmen" von Boll bin ich da mehr als Skpetisch, allerdings soll sein letztes Werk ,die Spieleverfilmung "Postal", ein doch recht guter, WItziger und dem SPiel gerechtem Film sein.
    Naja man darf gespannt sein!!!
     
  2. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Auf Far Cry bin ich schon ein bisschen gespannt. Ich erwarte von Uwe Boll wirklich nichts, der Mann sollte sich einen neuen Job suchen. Was bei dem bis jetzt an Filmen rausgekommen ist, ist wirklich nicht feierlich. Hinzu kommt noch Bolls ganze Art, die ich überhaupt nicht ab kann (Ich sag nur: Kritiker verprügeln :kaw:)

    Schon allein die Tatsache, dass er Far Cry in Kanada dreht (!) schockiert mich ein bisschen. Sicher, Kanada mag nicht ungeeignet sein um Filme zu drehen, aber bitte keinen Film der eigentlich auf einer tropischen Insel spielt. :rolleyes:
     
  3. Darth Frettchen

    Darth Frettchen Albtraum aller Lehrer

    Juhu. Ein weiterer Film, der von Uwe Boll zerstört wird.
     
  4. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ich grab den Thread mal aus und mit folgendem Link "Der hier" bestätige ich die oben Ztierte AUssage, der Trailer ist so dermaßen schlecht!
     
  5. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    In ein paar Szenen habe ich fast gedacht, es wäre ein Amateurfilm. Einerseits könnte der Film im Original ganz lustig sein, wenn Til Schweiger Englisch spricht. Schweiger kann absolut nicht schauspielern oder deutlich sprechen, in dem Trailer habe ich auch nur einen seiner Sätze wegen seinem Genuschel akustisch verstanden. Andererseits schaue ich mir generell keine Filme mit Til Schweiger an, also werde ich auf diese Dosis unfreiwilliger Comic wohl verzichten müssen, sofern ich mich nicht überwinden kann. Allerdings ist ein Film von Uwe Boll mit Til Schweiger schon extrem harter Stoff....

    Übrigens, die Karriere von Uwe Boll neigt sich sowieso dem Ende zu. Nach den ganzen Millionenflops wird er nach den bereits abgesegneten Projekten wohl keine Geldgeber mehr finden. Hoffen wir es.
     
  6. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Warum aufregen? Ist das jetzt irgendwie etwas Besonderes, dass der Film grottenschlecht wird?
    Wenn Uwe Boll drauf steht, dann ist der Film von vorne rein zum Scheitern verurteilt. Ich weiß nicht, was der Mann an Drogen nimmt, aber die Hoffnung von ihm nochmal einen guten Film zu sehen habe ich schon sehr sehr lange aufgegeben.

    Zum Trailer:
    Genau wie ich erwartet hatte - grottenschlecht! Ich schätze Udo Kier und auch Til Schweiger als Darsteller sehr, aber ihr Englisch ist peinlich (wobei es sich bei Kier noch in Grenzen hält und er ja ohnehin auch einen Deutschen verkörpert).

    Ein Boll findet immer Geldgeber für seinen Schmarn. Er hat schon Anfang der 90er totalen Schwachsinn produziert, als er noch nicht so bekannt war. Und dennoch hat er unerklärlicherweise Karriere in den USA gemacht.
    Flops waren seine Filme schon immer und werden sie höchstwahrscheinlich auch in Zukunft bleiben. Meines Wissens nach hat er mit seinen letzten Projekten sogar noch mehr eingenommen als zuvor (gut, andererseits auch deutlich mehr ausgegeben ^^).
     
  7. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Bolls Filme rechnen sich leider irgendwie immer mit der DVD-Auswertung. So schnell wird man ihn also nicht los.
     
  8. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Bislang hat Uwe Boll seine Filme über deutsche Steuerfonds finanziert, was jetzt aber zum Glück nicht mehr möglich ist. In Zukunft muß Boll seine Filme über die Verkäufe der Rechte finanzieren, und da ist wegen seinem schlechten Ruf nicht mehr so viel zu holen. So war es jedenfalls vor ein paar Wochen zu lesen. Wenn Boll in Zukunft noch Filme drehen kann, dann werden sie deutlich billiger ausfallen. Obwohl der Unterschied zu seinen anderen Filmen dann nicht besonders groß sein kann. :p

    "Schwerter des Königs" kostete 70 Millionen US$, hat aber am Startwochenende nur drei Millionen eingespielt. Vielleicht hilft das ein wenig, um Bolls Filme aus den Kinos fernzuhalten, und seine Machwerke direkt auf DVD zu veröffentlichen.
     
  9. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Bolls abschied könnte noch weitere Vorteile mit sich bringen.
    Den Studios dürfte das Intresse an Bolls Filme nicht entgangen sein. Ich mein die Thematik.
    Sie müssen irgendwie Registriert haben das die Leute in "Alone in the Dark" "Postal" "Bloodrayne" "Far Cry" gegangen sind (gehen werden), weil sie davon Filme sehen wollten.
    Solang er die Rechte daran hat können sie nichts unternehmen, aber sobald er Geldnöte hat und diese Rechte loswerden muss um Geld zu Scheffeln.
    Was bei Hulk funktionieren soll und bei Batman funktionierte, der Neustart, könnte dort auch klappen.
    Mit einem Fähigen regiesseur oder Drehbuchautoren (eigentlich ist zweiteres wichtiger) würde ich sogar großen Studios ( DIe ja zur zeit alles durch den Mainstream schlecht machen) zutrauen, etwas ordentliches hinzubekommen.
    Mal ehrlich.
    Resident Evil 1, Silent Hill und Hitman waren bislang die einzigen verfilmungen von Computerspielen die wirklich etwas getaugt haben.
     
  10. Ja cool!!!!!!!! Habe beide Teile durch gezockt, fand die Spitze. Aber passt da Til Schweiger als Hauptrolle???
     
  11. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Irre ich mich da oder spielt schon wieder Ralf Moeller in einem Boll Film mit ? ( Zu sehen im Trailer bei 1.07 )

    Was Uwe Boll angeht: Ich hab damals versucht mir Alone in the Dark reinzufahren und habe nach ner halben Stunde aufgegeben. Ich frage mich wieso Boll es immer und immer wieder versucht... Langsam sollte er mal einsehen, dass er seinen Job verfehlt hat!

    Hab übrigens gehört, dass Boll als nächstes Hand an die "LEGACY of KAIN" Reihe legen will...

    Wenn er das tut, dann seh ich schwarz :D
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Nö. Aber meiner Meinung nach paßt Til Schweiger für gar keine Hauptrolle. ;)

    Richtig gesehen! Das ist Ralf Möller, auch als "unser Mann in Hollywood" bekannt. :D

    Davon habe ich auch mal gehört, aber definitiv angedroht... ähem... angekündigt wurden bis jetzt nur "Sabotage 1943" und "Zombie Massacre". Dazu noch "BloodRayne 3" und als Produzent auch noch "Alone in the Dark 2". Ich für meinen Teil warte ja auf Bolls Verfilmung von "Nintendogs". :D
     
  13. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo


    Jo ich fand es nur recht faszinierend, dass sich Möller schon zum zweiten Mal dazu herablässt so einen Film zu drehen. :p
     
  14. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Bei Postal passte ja Uwe Bolls Niveau ja mal zum Film ;) Vielleicht gefiel der mir aber auch so gut weil ich in einer ähnlichen Stadt wie Paradise City lebe.

    Hätte Bloodrayne nicht solche billigen Special Effects gehabt, wäre der Film vielleicht sogar klasse geworden. Die arma Kristanna Loken. Sie tat mir irgendwie leid im Film *als Schauspielerin gesehen* Dass sich sowas nicht mit Underworld & Co. messen kann, dürfte klar sein.

    Schwerter des Königs habe ich mir gar nicht erst angeschaut. So ein bissel traumatisch war ich ja doch noch durch Postal. ;)

    Und was Far Cry angeht ... ohne Worte ... den werde ich mir nicht mal aus der Videothek ausleihen.
     

Diese Seite empfehlen