Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] George A. Romero's "of the Dead"-Reihe

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Minza, 10. Februar 2007.

  1. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und erneut dreht der Großmeister der vermindert Lebenden einen Film, der uns anscheinend im Frühjahr dieses Jahres direkt auf DVD in die Hände fallen wird... Diary of the Dead.

    Hier wird die Geschichte von einigen jungen Filmstudenten erzählt, die Nachts einen Horrofilm mit ihrer Kamera drehen wollen und durch die ersten auftretenden Zombies arg in Bedrängnis kommen.
    Ja, das ganze ist als Parallelgeschichte zu Night of the Living Dead gedacht und wird rein aus den Augen des Kameramanns gezeigt (auch wenn Romero den Vergleich zu Blair Witch Project nicht mag, kommt das einem doch als erstes in den Sinn ;)).

    Anscheinend wurde der Plan für eine direkte Fortsetzung von "LAND" gecancelt, in der der Trek der Überlebenden von Fiddler's Green nach Canada gezeigt werden sollte und Romero hat sich für eine etws kleinere und dem Ur-Living Dead näheren Projekt entschieden, das wieder den alten Charm einer Independant Produktion haben wird.

    Hier ein Link zur entsprechenden IMDb Seite und hier schonmal das Teaser Poster:

    [​IMG]

    Ich freu mich wien Schnitzel :kaw:
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. November 2008
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Bin noch nicht sicher, was ich davon halten soll, aber interessant finde ich das Projekt jedenfalls schon. Ist zwar ein weiterer Zombiefilm des Meisters, aber soweit ich gehört habe kein offizieller Teil seiner "Living Dead" Saga, wobei die Fortsetzung von "Land of the Dead" wohl noch kommen soll. Jedenfalls könnte Diary ein wenig mehr in die Richtung gehen, die ich mir für LOTD gewünscht hätte. Also mehr Zombies und Horror, weniger Action. Immerhin ist Makeup-Gott Gregory Nicotero und KNB FX wieder mit von der Partie, also dürfte es ziemlich zur Sache gehen. :braue
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Naja... von LAND hört man ja auch alles mögliche. Selbst aus dem Munde des Meisters höchstpersönlich.

    Zuerst sagt er, LAND ist die Fortsetzung von DAY (und man erkennt schon die ein oder andere Idee aus dem ersten DAY Script, sie sich dann in LAND wiederfindet) und beschreibt die Welt, wie sie nach dem großen Ansturm der Untoten aussieht.
    Und dann sagt er wieder mal, es sei ein eigenständiger Film. Wobei ich das ja so verstehe, wie auch ALIEN Resurrection ein eigenständiger Film ist, der losgelöst von der ALIEN Trilogie die Geschichte weitererzählt, aber nichtsmehr mit Ripley und ihrer Odysee zu tun hat. Genauso wäre die Living Dead Trilogie die Geschichte vom Fall der Menschheit, LAND aber schon das erste Kapitel für die Saga um das Leben der Menschheit im neuen Land der Untoten. Versteht ihr mich? ...auch egal -.-

    Insofern könnte ich mir schon vorstellen, daß zusätzlich ein Sequel für LAND immer noch in Planung ist und DIARY eben nur vorgezogen wurde, weil Romero eben mal wieder einen kleinen Independant Film drehen will. Und natürlich will ich den Trek nach Canada sehen. Gerade, weil ich zZ die "The Walking Dead" Comics lese und dort auf unzähligen Seiten genau solch ein Trek in Romeros Fiktion beschrieben wird (übrigens eine direkte Leseempfehlung von mir!).

    Aber gerade hier wieder zurück zu den Wurzeln zu kommen... wieder in diese mystische Nacht zurückzukehren, in der alles begann. Das ist der Punkt, der mich so begeistert.
    Und ich empfand NIGHT nichtmal als so actionlastig. Das Remake von '90 schon, aber das Orginal nicht... das war eher klaustrophobisch und mit dieser Art Sozialhorrer. Is aber wieder nur subjektive Wahrnehmung, wie so vieles.

    Mich überrascht nur, daß dieser Film so schnell nach LAND auf uns zu kommt (aber okay, ist ja nur ein DVD Release, wie es aussieht und dazu muß man für einen Film, der zu 99% einen Cam Recorder Look aufweist nicht ganz so viel basteln, wie für einen "normalen" Streifen).

    Wie gesagt... ich bin gespannt o_O
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2007
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich würde die Romero Filme jetzt generell nicht als Fortsetzungen sondern als Episoden sehen. Schließlich haben die Geschichten nur eine Gemeinsamkeit: Zombies. Land of the Dead ist imho keine Fortsetzung. Schließlich sind die ersten drei Dead Filme die Geschichte wie die Seuche ausbricht und sich verbreitet. Land of the Dead spielt nachdem sich die Seuche ausgebreitet hat.

    Ich freu mich jedenfalls schon auf eine "Fortsetzung" vom Master himself. Interessant finde ich besonders des Aspekt das es während Night of the Living Dead spielt. Mal sehen was der Master himself daraus macht.

    cu, Spaceball
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das stimmt so, ja.

    Das stimmt nicht. Es gibt sehr wohl Charaktere, die in mehr als einem Film auftauchen. Beziehungsweise einen Charakter :braue

    Und auch in DIARY spielt wieder Alexandria DeFabiis einen Zombie, genauso wie in LAND. Ob das der selbe Zombie ist, wissen wir noch nicht, es kann aber sehr wohl möglich sein. Letztendlich können Zombies schon einige Jahre überdauern und die Lücke zwischen NIGHT und LAND beträgt ja nur ein paar Jährchen (wenn man in Betracht zieht, daß DAY 5 Jahre nach NIGHT spielt, so wie es das erste Script verrät... wenn das noch gültig ist. Ich kann ja mal Romero ne mail schreiben ^^).

    Exakt... siehe mein ALIEN Saga Vergleich.
     
  6. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Wenn er es nicht so vermasselt wie Land of the Dead, isses sogar recht interessant.

    Hehe, Shoot the Dead...hoffentlich auch wirklich.
     
  7. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Der Vertrieb hat sich das Recht auf einen Kinorelease gesichert. Romero selbst möchte ihn nicht unbedingt im Kino sehen. Wobei ich mir bei einem Budget von 10mio Dollar schlecht vorstellen kann das sich der Film bei einem reinen DVD Release wirklich finanziell auszahlt.

    cu, Spaceball
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wobei ich LAND als doch sehr gelungenen Film sehe... aber vielleicht bin ich da einfach flexibler und gehe mit den Veränderungen der Macher mit, will nicht immer nur das sehen, womit er seine Karriere begann. Wer weiß...

    Beides hätte seine Vor- und Nachteile... entweder ich kann den Film im Kino bewundern, oder aber ich komme schneller an die DVD. Natürlich wäre hier eine Mischung aus beiden das beste ;)
     
  9. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Andererseits könnte man Romero aber auch vorwerfen, daß er in den letzten Jahren nicht gerade vom Erfolg verwöhnt war, und mit "Land..." ca. 30 Jahre später einen relativ unnötigen Nachklapp zu seinen bisher größten Erfolgen gedreht hat. ;)

    C.
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Er hat lediglich die gezwungener maßen fallen gelassenen Ideen aus dem ersten DAY Script wieder aufleben lassen und sie endlich auf die Leinwand gebracht. Dafür kann ich ihm wirklich nichts vorwerfen... ich hätte es vermutlich ähnlich gehandhabt.

    Warum LAND unnötiger als DAY (oder die anderen Filme) sein soll, weiß ich bis dato auch immer noch nicht ^^
     
  11. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Vielleicht bin auch genauso flexibler, allerdings find ich die Veränderungen des Machers total beschissen. Genauso verhält es sich mit dem Produkt seines schaffens.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Kann natürlich auch sein... habe dazu auch nen aktuellen Blog-Eintrag geschrieben :D

    Da kann ich ja dann nur für dich hoffen, daß dir der neue Streifen wieder gefallen wird. Wobei er sich durch seine eigenwillige Art dann doch auch wieder von allen Vorgängern unterscheiden wird. Und ob er am 60er Jahre Touch von NIGHT anknüpfen kann, ist auch fraglich. Wir werden sehen...
     
  13. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Das versteh ich auch nicht, ich finde Day mit Abstand den schlechtesten Teil (von den ganzen Remakes mal abegsehen *würg*).
    Meine Reihenfolge:
    Night - Dawn - Land - Day, wobei Night eindeutig der atmosphärischste ist, weshalb ich ihn auch am besten finde.
    ich hoffe nur, Diary wird nicht so wie Blairwitch Project, der Film war einfach nur grottig und hätte der nicht so 'ne gute Werbekampagne gehabt, hätte sich wohl auch keine Sau für den Dreck interessiert... naja, ich denke mal, Romero wird schon was draus machen... wär cool, wenn Asia Argento wieder mitspielt... :braue :braue
     
  14. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ich finde DAY eigentlich den genialsten Film der Reihe ;) Schon alleine wegen Bub. Natürlich hätte noch viel mehr (oder was anderes?) draus werden können, aber mir gefällt der Film einfach so, wie er ist (die Remakes finde ich übrigens auch nicht schlecht, auch wenn der 04er DAWN nixmehr mit Romeros Fiktion zu tun hat).

    Meine Reihenfolge wäre hier eindeutig: DAY - DAWN - NIGHT - LAND
     
  15. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    DAY ist nicht nur der am meisten unterschätzte Film von George A. Romero, sondern auch einer der allgemein am meisten unterschätzten Horrorfilme. Hier geht Romero hier neue Wege, aber ohne seine Wurzeln zu verleugnen.

    LAND ist der schlechteste. Zwar kein wirklich schlechter Film, aber zu glatt, zu mainstreamig, zu wenig Horror. Richtig schlecht war aber diese schwachsinnige "Die Zombies brauchen doch auch ein Zuhause" Botschaft am Ende des Films. Ich kenne mich aus, und Zombies müssen aus dem Weg geräumt werden! ;) Keine Gnade!

    Meine Reihenfolge... tja.... ich kann mich da nur schlecht entscheiden. An erster Stelle kommt DAWN (Eurofassung), an letzter LAND. DAY und NIGHT tauschen je nach Lust und Laune die Plätze dazwischen.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Passt für mich aber sehr gut zu diesem Charakter ^^ Ich mag den auch nicht sonderlich... warum also nicht?

    Du glaubst garnicht, wie genial ich es fand, als bei "Walking Dead" etwas ähnliches kam. "Oh nein, wir dürfen die doch nicht töten! Die sind nur krank und eines Tages werden sie aufwachen und alles wird wieder gut sein! Nicht auf die armen Zombies schießen!" ^^
    Wobei letztendlich auch eine Entwicklung seitens der Zombies durchgemacht wurde und sobald ein eher rational denkender Untoter an der Spitze der Meute sitzt (und diese setzen sich dann halt doch durch) wie etwa Bub oder Big Daddy, dann kann es gut sein, daß auf Dauer ein Nebenher erreicht wird. Jedenfalls von einigen Exemplaren beider Lager.

    Und ausrotten kann man Zombies eh nicht. "Each one of us carries this seed... we are the walking dead. We are."
     
  17. Riddick

    Riddick Son of the Dark

  18. Annie

    Annie Gast

    also wenn man nach den Kritiken gehen kann ist der Film ja ein nettes kleines Sahnetörtchen auf das ich mich schon freue :)
     
  19. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Und der nächste Film wurde für 2009 angekündigt: mit dem Arbeitstitel "Island of the Dead" wird der indirekte Nachfolger von "Diary" bereits gedreht und soll sogar einige Figuren aus dem 08er Film erneut im Cast haben:


    Der Titel soll nicht dauerhaft bleiben, kündigt aber schon die Szenerie des Streifens an: diesmal wird eine Insel zum Schauplatz der Zombie-Plage...

    Nach meiner sehr positiven Überraschung über Diary of the Dead (siehe hier) freue ich mich natürlich über einen weiteren ...of the Dead Film aus der Feder Romeros.

    Anbei noch das erste bis dato bekannte Bild des kommenden Streifens...
     

    Anhänge:

    • 2.jpg
      2.jpg
      Dateigröße:
      80,5 KB
      Aufrufe:
      46
  20. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Mal sehen, ob George A. Romero vielleicht ein paar Ideen aus seinem ursprünglichen DAY Drehbuch verwendet. Bevor er es aus Kostengründen umschreiben mußte, spielte es auf einer Insel.
     

Diese Seite empfehlen