Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Königreich der Himmel - Kingdom of Heaven

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Tylaar Zaith, 21. Januar 2005.

  1. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    Guten Tag!

    Ich bin gestern durch puren Zufall auf den trailer zu "Kingdom of Heaven" gestoßen. Natürlich wissen wir alle, dass Vorschauen meistens die besten Seiten eines Filmes hervorheben, aber viel mehr hat mich die Story (soweit bekannt) begeistert.

    Hier, was auf der offiziellen Seite dazu steht: Kingdom of Heaven

    "KINGDOM OF HEAVEN is an epic adventure about a common man who finds himself thrust into a decades-long war. A stranger in a strange land, he serves a doomed king, falls in love with an exotic and forbidden queen, and rises to knighthood. Ultimately, he must protect the people of Jerusalem from overwhelming forces - while striving to keep a fragile peace. From Ridley Scott, the master of modern epic."

    Natürlich ist fraglich, in wie weit das alles historisch korrekt ist, aber wenn die Geschichte gut umgesetzt wird (wovon man bei Ridley Scott ausgehen kann), kann ich zumindest über den ein oder anderen Fehler hinwegsehen.
    Auch die Besetzung sieht hervorragend aus; Orlando Bloom, Liam Neeson, Eva Green, Jeremy Irons und Edward Norton (wird auf imdb.com gelistet) klingt schon ziemlich gut. Für mich besteht hier die Hoffnung, dass Mr. Bloom endlich mal ein Gegenargument zu all den negativen Kritiken seiner Schauspielleistung entgegen bringen kann.
    Starttermin in den USA ist übrigens der 6. Mai. ;)

    Was haltet ihr davon? Und noch viel interessanter; wer weiß mehr über das Projekt?
     
  2. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Also ich finde, der Film sieht wirklich super aus. Werde ihn mir sicher anschauen (hoffentlich wird's nicht so eine Enttäuschung wie King Arthur...).
    Und mir ist es völlig egal, ob es historisch korrekt ist, wenn der Film eine gute Story, ordentliche Schlachten und nicht zu viele Liebesszenen hat, bin ich absolut zufrieden :).
     
  3. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Der Film ist von Ridley Scott. Muss man da noch mehr sagen? Der Cast ist beeindruckend und wenn die Story nicht ganz hinhaut, egal. Schlimmer als Troja kann es nicht werden, ich persönlich fänds aber toll wenn Scott an sein Meisterwerk Gladiator herankommen würde. Auf jeden Fall für mich eines der Kinohighlights des Jahres.

    Und der Trailer ist einer der schönsten, die ich seit langem gesehen habe. Kennt jemand die Musik daraus?
     
  4. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Sieht sehr gut aus.
    Die Story ist sehr interrsant und das Zeit in die der Film spielt auch. Ich hoffe er ist ein bisschen kritisch. Und Ridley Scott ist einer der besten Regiesseure , wie ich finde. Bin mal gespannt , ob der Film es schafft Gladiator zu schlagem. Wird shwer aber er könnte es schaffen.

    Ich glaube das wieder nur Musik die extra für Trailer gemacht wurde sind und an die kommt fast nicht dran . Man kann vielleicht nur die Musik vom Trailer rippen , aber da hat man dann eben auch alles andere dabei.
     
  5. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Auch wenn es jetzt bösartig ist, aber auch "Die Akte Jane" ist von Ridley Scott.

    Diesen Film finde ich zwar schon aufgrund eines genialen Viggo Mortensen (ja, ich fand ihn schon vor Aragorn cool ;) :) ) und der tollen Musik recht gut, werde damit aber wohl relativ einsam darstehen. :( :cool:
     
  6. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    Dann kann ich mich ja auch outen. Ich fand und finde GI Jane irgendwie ... naja, ich mag ihn halt auf eine ganze bestimmte Art und Weise. :D

    Zu der Musik kann ich nur Vermutungen anstellen. Anfangs war Hans Zimmer für den Soundtrack vorgesehen, wurde aber letztlich durch Harry Gregson-Williams ersetzt. Gregson-Williams dürfte nicht ganz so bekannt sein, ist aber unter anderem für die Musik in den "Metal Gear Solid" Teilen verantwortlich. Auch war er an dem genialen Soundtrack zu Armaggeddon beteiligt. Dementsprechend denke ich, dass es schon Musik aus dem Film sein könnte. Kenne zumindest keinen Soundtrack aus dem die Stücke des Trailers stammen. Nur ganz zu Anfang erklingt kurz ein Stück aus dem Gladiator-ST. Wirklich nur für Sekunden, während der Reiter durch die Wüste zieht.

    Ich habe auf jeden Fall einen neuen Grund mich auf das Kinojahr 2005 zu freuen, was ich bisher abgesehen von Ep3 abgeschrieben habe. ;)
     
  7. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Optisch sieht das ganze schon sehr fein aus. Das einzige was mir ein wenig Sorgen macht ist Orlando Bloom. Er könnte Steven Seagals Sohn sein. In all seinen Filmen ständig die gleiche Mimik etc. Weiss nicht ob das so passt.
     
  8. Frank the Hutt

    Frank the Hutt König der Unterwelt

    schöner Trailer :) . Ich finds auch klasse, dass jetzt so langsam wieder Historienverfilmungen aufkommen. Hat man wahrscheinlich am meisten Troja und Herr der Ringe zu verdanken...
     
  9. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Das ist einzig und alleine "Gladiator" zu verdanken.

    Aufgrund dessen Erfolg wurden Projekte, wie "Troja" und "Alexander" realisierbar.

    Auch, dass Ridley Scott einen wirklich aufwendigen Film machen kann, dürfte er letzlich dem Erfolg seines "Gladiator" zu verdanken haben.
     
  10. GrafSpee

    GrafSpee Senatsmitglied

    Ohne das Hdr Programm Massive wären die schlachten aber so nicht möglich, zumindest bei Troja und Alexander und auch bei Star Wars. :)

    Bei Kingdom of Heaven wurde zumindest bei den schlachten wenig CGI eingesetzt, zumindest sieht es nach dem Trailer so aus.

    Das die Projekte nur "Gladiator" zu verdanken sind glaub ich nicht, schon da Warner mit Herr der Ringe so ein erfolg hatte wird Warner dazu veranlast haben Geld dafür bereit zu stellen.

    Hätte man das nur Gladiator zu verdanken dann wären die Filme schon viel eher gelaufen.
     
  11. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Die Projekte "Troja" und "Alexander" wurden direkt nach und wegen dem Erfolg von "Gladiator genehmigt. Sie traten konkret in die Vorbereitung ein, lange bevor HdR ein Erfolg wurde.

    Ich weiß jetzt nicht, wie die Schlacht am Anfang von "Gladiator" getrickst wurde, sah aber auch recht beeindruckend aus.

    Ach ja, es dauert etwas Filme wie "Troja" und "Alexander" herzustellen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2005
  12. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    @Ki Gon
    Sicherlich hat Scott auch einige Nieten in seinem Lebenslauf (wobei auch ich GI Jane nicht so schlecht fand), aber er ist immer noch einer der besten Regisseure überhaupt. Ich werd nie seinen Blick vergessen, als ihm der Oscar für Gladiator weggeschnappt wurde (von wem eigentlich? weiß ich nicht mehr). :D
    Kingdom wird sich in die beeindruckende Bilanz einreihen, da hab ich keinen zweifel.

    Und ja, Gladiator hat das Genre Historienepen wiederbelebt. Troja und Alexander sind schlechte Nachfolger.
     
  13. GrafSpee

    GrafSpee Senatsmitglied

    Die Dreharbeiten zu Alexander haben am 16. Oktober 2003 begonnen und im jahr 2004 ist er in die Kinos gekommen. :p

    Troy hat nur so lange gedauert weil das ganze Set zerstört wurde.
     
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    @ Moriarty

    Ja, er ist wirklich einer der besten Regisseure und ich denke auch, dass "Kingdom of Heaven" einer der ganz großen Filme dieses Jahres wird.

    Den Regie-Oscar hatte Steven Soderbergh für "Traffic" bekommen.


    @ Graf Spee:

    Das ändert eben auch nichts daran, dass diese Projekte bereits Ende 2000 eingeleitet wurden. :rolleyes:
    Ein Filmprojekt beginnt übrigens im Allgemeinen nicht mit den Dreharbeiten. ;)

    Glaub es ruhig, diese beiden Projekte haben mit "HdR" nichts zu tun. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Januar 2005
  15. GrafSpee

    GrafSpee Senatsmitglied

    Ne News dazu währe nicht schlecht, das die Projekte nicht erst mit den Dreharbeiten beginnen weiß ich auch. :p
     
  16. Frank the Hutt

    Frank the Hutt König der Unterwelt

    ok, dann hat Troja eben nichts mit der Sandalenfilm-Wiederbelebung zu tun (was kann ich machen, damit der film nicht nur mir gefällt :konfus: ). Aber nach Gladiator hat es doch schon ganz schön lange gedauert bis mal wieder so ein Film kam, oder ? Und wurde das Programm 'massive' nicht sogar von Weta für HdR geschrieben ? So kam es auf jedenfall im making-of rüber :confused: .
     
  17. GrafSpee

    GrafSpee Senatsmitglied

    Ja das Programm wurde für Herr der Ringe von Weta geschrieben, wird aber auch jetzt von ILM verwendet z.b bei der Schlacht in Star Wars Episode 2.
     
  18. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    ok.. ich sag mal was zu "Kingdom of heaven" ^^

    Seiddem der Film angekündigt wurde und es einige Szenenbilder gab warte ich auf den Kinostart. Der Trailer hat meine Spannung verstärkt. Schaupieler wie Liam Neeson oder Jeremy Irons lassen viel Erwarten. Auf Orlando Bloom bin ich gespannt. Ich mochte ihn in Hdr und auch in "Fluch der Karibik" (die dunklen Haare stehen ihm, wie ich finde auch viel besser ;) ) sehr und ich hoffe, er zeigt in "Kingdom of heaven" was er kann.
    Die Musik aus dem Trailer und die, die auf der Seite erklingt, finde ich sehr genial. Ich werde wohl sicherlich ins Geschäft rennen, und mir den Soundtrack zulegen, wenn sich im Film zeigt, dass der Rest des Soundtracks auch so gut klingt.
    Wenn die Story auch noch stimmt und nicht vollkommen von den historischen Fakten über die Kreuzzüge abweicht, kann, denke ich, nicht mehr allzuviel schief gehen.
    "Kingdom of heaven" ist für mich auf jeden Fall ein Grund, mich auf das Kinojahr 2005 zu freuen
     
  19. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    So Leute, ich habe mich mal ein wenig umgeschaut und folgende, sehr umfangreiche Plot-Zusammenfassung gefunden. Aber vorsicht, es wird sehr viel verraten. Man ist zwar hinterher ziemlich zugespoilert, aber es klingt einfach zu gut. :)

    Quelle

    Noch zur Ergänzung; Die Geschichte spielt während des dritten Kreuzzuges (mit den bisherigen Information über den Film irgendwo zwischen 1185 - 1187), was durch einige historische Figuren wie Guy de Lusignan oder Saladin bestätigt wird. Man kann also wirklich gespannt sein.
     
  20. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Danke für die Zusammenfassung. Hatte vor einiger Zeit mal nach ner Plotbeschreibung geschaut und nix gefunden. Die offizielle Seite hält sich ja auch sehr zurück.
    Klingt auf jeden Fall schon mal gut.
     

Diese Seite empfehlen