Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] L.A. Crash

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Crimson, 27. August 2005.

  1. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Genre: Drama

    Story:

    36 Stunden in Los Angeles, in denen sich die Wege von ca. einem Dutzend Protagonisten mehrere Male kreuzen werden, und deren Leben entscheidende Wendungen nimmt.

    Darsteller:

    Brendan Fraser, Sandra Bullock, Matt Dillon, Ryan Phillipe, Don Cheadle, Chris Bridges, Terence Howard, Laurenz Tate, Jennifer Esposito u.v.a.

    Regie: Paul Haggis

    Buch: Paul Haggis und Bobby Moresco

    OFFIZIELLE SEITE

    Kritik:

    Paul Haggis, der sich durch das Drehbuch zu "Million Dollar Baby" jüngst einen Namen gemacht hat, liefert hier mit seinem Regiedebut gleich ein Meisterwerk ab. Hervorragend besetzt, grandios in Szene gesetzt zeigt er uns ein Los Angeles, wie es kälter nicht sein könnte, durchzogen mit einem latenten, allgegenwärtigen Rassismus. Vor diesem Hintergrund setzt Haggis eine Kette von Ereignissen in Gang, welche das Leben der Beteiligten innerhalb von 36 Stunden für immer verändern wird. Jetzt den kompletten Plot, bzw. die Plots aufzählen zu wollen, würde zu weit führen, und den Spaß an diesem Juwel rauben.
    Ganz klar einer der besten Filme des Jahres, der leider nicht die Aufmerksamkeit bekommt, die er angesichts seiner Klasse, und seiner Besetzungsliste verdient.

    9,5 von 10 Punkten!

    C.
     
  2. Alienmaus

    Alienmaus Mitbegründerin des inoffiziellen "Club des süßen F

    Ich hab den Film eigentlich genauso empfunden.
    Irgendwie etwas komplett anderes, an das ich mich z. B. erst gewöhnen musste.
    Aber neben der wirklich beeindruckenden Besetzungsliste birkt der Film auch mehrere tolle Stories, die teilweise einige Emotionen hervorrufen.

    Bei mir waren z. B. einige dabei. Von "Oh nein bitte nicht" bishin zu "Jeap haste verdient".
    Wirklich ein genialer Film, der hier in Deutschland leider nicht mal halb so sehr angekündigt und gelobt wird wie in Amerika.

    Von mir gibt es 8,5 von 10 Punkten.
     
  3. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Hab den Film vor Wochen gesehen und fand ihn super.

    Ich glaube noch nie wurde das Thema Rassismus so angegangen wie in diesen Film. Der Film zeigt den täglichen Rassismus in Form von mehren Stories. Anders als bei anderen Episodenfilm wird hier hin und her gesprungen zwischen den Geschichten und so entsteht ein Art "Verbindung" zwischen den Einzelnen Stories. Natürlich sind ein paar Stories schon konstruiert , aber das kann man sehr gut verkraften. Die Charaktere sind alle sehr vielschichtig und man kann sich sogar gut in sie hinverstezen. Die Schauspieler haben alle sehr gute Leistungen hervor gebracht , sogar Ludacris. Matt Dillion hat mir am besten gefallen. Der Soundtrack hat mir jetzt nicht so gut gefallen , aber es macht jetzt nicht so viel aus. Nur ich bin sehr entäuscht von der DVD. Die hat ja fast überhaupt keine Extras. Zum Glück hab ich sie mir nur ausgeliehen. Hoffe das es bald eine SE-Version geben wird. Der Film gehört aufjeden Fall zu den Besten des Jahres 2005.

    14 von 15 Punkten
     
  4. HaydenChristens

    HaydenChristens Mein Mann ist Hugh Jackman *hihi*

    Habe auf DVD-Vorschau geschaut und ich wollte unbedingt es kaufen aber es fehlt mit die deutschen Untertitel fuer mich. Schade! Ich weiss, dieser Film ist spannend und dramatisch.
     
  5. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    Es wundert mich, dass nur so wenig Resonanz hier kommt. Für mich ist Crash einer der bewegensten, tiefgehensten Filme, die ich je gesehen habe.
    Ausgezeichnete Schauspieler in Bestform, eine in sich stimmige Geschichte und eine Message, die über Grenzen hinaus geht, dürfte doch eigentlich mehr Menschen ansprechen.

    Sei's drum; Ich bin froh, diesen Film zu haben.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Topdrama, habe ich auch vor ein paar Wochen gesehen. Unglaublich gute Besetzung (Sandra Bullock mal in einer ganz anderen Rolle), keine Stereotypen und eine sehr gute Story. Auch die Umsetzung ist vom allerfeinsten, wenn die ganzen Handlungsstränge nach und nach zusammenführen.

    Kann ich ohne Bedenken weiterempfehlen, unbedingt ansehen!
     
  7. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Ein klasse Film!
    Habe ihn im Flugzeug gesehen- wahrscheinlich war er da etwas geschnitten (wie bei den Airlineversions eben üblich), aver nichts desto trotz sehr beeindruckend. Ich wünsche dem Film viel Erfolg bei den Oscars!
    Ob die Academy wohl den Mut hat, einen Film zu premieren, der die unschönen Seiten Amerikas zeigt?
    (Gewalt, Rassismus, Vorurteile-- Das Versagen einer multikulturellen Gesellschaft.)
     
  8. Arodon

    Arodon Gast

    Hmm, dachte dass ich schon längst meine Bewunderung zu dem Film hier kund getan habe. Hochinteressantes Thema, schöne verschachtelte Erzählweise und viele Schauspieler, die endlich mal ihre stereotypen Rollen ablegen können. Ich warte ja noch immer auf den "großen" Durchbruch von Matt Dillon. Ein toller Schauspieler!
     
  9. Arodon

    Arodon Gast

    YEAH! Habe mich gefreut, dass der Film bei der Oscarverleihung dermaßen Beachtung gefunden hat!
     
  10. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Nicht nur du ;)

    Ich hab mich auch sehr gefreut , nur leider wurde der brilliante Mat Dillon nicht gewürdigt. :(

    In den USA kommt bald eine neue DVD des Films raus. Eine 2-Disc Special Edition und der Film wird als DC vorliegen. Ob die DVD auch in Deutshcland rauskommt ist noch unklar.

    Quelle:http://www.areadvd.de/dvd/2006/LA_Crash_DC.shtml

    Ich hoffer mal schon , denn die jetztige DVD ist wirklich eines so guten Films nicht würdig. :(
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 19. März 2006
  11. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Der Film kommt bei uns nach dem sensationellen Oscargewinn wieder in die Kinos!

    Wer ihn also noch nicht gesehen hat, hier ist Chance nummer 2!
     
  12. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    So, endlich habe ich es auf die Reihe bekommen mir diesen von vielen hochgelobten Film anzusehen.
    Der Film ist wirklich spitze. Er bietet super Darsteller, interessante Storys und einen sehr atmosphärischen Soundtrack von Mark Isham.
    Bei der Konkurrenz der diesjährigen Oscarverleihung hat er den Oscar als bester Film auch auf alle Fälle verdient.
    Ich hoffe das wir jetzt mehr solche Knaller von Paul Haggis erwarten können.
    Schon durch das Drehbuch von Million Dollar Baby hat der Mann sein Talent bewiesen.
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich habe mir den Film jetzt auch endlich auf DVD angeschaut.
    Sehr mitreißender und bewegender Film.
    Sehr schön, wie man soviele Schicksale und Begegnungen in 36 Stunden verpacken kann.
    Man fühlt mit jeden einzelnen Character mit.


    Die Besetzung ist auch vom feinsten :kaw:
    Ich kann den Film nur empfehlen und er gehört definitiv in die Kategorie "Muss man gesehen habe"
    Die 4 Oscars sind mehr als berechtigt.

    8,5 von 10 Christophorus-Figuren
     
  14. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Hab mir den Film dieses WE auf DVD angesehen. Bin nicht mit vielen Erwartungen an den Film gegangen, da ich bis auf diesen Thread hier, nichts davon gehört hatte. Aber der Film ist wirklich gut. Hätte ich nicht gedacht....
    Bei manchen Szenen habe ich einfach nur den Kopf geschüttelt, wegen den Kommentaren, die dort abgegeben wurden. Das schlimme ist halt, dass es wirklich so ist.... Der Film ist wirklich sehr bewegend. Weiß auch gar nicht so recht, was ich schreiben soll. Der ist einfach gut!
    Richtig mitgenommen hat mich, wo


    Den Film sollte jeder mal gesehen haben. Werd mir den demnächst auch besorgen. Der darf in meiner Sammlung nicht mehr lange fehlen ;)
     
  15. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Genau so geht es mir auch, der Film ist wirklich schwer zu beschreiben, denn er ist einfach...........anders! Aber sehr gut.
    Habe ihn mir übrigens mitlerweile gekauft.:)
     
  16. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich hab den Film nun endlich auf DVD reinbekommen und war erst mal sehr positiv überascht von der Besetzung, weil da wirklich viele Facetten vertreten sind und teilweise auch weltklasse-Schauspieler mit von der Partie sind.
    Der Film ist super gemacht und zeigt, dass solche Themen halt doch noch Aktuell sind, auch in der heutigen Zeit noch, auch wenn man das gar nicht so glaubt.
    Wirklich ein Film, der seine Oscars verdient hat, den man in seiner Collection haben sollte. Wie heißt es so schön... wer hat in diesem Film eigentlich NICHT mitgewirkt? *G*
     
  17. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich sage nur endlich!

    Einer der besten Filme des letzten Jahr. Hab mir die DVD zum Glück noch nicht gekauft, weil ich schon etwas ahnte das es eine bessere Version geben wird. Schon so gut wie gekauft. :)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. August 2006
  18. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich hatte die normale DVD schon gekauft weil ich bei einem so genialen Film einfach nicht warten konnte.
    Crash gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen.
    Dann hab ich den Film halt zwei mal im Schrank stehen.
    Leider wird die Directors Cut Edition erst am 16. Oktober veröffentlich.
    Zumindest laut Amazon.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2006
  19. Arodon

    Arodon Gast

    Habe gestern zum zweiten Mal den Film geschaut. Und mir hat er nochmal besser gefallen als beim ersten Mal. Echt beeindruckend, wie facettenreich das Thema Rassismus im Alltag behandelt wird. Und es sind halt ganz große emotionsgeladene Kinomomente die man hier erleben darf, was selten bei all den guten Filmen, die es gibt, vor kommt. Und auch wenn die Charaktere zu Gunsten des großen Ganzen nicht sooo ausgeleuchtet werden, so erhält das Thema die entsprechende differenzierte Darstellung, die es verdient. Alle Filme, die Haggis in den letzten drei Jahren geschrieben hat, haben mir außergewöhnlich gut gefallen. Aber wie ist der Film Der letzte Kuss (The Last Kiss)? Und lohnt sich der Director's Cut?
     
  20. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    "The last Kiss" finde ich mehr als genial und gehört zu meinen absoluten Lieblingsfilmen. Und der Dirctors Cut ist eine wahre entäuschung.
    Die zusätzlichen Szenen sind absolut sinnlos und die Charakter haben für die neuen szenen plötzlich neue dt. stimmen die komplett anders klingen.
    Einzig für das Bonusmaterial lohnt er sich etwas. Aber der Film selbst ist im original besser.
     

Diese Seite empfehlen