Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] New Police Story

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Sol, 22. September 2005.

  1. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    [​IMG]

    Besetzung
    Inspector Wing Jackie Chan
    Frank Nicholas Tse
    Ho Yee Charlie Yeung
    Sa Sa Charlene Choi
    Joe Daniel Wu
    Sam Dave Wong
    Kwan Rongguang Yu
    Sue Coco Chiang
    Fire Terence Yin

    Crew
    Regie Benny Chan
    Drehbuch Alan Yuen

    Produktion
    China Film Group Corporation
    JCE Entertainment Ltd.

    Verleih
    3L Filmverleih


    Story:

    Eine Gang aus verwöhnten Jugendlichen treibt ihr Unwesen in Hongkong. Zielstrebig überfallen sie Banken und locken dabei die Polizei immer in einen Hinterhalt, mit nur einem Hintergedanken: So viele Polizeibeamte wie möglich zu töten.
    Als bei einem Banküberfall dutzende seiner Kollegen sterben nimmt Inspektor Wing die Verfolgung auf und spürt die Bande in ihrem Versteck auf
    - doch die Stürmung des Gebäudes endet in einem Desaster, in dem 9 von Wings Kameraden getötet werden.
    Wing bleibt als gebrochener Mann zurück, verlässt seine Freundin und ergibt sich dem Suff - bis der junge Polizeikollege Frank auftaucht und Wing dazu ermuntert, wieder die Verfolgung nach den Jugendlichen aufzunehmen...

    Kritik:

    Um es gleich vorweg zu nehmen: Dieser Film ist schlecht - das ist zwar nichts ungewöhnliches für Jackie Chan - Filme, welche sich imo ja nie auf sehr hohem Niveau bewegt haben - aber selbst für diese Verhältnisse ist der Film miserabel.
    So sind die Dialoge teilweise zum Schreien schrecklich und werden durch die schlechten Synchronstimmen nur noch schlechter und der Film ist vollgespickt mit vor Kitsch triefenden Szenen, die teilweise den Grad zur Lächerlichkeit deutlich überschreiten (krassestes Beispiel: Die Schlussszene ;)) und den Film teilweise wirklich quälend langatmig wirken lassen.
    Besonders schade ist es, dass die "bösen" Jugendlichen so sehr ins Lächerliche gezogen wurden, was nicht nur allein an ihren schrillen Masken liegt.

    Auf der anderen Seite muss man dem Film natürlich die üblichen Jackie Chan - Qualitäten zu Gute halten: Geniale Kampfszenen, coole Stunts und natürlich der gewohnte Jackie - Chan - Humor, welche doch an der ein oder anderen Stelle für wirklich gute Unterhaltung gesorgt haben.

    Fazit:

    Schneidet man aus dem Film ca. 80 % der Dialogsequenzen raus und lässt nur die Action-Sequenzen drinnen hat man einen wirklich guten, wenn auch nur sehr kurzen Action-Film.
    In der "vollen Version" dagegen ist der Film eine echte Katastrophe: Schlimmer kann man einen Film eigentlich nicht machen.

    Schade eigentlich, die Story hatte imo Potential.

    Bewertung:

    05/15 Punkten, eine 4 also.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. September 2005
  2. Darth_Timdus

    Darth_Timdus loyale Senatswache

    So schlimm fand ich ihn gar net. Wer Jacky Filme mag wird auch diesen Film mögen, da in diesen Film meistens eine große Portion Kitsch enthalten ist.
    Die Dialoge, vor allem die Lacherei der Jugendlichen, ist echt einfach schlecht....
    Naja so sind die Japaner nun mal. Entweder coole Horrorfilme oder kitschige Actionfilme^^
    7/15
     
  3. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Japaner? Jackie Chan ist JAPANER? Du kriegst den Purlitzer Preis für herrausragende Journalistische Arbeit. :D

    Der Mann kommt aus Hong Kong. Allerdings sind japanische Horrorfilme wirklich gut, auch wenn The Ring 3 selten schlecht war.

    cu, Spaceball
     

Diese Seite empfehlen