Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Oliver Twist (von Roman Polanski)

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Lowbacca, 17. Dezember 2005.

  1. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Oliver Twist


    [​IMG]

    Nachdem er für The Pianist einen Oscar eingestrichen hat, wagte sich Roman Polanski an eine Neuverfilmung des Charles Dickens-Klassikers Oliver Twist. Die Titelrolle verkörpert die Neuentdeckung Barney Clark, der u.a. neben der Leinwandgröße Ben Kingsley spielt.
    Ich habe das Buch damals verschlungen, es ist imo ein fesselnder, zeitloser Stoff, der auch unter Polanski's Regie wieder begeistern wird. Der (bislang einzige) Trailer jedenfalls hat mich schon überzeugt.

    Zur nett aufgemachten offiziellen Seite gelangt ihr hier.

    Den Trailer könnt ihr (auf deutsch und englisch) hier runterladen.



    Darsteller:
    Barney Clark (Oliver Twist), Ben Kingsley (Fagin), Jamie Foreman (Bill Sykes), Harry Eden (Dodger), Leanne Rowe (Nancy), Lewis Chase (Charley Bates), Edward Hardwicke (Mr. Brownlow), Jeremy Swift (Mr. Bumble), Mark Strong (Toby Crackit), Jake Curran (Barney), Ophelia Lovibond (Bet), Frances Cuka (Mrs. Bedwin), Chris Overton (Noah Claypole), Michael Heath (Mr. Sowerberry), Gillian Hanna (Mrs. Sowerberry), Teresa Churcher (Charlottte), Alun Armstrong (Mr. Fang), Ian McNeice (Mr. Limbkins), Andy de la Tour (Arbeitshaus Direktor), Peter Copley (Assistent des Direktors), Liz Smith (Cottage Frau), Frank Finlay

    Regie: Roman Polanski

    Drehbuch: Ronald Harwood

    Inhalt:
    Mitte des 19. Jahrhundert wächst der Waisenknabe Oliver Twist in einem Arbeitshaus auf und wird von dort an einen Leichenbestatter verkauft. Da er dort von dem ältern Lehrling gequält wird, flieht er nach London und gerät in den Dunstkreis des Kriminellen Fagin. Unter dessen Fittichen lernt er die Kunst des Taschendiebstahls und landet schließlich vor Gericht.


    Oliver Twist startet am 22. Dezember, also perfekt für einen familiären Kinobesuch kurz vor Weihnachten.
     

Diese Seite empfehlen