Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Star Wars Episode VII: The Dark Lord

Dieses Thema im Forum "Fan-Filme, Fiction und Art" wurde erstellt von Master Yoda90, 8. Oktober 2006.

  1. Master Yoda90

    Master Yoda90 Zivilist

    Hey! Ich wollte hier im Forum mal ein wenig Werbung machen für einen Fanfilm bei dem ich mitgearbeitet habe, der am 25. November 2006 seine Premiere haben wird.

    Es handelt sich um einen der leider wenig vertretenen „Kids FanFilme“, bei dem Cast and Crew meist unter 18 Jahren waren (und es heute noch teils sind). Doch der Schein trügt! Denn vor allem die Schauspieler haben echt was drauf zumal es für alle die erste Fanfilmerfahrung war.

    TDL („The Dark Lord“) ist ein Non-Profit-/Privat-Fanfilm Projekt basierend auf der klassischen Star Wars Trilogie. Doch TDL ist kein normaler Fanfilm. Denn alle Hauptdarsteller sind Kids. Sogar der Regisseur selbst befand sich während den Dreharbeiten gerade einmal im Alter von 16 Jahren!

    Der fertige Film wird ungefähr 80 Min. lang sein. „The Dark Lord“ steht zeitlich unmittelbar nach „Star Wars Episode VI: The Return of the Jedi“. Doch die Story ist nicht der SW-Literatur nachempfunden, sondern verarbeitet komplett neuen Stoff mit Luke Skywalker, Leia oder Han Solo, aber auch neuen Charakteren wie John Bing Bing im Zentrum des Geschehens.
    Da Bilder bekanntlich viel mehr sagen als 1000 Worte hier mal die Links zu den fertigen TRAILERN! Viel Spaß ;)

    Hier der erste Trailer:
    http://www.thedarklord-film.com/

    Und der gerade erst erschienene zweite Trailer:
    http://www.thedarklord-film.com/indexoa.htm

    Für mehr Infos einfach auf
    http://www.thedarklord-film.com/about_the_project.htm oder mich fragen :-)



    Die Premiere am 25. November findet statt in Wesel im Bürgerhaus:
    [​IMG]

    [​IMG]
    http://thedarklord-film.com/Photos for poster/EInladungen 3.jpg
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Oktober 2006
  2. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    Herrlich! Ich hab selten so eine totale Grütze gesehen - und das ganze heisst dann auch noch "Episode VII"... *LOL*... ich kann nicht mehr...


    Den fertigen Film muss ich unbedingt sehen! Mann, was für ein Schund!
     
  3. galopante

    galopante loyaler Abgesandter

    Die Trailer sind immerhin besser als die des anderen Fanfilms, mit EpisodeVII im Titel, der hier im PSW rumgeister.
    Verglichen mit dem Finde ich die Trailer gar nicht mal so schlecht, wenn man das Alter der Crew bedenkt.
     
  4. Sankara

    Sankara loyaler Abgesandter

    @Cesp

    Stimmt - ganz sooo mies wie der andere Fan-Film ist er nicht.
     
  5. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich muß auch sagen, daß die Trailer mich positiv überrascht haben (wie heißt die Musik aus Trailer II, hat mir besonders gefallen, atmosphärisch klasse, sehr gute Wahl). Die Tricks sind natürlich nicht besonders erwähnenswert, in Anbetracht der Umstände erscheinen sie mir aber ok. Ein allgemeines Problem bei (deutschen) FanFilmen scheint mir aber die Sprache bzw. die Sprachaufzeichnung zu sein. So richtig gut rüberkommen tut es leider nicht. Betonungen und Qualität erscheinen mir (im Trailer I) eher schlecht. Aber wenn ich das richtig mitgekriegt habe, spielt der Film auf Englisch? Finde ich eine gute Idee!
    Auf jeden Fall erscheint mir eure Arbeit in Anbetracht der Umstände sehr solide und mit viel Einsatz, das ist Lobenswert - weiter so! :) Auch wenn ich Probleme mit Titeln wie "Episode VII - ....." habe, so warte ich hier erstmal ab, was draus wird. Wie gesagt, der Eindruck von den Trailern ist ok.

    Noch ein kleiner Tip an die Macher:
    Hebt nicht zu sehr ab und nehmt alles nicht allzu wichtig! ;) Vor gar nicht langer Zeit gab es solche "Macher" hier im Forum, die dann entsprechende Reaktionen gekriegt haben! ;)

    @Sankara
    Man kann auch Kritik üben, ohne eine so aggressive Wortwahl an den Tag zu legen. Unterlasse das bitte in Zukunft.
     
  6. Shepard

    Shepard LVskywalker

    Ich sehe auf den ersten Blick, das die sich Mühe gegeben haben. Das erkennt man an den Kostümen, and den CGI-Szenen, und, und, und... Da steckt garantiert wesendlich mehr Herzblut drin als in anderen, ich nenn sie jetzt einfach mal so, "Kinder-Fanfilmen". Ich finde das ganze für deren Alter jedenfalls beachtlich, macht bloß weiter so ;)

    Wenn ich mal fragen darf: Wie alt seid ihr genau, und wie lange arbeitet ihr schon mit den entsprechenden Programmen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. Oktober 2006
  7. also... Ich hab's mir grad angesehen und ich bin... erstaunt. Eine Wohltat nach unseren letzten Erlebnissen mit "Episode VII" hier. Erst mal ein generelles Lob an alle, die die Geld in Technik, Kostueme usw reingesteckt haben- die Atmosphaere kommt bis auf die deutliche Erdenumgebung sehr GFFA-like rueber! Fangen wir mal mit dem Minus an, dann kommen wir schneller zum Plus..

    negativ
    - Die Kampfszenen wirken leider alle noch sehr hölzern... Keine wirklichen Jedi- oder Sith-like Schwertbewegungen... Wie die Leut hinfallen... Wie sie die Schwerter bewegen... Hier waer nochn bissl Training nicht schlecht.
    - Die Musik im zweiten Trailer gefiel mir leider nicht so gut
    - Gewisse Erdenelemente stoeren einfach n wenig... Wenn da einer mit Nike-Turnschuhen rumlaueft zuck ich *G* Da die anderen Kostueme teilweise so perfekt sin, waer's gut, hier auch noch bissl rumzubessern.
    - Der Inhalt des Films wurde leider nicht ganz aus den Trailern ersichtlich... Bissl mehr wuerd ich schon gern ueber die Story erfahren.
    - Na ja, ueber den Titel "Episode VII" hatten wir ja schon mal gesprochen... Es is mutig aber unklug, Filme, Fanfics oder was auch immer so zu betiteln...
    - Teilweise sin die Stimmen ein wenig zu leise.
    - Die Trailer direkt in die Seite einzubauen is vom Prinzip her keine schlechte Idee, weil man nicht lang laden muss, hat aber auch den verflixt stoerenden Nachteil, dass der Film einfach stockt, wenn er weiterladen muss... Ich hab hier schon ne sehr schnelle Verbindung, und mir isses n paar Mal passiert... Jemand mit ner langsameren Verbindung wird da wahnsinnig... Und zumindest mich nervt das unglaublich, ich lad alle Filme, die ich mir anschauen will, zuest zu Ende, damit das eben nicht passiert... Ich wuerd hier doch anregen, das Ganze so einzubauen, dass man's zuerst laden lassen kann...


    positiv:
    - Fuer anspruchslose Augen wie mich gibt es an den Effekten eigentlich nix auszusetzen... Ich haett nix gesehen, was mich wirklich gestoert hat, aber gut, ich bezeichne mich auch wirklich als Effekte-Nub- ich acht darauf net.
    - Ich find die Trailer sehr gut geschnitten, wenn auch wie gesagt nicht wirklich viel vom Inhalt rueberkommt.
    - Sehr atmosphaerisch, das Ganze... Die Schauspieler geben sich sehr viel Muehe, das sieht man, und fuer euer Alter bringt ihr das Ganze wirklich gut rueber, da stoert net einmal richtig, dass halt alle noch sehr jung sin. Das wirkt fast schon wie'n richtiges Storyelement, dass da halt alles juenger rueberkommt... Da habt ihr was wirklich Grosses geschaffen, Suspension of Disbelief... Man nimmt euch ab, was ihr da versucht rueber zu bringen, und das mit so ner jungen Crew... Da koennt sich so manch einer ne Scheibe abschneiden.
    - Die Musik im ersten Trailer hat mir als Force Theme-Junkey sehr gut gefallen, auch die Uebergaenge und alles, sehr schoen gemacht
    - Der Homepageaufbau selbst is gut, einfach, uebersichtlich, gute Farben- perfekt fuer I-Net-User. Auch hier koennt sich so mancher HP-Besitzer ne Scheibe abschneiden...

    Fazit: Das is mal n Fanfilm, auf den ich mich wirklich freu, und weiter so!
     
  8. carextwo

    carextwo Erste unbefleckte Empfängnis - Ohne Mutter, Schwer

    Kann mich nur anschließen, nach den Machwerken in letzter Zeit mal was sehr angenehmes. Zudem die Optik wirklich gut ist, zwar noch verbesserungswürdig, aber auf jeden Fall seit ihr auf dem richtigen Weg;)
     
  9. Belmont

    Belmont Zivilist

    Also mich hat jetzt der Trailer nicht so besonders gefallen. Ich kenne mich jetzt mit Fanfilme nicht so aus, aber man sieht das da viel Arbeit dahinter steckt, man muss auch noch bedenken das da junge Leute am Werk sind, hab echt grossen Respekt vor sowas, macht weiter so und lasst euch net unterkriegen!

    @Sankara
    Deine Antwort ist echt peinlich/arm/krank, das sind noch junge Leute die einen Fanfilm machen, es ist nur ein Fanfilm.
     
  10. S. Taransis

    S. Taransis Durchgeknalltes Irgendwas

    da muss ich LV zustimmen! ich find das bisher gesehene nicht schlecht! eher schon sehr gut! die effekte und animationen können sich sehen lassen! ... über die Story kann man ja so noch nicht wirklich viel sagen! aber ich denke für ein "kinder-projekt" ist es schon sehr gut! es gibt wirklich sehr viel schlechtere Fanfilme! ...
     
  11. Master Yoda90

    Master Yoda90 Zivilist

    @alle:
    Danke für eure Kommentare - egal ob jetzt gute oder weniger gute, das hilft immer, vor allem in Anbetracht auf spätere Fanfilme. Danke nochmal!! :)

    Noch 'ne Frage am Rande: in welchen Foren würdet ihr noch Werbung machen für
    den Film? Gibt es neben projektstarwars.de noch andere große SW-Foren?

    ------------------------------------------------------

    So, jetzt mal paar generelle Antworten, damit ihr euch so in etwa ein Bild machen
    könnt:
    - gedreht wurde immer mal wieder zwischen Ende 2003 und Anfang 2005 im Weseler sowie Bonner Raum
    - wir, das sind ein Haufen SW-Verrückter Jugendlicher, hatten vor einigen Jahren - so in etwa im Episode I-Hype, die Idee, selbst mal kreativ zu werden und beschlossen einen Film zu drehen - just 4 fun
    - schnell merkten wir, dass in den Homevideos mehr Potenzial steckte und wir weit aus mehr draus machen könnten. Die Fanfilme auf theforce.net gaben und dann noch die nötige Inspiration, selbst einen Fanfilm mit Effekten und allem drum und dran zu machen.
    - in den Hauptrollen stecken ausschließlich Kinder (oder zumindest waren es Kinder während den Shootings). Ich bin einer der Darsteller, heute 16
    - alles wurde von uns SELBST finanziert. Wir hatten kein Budget, das uns zur Verfügung gestellt wurde.
    - Wir machen im Film so gut wie alles selbst, von einigen Musikstücken, zu Kostümen, über Effekte und Drehbuch und alles drum und dran.
    - Die German Garrisson ist ebenfalls vertreten (Stormtrouper...)


    Falls ihr konkrete Fragen habt: Fragt einfach ! :cool: :) :D

    Wer Lust hat, kommt zur Premiere!!
     
  12. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Innerhalb der Möglichkeiten sind die Trailer nicht schlecht gemacht, die Kulissen sind etwas dürftig, aber das ist natürlich eines der Hauptprobleme beim Fanfilm (die Raumschiffbrücke hat nicht jeder im Keller stehen, behaupte ich mal.... ;) ). Technisch ordentlich gemacht, gute Musik und insgesamt ganz hübsch anzuschauen. Nach der letzten Erfahrung mit dem Stichwort "Episode 7" eine Wohltat. :D
     
  13. Winston Turner

    Winston Turner Der mit dem Lattenschuss!!

    Ich bin angenehm überrasscht. Für ein Fanfilm Projekt, noch dazu von Jugendlichen/Kindern erdacht, geschrieben, produziert, sieht der Trailer schon mal echt gut aus. Allerdings würde ich das ganze eher als TEASER bezeichnen, denn es kommt nicht wirklich was vom Inhalt rüber, sondern ist ein rein optischer Einheizer. Weiterhin würde ich den Titel des Films ändern (das Episode VII streichen) und das Teil ganz simpel "Star Wars - The Dark Lord" nennen, denn eine Episode VII wirds ja nie geben.... ;)

    Also von meiner Seite aus ein großes Lob.....seht zu, das das Ding irgendwann zum Download freigegeben wird....ich bin neugierig ;)

    P.S.: Kümmer Euch nicht um Kommentare wie "Schund" oder "Grütze"...solche Kommentare stammen von Usern, die man eigentlich NICHT ernst nehmen kann.
     
  14. TI-4224

    TI-4224 Offizier der Senatswache

    ihr spielt nicht mit dem joystick, sondern selbst in diesem film mit
    das find ich wirklich klasse
    erste bilder sind nich schlecht
    sicherlich könnte man immer einiges besser machen
    aber wenn man sieht was der lucas schorsch nach seinen neusten werken einstecken mußte, und was man alles hätte anders machen können, kommt ihr recht gut davon

    werd mir den film sicherlich ansehn
    die story scheint auch nicht die schlechteste zu sein
    zumindest kein "komm wir machen jetz auch nen film" projekt
     
  15. Master Yoda90

    Master Yoda90 Zivilist

    Also wer interessiert ist, kann den Film ungefähr 1-2 Monate nach der Premiere auf www.theforce.net (siehe Fanfilme) downloaden (auch Deutscher Audiotrack).

    Besser wäre es natürlich, zur Premiere selbst zu kommen und den Film schon ein bzw. zwei Monate vorher sehen, nämlich am 25. November. Wer vorbeikommen will,
    sollte vorher Bescheid sagen (MateuszMadry@web.de), kurze Anmeldung genügt, nennt einfach die Teilnehmerzahl damit wir das Buffet, Plätze etc. einkalkulieren können.

    Jetzt wieder zum Film (inhaltlich):
    Er spielt ein Jahr nach der Zerstörung des zweiten Todessterns. Die Rebellion hat sich regeneriert und die Neue Republik wurde unter Kanzlerin Mon Mothma gegründet. Prinzessin Leia erste Aufgabe in der Neuen Rebublik ist es, auf Endor die Arbeiten eines taktisch wichtigen neuen Stützpunkts zu überwachen. Währendessen wurde Han Solo eine Legion von Soldaten zugeteilt, die sich der Beseitigung restlicher imperialer Truppen gewidmet hat. Beide sehen sich nur noch selten und ihre Liebe wird auf die Probe gestellt. Luke Skywalker, der Leias Jediausbildung begonnen hat, ist auf der ständigen Suche nach Anhängern, um eine Jedi Akademie zu gründen. Verzweifelt durchkämmt er die ganze Galaxis.
    Während scheinbar endlich die Früchte der harten Arbeit und der vielen Opfer erblühen, kommen alle drei schließlich unerwartet an einem Ort zusammen, wo die dunkle Seite unbemerkt floriert.

    Mittendrin ein Junge, der alles verloren hat, sich in eine ihm unbekannte Welt begibt, und versucht, seinen Weg zu gehen ...
     
  16. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Respekt, die Trailer sind wirklich gelungen, und das Inhaltliche ist schonmal recht vielversprechend. Zumindest deutlich besser als die Wiederauferstehung der 9 legendären Sith, nur um Darth Vader wieder zum Leben zu erwecken! ;) Die Choreografien sehen freilich etwas hölzern aus, und auch die CG Effekte sind natürlich nicht die besten (der Sternzerstörer sah wie gemalt aus), aber meine Güte, das ist ja auch keine Hollywood - Produktion.

    Anstatt hier dauernd nur wild um sich zu schlagen wäre es wirklich mal angebracht wenn du Gründe nennen könntest, warum du die Arbeit an diesem Fanfilm Projekt schlecht findest. Wer die ganze zeit nur rumgrölt darf nicht damit rechnen von irgendjemanden ernstgenommen zu werden. Und falls du eines fernen Tages auch mal ein Fanfilmprojekt veröffentlichen möchtest wirst du wohl kaum erwarten können, konstruktive Kritik zu bekommen, wenn du weiter so machst.
     
  17. Master Yoda90

    Master Yoda90 Zivilist

    Fanfilm-Premiere von "The Dark Lord" in Wesel (NRW)

    Alle SW-Fans sind herzlich zur Premiere des Fanfilms "Star Wars - The Dark Lord" eingeladen. Infos zum Film findet ihr im Thread selbst ;)
    http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?p=1065345#post1065345


    Was?
    Premiere des Fanfilms "The Dark Lord"; Sektempfang, vers. Trailer (vll. auch deiner?), Hauptfilm, kaltes Buffet

    Wann?
    Samstag, 25. November 2006; Programmbeginn 18:00 Uhr bis ca. 22:30

    Wo?
    Wesel (NRW, Nähe Oberhausen); Bürgerhalle Feldmark, Ackerstraße 220

    Wie komm ich hin?
    Autobahn Richtung Oberhausen oder mit der Bahn (Rhein Express RE 5, fährt stündlich ab Koblenz, Köln, Bonn, Düsseldorf usw.)

    Ich hoffe, es werden sich viele aus dem Fandom für die Premiere interessieren! :) :kaw:
    Auch mal 'ne gute Möglichkeit die Leute aus dem Forum persönlich kennen zu lernen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Oktober 2006
  18. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ein Thread zu diesem Thema in einem Unterforum ist völlig ausreichend, in dem ihr die relevanten Infos dafür veröffentlichen könnt (und sollt). Daher habe ich die beiden Themen zusammengefügt....
     
  19. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Auch von mir ein ganz dickes Lob. Ich finde den Trailer (der wirklich eher ein Teaser ist) richtig gut gelungen. Zwar etwas wenig Handlung, aber sehr atmosphärisch. Die "CGI"-Effekte sind zwar nicht der Renner, aber wenn man bedenkt, dass der Film von "Kindern" (nicht abwertend gemeint) gemacht ist, dann finde ich die Effekte durchaus bemerkenswert. Die Musik im zweiten Trailer gefällt mir sehr gut, zumal ich Requiem for a dream sowieso für ein ziemlich geniales Lied halte (womit auch die Frage nach dem Titel des Liedes geklärt wäre *g*).
    Die Kostüme zeigen sehr viel Liebe, auch wenn noch zwei, drei Details zu korrigieren sind (Turnschuhe, etc) und sind allemal besser, als ein Freizeit-Indiana Jones der in seinem Vorgarten rumspringt. Und auch wenn die Choreographien vielleicht nicht ganz so gut ausgearbeitet sind wie die von Nick Gallard, so habe ich auch hier schon weiß Gott schlimmeres gesehen.

    Fazit: Macht weiter so, ihr seid auf dem richtigen Weg. Auf das Endergebniss bin ich schon sehr gespannt.
     
  20. Master Yoda90

    Master Yoda90 Zivilist

    Danke für die Kommentare! Mich würde ein direkter Vergleich interessieren. Welchen Trailer findet ihr besser gelungen? Welcher ist in dem und dem besser bzw. schlechter? [Nur aus Neugier, weil ich einen Trailer von beiden gemacht hab, der andere wurde vom Regisseur gemacht].

    Hat irgendjemand aus dem Forum Lust zur Premiere zu kommen? Ich bin das arme Schaf aus der Crew, das Werbung machen muss, nehmt's mir nicht übel wenn ich die ganze Zeit frage ^^
     

Diese Seite empfehlen