Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Trainspotting

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Put Put, 23. Oktober 2007.

  1. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    [​IMG]


    Mark Renton uns seine Freunde sind Heroinsüchtig. Sie haben keine Jobs und kein Geld und ihr einziger Gedanke beschäftigt sich damit wie sie ihren nächsten Schuss bekommen. Irgendwann versucht Renton davon loszukommen, doch seine Freunde stehen ihm Mächtig im Weg

    Wer kennt ihn nicht? Trainspotting ist ein absoluter Kultfilm und einer meiner Lieblingsfilme. Ewan McGregor brilliert Meiner Meinung nach in diesem FIlm.


    Um die Fortsetzung "Porno" war es ja eigentlich immer ziemlich still und nach all der Zeit hatte ich die Hoffnung aufgegeben. Doch es scheint sich was zu tun. 11 Jahre nachdem der erstling auf Zelluloid gebannt wurde scheint sich endlich was zu tun! Passt ja auch "Porno" spielt 10 jahre nach Trainspotting, so ist der Zeitpunkt gar nicht mal so unlogisch

    Aktuelle Infos 1
    Aktuelle Infos 1

    Da diese Infos ja ziemlch Aktuell sind bin ich da guter Dinge, nur hoffe ich das sie wirklich das alte Team wieder auf die Beine bekommen. Ohne Ewan McGregor wäre der Film nicht das wahre, und auch die anderen SChauspieler sind unbedingt notwendig!#
    Was meint ihr zu Trainspotting und der Fortsetzung?
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. Oktober 2007
  2. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Hab "Trainspotting" vor Jahren gesehen, der Film ist einfach Kult. Dachte aber nicht, dass es je zu einer Fortsetzung kommen würde. Endlich scheint es soweit zu sein, da bin ich aber gespannt, was daraus wird. Auf jeden Fall hoffe ich, dass Ewan Mc Gregor in der Fortsetzung mitspielen wird, ohne ihn wäre nicht mehr dasselbe.
     
  3. Luthien Kenobi

    Luthien Kenobi junges Senatsmitglied

    Trainspotting ist ein geniales Buch und der Film ist eine großartige Umsetzung. Der Humor ist einfach genial ( "Für einen Vegetarier bist du ein ziemliches *********, Renton.") Bei einigen Szenen musste ich leider eher schmunzeln, als den kleinen Schock zu erleben, den man beim Lesen des Buches bekommt, denn die Vorlage ist teils noch um einiges heftiger (z.B. der Tod des Babys und die Horrorvision von Renton, als er in seinem kalten Entzug von dem Mädchen träumt. Im Film muss ich immer Grinsen, weil man genau erkennt, dass es nur eine Puppe ist und man sogar die Schiene erkennt, an der sie entlangfährt. Im Buch ist sie Szene richtig fies.) Herrlich ist die Sozialkritik im Film, die so gekonnt eingearbeitet ist in die Geschichte um Renton, Sick Boy, Tommy, Spud und Begbie, dass man immer wieder schmunzeln muss. Wie wahr es ist, als Renton z.B. darüber spricht, dass Begbie ebenso süchtig sei und Müll in sich hineinschütte, da der Kerl Massen von Alkohol trinkt, aber alle Junkies und Abhänginge verachtet. Jeder der Schauspieler zeigt hier eine hervorragende Leistung, allen voran Ewan McGregor (der auch noch Jahre später am Flughafen gefilzt wurde, da die Sicherheitsbeamten oft nicht glauben konnten, dass jemand einen Junkie so überzeugend spielt, ohne selbst Drogen zu nehmen) und Robert Carlyle. Den cholerischen Trinker gibt letzterer einfach großartig.

    Die Fortsetzung habe ich im Schrank stehen, zu meiner Schande muss ich aber gestehen, dass ich sie nur halb gelesen habe. Ich habe sie mir damals direkt nach dem Erscheinen auf Englisch gekauft und da Welsh wirklich jeden noch so harten Gossendialekt Edinburghs ausschreibt, ist es recht schwer zu lesen. Ich habe es mir gekauft, um es nebenbei auf der Fahrt nac Schottland zu lesen, aber das ging nicht, ohne sich den Text teils laut vorzulesen, um zu wissen, was da gemeint ist. Das störte nur unwesentlich den Rest des Busses *hust* Ich muss "Porno" dringend mal weiterlesen, denn einen guten Anfang hatte das Buch.

    Zu der filmischen Umsetzung von "Porno": Ich bezweifle, dass McGregor mitspielen wird. Seit Jahren schmeißt Danny Boyle immer und immer wieder mal mit Aussagen umsich, dass McGregor in einer Fortsetzung mitspielen würde, um den Schauspieler zu ködern und McGregor antwortet immer nur ablehnend. Die beiden haben sich völlig zerstritten und Ewan zickt da auch nach Jahren noch herum und will nicht noch einmal die Rolle des Renton übernehmen. Mich würde so ein plötzlicher Sinneswandel daher sehr wundern, denn da herrschte wohl völlige Funkstille und McGregor verweigerte jede Zusammenarbeit. Boyle hat McGregor wenn dann sicherlich sehr gute Gründe gegeben, seine Meinung nach Jahren doch noch zu ändern... Die Gage dürfte wenn dann recht hoch ausfallen *hust*
     
  4. general-michi

    general-michi Botschafter

    Auch das Theaterstück ist der absolute Hammer! Hab das mal auf der Bühne gespielt und seitdem gabs nichts, was geiler war für mich!!!
    Schauspieler im Film auch TOP!!!!
     
  5. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Ich liebe Trainspotting, es ist einer der besten Filme in meiner Sammlung!
    Aber ich bin was Porn angeht sehr skeptisch!
    Zudem glaube ich nicht das Mc Gregor dabei ist.
    Als Boyle den Film "The Beach" drehte hatte er Ewan für die Hauptrolle vorgesehen. Auf Druck des Studios wurde dann aber schliesslich Di Caprio für die Rolle gecastet. Nur hatte Danny Boyle vorher schon Ewan die Rolle versprochen und so haben sich die beiden verkracht. Das war dann auch der Grund warum "Porn" vorerst auf Eis gelegt wurde.
    Wenn der Film jetzt wirklich kommt, hoffe ich das der alte Streit zwischen Mc Gregor und Boyle begragben wurde und Ewan wieder in seine Rolle schlüpft.
    Dann könnte es vielleicht was werden.
     

Diese Seite empfehlen