Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Film] Wall-E

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Tessek, 17. August 2008.

?

Bewertung "WALL-E"

  1. 10 (am Besten)

    33,3%
  2. 9

    50,0%
  3. 8

    16,7%
  4. 7

    0 Stimme(n)
    0,0%
  5. 6

    0 Stimme(n)
    0,0%
  6. 5

    0 Stimme(n)
    0,0%
  7. 4

    0 Stimme(n)
    0,0%
  8. 3

    0 Stimme(n)
    0,0%
  9. 2

    0 Stimme(n)
    0,0%
  10. 1 (am Schlechtesten)

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. Tessek

    Tessek Gast

    Wall-E - Der letzte räumt die Erde auf

    [​IMG]

    Der neue Animationsfilm von Pixar. Regie und Drehbuch von Andrew Stenton (Macher von "Findet Nemo" ).

    Story:
    Um das Jahr 2800: Den ganzen lieben langen Tag geht der emsige Roboter Wall-E (Waste Allocation Load Lifter Earth-Class) seiner Profession nach und sammelt Müll, presst ihn in kleine Würfel und stapelt den Abfall zu kunstvollen Türmen. Fleißig. Seit mehr als 700 Jahren. Unaufhörlich. Er ist der letzte seiner Art, die der Konzern „Buy n Large“ einst ausgesandt hatte, um die zugemüllte Erde vom Dreck zu befreien. Die Menschen, mittlerweile längst in den Weltraum geflüchtet und auf monströsen Vergnügungsschiffen havariert, sind fett, beinahe bewegungsunfähig, technikabhängig und kaum mehr Herr ihrer Sinne. Der einsame Wall-E hat im Gegensatz dazu eine echte Persönlichkeit entwickelt, ist ungeheuer neugierig und sehr lernbegierig. Sein einziger Freund ist die Kakerlake Hal, die ihm in seiner kleinen Behausung, wo er liebevoll Kleinkram sammelt, Gesellschaft leistet. Eines Tages taucht der weibliche Druid Eve (Extra-terrestrial Vegetation Evaluator) auf und findet bei Wall-E genau das, was die Menschheit zur Rückkehr auf die Erde benötigt: eine kleine Pflanze, die den Lebenskreislauf wieder in Gang bringen könnte. Doch Wall-E hat sich in Eve verliebt… und folgt ihr in die Weiten des Weltalls…

    Deutsche Homepage:
    Disney.de | Die offizielle WALL•E Website

    Englische Homepage:
    DISNEY·PIXAR WALL-E : Official Site

    Deutscher Trailer:
    YouTube - DISNEY·PIXAR TRIFF WALL-E

    Englischer Trailer
    YouTube - WALL-E - FINAL Trailer TRUE-HD


    Laufzeit: 98 Minuten
    Kinostart: 25.09.2008
    FSK: Ohne Altersbeschränkung
    Verleih: Buena Vista

    Interessanterweise spricht Ben Burtt (der SW Sound Designer) die Stimme von Wall-E.

    Weitere Infos und Clips zum Film findet ihr hier:
    Wall-E | FILMSTARTS.de
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 17. August 2008
  2. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Freu mich schon total auf den Film. Die Trailer die ich bislang gesehen habe, warenn allesamt klasse. Ich hoffe nur, dass die da ned die ganzen guten Szenen verbraten haben, denke aber nicht.
    Auf jeden Fall mal ein anderer, interessanter, Ansatz für nen Animations-Film.
     
  3. #hacc

    #hacc Extinct

    Ich werde mir den Film auf jedenfall ansehen. Erinnert euch Wall-E auch an Nr. 5? Scheint jedenfalls ein schöner Film zu werden. :D
     
  4. Tessek

    Tessek Gast

    Sieht aus wie ein Kind von Nr.5 und einem Toaster... :D

    Habe noch mal wegen Ben Burtt nachgeschlagen. Er spricht nicht selber sondern hat in dem Film alle Roboterstimmen entwickelt (und somit auch die von Wall-E).
    Sie sprechen nicht wirklich Worte, sondern druecken ihre Gefuehle eher durch Geräusche aus (siehe R2).

    Stanton pitched the story to Ben Burtt who signed on to do the sound design. There is little traditional dialogue in the film; Stanton joked, "I?m basically making R2-D2: The Movie", in reference to Burtt's work on Star Wars.

    Da bin ich mal gespannt, ob so ein "sprachloser" Film gut funktionieren wird...

    As of July 2008, WALL-E holds the record for the highest production budget of any Pixar film at $180 million.

    Und auch vor dem Hauptfilm gibt es wieder einen Pixar Kurzfilm. Wer ihn sich schon angucken will:
    YouTube - Pixar Animation - Presto (HQ)
     
  5. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Jap das Ding sieht wirklich aus wie Nr. 5.
    Ich habe den Trailer jetzt schon ein paarmal gesehen. Zugegeben, der Film ist sehr niedlich gemacht. Aber 90 Minuten (oder länger) brauche ich das nun wirklich nicht zu sehen. Da würde ich mich glaube ich langweilen. Also kein Film für mich.
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Optisch mal wieder sehr schön, der Film hört sich aber auch vielversprechend an. Pixar hat es bis jetzt immer geschafft, Filme zu drehen, die für Kinder wie Erwachsene gleichermaßen geeignet sind und die trotz Emotionen nie im Disney-Kitsch versinken. Gefällt mir auch, daß auf Geräusche statt Dialog gesetzt wird... nicht zuletzt, weil man in der deutschen Syncho nicht so viele B-Promis als Sprecher unterbringen kann. ;)
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Wall-E darf auch ein paar menschliche Worte sagen, darunter seinen Namen und diverse "oh"s und "ah"s. Grundlage dafür war Ben Burtts Stimme. Dazu gibt es ein recht ausführliches Interview hier. Es enthält kleinere Handlungsspoiler.

    Weiß nicht, ob ich das so toll finde, aber vielleicht wollte man auf diejenigen zugehen, die sich bei einem Stummfilm gelangweilt hätten...

    As of right now (Handlungsspoiler für WALL-E in den Kommentaren) hat der Film an den amerikanischen Kinokassen ca. 214 Mio. USD eingespielt. Merchandising nicht eingerechnet, wird er noch ein paar Euros brauchen, um profitabel zu werden.
     
  8. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Vom Aussehen her sicher. Die Story erinnert mich auch irgendwie an Saturn's Children von Charles Stross, bloß dass seine "Variante" garantiert kinderuntauglich ist.
    Bin zwar kein sonderlicher Pixarfilmfreund, aber vielleicht gehe ich doch mal rein.
     
  9. darth_sidious83

    darth_sidious83 Imperator Palpatine

    Die Trailer sehen zwar ganz niedlich aus, dennoch bin ich mir noch nicht sicher, ob ich mir den Film anschauen will. Da geht es mir wie SorayaAmidala. Ich glaube, ich würde das langweilig finden...
     
  10. Darth_Seebi

    Darth_Seebi ganz böser Sith

    Werde mir den Film vermutlich nicht ansehen. Glaub auch, dass es Film wo nichts geredet wird mir zu langweilig wird (zumal ich kein wirklicher Slapstick-Freund bin).
     
  11. Dark Hunter

    Dark Hunter Steve

    Also sie ist auf alle Fälle kindertauglich, dennoch unterhaltsam auch für Erwachsene, die ganz gern mal entspannt einen Film sehen und sich unterhalten lassen wollen, ohne zu sehr auf übliche Aktion oder zu bierernste Themen setzen zu wollen.
    Die Animationen sind sehr gut, hatte davor einen Trailer zum neuen SW Anime und der war da ja grottenschlecht im Vergleich zu Wall-E. Die Story ist irgendwie putzig, nicht die allerneueste, aber schön. Die Charaktere, nun Wall-E ist auch ohne Dialoge einfach ein sympathischer und gut nachvollziehbarer Typ und Eve, hm ein wenig tapsig (moderne Frau eben, die in einen wohlgeordneten Junggesellenhaushalt platzt :p) aber sie ergänzen sich prima. Der etwas kritische Unterton an unserem Konsum und schwingt zwar mit, ist aber eigentlich nicht störend (hey, 700 Jahre um allen Müll aufzuräumen is doch gar nicht so viel ;) ). Der Mangel an Dialogen hat eigentlich kaum gestört, die Geräuschkulisse war in jeder Hinsicht passend und unterhaltend genug, hinzu kamen die witzigen Szenen, die vielen Details der Sets und mit nur 98 Minuten ist er jetzt auch nicht soo lang, wie andere Streifen. Kenne so manchen animierten Film der zwar mehr Dialoge hat, aber weitaus weniger unterhaltsam in der selben Zeit ist.

    Alles in allem, 10 von 10 Kakerlaken.
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Oktober 2008
  12. Put Put

    Put Put weiser Botschafter

    Ich will gar nicht viel dazu sagen

    10/10... einfach unterhalstsam und Süß :)

    Der Vorfilm war auch Witzig :D
     
  13. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ein wirklich großer Film mit tollen Animationen, einer unglaublich rührenden und zugleich bedrückenden Geschichte und toller Symbolik...

    Die Evolution vom "echten" Menschen zum animierten Fettklopps ist wirklich genial in Szene gesetzt und hat mich Anfang total verwirrt, die Schwangerschaft von Eve mit der Pflanze ist total süß und die verrückten Roboter in der "Anstalt" sind göttlich... besonders M-O, der auch von Burtt gesprochen wird ^^
    Und dann hat mich wirklich noch der Abspann zutiefst gerührt, als man in einer Neuentdeckung und Weiterentwicklung der Kunst die zukünftige Geschichte der Menschheit auf der wiederentdeckten Erde erzählt wird... einfach wunderschön.

    Einer der Filme, die ich mir am Erscheinungstag auf DVD zulegen muß...

    10 von 10 Pizzapflanzen
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ich war jetzt am Donnerstag drin.
    Mir hat er gar nicht gefallen.
    Das sinnlose Geplabber war ein Grau.
    Ich dachte zumindest, Wall E könnte richtig sprechen.
    In meinen Augen ist der Film kein Vergleich mit Nemo oder Remy.

    Nur 3 von 10 fetten Kommandanten
     
  15. #hacc

    #hacc Extinct

    Ich fand den Film wirklich süß gemacht. Ich war doch sehr überrascht, wie gut ein Film ohne (bzw. wenig) Dialoge auskommen kann. Hab jedenfalls mehr gelacht als bei manch anderer Komödie. Den Vorfilm fand ich auch lustig. ^^

    10/10 Reifenspuren
     
  16. lain

    lain Goddess of the Wired

    Ein sehr nett gemachter Film, inbesondere die Szenen am Anfang auf der verwüsteten Erde sind genial gerendert. Die ganzen Anspielungen auf andere SciFi-Filme, insbesondere 2001 sind echt genial. Erstaunlicherweise funktioniert er auch ohne Dialoge, die Roboter schaffen es sehr gut mit ihren minimalen Tönen Gefühle auszudrücken.


    Alles in allem 10/10 Kakerlaken !
     
  17. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich habe Wall-E schon geliebt, da kannte ich ihn nichtmal. So ein süßer Charakter, ich mochte ihn schon alleine von den Trailern her.
    Und dann kam noch die Story dazu, die echt was taugt. Er hat bei mir Ratatouille nicht abgelöst, steht aber wohl genau daneben.
     
  18. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    Ich muss sagen: Ich finde der Vorfilm war 100x besser als der ganze Wall-E Hauptfilm.
    Natürlich hat der Film eine gutes Szenario und ist technisch unglaublich gut gemacht.
    Aber ich kann halt mit Slapstick-Humor und nervtötenden Sounds/Musik-Stücken nichts anfangen.
    Beim hundersten traurigen "Waaaaaalleeeeee" war mir auf jedenfall schon schlecht.
    Irgendwie hats nicht gepasst.
    Das Szenario ist was für Erwachsene (Vermüllung der Erde) und die Story und Charaktere wieder für Kinder...
     
  19. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    http://www.buynlarge.com/bnl.swf

    Beste Firma von Welt.

    Obwohl der Film es niemals beabsichtigt hat war der Film doch ein Statement für eine bessere Ökonomie und gegen die Globalisierung.
    Die Lovestory weist einige Macken auf aber technisch ist er ohne Tadel. Trotzdem reicht es nicht für die Pixarspitze. Die immernoch von den Unglaublichen locker verteidigt wird.

    8/10
     
  20. DarthhaltsMaul

    DarthhaltsMaul Offizier der Senatswache

    Ich finde Pixar kann es sowieso nicht mit Dreakworks aufnehmen.
    Höchstens in Grafik/Render-Qualität
    Aber Gags und Story sind bei Dreamworks um einiges reifer
     

Diese Seite empfehlen