Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Filmmusik

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von riepichiep, 15. Januar 2005.

  1. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Als ich so 9 jahre alt war, habe ich mit meinen Eltern Winnetou II gekuckt.

    Gleich am Anfang, beim Kampf gegen den Bären, bat ich meine Eltern den Ton auszumachen, weil die Musik mich so ängstlich machte.

    So erfuhr ich: Das ist der Sinn der Musik gewesen!

    ---


    Mittlerweile habe ich einiges an Filmmusik in meinem Regal stehen und höre einige Stücke wirklich sehr gerne.


    Nun die Frage:

    Wie steht ihr zur Filmmusik?

    Mögt ihr sie, kauft ihr sie manchmal - oder is sie euch völlig egal?
     
  2. Kwijibo

    Kwijibo Träumer Premium

    Ich liebe Filmmusik. Ich hab auf meinen Rechner und im Regel fast nur Filmmusik. Würd schon einere längere Listen werden wenn ich alle Alben und Lieder aufzählen würde.
     
  3. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Sollte die Bilder begleiten, untermalen, die anderen bekommen den Oscar!
     
  4. Ich bin mal ganz faul und kopier von http://projektstarwars.de/forum/showthread.php?t=24355]hier ;)




    Meine Lieblingssoundtracks (hab ich alles am Rechner liegen)



    Instrumental:

    - Jurassic Park
    - Armageddon

    Jurassic Park: hier sin 'Journey to the island' und 'Rescue from the T-Rex' am geilsten... Die Musik, wenn die zum ersten Mal den Brachiosaurier sehen, das is jedes Mal total ruehrend... Na und die Rettung von den Velociraptoren am Schluss is sowieso geil...

    Armageddon: brauch ich ja wohl nix mehr sagen... 'Burn around the moon' und 'A wing and a prayer' sin zwei der geilsten Instrumentalstuecke, die ich kenne...


    ###


    Klassiker:

    - Spiel mir das Lied vom Tod
    - Das Boot

    zwei absolute Klassiker wie ich find... Ich hab's zwar noch nie geschafft, die Filme ganz zu sehen, aber die Lieder sin schoen...


    ###

    Liebesfilme:

    - Dirty Dancing
    - Coyote Ugly
    - 10 Dinge die ich an dir hasse
    - Bodyguard

    Dirty Dancing: braucht man wohl nix zu sagen. Praktisch jedes einzelne Lied in dem Film is wunderschoen... Vor allem natuerlich 'Time of my life', 'Hungry eyes' und 'She's like the wind'...

    Coyote Ugly: klar, die ganze LeAnn Rimes Palette... Aber auch zB The Calling - 'Wherever you will go', Blondie - 'One way or another' und EMF - 'Unbelievable'...

    10 Dinge die ich an dir hasse: Stuecke, die wahnsinnig schoen wenn auch unbekannter sin, wie die zwei von Letters to Cleo, 'I want you to want me' und 'Cruel to be kind'... oder vor alleem Joan Armatrading mit 'The weakness in me' und Jessica Riddle mit 'Even angels fall'...

    Bodyguard: is klar... Whitney Houston - frueher jedenfalls - is eine der grossen mit der Stimme, Wahnsinnstalent, und die ganzen Lieder von dem Film sin wahnsinnig schoen, allen voran 'I will always love you'...


    ###


    dann noch die Science Fiction Gruppe...

    - Star Wars
    - Star Trek

    Star Wars: 'Imperial March', 'Force Theme' und 'Across the stars', um nur drei der schoensten zu nennen, vom Haupttheme gar net zu reden... 'Love Pledge and the Arena' is eins meiner Lieblingsstuecke von allen Liedern die ichkenn.

    Star Trek: die Musik aus V, VIII (vor allem VIII!!!) und IX gehoert ebenfalls zu den schoensten...



    ###


    Serien:

    Rivalen der Rennbahn: hier is das Intro super, und vor allem von Nino de Angelo der Song 'Samuraj', immer wieder Gaensehautfeeling, vor allem, wenn man die Szenen dazu kennt...



    ###


    Disney/Zeichentrick:

    Die Disneyfilme liebe ich vor allem wegen der Musik. Die unbestritten schoensten fuer mich:

    - Ariel
    - Beauty and the beast
    - Lion King
    - The last unicorn

    Ariel: 'Part of that world' is eins der schoensten Lieder, die ich kenne...

    Beauty and the Beast: hier natuerlich der Hauptsong, 'Beauty and the Beast', aber auch der Song am Anfang zB

    Lion King: Elton John is sowieso einer meiner Lieblingsmusiker... Wahnsinnsmusik, ueberigens auch im zweiten Teil. 'Can you feel the love tonight' und 'Circle of life' gehoeren zu meinen Lieblingsliedern.

    The last unicorn: vom Titelsong bis ueber 'Now that I'm a woman', 'In the sea' und 'Man's road' den ganzen Film ueber songs, die man nie vergisst und einer der ganz ganz grossen.



    ###


    sonstige:

    Und nachfolgend noch ne Liste von Filmen wo ich aufm Rechner mehrere Songs zu hab... Die also durch Lieder bestechen, die man nie vergisst...

    American Pie: Ausm ersten Teil sin Big Runga mit 'Sway' und natuerlich Simon & Garfunkel mit 'Mrs. Robinson' dabei...

    'Batman: gab eigentlich aus jedem Teil was schoenes, U2 - 'Hold me, thrill me, kiss me, kill me' und R. Kelly mit 'Gotham City' zB...

    Notting Hill: schoene Songs den ganzen Film ueber... Bill Withers - 'Ain't no sunshine', Charles Aznavour - 'She' oder allen voran Ronan Keating mit 'When you say nothing at all'

    Pretty Woman: mit Bob Dylan's 'Pretty Woman' und Roxettes 'It must have been love' ungeschlagener Klassiker

    Runaway Bride (Die Braut, die sich nicht traut): is fuer mich eigentlich hauptsaechlich wegen der Musik ein schoener Film (gut, sie spielen auch gut *G*)... Dixie Chicks - 'You can't hurry love', Hall and Oates - 'Maneater', Marc Anthony - 'You sang to me' und u2 - 'Still haven't found what I'm looking for'...

    Sister Act: ungeschlagen und einzigartig... Super Gospels! 'I will follow him' und 'Hail holy Queen' sin die schoensten...

    Neverending Story: mit dem Haupttheme und Limahl - 'The neverending story' unvergesslich

    X-Men: vor allem in X-Men 2 is der Soundtrack auch unter den grossen einzuordnen.





    Na ja wie steh ich dazu? Kurz, ich hab schon wegen Musikstuecken in Filmen geheult, Musik is mein Leben, und wenn die Musik ankommt, kann sie oft nen ganzen Film retten.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15. Januar 2005
  5. Heuli

    Heuli weiser Botschafter

    Es gibt ja Filmmusik und Filmmusik.
    Also einmal die Orchestermusik und dann eben "normale" Musik. Ich find es immer wieder faszinierend, wie sehr die Musik doch so genau auf die gezeigten Bilder passt und die gezeigten Emotionen noch verstärkt.
     
  6. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich beziehe mich mal auf rein instrumentale Musik:

    - Starwars (Wen wunderts ;))
    - The Rock
    - Kampfstern Galactica
    - Herr der Ringe
    - Starship Troopers

    Mehr fallen mir jetzt nicht ein, die ich schön fand *peinlich guck* Zum glück gibts ja die Editfunktion :braue
     
  7. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Gute Filmmusik macht ca. 50% der Stimmung eines gesammten Filmes aus.
    Beste Beispiele dafür sind Star Wars oder Herr der Ringe.

    Und auch die Tarantinofilme sind von der Musik her genial.
    Musik macht also viel aus was die Stimmung betrifft wenn man einen Fílm schaut.
     
  8. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Hm, ich höre fast nur Filmmusik. Star Wars (John Williams allgemein), Herr der Ringe (Howard Shore ist genial!), Trevor Jones, Joe Hisaishi (auf diese zwei bin ich durch den Stream gekommen :)).
     
  9. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Filmmusik ist das einzige an Musik, das ich höre und ich höre es häufig und gern (allerdings nur die "wirkliche" Filmmusik, ohne die normalen Musikstückchen, die man noch so genommen hat).

    Original-CDs habe ich etwa 60 Stück im Regal stehen...

    das meiste davon ist John Williams, dann noch Alan Silvestri, Trevor Jones, Danny Elfman, auch sehr viel aus der Reihe Media Ventures (also Hans Zimmer, Klaus Badelt...), Harry Gregson-Williams,

    und jede Menge Einzelfilme, von denen mir die Musik gefallen hat - Irgendwann in Mexico (der Filmmusik Part von Robert Rodriguez und Johnny Depp), Finding Neverland (Kaczmarek oder wie er heißt), The Ninth Gate...
     
  10. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Hm, ja mit Filmmusik ist das bei mir so eine Sache. Es gibt Filmmelodien, die wunderbar für sich funktionieren, und davon habe ich auch das ein oder andere im Regal stehen. (Star Wars, Das Boot, Batman, Captain Future, Titanic...) Andererseits gibt es allerdings auch Stücke, die für mich nur in Verbindung mit den entsprechenden Bildern funktionieren. So finde ich z.B. gerade bei den Star-Wars-Scores viele Stücke, die zur Untermalung der Actionszenen dienen für sich allein gehört viel zu sperrig und zu hektisch.

    C.
     
  11. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Orchestrale Filmmusik ist somit die einzige Stilrichtung, die ich wirklich gerne und regelmäßig höre. Meine Favoriten wurden hier schon genannt, sind halt die üblichen Verdächtigen. Es gibt wirklich unvergessliche Melodien und Stücke.
     
  12. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich persönlich räume der Filmmusik (besonders und eigentlich ausschließlich der orchestralen, da ich im Allgemeinen ein Faible für rein instrumentale Musik habe) einen sehr hohen Stellenwert ein, auch in der Beziehung, wie ich die Stimmung eines Filmes bewerte. Folgerichtig habe ich daher auch ein, zwei oder auch ein paar mehr dieser CDs zu Hause herumstehen, wobei ich da wohl eher den Gegensatz zu Modal Nodes darstelle. (Diese Musik liefert mir zudem auch bei einigen Belangen die notwendige Inspiration...:D)

    Ich wage sogar zu behaupten, dass für mich Filmmusik eine Ergiebigere ist als der Großteil des alltäglichen Chartgedudles...
     
  13. colonelveers

    colonelveers Member of the Tattooine Metal Bikini Fetishist Ass Premium

    soundtrack hin bester soundtrack her

    ich hab so einiges an soundtrack zu hause.(angeb ;) )
    phillip glass - is nich jedermanns sache kommt aber immer wieder gut.n(boà den titel zieh ich mir jetzt nich aus dem hirn)
    birdy - peter gabriel - da bleib ich immer wieder hängen.
    dark star - john carpenter - is gut hört da mal ganau hin ;)
    und die HBO serien wie band of brothers o. misson to moon, da wurde nicht an geld gegeitzt (ganz im gegenteil zu deutschen serien).
     
  14. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich bin ein absoluter Fan von Filmmusik.

    Star Wars (John Williams)
    Indiana Jones (John Williams)
    Jurassic Park (John Williams)
    Herr der Ringe (Howard Shore)
    Fluch der Karibik (Klaus Badelt)
    sind IMHO ein paar der besten.
     
  15. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Wie einige andere hier höre auch ich sehr gerne orchestrale (oder orchestral anmutende, manche Leute verwenden inzwischen ja mehr Computer als echte Instrumente) Filmmusik, auch abseits des Film. Die besten Scores sind für mich die, die sowohl den Film untermalen als auch einfach so unterhalten.

    Komponisten, deren Werke ich mir für gewöhnlich selbst dann sofort hole, wenn der Film mich nicht interessiert, sind u.a.:
    - James Newton Howard (Waterworld, Peter Pan, Flatliners; Stamm-Komponist von M Night Shyamalan),
    - Patrick Doyle (A Little Princess, Great Expectations, Carlito's Way; Stamm-Komponist von Kenneth Branagh),
    - Danny Elfman (Spider-Man, Hulk, Black Beauty; Stamm-Komponist von Tim Burton),
    - Alan Menken (Beauty and the Beast, Home on the Range),
    - John Williams.

    Komponisten, wo ich auf Basis von Reviews entscheide, wenn ich den Film nicht kenne, sind z.B.:
    - James Horner (The Mask of Zorro, Willow),
    - Graeme Revell (The Crow, Negotiator; Stamm-Komponist von David Twohy),
    - Alan Silvestri (Predator, The Mummy Returns; Stamm-Komponist von Robert Zemeckis),
    - Michael Nyman (Gattaca, The Piano),
    - Elliot Goldenthal (Interview with the Vampire, Final Fantasy),
    - David Newman (Anastasia, Galaxy Quest)
    - Randy Newman (Toy Story, Pleasantville)
    - Thomas Newman (Little Women, The Green Mile),
    - Randy Edelman (Dragonheart, The Mask),
    - Bruce Broughton (Young Sherlock Holmes, The Rescuers Down Under),
    - Hans Zimmer (The Lion King, Toys),
    - Trevor Jones (Merlin, Labyrinth),
    - John Debney (The Passion of the Christ, The Emperor's New Groove).

    Tote habe ich jetzt mal nicht mit aufgeführt, aber da ist's natürlich auch eine ganze Latte (u.a. Jerry Goldsmith, Elmer Bernstein, Erich Wolfgang Korngold).
    Brian Tyler hat mit 'Children of Dune' einen Super-Score abgeliefert, mal schauen, was aus dem noch wird; das gleiche gilt für Michael Giacchino (The Incredibles) und Craig Armstrong (The Quiet American).
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. Januar 2005
  16. Freak der Sterne

    Freak der Sterne former 'starvvars-fre@k'

    ich bin fan und sammler von filmmusik, vor allem eben orchestraler. da aber bis jezt vor allem von wraith five eine nahezu komplette liste der besten komponisten und filme angeführt wurde, lass ich das mal und merke nur an das diese art von musik auch bei mir einen sehr hohen stellenwert hat ;)
     
  17. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Filmmusik ist toll, vorallem da sie, wie ich finde, den ganzen Film auch ohne ihn zu sehen, im Kopf Revue passieren lässt.

    Ganz vorne steht bei mir als Musikstück "Binary Sunset" und "Main Theme" aus ANH. Ich habe letzteres bei der NOTP gehört, und hatte Gänsehaut... whow. ^^

    Dann noch klasse ist die Star Trek Variation vom Titel von "Insurection"

    Was ich auch ganz gut finde ist "Fluch der Karibik" wobei ich fast finde, das dort zu viele Variationen von dem hauptstück sind.

    Klasse sonst auch noch das "Ave Satani" aus das Omen, eines meiner Lieblingsstücke...
     
  18. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Hmmm schwer zu sagen da ich meine Soundtrack - Sammlung immer wieder mal gerne aufstocke und zur Zeit etwa 170 Stück habe.

    James Newton Howard - Snow Falling On Cedars ist sehr nett wenn man es etwas ruhiger mag.

    Von Alan Silvestri ist noch der Forrest Gump Soundtrack zu empfehlen oder etwas "ungewöhnlichere" Musik von Joe Hisaishi.
    Ach ich hab kein plan ich hab so vieles hier aber wraiths Post war schon ganz nett die Sammlung da!
     
  19. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich mag manche Filmmusik sehr gerne (vor allem Scores sind gut, da sie die Stimmung aus dem Film wieder zurücktransportieren).

    Manche Soundtracks hingegen sind nur "zusammengestückelte Musik", die mit dem Film eigentlich nichts zu tun hat und auch nicht darin vorkam und das mag ich nicht so sehr.

    "Fluch der Karibik" ist z. B. ein Soundtrack, den ich absolut klasse finde, wenn ich den höre, sehe ich die Piratenschiffe und das wogende Meer. Genial.

    Soundtracks mit "Music inspired by the movie..." sind oftmals nicht so gut, weil ich sie nicht mit dem Film verbinden kann.
     
  20. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Die Sounds zu folgenden Filmen gefallen mir am besten :

    Star Wars
    Herr der Ringe
    Gladiator


    Und natürlich der Song zu High Noon.
     

Diese Seite empfehlen