Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

[Filmreihe] Harry Potter

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von Shylar, 3. Juni 2004.

?

Filmwertung "Harry Potter 5" - von 1 (flop) bis 10 (top)

  1. 10

    16 Stimme(n)
    14,8%
  2. 9

    12 Stimme(n)
    11,1%
  3. 8

    30 Stimme(n)
    27,8%
  4. 7

    15 Stimme(n)
    13,9%
  5. 6

    9 Stimme(n)
    8,3%
  6. 5

    7 Stimme(n)
    6,5%
  7. 4

    2 Stimme(n)
    1,9%
  8. 3

    3 Stimme(n)
    2,8%
  9. 2

    1 Stimme(n)
    0,9%
  10. 1

    13 Stimme(n)
    12,0%
  1. Shylar

    Shylar Abgesandter

    So... der dritte Teil ist jetzt im Kino und nachdem ich mir gestern (bzw. heute nacht) die Vorstellung angesehen habe, muss ich sagen... Gott, ist der schlecht! Also ich glaube, ich war selten dermaßen enttäuscht von einem Film wie vom dritten Teil von Harry Potter. Ich meine.. ich kann mich ja noch damit abfinden, das
    Aber Ok... wie gesagt, damit kann ich mich noch abfinden. Was ich allerdings garnicht mehr so toll fand und womit ich mich so garnicht anfreunden konnte, war

    Also vom Buch war ich ja restlos begeistert, aber der Film.. naja, vielleicht hab ich auch einfach zu viel erwartet. Kann durchaus sein. Es ist auch einfach schade, das man so viele wichtige Dinge einfach rausgelassen hat und daher der Film meiner Meinung nach furchtbar abgehackt wirkt.
    Die Person, die den Film für mich wenigstens noch halbwegs gerettet hat, war Sirius Black, auch wenn er nicht gerade einen großen Auftritt hatte.
    Jetzt bin ich nur gespannt, ob ich mit meiner nicht ganz so guten Meinung alleine dastehe oder ob irgendjemand da draußen genauso empfindet wie ich. :rolleyes:
     
  2. Remus

    Remus Gast

    Diesen Film werde ich ganz einfach nicht ansehen. Teil I + II haben bereits maßlos enttäuscht. Was ich bislang an Trailern, Vorschauen etc. erfasst habe, lässt nicht unbedingt auf Besserung hoffen.
    Die Bücher sind über weite Strecken in Ordnung, die Filme einfach nur Mist...von vorne bis hinten.
     
  3. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich habe mir den heute Nacht nun auch angeschaut und hatte mir eigentlich etwas mehr davon versprochen nachdem nun auch neuer Regisseur dabei war.

    OKay fangen wir wie Shylar schon sagte die Schauspieler die sahen völlig anders aus aber was soll man erwarten die werden eben auch älter es sind ja immer noch dieselben. Hermine wirkt für mich immer mehr wie Modepüppchen.

    Es ist sehr viel aus dem Zusammenhang gerissen wie finde zum Beispiel die Geschichte mit dem Besen. Remus Lupin als er sich in den Werwolf verwandelt war ja nur grausam der sah so *******e aus. Die Szene unten in der heulenden Hütte waren viel zu kurz.

    Einzig allein der neue Schauspieler von Dumbledore hat mich überzeugt den finde ich klasse. Ich denke wenn die restlichen Bücher auch noch verfilmt dann kann es nur schlimmer werden.
     
  4. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Also ich fand ihn nicht schlecht. Es ist zwar kein herausragendes Meisterwerk, aber doch ein guter Film. Ich könnte jetzt zwar auch nicht behaupten, dass es der beste der bisherigen 3 Filme ist, aber egal....

    Die Charaktäre erkennt man schon wie ich finde und, dass sie sich verändern ist ja auch irgendwo klar :/

    Und dass es draßen herum anders aus aussieht, das hat mich weniger gestört... ich find das so wie's im 3. Teil ist eigentlich ganz schön :)

    vielleicht gefällt mir der Film ja auch besser, weil ich ds Buch nicht gelesen habe, aber deswegen werde ich das jetzt trotzdem nicht nacholen...(jaa... ich lese nicht besonders gerne)

    Also für mich ein wirklich guter Film, der die 5? fürs Kino wirklcih wert war. Und die Effekte waren wirklich gut *g*

    EDIT: wo ich was auszusetzen hatte, das war der Werwolf .... der sah... er entsprach nicht meiner Vorstellung eines Werwolfs *g*
     
    Zuletzt bearbeitet: 3. Juni 2004
  5. Shylar

    Shylar Abgesandter

    Es sind viele Sachen einfach komplett aus dem Zusammenhang gerissen und meiner Meinung nach werden viele Informationen dem Zuschauer, die das Buch nicht kennen einfach vorenthalten und das finde ich einfach schade. Zum Beispiel der Zusammenhang der heulenden Hütte mit Remus Lupin. Oder den Zusammenhang der Karte des Rumtreibers mit den Freunden Moonie, Wurmschwanz, Krone und Tatze (war es Tatze? Bin mir jetzt nicht mehr sicher. So lange her, das ich das Buch gelesen habe *seufz*). Die Leute, die das Buch gelesen haben, wissen was es mit diesen Personen auf sich hat und haben (meiner MEinung nach) in der Szene, als Snape die Karte in den Händen hält, doch einen kleinen Scherz entdecken können. Es gibt noch mehr Sachen, die einfach nicht erwähnt wurden, was alles ein wenig.. aus dem "Fluss" gebracht hat, wenn jemand versteht, was ich meine. *seufz*
     
  6. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Ich verstehe was du meinst. Die Karte des Rumtreibers war von Moony. Krone , Wurmschwanz und Tatze. Aber Harry weiss ja nicht vom wem sie genau ist. Die Sachen mit dem Feuerblitz ist auch völlig aus dem zusammenhang gerissen genauso wie die Geschichte mit dem Geheimniswahrer.
     
  7. Tiara

    Tiara ~The fabulous Scaramouche {doing the Vandango}~ Of

    Gut, ich denke die Tatsache , dass sich einiges verändert hat , liegt doch bestimmt an dem neuen Regisseur , oder? (zumindest glaube ich , dass der "alte" doch diesmal lediglich alsProduzent tätig war oO)
    ich hab den Film zwar noch nicht gesehn, werde ihn mir aber auf jeden Fall mal angucken gehn. ich kann mir aber nicht vorstellen , dass er ans Buch rankommt , das sind die beiden anderen an sich auch nicht , aber ich fand das nicht sonderlich schlimm. schließlich bin ich nicht der Mega-fan dass ich gleich maßlos enttäuscht aus dem Kino komme ,wennn etwas nicht nach meiner Vorstellung oder ganz dicht am Buch verfilmt wurde. Die Bücher sind eh imme rbesser als die Filme , egal obs jett Harry Potter oder sonstwas ist :D

    vlg Tia
     
  8. -Prinzessin-Leia-

    -Prinzessin-Leia- Dunkle Jedi auf dem Weg der Besserung ;) und Chatm

    Ich gehe mir den am 10ten ansehen !
    Das sit dann nachträglich ein Geburtstagsgeschenk :D
    Da ich ja auch ein total Harry Potter fan bin !
    Das Buch war ja echt klasse !
     
  9. Annie

    Annie Gast

    Kinder, ein Buch und ein Film sind zwei höchst verschiedene Dinge. Irgentwie muss man es schaffen eine Buchvorlage in einen guten FIlm zu verwandeln. Da fallen einige Dinge weg und manche müssen überarbeitet/verändert werden, das blieb auch bei HDR net aus. Nun Harry Potter 3 unterscheidet sich KRASS von den zwei Vorgängern,da Alfonso Cuaron die Regie nun übernommen hat.
    Anderer Regiseur = anderer Style
    Ich selbst weis noch nicht was ich von dem Film halte, dazu muss ich ihn mir noch einmal ansehen. Aber einen Kritikpunkt habe ich schonmal:
    Die Kinder waren zu "Hip", nun ich will damit sagen das sie zu sehr auf den Modegeschmack unserer Zeit getrimmt wurden. SO ist der Film für mich nicht Zeitlos, denn in zehn Jahren wird uns dieser Modestil kräftig in den Augen schmerzen.
     
  10. Jiyuu

    Jiyuu Neu-Hessin

    Leider muss ich noch ein bisschen warten, bei uns läift der Film (wie irgendwie alle Filme) erst später an. Gottseidank nur 4 Wochen verspätet, auf HdR3 musste ich bis MÄRZ!!! warten....

    Ich bin aber schon sehr gespannt, was ich an Ausschnitten gesehen habe, fand ich ziemlich cool. Band 3 war auch mein Favorit unter den Büchern, daher hoffe ich mal sehr, dass ich nicht enttäuscht werde!:ani
     
  11. Ambu

    Ambu Passiv-Fan

    Der Trailer hat schon mal sehr gut ausgesehen, aber da ich eigentlich nur Schlechtes über den Film gelesen/gehört habe, gehe ich mit gemischten Gefühlen ins Kino :alien.
    Werde mich einfach mal überraschen lassen :cool:.
     
  12. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    Weiß nich, was ihr alle habt, ich fand den Film sehr unterhaltsam und die Umsetzung gelungen. Manche Szenen hätte ich mir zwar was länger gewünscht (Shrieking Shack), aber alles in allem wars doch gut gemacht.
     
  13. Syal

    Syal Panda, Meerschweinchen, Delfin, Zwergotter- und na

    Ich hab ihn mir gestern angeschaut.... also:

    Das halbe Buch war weggelassen, ein Viertel verfälscht aber das restliche Viertel war echt gut. Gut, das mit dem Werwolf... das war arg, so hat ein Werwolf nicht auszusehen... *seufz*

    Aber zu den Darstellern:
    Remus Lupin: Es wissen einige- das er nicht meinen Vorstellungen von Remus entsprochen hat, dass mir nicht sonderlich gefallen, aber ich muss sagen er ist ein guter Schauspieler und hat die Rolle sehr gut rübergebracht. Er ist vieeel zu wenig vorgekommen ^^ Auch die Synchronstimme hat mir gefallen.


    Sirius Black: Garry Oldman- er hat mich nicht enttäuscht. Mit demselben Charme wie damals den Dracula hat er Sirius gespielt, mit dieser Hauch von Wahsinn (durch Askaban, hatte ich nicht anders erwartet!) ist einfach super bei mir angekommen. Seine ganze Darstellungsweise war klasse...

    Im großem und ganzem kann ich sagen ich freu mich echt auf 4 und 5, auch wenn ich etwas über bestimmte Dinge enttäuscht war, vorallem wegen dem "Wahrheitsgehalt". Aber das ging halt nicht anders... das der Brief am Schluss UND Weihnachten weggelassen würde sowie die Erklärung Lupins... das war etwas zu schlimm...

    Aber das Buch ist nunmal sehr lang, und man kann einen Film für 10-jährige nicht 4 Stunden lang machen...
     
  14. Ynee

    Ynee Nerd-Tussi

    Okay, ich komm grade frisch aus dem Kino, und bin noch etwas wuschig! ^^

    Also ich war echt begeistert... Harry, Ron, Hermine, Fred, George, Dumbledore und Sirius waren sicherlich whoa...

    Harry kam mal richtig selbsbewusst rüber, Ron und Hermine waren süß ^^, Fred und George haben die Frisur eindeutig zu ihrem vorteil geändert, Dumbledore -super, und Sirius.... naja... ich mag ihn halt :D
     
  15. Darth1Tyranus

    Darth1Tyranus junger Botschafter

    was nur schlechtes gehört, bei uns im Kino haben die Leute applaudiert, und das war einfach nur geil gewesen, im Vergleich zu Columbus seinen Machwerken der erste wirkliche Potterfilm, der das Buch sehr gut rüberbringt

    und zu den Kritiken


    geh mal auf rottentomatoes.com und vergleich die Kritiken der ersten 2 Teile mit denen des 3.
     
  16. Shylar

    Shylar Abgesandter

    Hab ich irgendwie nen anderen Film gesehen, als ihr, die ihr so begeistert seid? Oder vielleicht waren 8,5 stunden Harry Potter am Stück doch zuviel für mich.. :rolleyes:
    Ich fand den dritten Teil stellenweise einfach nur noch furchtbar. Und teilweise auch furchtbar lächerlich. Was sollte das denn bitte, als
    Ich fands lächerlich. Die komplette Szene. :rolleyes:
    Und bei Harry auf dem Hippogreif hab ich nur darauf gewartet, dass er "ich bin der König der Welt!" brüllt. *seufz*

    Wie gesagt... kann durchaus sein, das die 8,5 Studen Harry Potter echt zuviel waren, aber es sind mir persönlich (und nicht nur mir. Viele Leute haben nach dem Film gemeckert.) eher negative als positive Sachen im Gedächtnis geblieben.

    Und
    Kommt im Buch nichtmal ansatzweise so vor und hat einfach nur genervt. Meine Meinung.

    Ich fand die ersten beiden Teile besser und das wird sich auch nicht ändern. Vielleicht wird sich meine Meinung über den Film noch bessern, wenn sich die "Harry-Potter-Überdosis" verflüchtigt hat.
     
  17. Eowyn

    Eowyn Kleines Molekül in einem großen Universum Premium

    Naja, also ich war gestern drin, und ich fand ihn echt gut. Es hat mich zwar furchtbar vieles gestört, wie z.B. die schon erwähnten Klamotten (einfach hirnrissig, ich mein, die wissen doch in den büchern nicht mal, wie man sich nach Muggelart kleidet...), und auch der Werwolf war etwas... merkwürdig.

    Ich war in dem Film mit meiner Freundin, die das Buch nicht gelesen hat. Und sie hatte schon so einige Fragen, die teilweise mit einem oder zwei Sätzen hätten geklärt werden können. Hat mich auch gestört, dass die sachen fehlen, so kleine Details eben. Wie z.b., dass Sirius angeklagt wurde, diese Straße voll Leute getötet zu haben und eben auch Peter (ich weiß gar ned mehr, kam das eigentlich vor, dass er Peter getötet haben soll?). Klar, Kleinigkeit, aber wie ich finde ein wichtiges Detail.

    Die Schnitte haben mir auch niocht ganz gefallen, jedesmal diese schwarze ebblende und aufblende, beim ersten mal ja ganz toll aber nach dem dritten Mal fand ichs schon etwas... nicht nervend, aber nicht passend und langweilig.
    Okay, ich könnt noch ewig meckern.. :-)D) aber alles in allem fand ich ihn trotzdem sehr gut, wenn man ihn nicht mit dem Buch vergleicht, es aber trotzdem gelesen hat.

    Was allerdings störend ist... wirklich störend, diese ganzen kleinen Kinder hinter mir im Kino haben den Film einfach nciht kapiert. Da kamen schon immer wieder die fragen auf, warum die jetzt dieses oder jenes tun, vor allem am Ende mit der "Zeitreise". Da meinte dann ein kleines Mädchen am Ende: "Mama, jetzt müssen die das ganze Schuljahr wiederholen, gell?". Naja. Also für mich werden die Bücher ja immer anspruchsvoller, bin gespannt ob die Filme das Niveau auch halten. Ich hoffe das Teil 4 ab 12 ist, weil, ansonsten gehen doch viele wichtige Szenen verloren...


    Okay, wer sich das durchgelesen hat ist verrückt und verdient meine Anerkennung :D

    ach ja, findet ihr nciht auch, dass Harry sich langsam mal ein Bett im Krankenflügel reservieren löassen könnte? :D Und Kontaktlinsen wären bestimmt auch nciht schlecht...


    /EDIT grad stell ich fest dass der Teil ja anscheinend auch schon ab 12 war... tja, bei der Riesenanzahl kleiner Knirpse im Kino konnte man das halt übersehen... irgendwie kann ich nicht feststellen, warum der film denn ab 12 war???
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2004
  18. markusmüller

    markusmüller Wookie-killer

    Meine Hauptprobleme waren:

    -Der Werwolf sah aus wie ein Känguru *g*

    -Und der Wald war gar nicht düster, sondern eher ein schöner angenehmer wald

    @Shylar: Ich glaube Lupin hat versucht loszuwerden, dass er ein Freund seiner Eltern war.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2004
  19. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    An sich kann man reingehen

    Was mir sehr positiv aufgefallen ist, war die Karte des Rumtreibers.

    Hatte da eher kleine Punkte im Kopf, die sich durch die Gänge bewegen. Diese Fussspuren (vor allem die mäuseähnlichen Tapser von Peter in Rattenform) waren sehr sehr gelungen.

    Die Schauspielerische Leistung von Daniel Radcliff war aber eher enttäuschend.
    Hat dem irgendjemand abgenommen, dass er bei der heulenden Hütte geheult hat??
    Ich nicht!!

    OK der Werwolf war, der Sirius Hund wär ein besserer Werwolf gewesen.

    Und auch die Dementoren sahen IMHO aus, wie Luftballons mit nem schwarzen zerfledderten Tuch darüber (wahrscheinlich hat sich der Regisseur selbst zensiert, da ja der 2te Teil so was von gruselig war *zitterzitter*)

    Und dass Hogwarts ganz anders aussieht fand ich auch dämmlich (Der TS war ja auch nicht in RotJ ein Quader :rolleyes: :rolleyes: )

    Leider werden die neuen Filme immer mehr dem Haupthandlungsstrang folgen müssen, da sie sonst wirklich 4 Stunden lang werden.
    Mir haben besonders hier die kleinen alltäglichen Szenen in Hogwarts gefehlt.

    Angenehmes Popcorn-Kino. Hab schon schlimeres gesehen und eigentlich war er schon unterhaltsam.
     
  20. Laubi

    Laubi heldenhafter Held Premium

    Also ich habe mir gerade nochmal die ersten beiden Teile angeschaut (o_O) und muss dann auch gleich was loswerden.... und zwar zu der Kleidung.

    Ist euch eigentlich aufgefallen, dass die in den ersten beiden Teilen gut genau so lange in 'normalen' Klamotten rumlaufen wie im 3. Teil? Und dass die Kleidung moderner ist ist ja auch irgendwo klar. Die werden da bestimmt nicht rumlaufen wie 10 Jährige...

    zu den Veränderungen an Hogwarts.... ist mir persönlich nicht aufgefallen *shy*, hab jetzt allerdings auch den 3. Teil nichtmehr so im Kopf (das ist das Problem, wenn man so spät Abends ins Kino geht :/ ). Auf Jedenfall ist mir das nicht sofort ins Auge gestochen.... Und dass Hagrid's Hütte.... naja... die steht eben woanders. Weiter vom Schloss weg... so wies in den Büchern beschrieben ist, was ich so gehört habe (hab die ja selber nicht gelesen *g*)... also das find cih nicht schlimm.... und schon gar nicht in einer Weltvoller Zauberer und Hexen...
    Außerdem gefällt mir die 'neue' Landschaft wesentlich besser!!!

    und dann müsst ihr aber auch bedenken, dass Film und Buch zwei verschiedene Medien sind. Im Film müssen eben einige Sachen rausgeschnitten werden, die den Film aufhalten würden... Ich habe die Bücher auch nicht gelesen, glaube aber trotzdem so gut wie alles verstanden zu haben....

    naja... also mir gefällt der Film und das sogar von mal zu mal besser, je öfter ich drüber nachdenke ^^
    muss ihn mir nochmal ansehen *g*
     

Diese Seite empfehlen