Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Filmwunsch...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Casta, 14. November 2002.

  1. Casta

    Casta junger Botschafter

    Hi @ all...

    Ich habe heute so überlegt, wieviel schöne Literatur es gibt, die bisher noch nicht verfilmt wurde. Einerseits gut, da vieles, was aus einer Buchvorlage stammt, schlecht auf die Leinwand übertragen wurde, oder nur mittelmäßig gut umgesetzt werden konnte.

    An den Herrn der Ringe hat sich Jahrzehnte lang niemand heran gewagt (mit Ausnahme der Zeichentrickfilme), da er schwer zu realisieren galt. Und ich bin mir sicher, es gibt noch andere Lektüre, die schwer umzusetzen wäre, bzw. eine Realisierung eines Films nicht gut möglich wäre.

    Habt Ihr einen Wunsch, welches Buch bzw. Lektüre ihr gern verfilmt sehen würdet? Oder habt ihr Beisspiele, wo man besser aus einem Buch kein Drehbuch gemacht hatte?

    Ich freue mich auf Eure Meinungen :)
     
  2. Rödelkröte

    Rödelkröte Calli's Katerle und 1. Gatte

    Guuuute Umfrage ;)

    Mir fällt da spontan nur die Scheibenwelt ein.
    Am liebsten rund um Gevatter Tod oder die Stadtwache. Das liese sich wohl auch einigermaßen verfilmen.

    Ist nur die Frage, wer's wirklich brauch.
    Die wenigstens Verfilmungen von Literatur taugen was bzw. sind ähnlich fesselnd wie der netsprechende Roman.
    In diesem Sinne plädiere ich für eine Neuverfilmung von "Die unendliche Geschichte". Jeder, der diesen Film in seiner Jugend geliebt hat und heute noch liebt, der sollte mal das Buch lesen - und anschließend die Filme hassen lernen ...
     
  3. Toby

    Toby junger Botschafter

    Was ich schon lange verfilmt haben will, sind die Schlümpfe. Ist zwar kein Buch, aber dieser Film wäre so cool.
     
  4. Casta

    Casta junger Botschafter

    Diese Idee wäre total süß, aber dann eher ein schöner Zeichentrickfilm mit CGI Effekten, dass käme sicher total niedlich...*gg*

    Damals gab es übrigens einen richtigen Abendfüllenden Schlumpf-Kinofilm..."Pee Wee und die Zauberflöte", bei uns hieß er glaub ich "Johann und die Zauberflöte", müsste ich amal recherchieren...

    Liebe Grüße, Casta
     
  5. amidalas_decoy

    amidalas_decoy Allianz-Ohneglied und total unschuldige Vorstandsz

    Also auf deine letzte Frage will ich als erstes antworten *gggg*
    Es gibt dafür tausend Beispiele. Ich bin ein riesen King-Fan, aber es gibt nur sehr sehr wenige gute Verfilmungen von seinen Büchern. Dazu gehört The Shining, Stand by me und The green mile....den Rest kann man eigentlich gleich verwursten.
    Schlecht verfilmt war definitiv auch Schokolade zum Frühstück, ein bomben Buch, ein besch***** Film...ach es gibt hunderte Beispiele für schlechte Literaturverfilmungen.

    Und was ich mir wünschen würde? Eine Verfilmung vom Medicus fände ich interessant, ausserdem eine anständige Verfilmung von den Nebeln von Avalon und den Feuern von Troja...mehr fällt mir im Moment nicht ein...später bestimmt mehr *gg* ;)
     
  6. Shadow

    Shadow Offizier der Senatswache

    Perry Rhodan :D
    Aber das würde dann in einer wahren Filmserie ausarten...hm dann lieber doch nicht :rolleyes:
     
  7. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Perry Rhodan, wäre sicher wunderbar, aber das ist unmöglich, ein vollständiges Bild vom PR Universum zu liefern ist unmöglich. Eine TV Verfilmung ist geplant und wird bald gedreht, ein 3 Teiler wird es das lässt hoffen.

    Was haben wir den noch? "Der Splitter im Auge Gottes", aber ebenfalls unmöglich!

    "Childhood´s End" von Arthur C. Clark wird übrigens verfilmt, das wir ein Fest! Wäre es nicht so würde es auch auf meine Liste kommen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2002
  8. Casta

    Casta junger Botschafter

    Die Geschichten um Flash Gordon wären klasse, eine zeitgemäße Neuverfilmung käme sicher cool...obwohl der Klassiker von 1980 mit Max von Sydow, Sam J. Jones und Ornella Muti ja heute Kult ist :D

    Wenn der neue Masters of the Universe-Boom anhält, wird es wohl auch einen neuen Realfilm geben. Nach dem Disaster mit Dolph Lundgren in der Hauptrolle aus den 80gern ist das meiner Meinung nach keine gute Idee, darin sehe ich auch eher wieder auch nur Stoff für einen guten Zeichentrickfilm. She-Ra, He-Mans Schwester wurde nie in Real verfilmt...und das ist auch gut so, die schönen Storys konnten durch nicht überzeugende Realszenen nicht kaputt gemacht werden.

    Die Verfilmung der Nebel von Avalon fand ich schrecklich...schlecht in Szene gesetzt und das bei so einer Buchvorlage. Es wirkte einfach nur billig, genauso wie die Verfilmung von Prinz Eisenherz. Das hätte man sich schenken können.

    @ Ami...in Sachen Stefen King geb ich Dir absolut recht! Bald kommt die Neuverfilmung von Shining wieder im T.V. aus der Kategorie: "Neuverfilmungen, die die Welt nicht braucht."
     
  9. amidalas_decoy

    amidalas_decoy Allianz-Ohneglied und total unschuldige Vorstandsz

    Sag ich ja, Nebel von Avalon war einer der typischen Sat1 kackfilme *sorry*
    Ein so geniales Buch und ein so schlechter Film. Ob es Die Feuer von Troja auch schon als Langzeitsoap auf Sat1 gab weiss ich nicht, aber eine anständige Verfilmung wäre schön.

    Oh ja! *sich erinnert* die Neuverfilmung von Shining *seufz* Es hat sich zwar mehr an die Buchvorlage gehalten, aber die Schauspieler, die Umsetzung und das Flair waren mehr als grottenschlecht.
    Genauso wie Es, Dead Zone, Thin und tausend andere Kingverfilmungen.

    Da fällt mir aber gerade die allerschlechteste Buchverfilmung aller Zeiten ein: Jenseits von Eden!
    Eins meiner absoluten Lieblingsbücher von Steinbeck. Eine wahnsinns Geschichte und bewegende und verändernde Ansichten. Aber was ist das bitte für ein Film???? Er ist zwar mit James Dean, aber missratener ging es echt nicht. Das Buch fasst ca. 1500 Seiten und der Film geht sage und schreibe 3 Stunden und behandelt die letzten 200 Seiten des Buches, wenn es hoch kommt. Im Grunde fehlt die komplette Handlung und es hat nicht mehr viel mit dem Film zu tun. Da würde ich vielleicht sogar eine Neuverfilmung beglückwünschen, wenn es gut gemacht würde.
     
  10. TomReagan

    TomReagan weiser Botschafter

    Also von King haben mir einige gefallen. Ich hab da mal was geschrieben zu:

    "Frühling-Sommer-Herbst und Tod", was das ist? Dieses Buch ist einen Sammlung von 4 Kurzgeschichten, von der 3 bisher verfilmt wurde!
    Das wären zum einem Pin-Up, besser bekannt als "Die Verurteilten" oder "The Shawshank Redemption"! Da ist nun wirklich einiges anders, aber das trübt den genuss nicht! Die ersten Sätze von Morgan Freeman, sind so gut wie aus dem Buch übernommen! Eine Änderung ist aber schon heftig, der Direktor erschiesst sich im Buch NICHT, nur im Film! Warum? Da kann ich nur vermutten das Tim Robbins sein "Happy End" haben sollte!
    Dann noch "Der Musterschüler", der Film heisst genauso, und ist mit Ian McKellen! Einige kleine Änderung aber wie FAST jede Verfilmung stören diese nicht. Im Buch killt Todd, einige Menschen mehr als im Film, der junge wird zum Massenmörder, und die Katze entkommt nicht
    Dann noch "Die Leiche", oder auch "Stand By Me - Das Geheimniss eines Sommers". Mein Jugendfilm Nr. 1! Super Film schaue ich heute immernoch gerne!
    The Green Mile, hmm hab das Buch nicht gelesen! Aber der Film hat mir super gefallen!

    So und demnächst kommt auch wieder eine King Verfilmung in die Kinos!

    Dreamcatcher kommt am 4.4.2003 in die US Kinos!

    http://dreamcatchermovie.warnerbros.com/
     
  11. Zutton

    Zutton Botschaftsadjutant

    Ich bin ein großer Dracula-Fan. Das ist eines meiner absoluten Lieblingsbücher. Hab ich bestimmt schon 5x gelesen. Ich würde mir eine werkgetreue Verfilmung des Romans wünschen. Es gibt zwar schon sprichwörtl. hunderte Verfilmungen von dem Stoff. Aber bei all diesen wurde entweder vom Regisseur eine Art Selbstverwirklichung mit hineingesteckt oder einzelne Aspekte des Romans wurden aufgebauscht. Die werkgetreueste Version ist bislang Coppolas Dracula, aber da wurde mir die Erotik (die zweifelsohne im Roman stark vorhanden ist) zu sehr aufgebauscht. Von der Atmosphäre kommt der erste Dracula mit Christopher Lee dem Roman nahe, aber dafür hat der Film mit dem Buch kaum noch etwas gemein.

    Ich würde mir da auch einen stimmungsvollen Mehrteiler wünschen, so im Stil von Dinotopia - nur bitte ohne die vielen CGI-Effekte, da diese einen so "altmodischen" Film wie Dracula kaputtmachen würden.
     
  12. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Den Film fand ich zum Beispiel richtig klasse! Ich hab mich halb tot gelacht! Allerdings habe ich das Buch nicht gelesen, kann also nicht beurteilen, was nun besser war...mir hat der Streifen jedenfalls gefallen -> in der Hinsicht, dass ich die Story nur als Film und nicht als Buch kenne :rolleyes:
     
  13. Exodus

    Exodus got edges that scratch Premium

    Ich finde das das komplette EU verfilmt werden sollte :D, ist jetzt zwar nicht sehr einfallsreich, aber das kam mir als erstes in den Sinn. :D
     
  14. Anayrue LyeeFai

    Anayrue LyeeFai loyale Senatswache

    Nein ich bin für die Fnatsy-Reihe die ihr sicher nicht kennt aber sehr gut ist : Shannara.

    Ist genauso spannend wie Herr der Ringe nur dass es so viele Teile gibt. Dass sollte man verfilmen.
     
  15. slain

    slain junger Botschafter

    Shadowrun!!!!

    Auch wenn die Bücher keiner kennt. Das is SciFi im Jahre 2061 voll geil und spielt auf unserer Welt, dazu gibt es auch ein passendes bzw. darüber wurden die Bücher geschreiben Pen&Paper-RS..das man auch nur empfehlen kann und da gibt es doch ein paar sehr geile Bücher...da fällt mir ein, die gehen schon seit Jahren bei Kumpels um, vielleicht sollte ich mir die wiedermal holen :rolleyes:
     
  16. Anakin Solo 0

    Anakin Solo 0 Dienstbote

    otherland waer cool... von Tad Williams, dem MASTER OF FANTASY...
     
  17. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    der medicus von noah gordon sollte verfilmt werden..


    greetz

    Riker
     
  18. amidalas_decoy

    amidalas_decoy Allianz-Ohneglied und total unschuldige Vorstandsz

    Ja, Bombenidee...daß ich da nicht drauf gekommen bin :rolleyes:

    :D
     
  19. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    "Jago" von Ralf König würde ich zu gerne als Film sehen (vorzugsweise als aufwändigen Zeichentrickfilm).
     
  20. Padme Master

    Padme Master Allianz-Ohneglied & Vorstandszicke. Hai Society Premium

    Also gegen Stand by Me ist nichts einzuwenden, es ist okay, ich habe das Buch im Orginal gelesen. Genau wie die anderen drei Kurzgeschichten in dem Sammelband, aber die anderen drei sind in den tiefen meines Gedächtnisses einfach verschollen.
    Die Nebel von Avalon absolut enttäschend. Dabei ist das eines meiner Lieblingsbücher.
    Der Medicus wäre machbar, aber bevor sie den verhunzen, sollen sie lieber die Finger davon lassen.
    Ebenfalls schlecht ist die Verfilmung von Jagd auf Roter Oktober. Bäh.
     

Diese Seite empfehlen