Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Floppy nachfolger

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Squall, 17. Oktober 2004.

  1. Squall

    Squall weises Senatsmitglied

    Das Diskettenlaufwerk verschwindet ja immermehr ! und das Zip floppy hat sich ja nicht wirklich durchgesetzt. wird es den wieder ein Floppy ehnliches laufwerk geben oder wird es jetzt nur noch Brenner geben ?
     
  2. Ich schätz mal es wird irgendwann nurmehr USB Sticks geben,.. oder Speicherkarten...
     
  3. Darth Xio Jade

    Darth Xio Jade Johnny's Jedi Protector

    Für mich sind USB-Sticks der geeignete Ersatz...
     
  4. ich denke mal das Rennen werden die CD bzw DVD-Brenner machen. Angesichts der Preise der Rohlinge und der Laufwerke werden USB-Sticks wohl kaum mithalten können. :rolleyes:

    aber in naher Zukunft werden es mit Sicherheit die Speicherkarten sein, wenn die Preise mal fallen...
     
  5. Perios

    Perios Alter Weiser

    Bei MacIntosh gibt's ja seit dem G3 keine Floppys mehr.
    Da die Dinger für heutige Verhältnisse eh sowas von langsam sind und grad mal 1,4 MB aufnehmen können, sind ihre Tage gezählt.
    Ich würde sagen, der USB-Stick macht das Rennen. Die sind auf Dauer günstiger als Rohlinge. 20 Euro für nen 128er is doch nich viel. Und die Preise fallen.
    Für Speicherkarten hat nicht jeder nen Leser.
     
  6. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Nix da, das alte Floppy-Laufwerk hat immer noch seine Vorzüge. Disketten sind gerade so groß, daß sie in eine Jackentasche passen. USB-Sticks sind viel kleiner. Die gehen einem verloren, die wiegen ja auch nix.
    Floppys passen zu zehnt in einen Kasten, die Kasten gehen in eine Jackentasche.
    Aber sie haben zu wenig Speicher.

    CDs sind meiner Meinung nach auch zu unhandlich. Das Zip ist stabil und läßt sich locker handhaben.

    Sieht so aus, als ob wir immer auf irgendwas speichern werden, es nur nie wieder so handlich wie bei den Disketten wird.

    Gruß

    Thomas
     
  7. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Ne Zeit lang wirds noch bei CD/DVD-ähnlichen Medien bleiben, sobald aber die Produktionskosten für irgendeine Speicherchiptechnologie gering genug sind kommt sowas daher.

    USB wird wieder verschwinden - is auf Dauer zu lahm.
     
  8. Mortaki

    Mortaki loyaler Abgesandter

    Ich hab schon lang kein Disketten Laufwerk-.- wenn dann sollte man dafuer nen Memory Stick oder ne RW nehmen. Hab DVD und CD Brenner und nen Memory Stick=gut ausgestattet um ohne Floppies auszukommen....
     
  9. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das sehe ich anders. In unserer Firma wird schon jetzt der USB-Stick als Quasi-Floppy-Nachfolger benutzt. Zwar ist er zur Zeit noch recht teuer, hat aber den Vorteil, das er wiederbeschreibbar und universal einsetzbar ist. CD-Roms hingegen sind deutlich billiger, allerdings oftmals zu groß, als das man sie zur Datensicherung einiger weniger Dokumente zum Beispiel zwecks auswärtiges Meeting einsetzt. Wir benutzen sie nur noch für endgültige Datensicherung (zusammen mit exteren Festplatten).

    Ein Misch wird sich also durchsetzen und sollten die Sticks billiger werden, werden sie die CDRom verdrängen.
     

Diese Seite empfehlen