Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fortpflanzung der Jedi...

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Guest, 4. Dezember 2001.

  1. Guest

    Guest Gast

    Ich möchte mich als erstes vorstellen: Mein Name ist Philip alias Phier Scobe und ich wohne im wunderschönen Oberhasli (Schweiz). Im Moment studiere ich Kommuniktion und Informatik und habe als Hobbys DVD's, Games und Bücher. Ich habe nun schon ca. einen Monat mitgelesen und war vom angenehmen Umgangston überrascht, welcher auf diesem Board vorherrscht. Nur wurde eine Frage, die mich brennend interessiert, nicht gestellt, was auch der Grund ist, dass ich mich heute angemeldet habe.


    Nun zu meiner Frage: Wie pflanzen sich die Jedi's fort? Wie komme ich auf diese Frage? Nun auf dem Spoilerplakat, welches schon länger herumschwirrt steht: "A Jedi shall not know anger. Nor hatred. Nor love." NOR LOVE! Wie zum Teufel sollen sie sich dann fortpflanzen?

    Ich persönlich habe da drei Theorien:

    1. Outsourcing
    Die Jedi's pflanzen sich nicht fort, sondern nur Leute in denen die Macht stark ist.

    2. Künstliche Befruchtung
    Die Jedi's spenden ihren Saft welcher dem anderen Geschlecht "verabreicht" wird. Oder umgekehrt.

    3. Orgie
    Alle Jedi's der Galaxie treffen sich ein Mal pro Jahr und haben dann ein riesiges Fest.

    Ich freue mich schon auf weitere Therien oder auf die Lösung der Frage.

    P.S. Hat Luke Skywalker nicht später auch geheiratet? Na, vielleicht hat er nicht mehr nach dem alten Kode der Jedi gelebt...

    MTFBWY Phier Scobe
     
  2. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Die Jedi sind keine Rasse, womit sich die Frage erübrigt...

    Ansonsten aber trotzdem willkommen im PSW ;) ...
     
  3. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Also wenn ich GL recht verstehe (weil Ami und deshalb sexually Correct) werden die Jedis gesucht und gefunden.. also ist das Machtsensitive so ne sache, die wie beim Dalai Lama gemacht wird.. da reiten auch die Weisen durch die gegend und suchen... (dann müsste es ja auch so Jedi-Scouts geben... so wie die Fleischscouts vom Playboy.. die den ganzen Tag nach heissen Chicks suchen...) Aber ich schätz mal das ist hald so wie GL das meint.. die werden hald gefunden.. ob se nun wollen oder ned...

    Ich persönlich würde schon aus reinem Zuchtgedanken die Orgienversion bevorzugen.. weil wenn als zwei Jedis Poppen, dann gibts ja wieder einen Jedi... schon allein dadurch was die moderne Fortplanzungslehre da so sagt!

    HWC
     
  4. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Es ist eigentlich so, jede Person die in der Republik lebt wird noch ihrer Geburt auf Medichlorianwerten getestet.

    Kommt ein Mensch mit wenig Medichlorianern zur Welt kann er kein Jedi werden, kommt dagegen einer mit vielen zur Welt dann wird er von einen Jedi der ihn entdeckt hat in seinen ersten Lebenswochen wenn es die Eltern erlauben mit zum Jedi-Tempel genommen.

    Im Jedi-Tempel wachsen die Kinder gewaltfrei auf, lernen den Umgang mit der Macht, bauen sich ein Lichtschwert usw.

    Bis spätesten zu ihren 13ten Lebensjahr müssen sie von einen Jedi-Ritter als ihr Padawan Schüler aufgenommen werden. Wenn sie das nicht schaffen werden sie Farmer oder Co. Falls sie es schaffen lernen sie von ihren Meister eine Menge und der Rat der Jedi unterzieht den Schüler später einige Prüfungen. Wenn sie die Bestehen werden sie ein Jedi-Ritter.

    Das kann man alles gut in der Jedi-Padawan Reihe nachlesen.
     
  5. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    @Wraith Five

    Danke, aber mir ist schon klar, dass die Jedi keine Rasse sind.
    Aus deinem Posting entnehme ich aber implizit, dass zwei nicht machtsensitive Wesen durchaus ein machtsensitives Kind bekommen können. Das war mir nicht bewusst. Denn schliesslich sagt Yoda zu Obi Wan in Episode V das Luke die letzt Chance sei. Somit habe ich angenommen, das es nur einem machtsensitiven Wesen möglich ist eine machtsensitives Kind zu bekommen.

    MTFBWY Phier Scobe
     
  6. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Nein, eigentlich nicht. Es heißt nur, dass Luke der einzige ist (von Leia abgesehen), der Vader besiegen kann, weil er sein Sohn ist (und weil sie die anderen Machtsensitiven nicht kennen, schließlich hat man auf einem Planeten wie Dagobah nicht gerade die Mittel wie zur Zeit der Republik)...

    P.S.: Du darfst mich Wraith nennen ;) .
     
  7. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    oh,Wraith bitet dir ein DU an.
    Ein seltenes Ereignis.
    Aber naja,heißt es nicht:
    DIe Macht ist stark in diener Familie.
    Also......
    Vererbung.
     
  8. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Aber kein Mensch sagt doch dem kleinen Anakin, daß er in Zukunft, wenn er erwachsen ist, keusch und mönchartig leben muß. Außerdem, was soll es für einen Zweck haben, daß die Jedi keine Liebe empfinden dürfen?
    Vielleicht war auch Shmis Abstreiten eines Vater der Grund dafür, daß dies eine verbotene Liebe war.

    SPOILER AN Ich habe mal irgendwo gehört, daß Palpatine der Vater von Anakin sein soll...SPOILER AUS

    Amidalus of Naboo
     
  9. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    @lodts: Da kein anderer die Zahl anhängt, warum sollte er/sie ;) ?
    Ich denke ja, dass Luke nur einen Aufhänger brauchte, um Leia die Neuigkeit schonend beizubringen...
     
  10. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Wenns nur Luke gesagt hätte,aber Obi-Wan?
     
  11. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    hmm, Sachen gibts. Warum sollten die denn keinen Sex haben? Ist doch viel besser als Klonen lassen.

    cu, Spaceball
     
  12. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Ich glaube jedenfalls nicht, daß alle Jedi im Zölibat verweilen...

    Amidalus
     
  13. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Im Trailer von EP II spricht Obi Wan ja auch von der Gefahr der Politiker und nicht von der Gefahr der Liebe.

    cu, Spaceball
     
  14. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Ich find es unlogisch, dass wenn was weiß ich wieviele Jedi zusammen auf Coruscant wohnen, sich nicht ab und zu welche näher kommen. Vor allem, da ja soweit ich weiß der Zölibat keine Voraussetzung ist, um ein Jedi zu werden.
     
  15. Guest

    Guest Gast

    Re: Fortpflanzung der Jedi...

    Wie Jedis bzw. machtsensitive Menschen zu stande kommen, kann man wunderschön im "Zuechtung von machtmonstern"-Thread nachlesen!
    Zum Zölibat: Ich denke mal, es hat einfach mit den Gefühlen zu tun. Wenn man sich verliebt, fängt man an sich Sorgen bzw. Angst um seine/n Geliebte/n zu machen, wenn wir nicht gerade wissen, wo sie/er ist oder warum sie/er nicht auftaucht usw. Und wie wir alle wissen, führt Angst zur dunklen Seite der Macht. Noch schlimmer wird es, wenn jemand die/den Geliebte/n verletzt oder ihr/ihm einfach auf irgendeine Weise weh tut. Dann entwickelt man unter Umständen sogar Hass gegen diese Person. Und wozu führt das... ?!? Richtig, zur dunklen Seite!
    Soweit meine Ausführungen!
    Are:rollin:
     
  16. Guest

    Guest Gast

    Re

    Apropos Vererbung, ...
    So ein ähnliches Thema haben wir schon vor ein paar Wochen im "Züchtung von Macht-Monstern"- Topic besprochen
     
  17. Guest

    Guest Gast

    Warum Joda sagte Luke sei die letze Chance

    Das Potential ein Jedi zu werden reicht alleine nicht.
    Derjenige muss auch ausgebildet werden.
    Und Joda starb ja kurz darauf, Obi Wan war auch schon alt.

    Luke war in diesem Sinne also so ziemlich die letzte Hoffnung (evt Leia noch wie Obi Wan sagt, ich bezweifle es aber)

    Denn wenn er versagt hätte, wäre es egal gewesen wenn es 20 Jahre später machtsensitive Individuen gegeben hätte - sie wären nie ausgebildet worden.
     
  18. Guest

    Guest Gast

    Re: Warum Joda sagte Luke sei die letze Chance

    Also leute
    Wie ja wohl alle wissen heiratet Luke
    UNd was dann weiter logischerweise kommt dann wohl auch irgendwann maln Kind.
    Und Leia gut sie ist nicht wirklich eine Jedi aber das Talent wurde an die Kinder vererbt und auch Nomi sunrider damals zur zeit der Sith kriege und andere hatten Kinder mit einem Jedi ich glaube das das Zölibat sich nur solange "Hält" bis der oder die Jedi ihren Seelenpartner gefunden hat
     
  19. Guest

    Guest Gast

    Re: Luke

    Luke kann man nun wirklich nicht als Grund anführen. Er wusste kaum etwas über die alten Traditionen, also wusste er auch nicht, dass es ein Zölibat gab. Und Nomi Sunrider liegt ja ganz lange zurück. Vielleicht waren da die Prinzipien anders!
    Are:rollin:
     
  20. Guest

    Guest Gast

    Re: Luke

    Wo steht, denn das die Jedi in Zölibat leben müssen? Warum ist Nomi Sunrider für dich kein akzeptables Beispiel. Soweit ich weiß, haben sich die Prinzipien der Jedi nicht fundamental geändert, denn die Jedi bewahren ihre Traditionen, auch über viele Jahrtausende hinweg. Die Sith konnten das auch, warum sollten es die Jedi nicht schaffen. Deshalb können Jedi wie Nomi durchaus vorhanden sein, die für Nachwuchs sorgen.
     

Diese Seite empfehlen