Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Frachter Angriff - Sulus 28/372 OP

Dieses Thema im Forum "Outplay-Diskussionen" wurde erstellt von Jolina Norrs, 25. September 2006.

  1. Jolina Norrs

    Jolina Norrs Sith-Kriegerin

    Mission: „Republikfrachter Enteraktion“

    Ort: Sulus 28/372

    Der „Sulus 28/372 Hyperraumsprungpunkt“ ist ein schmaler mit Positions-Bojen gesäumter Korridor in einem riesigen Asteroidenfeld auf einer der Handelsrouten. Jedes Schiff das diese Route fliegt, muss, wenn es keine Kollisionen oder einen großen und unsicheren Umweg riskieren will, diesen Sprungpunkt nehmen. Der Korridor ist in etwa 10 km breit.

    Story:

    Der corellianische Frachter Overon III kreuzt schon eine Weile von System zu System er hat insgeheim eine sehr brisante Fracht geladen, nämlich Waffen, Energiezellen und ein paar mobile Med-Stationen die in aller Eile vor dem Imperium in Sicherheit gebracht werden sollen. (Offiziell transportiert er natürlich nur Plastonit Erze für die Stahlherstellung!)
    Zum großen Unglück für die Republik hat der Imperiale Geheimdienst Wind von der Verschiffung bekommen und schickt nun ein Enterkommando unter der Führung von Colonel Marrac´khar, um der Sache auf den Grund zu gehen.
    Am Sulus Hyperraumsprungpunkt ist der Transporter gezwungen mit Unterlichtgeschwindigkeit den Korridor zu durchfliegen und ist somit relativ schutzlos, die Gelegenheit für die Imperialen zuzuschlagen.
    Der grobe Sinn dieser Mission ist die Einführung meines Charakters, direkt in die Klauen des Sith-Warriors:braue .
    Jedenfalls bietet die Geschichte natürlich auch Raum für Alle die Lust haben mitzumischen! :)
    ( z.B. könnte der Frachter wegen seiner Wichtigkeit Begleitschutz genießen etc.)

    Infos:

    Die „Overon III“ ist ein riesiger corellianischer Langstreckenfrachter.
    Der Transporter hat die Form einer Raupe und ist etwa 4km lang.
    Die Overon besitzt einen großen Ladehangar im unteren Bauchbereich des Schiffes.
    Die Bewaffnung ist veraltet und grade ausreichend um kleine Piraten abzuschrecken.
    (d.h., dass die Hälfte der Geschütze nicht funktioniert und sie, wenn überhaupt, rein Optisch bedrohlich wirken)
    Ihr Kapitän ist ein alter Mon Calamari namens Aquar Ium(NPC).
    Die Crew besteht aus etwa 80 Personen, davon sind etwa 20 Sicherheitskräfte an Bord sowie 10 Offiziere auf der Brücke. Der Rest sind Arbeiter und Techniker sowie ein Bord-Arzt.
    Cirka 30 Personen, darunter auch Jolina und größtenteils Flüchtlinge und Billigurlauber, reisen zusätzlich mit.

    Mitspieler: Marrac´khar, Jolina Norrs, Slayer, Necron, Syunk´eto
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Oktober 2006
  2. Was nicht heißen soll, dass mit den jetzigen Namensnennungen das Pensum für die kleine Story erschöpft ist :) Wir nehmen gerne noch Flottenakteure beider Seiten aber auch Sith, evtl auch Jedi (Jolina fragend anschiel)...

    Also ihr dürft euch ruhig melden, Black Sun garnicht zu vergessen ;)
     
  3. Slayer

    Slayer Utopios Spielzeug

    Dann will ich mich mal ebenfalls für die Mission eintragen. Hört sich sehr interessant an, ich könnte dann meinen Sith und eine Nebula Fregatte mit in den Kampf schicken. Auf ein schönes Bekehren. :)
     
  4. Jolina Norrs

    Jolina Norrs Sith-Kriegerin

    Genau:kaw:
    Sollte hier größeres Interesse aufkommen können wir auch gerne noch zusätzliche Anreize für die Fraktionen schaffen. Z.B. könnte sich ja unter den oben erwähnten Flüchtlingen eine wichtige Persönlichkeit (Wissenschaftler,Politiker,Droide mit Geheimplänen:D etc.) befinden, die es zu Retten bzw. Verhaften gilt.
    Auch das Schicksal des Frachters ist noch nicht geklärt;)

    @Slayer: fein, denn ist der "Gremlinterminator" nicht so alleine:p
     
  5. Syunk'eto

    Syunk'eto Blüte des Gemetzels

    Ich hätte Interesse an dieser Mission mitzuwirken, die mir sehr gefällt. Nur weiß ich jetzt noch nicht so genau, wie Syun als Mitglied der Black Sun, das sich derzeit noch auf Bastion aufhält und dort aus einem Gefängnis flieht, zum Sprungpunkt kommt...
     
  6. Nun, da könnte man eventuell mein Schiff nehmen, unsere Mitflüchtlinge irgendwo abladen und dann, auf Grund imperialer Verfolger einen unberechneten Sprung machen und dort aus dem Hyperraum treten, um von dem Frachter aufgegabelt zu werden. Als Vorschlag von mir dazu. ;)

    Sofern Syun bestrebt ist weiterhin mit N-3270 zusammen zu bleiben. ^^"
     
  7. Syunk'eto

    Syunk'eto Blüte des Gemetzels

    @ Necron:
    Darauf kannst du dich verlassen. Syun kostet es 3000 Credits, ihn aus dem Gefängnis zu holen, da kommt er nicht so leicht davon. :kaw:
    Aber wenn ich mich nicht irre, steht das Schiff noch auf Nar Shaddaa... ;)
     
  8. Nergal

    Nergal Immortal

    Stimmt....wir hatten ja nen anderes genommen. Dann liefern wir die beiden auf Nar Shadda ab, also den Givin und den Chadra Fan und nehmen dann mein Schiff, dann tauchen die Imperialen Verfolger auf und wir sprignen unkontrolliert um dort zu erscheinen.....oder wir suchen uns was ganz anderes....
     
  9. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Hi Jolina.

    Hm, die ganze Sache ist sehr interessant würde mich auch sehr reizen. Würde auch gerne mitmachen. Denke ich könnte eventuel mit Marrac mitgehen. Vielleicht können ja auch Hackerfähigkeiten von nutzen sein.

    @Marrac: Wenn Jolina ja sagt, wäre es ganz nett wenn du mich drauf ansprechen könntest. Würd ja gern noch ein bissel was von dir lernen*gg*. Dann kann ich nämlich mit meine Meisterin fragen.

    Gruß Alaine
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2006
  10. Jolina Norrs

    Jolina Norrs Sith-Kriegerin

    @Alaine: Warum nicht :) wegen mir kann der ganze Orden mitmachen:D
     
  11. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    Dass glaube ich dir aufs Wort.*gg* Danke jedenfalls. Mal sehen ob Marrac mal was äußert.
    Sonst wünsch auch ich dich im RS herzlich willkommen.
     
  12. Nergal

    Nergal Immortal

    Syun und Ich(N-3270) würden dann, mit beschädigtem Schiff dahin springen, da wir auf der Flucht einfach mal so nen unberechneten Sprung machen und dann bei diesem besagtem Ort landen. Als wir erfahren das Imps an Bord sind, versuchen wir natürlich denen eins auszuwischen.

    Wenns genehm ist. :D
     
  13. alles klar alaine ^^ tu ich bin grad erst wieder heimgekommen meine freundin hat daheim halt noch kein inet ^^
     
  14. Jolina Norrs

    Jolina Norrs Sith-Kriegerin

    Von meiner Seite aus gibts da keine Probleme!:)

    Ich nehme mal an, dass es nicht mehr allzu lange dauert (Marrac zuzwinker:braue ) bis sich der Imperiale Mob:kaw: aufmacht.

    Ihr seht ja denn wenns losgeht;) !
     
  15. Also ich warte nur noch auf einen Post von Phollow, danach werde ich eine "Rund-Kom-Nachricht" an alle Sith senden sich an der Jagd zu beteiligen, Ranik, Slayer und Raniks Schüler werden dann ja mitkommen sowie Kira zu uns stoßen wird und wer noch halöt anders... Hab ich wen übersehen? ^^
     
  16. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    @marrac: Na da fühlt man sich doch gleich geehrt*gg*. auf gute zusammenarbeit:

    @Jolina: Toll wäre es natürlich, wenn ich irgendwo meine Hackerfähigkeiten einsetzen könnte.
     
  17. Jolina Norrs

    Jolina Norrs Sith-Kriegerin

    Also da werden sich sicherlich einige Möglichkeiten ergeben;) .
    (eine Kontrolle von Bordsystemen könnte eine Eroberung eventuell erleichtern:braue, wäre auch interessant fürs Imperium wenn Logbücher, Ziele etc. in ihre Hände fallen - da gibts jedenfalls genug möglichkeiten:D )
     
  18. http://projektstarwars.de/forum/showthread.php?t=12453&page=439

    Also ab ins Raumschiff und dann wär ich dafür keine lange Reise zu machen sondern zügigst den Sprungpunkt zu erreichen ^^ Ich hab nämlich noch mehrere Missionen die ich absolvieren muss ^^

    Sobald wir also in Slayers Schiff sind postet Slayer uns in einen Angriffsvektor, d.h. Jolina könnte schon mal ausm Hyperraum posten.

    Und das spielen wir dann alles schön aus :)
     
  19. Alaine Aren

    Alaine Aren loyaler Abgesandter

    @Jolina: Supi, da freut man sich doch gleich noch mehr drauf.....*gg*

    @Marrac: verständlich. Ich hätte auch nicht so die Lust, da ehwig im Schiff rum zu hocken. Jedenfalls würde ich ganz gerne mich in Slayers Schiff an die Computer Systeme setzen und so ein bissel was über den Frachter zu Tage fördern. Wenns recht ist
     
  20. Slayer

    Slayer Utopios Spielzeug

    Passt gut, als Hacker kann man deine Dienste sicher gut gebrauchen. Wozu wertvolle Raketen verschießen wenn man sich in die Systeme des anderen Schiffs einklinken kann. Da fällt uns sicher etwas ein ;)

    Bin dann mal im Hangar angekommen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. Oktober 2006

Diese Seite empfehlen