Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

FRAGE bezüglich RotJ

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Lord_Helmchen87, 24. November 2004.

  1. Also ich hab da ne Frage und zwar geht es um die eine Szene wo Obi Wan Luke erzählt das er eine Zwillingschwester hat!! Und da stellen sich mir einige Fragen und zwar!

    Warum weiß Luke sofort das es sich um Leia handelt?? Er konnte sicher nicht Obi Wans Gedanken lesen da der Gedankenjeditrick nur bei Geistesschwachen funktioniert! Also warum weiß er das?? Konnte er es bei Leia spüren?

    Bitte klärt mich auf!

    DAnke
     
  2. Ich denke, daß lag an ihren Gefühlen und ihren Draht zueinander. Zuerst nahmen viele an, aus denen beiden würde ein Paar (siehe H. Solo), doch die Gefühle der beiden war lediglich geschwisterlicher Natur.

    Zudem dürfte Luke auch die Macht in Leia irgendwie gespürt haben. Und als Yoda von einem zweiten Skywalker sprach, lag er intuitiv richtig.
     
  3. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    hey,

    er konnte es erkennen, indem er die macht zu Hilfe nahm und diese "durchforstete". Er hat bei Leia anscheinend vorher schon etwas "gespürt" und nun 1+1 zusammengezählt ;)

    also kein gedanken-leser-trick sondern einfach nur eine eingebung...
     
  4. Okay danke für die Antworten

    Jetzt kapier ichs!!
     
  5. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Zudem wird dieser Zusammenhang zwischen Luke, Leia und Vader im Roman "Shadows of the Empire" weiter ausgebaut. Alle drei befinden sich während Leias Rettung vor Xizor auf Coruscant und Luke sucht auf ähnliche Weise den Kontakt zu Leia, wie er es schon getan hat, als er unter der Wolkenstadt hing. Vader befand sich zu diesem Zeitpunkt in einer Meditationsphase und er hat Luke sofort erkannt, jedoch hielt er die zweite Präsenz in der Macht fälschlicherweise für ein Echo von Lukes Präsenz. Ihm kam gar nicht in den Sinn, dass diese in Wirklichkeit von Leia stammen könnte, da er dazu hätte wissen müssen, dass Luke eine Zwillingsschwester hat und sich beide Machtpräsenzen so sehr ähneln. Während der letzten Konfrontation im Thronraum des Imperators hat Vader die Wahrheit erkannt und er wusste damit auch, wer seine Tochter ist.
     
  6. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Zitat Obi Wan: "Deine Intution spricht für dich."

    Leia reagiert auch auf Lukes Ruf in der Wolkenstadt. Das ist zumindest ein Indiz. = Gleiches Spiel wie das wovon Icebär spricht.
     
  7. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Luke erkennt Leia aus dem selben Grund, wie Leia ihre Mutter. Dabei tut sich Luke aber schwerer als seine Schwester. Denn Leia kannte durch die Macht nicht nur ihre Mutter besser, als ihr Bruder, sondern erkannte auch gleich diesen, als er es ihr gesagt hatte. Und sie hat dann ja auch gesagt, dass sie es die ganze Zeit gewusst hatte (was sicher nicht gelogen ist *g*), aber warscheinlich hat sie ihren Jedi-Sinnen noch nicht getraut.
    Ein anderes Zeichen, Leia behält in solchen emotionalen Sachen eben nen kühlen Kopf, während ihr Bruder eben am Anfang noch nicht so Sensibel ist.
    Dass Vader seine Tochter nicht gleich erkennt halte ich für einleuchtend:
    o_O :D
     
  8. Lotus2003

    Lotus2003 Botschaftsadjutant

    Nein, das klingt gar nicht


    Ciao
    Lotus
     
  9. general-michi

    general-michi Botschafter

    ich denke, lea ist der mächtigste jedi aller zeiten! wie komme ich zu so einer mutigen behauptung? aaaaaaaaalso:
    lea ist die zwillingsschwester von luke und tochter von anakin, das beweist schonmal, das sie sehr mächtig ist!
    2. sie weiss zwar nix von ihrer macht, kann sie für ihre sache jedoch unbewusst einsetzen. sie verheimlicht vader die mission, obwohl dieser genau weiss, was abgeht. also geht er davon aus, das sie lügt aber er kann es nicht spüren. sie kann ihre intentionen verbergen. auch vaders folter führt zu nix und vader weiss, das er an lea gescheitert ist, spielt es vor tarkin jedoch runter.
    3.sie kann ihre macht verbergen, was nur palpatin sonst geschafft hat.
    4.sie wusste irgendwie schon immer, das sie lukes schwester ist, er nicht.

    alles ist sehr spekulativ und klingt auch aus den haaren herbeigezogen, ich weiss, aber ganz ausschliessen kann man es dennoch nicht.
     
  10. Kann schon sein das Vader nicht gewusst hat das er Zwillinge als Kinder hat , aber beim Treffen von Lea auf der Tantive müsste er ja etwas gespürt haben! Ich meine Luke kann er von der weite aus spüren und bei Lea vertut er sich?? Man jetzt verliere ich schon langsam den Faden!
     
  11. Vielleicht war Leia auch so sehr mit der Politik beschäfftigt, daß die Macht in ihrem Leben bisher noch keine Rolle gespielt hat.
    Man bedenke, daß Obi-Wan Luke ja über die Macht aufgeklärt hat und etwas mit ihm trainierte,...erst DANN bemerkte Vader Lukes Agieren in der Macht.

    Folglich wird sich Leia bisher noch nicht mit der Macht beschäftigt haben (kein Training etc.), denn sonst hätte Vader sie gespürt.
     
  12. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich glaube auch nicht dass Leia (mit I, nicht Lea) Vader entging, weil Leia unbewusst eine Art Tarntechnik einsetzte.
    Qui Gon hatte auch nur eine vage Vermutung bei Anakin.
    Nach dem EU ist ein Jedi nur als solcher zu erkennen, wenn er die Macht einsetzt.
    Leia kann das einfach noch nicht, daher wird sie auch nicht von ihrem Papi erkannt.
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ist ganz einfach zu erklären: Vader spürte nichts, weil es GL selbst nicht wußte. ;) Sofern Lucas zu dieser Zeit an eine Schwester von Luke dachte, wäre es laut Gary Kurtz nicht Leia gewesen.
     
  14. lemmy

    lemmy Mr. Rock n` Roll himself, Warzenschwein No.1

    Des weiteren hat Vader ja nicht nach einer Tochter auf der Tantive IV gesucht, sondern nach gestohlenen Daten.
    Da er diese jedoch nicht finden konnte war er sehr aufgebracht und somit vielleicht auch nicht ganz so gut drauf, andere Machtpräsenzen zu spüren.
    Vor allem, da er ja nicht nach so etwas Suchte.
    Und das Leia etwas verheimlichen wollte konnte wohl jeder nicht-sensitive Offizier auch so merken.
    Als Botschafterin und jüngstes Senatsmitglied wird Leia ja auch nicht zu den Geistig Schwachen gehören, so das Vader hier veilleicht auch auf Gedankentricks verzichtete.
     
  15. Thranduil

    Thranduil Ever try. Ever fail. No matter. Try again. Fail ag

    nein - leia ist erstens keine jedi. nicht jeder macht-nutzer ist ein jedi - wo kämen wir da hin? leia bekam nie eine richtige jedi-ausbildung, sondern nur bruchstücke davon, also ist dieser begriff auf sie bezogen vollkommen falsch

    außerdem - wie viele eu-jedi kennst du?
    also sei mal mit dem ausdruck "aller zeiten" vorsichtig!
    und selbst, wenn du nur von den filmen sprichst, wird sie von mindestens 80% aller jedi des gesamten ordens übertroffen. Begabung allein bedeuted nicht viel

    Ein berühmter Mensch (hab leider vergessen wer) sagte mal:

    in diesem Punkt stimme ich dir zwar zu, aber es gibt sehr viele Kinder, die so gut wie überhaupt keine eigenschaften / fähigkeiten von ihren eltern erben und so ist dies nicht immer selbstverständlich

    wenn jeder mensch, der der folter standhalten kann, der mächstigeste jedi aller zeiten wäre, dann hätten wir ein kleines problem...

    man kann auch ein "geheimnis" vor einem machtnutzer verbergen, indem man einfach an etwas komplett anderes denkt als an das, was derjenige erfahren will. auch hier gilt (ob du es glaubst oder nicht): es gibt viele menschen (und andere kreaturen) die ihre gedanken vor machtnutzern verbergen können

    nur wenn dich ein jedi/sith auf etwas direkt anspricht, musst du automatisch daran denken und so kann dieser deine gedanken (meistens) "lesen". (wie es auch in RotJ vorkam)

    versuch mal nicht an den rosaroten elefanten zu denken, wenn dich jemand darauf anspricht ;)

    vor wem verbergen? es gibt dutzende menschen, die ihre macht verbergen können. sogar anakin kann seine gedanken vor dem jedi-rat abschirmen und ich denke, dass dies auch jeder halbwegs mächtige jedi kann. sie benutzen es ja auch fortlaufend in ihren missionen

    nur wenn man einmal eine richtige eingebung bzw. ein bestimmtes gefühl hat, das richtig ist, dann ist man schon eine der mächtigsten personen des universums? Interessant...

    Außerdem hatte Luke ebenfalls diese Eingebung, nur er hat überhaupt nicht damit gerechnet eine schwester zu haben und dies absolut ausgeschloßen, während leia dies entweder schon früher wusste, oder es jedenfalls nicht ausgeschlossen hat

    doch...einfach mal meine oben genannten argumente durchlesen.
    du solltest sowohl mit dem wort "mächtig" (was keinesfalls allein durch begabung zustande kommt), dem wort "jedi" und dem begriff "aller zeiten" vorsichtig sein ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2004
  16. general-michi

    general-michi Botschafter

    @Tranduil:1. gut, dann sage ich, der potentiell talentierteste.
    2. wir reden hier nicht vom normalen leben, wo es keine jedi gibt! und vader spricht die geheimen pläne direkt an, also sozusagen den rosaroten elefanten
    3.dr vitali klitschko sagt, mindestens 70% talent ist erforderlich, du siehst, man kann das auch anders sehen!
    4. ani kann seine gedanken verbergen, ja. aber ausser palpi fällt mir niemand ein, der seine macht verbergen kann
    5. da es ein film ist und hier mit symbolik gearbeitet wird kannst du davon ausgehen, das hinter den satz "irgend wie hab ich es immer gewusst" mehr stecken kann! nicht immer vom normalen leben ausgehen, wenn wir über ein märchen reden. und woher willst du bis jetzt wissen ob oder ob nicht leia eine vorahnung hatte?
    6. tja, also kann man es eben doch nicht ausschliessen, also sei bitte vorsichtig mit dem "doch"

    das eu ist absolut belanglos, wenn wir über den film und dessen charaktere sprechen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. November 2004
  17. Talon Karrde

    Talon Karrde Ex-User

    Ich würde eher sagen, dass Leias Talent in etwa gleich groß ist, wie das von Luke.

    In der Gffa gibt es aber reichlich Individuen, die sicher auch eine Eingebung haben, ohne gleich das Talent zu besitzen ein Jedi-Ritter zu werden. Han und Lando haben schiessen auch in den Filmen öfters mal ins blaue, und sind dennoch keine potentiellen Jedi.
    Der Majordomus von Jabba, Bib Fortuna, kannte ebenfalls mentale Techniken um geistige Barrjeren zu errichten. Dass kann man also trainieren.
    Was bringt dir ein Talent von 70 % oder auch 100 %, wenn du jemandem gegenüber stehst, der mehr Übung und Erfahrung hat?
    Nochmal, kleiner verweis zur Situation zu den Sklavenquartieren auf Tatooine. Qui Gon hat eine Ahnung, was es mit Anis Kräften angeht. Falls du das Buch gelesen hast, kommt diese Ahnung nur daher, dass Ani in der Lage ist die Podrennen zu fliegen, obwohl Menschen das körperlich (Reflexe, etc) nicht können. Er verfolgt nur diese vage Ahnung, die sich unter Umständen aber auch anders hätte erklären können.
    Daraus ergibt sich das ein (potentieller) Jedi nicht so einfach von einem Machtnutzer erkannt werden kann.
    Wer sagt denn, dass das bei Luke (oder in anderen Fällen bei anderen potentiellen Jedi) anders war. Ich denke beide hatten schon immer diese Ahnung, aber beide haben rationalisiert, und es ausgeschlossen.
    Im EU gab es einen Jedi von dem immer (wenn auch extrem) angedeutet wird, dass er besser sein könnte als Luke. Wobei ich das persönlich immer noch als zu spekulativ finde.
    Das EU darf man nicht als belanglos abwerten. Solange etwas aus den Filmen nichts dem EU widerspricht (das dann eh angepasst werden würde), ist es gültig.
     
    Zuletzt bearbeitet: 26. November 2004
  18. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    vielviel macht muss Leia denn verbergen??

    Sie ist immer in einer MAsse von menschen - zumal Machtnutzer nur erkannt werden, wenn sie die Macht (bewußt oder unbewußt) einsetzen
     
  19. general-michi

    general-michi Botschafter

    was die vorahnung von qui-gon angeht stimme ich dir zu. aber ich will mich hier gar nicht mit leia festlegen, ich denke nur, das es möglich ist! du behauptest das gegenteil, hast aber nicht alle meine argumente widersprechen können. wenn du behauptest, etwas ist ausgeschlossen, dann musst du es 100% beweisen können, und das kannst du nicht und da bin ich im vorteil!
    was talent angeht, so lief letztens auf arte eine doku über kenyanische läufer, die beim ersten mal(ohne grosse erfahrung) profis besiegten. in der modernen biologie wird die genetik immer mehr dem angelernten vorraus gesetzt! und du siehst doch, wie schnell luke gelernt hat! da wir wissen, das luke und leia twins sind, können wir davon ausgehen, das einer etwas mehr potential als der andere hat und zu 50% könnte ich richtig liegen! und meine indizien sollten das bloss unterstreichen. wenn GL morgen verkündet, leia ist mächtiger (vom potential natürlich, um missverständnisse zu vermeiden), würde dich das wundern, bzw. könnte man jetzt sagen," aber GL, sie widersprechen sich"? nein, es gibt nichts, was das 100% ausschliesst! ich hab nur eine möglichkeit eingeräumt und auf grund ihres starken charakters und GLs neigung zu überraschungen halte ich es für absolut möglich.
     
  20. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    es wäre auch möglich, dass der Barmann aus Mos Eisly in Wirklichkeit ein ehemaliger Jedi ist und sich nur tarnt
    :rolleyes:


    die anderen haben dir einige Argumente gebracht, dass Leia nicht die mächtigste ist - zumal sie einfach nie eine Jedi war oder ist

    was das Potential angeht, so können wir nur raten.
    Es ist aber recht unwahrscheinlich, dass sie genau denselben Wert hat, wie Luke.

    und da luke derjenige ist, der ausgewählt wurde, ist es wahrscheinlicher, dass sein Potential größer (wenn auch nur etwas) ist
     

Diese Seite empfehlen