Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Frage - Roboterhände

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von zero, 24. August 2005.

  1. zero

    zero children of bodom

    Hab mal ne Frage zu Roboterhänden,

    - in Darklighter sagt jemand (hobbie?) das er mit seiner Roboterhand beim Armdrücken leicht gewinnen könnte

    - GG ist in EP3 auch recht stark.

    - In EP1 als Jar Jar die Droidenkabel am Bein hat und rumspringt sieht man im Hintergrund einen Gunganer, der mit einem Droiden kämpft (mit den Händen).

    Von diesen Quellen her frage ich mich wie viel Kraft so ein Droide hat und welche Energiezellen z.B GG hat. Es variiert wahrscheinlich ja zwischen den verschiedenen Modellen, aber ich finde es übertrieben das dieser Gunganer so Mühe hat, einen norm Kampfdroiden zu überwältigen (die sehen reichlich schwach aus ^^).

    mfg zero
     
  2. Scud

    Scud Team Coco

    Die Droiden brauchen ja schon eine gewisse Kraft um sich überhaupt zu bewegen (sind ja aus Metal).
    Außerdem dürfen sie nicht zu schwach sein, damit sie nicht alzu leicht umgeworfen werden usw.
    und sicherlich sind in der GFFA die Servomotoren schon so weit entwickelt, dass sie einiges an Kraft liefern.
     
  3. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Ich wundere mich vielmehr warum die Droiden so schwach sind. Als Grevious mit Kenobi kämpft und diesen auch schlägt, kommt dieser relativ unbeschadet davon, obwohl ein Schlag ihm sämtliche Knoche brechen müsste.
    Eigentlich müssten so hochentwickelte Maschinen doch eine enorme Kraft haben. Ich frag mal demnächst einen Maschinenbauer, was er davon hält.
     
  4. zero

    zero children of bodom

    Ich frage mich das weils mich wundert das GG so stark ist! Von irgendwo her muss der doch Energie für solche Kräfte holen!
     
  5. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Die Energie beziehen sie aus kleinen Energiezellen in ihrem Körper, die regelmäßig aufgeladen werden müssen. Auch 3PO und R2 unterliegen diesem "Auftanken". Und sogar Luke und Hobbie müssen alle paar Zeiten die Energiezellen ihrer Cyberware auffrischen, weil sonst nixmehr mit Bewegung in diesem Körperteil ist.

    Grievous hat eine sehr leistungsstarke Batterie und die braucht er in seinem "Beruf" auch... er muß lange und exzessiv in Kämpfen mitmischen und kann sich eine schnell verebbende Energiequelle nicht leisten. Seine Kraft liegt aber nicht an der Energie an sich, sondern an den leistungsstarken Servomotoren in seinem Droidenkörper. Diese erzeugen eine übermenschliche Kraft... genauso wie das die Cyberware von Luke und Hobbie tun.
    Ein normaler Baktoid Combat Automata Battle Droid hat keine so effizienten Servomotoren und somit kann auch ein Gungan Krieger im Hand-zu-Hand Gefecht gegen ihn bestehen.

    Alles eine Frage der Konstruktion :braue
     
  6. zero

    zero children of bodom

    hm.. aber ich finde als dieser Gungan gegen den Kampfdroiden kämpft, soll das nur ein Platzfüller für den Hintergrund sein!
     
  7. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    des hab ich auch net verstanden, man sieht wie GG mit einem schlag die hülle seines schiffes einbeult und danach wie er obi wan ein oder zwei schläge verpasst.

    naja film halt, oder die macht :D
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Wie meinen? Platzfüller sind hier eigentlich alle Hintergrundkämpfe und nach RPG Regeln kann ich auch nen Battle Droid mit bloßen Händen vermöbeln... gar kein Problem. Soviel halten die echt nicht aus... das kannst du schon "ernst" nehmen ;)

    Ich hab auch net verstanden, wie Luke den Fall auf die Antenne von Cloud City so heil übersteht, wie Vader diese schweren Wunden plus kleiner Grillaktion übersteht und wesshalb alle möglichen Jedi durchgebruzelt werden, aber alle noch ihre Gesundheit haben...

    Könnte das eventuell an der Macht liegen? :D Nur so eine Theorie von mir :rolleyes:
     
  9. THX1138

    THX1138 ---

    Dann hat Mace aber die Macht in E3 verlassen... :D

    (PS: Ich weiß sehr wohl das der Imperator mächtiger ist)
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dann hast du einen anderen Film als ich gesehen... Mace besiegt Sidious sehr wohl und dieser kann dem Jedi Master nichts entgegenbringen. Erst als Anakin einschreitet, wendet sich das Blatt... insofern steckt auch Mace mit Hilfe der Macht sehr viel ein.
     
  11. THX1138

    THX1138 ---

    Dass das an Anakin lag ist mir bewusst, ich meinte nur dass Mace ohne Schwert dann nichts gegen Palpatine ausrichten konnte, wie etwa Yoda im Senat.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Yoda hatte auch nicht gerade eine Hand verloren, stand nicht unter atemberaubenden Schmerzen und empfand auch nicht die Entäuschung des Verrates... das kann auch einen Jedi Master etwas ablenken ;)
     
  13. zero

    zero children of bodom

    lol back to topic, aber machen diese Servomoteren keine Geräusche? Ich meine bei Luke hörtm an nie was!
     
  14. THX1138

    THX1138 ---

    Klar, aber hätte Mace nicht das Schwert zur Abwehr gehoben, hätte er den Blitzen glaube ich nicht standhalten können, und ja ich weiß, dass auch Yoda wurde, weil er unvorbereitet war, von den Blitzen an die Wand geworfen
    (aber eigentlich weichen wir hier nur vom eigentlichen Thema "Roboterhände" ab....)


    EDIT: OK Zero hat´s schon gesagt, also schluss....
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ...und darum wieder zurück zum eigentlichen Theme ^^

    Und ob man bei Luke was hört... immer, wenn sich die Aufmerksamkeit auf ihn richtet (als ihm die Hand befestigt wird in TESB, als er seinen Handschuh nach der Verletzung beim Kampf auf Jabba's Segelbarkasse überstreift in RotJ und als er seine Hand nach dem Duel gegen Vader betrachtet in RotJ) hört man das Surren der Servomotoren... horch mal genau hin.

    Und auch bei den Battle Droids und 3PO ist andauernd das Arbeiten dieser Systeme zu vernehmen.
    Somit: natürlich machen die Geräusche... warum auch nicht?
     
  16. THX1138

    THX1138 ---

    Ja bei Luke hört man was... und man sieht auch wie sich so kleine Kolben bewegen, die müssen irgendwie angetrieben werden....

    :D ----*freu*, bin mit Minza einer Meinung---- :D
     
  17. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Durch eine kleine Batterie, die er alle paar Zeiten auswechseln darf, ja... ganz stinknormale GFFA Technologie. Wenn man eine Hand haben will, die keinen Lärm macht, darf man weitaus mehr hinblättern als die 2k creds, die die Allianz für sein Handibatschie zahlen mußte.
     
  18. zero

    zero children of bodom

    ich habe ja jetzt keine grosse Ahnung von Servomotoren, aber man hört in RotJ die Hand nur, wenn er die Finger bewegt!
     
  19. THX1138

    THX1138 ---

    Ich schätze um Strom zu sparen geht der Motor auch erst dann an wenn man etwas bewegen will, irgendwie sind die Hände bestimmt mit den Muskeln verbunden.
     
  20. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    ich würde mir des ganze net so kompliziert machen. des is im grunde eine simple 0815 prothese. net mehr net weniger. des gibt is heute in deutschland auch schon nur halt net so ausgereift wie es im film dargestellt is. ;)

    am ende von tesb sieht man doch das luke´s finger vom 2-1b droiden geprüft werden und sich bei jeder bewegung ein draht mitbewegt. natürlich sind die kabel und drähte mit den muskeln und den nerven verbunden
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2005

Diese Seite empfehlen