Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Frage zu Luke (*NJO SPOILER*)

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Sir Ben Kenobi II, 12. Februar 2002.

  1. Sir Ben Kenobi II

    Sir Ben Kenobi II Botschaftsadjutant

    Frage zu Luke (vielleicht *SPOILER*, keine Ahnung)

    In der Timeline der Fact-Files steht dass Luke einen Sohn hat, hab' ich aber noch nie von gehört, weiss jemand in Welchem Roman oder Comic das vorkommt?
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ich hab's gewusst, diese bescheuerte Timeline (*aufreg*)!

    Der Sohn von Luke Skywalker und Mara Jade-Skywalker wird geboren im Buch 'Rebirth', Band 8 der NJO (um vorzubeugen: gibt es nur auf Englisch und das wird auch eine ganze Weile noch so bleiben).
    Und wie er heißt?
    Teddy :D...
     
  3. Jeane

    Jeane -

    Re: Re: Frage zu Luke (*NJO SPOILER*)

    *mitaufreg* Das Teil hat mich auch auf die Palme gebracht. Sowas Verspoilertes sucht seines Gleichen! Ich weiß jetzt unter anderem das *SPOILER Anfang*(sicher ist sicher, vielleicht hat irgendjemand die Timeline noch nicht so genau gelesen)[color=000070]Borsk Fey'lya den Löffel abgibt und der große Tempel auf Yavin 4 auch nicht ganz bleibt, und auch etwas genauere Umstände von Anakins Tod sind mir nicht mehr unbekannt![/color]*SPOILER Ende* Ehrlich, das ist eine Unachtsamkeit allererster Sorte vom Verlag! :( :mad:
     
  4. Ischas

    Ischas Jedi-Yeti

    Hehe ... gut, dass ich die Timeline schon seit 2 Monaten zu Hause hab, sie mir aber noch nie durchgelesen hab! :) Sowas hab cih nämlich erwartet ...

    Aber mal so nebenbei: Auf welchen Drogen ist denn bitte Luke auf dem Cover zu NJO 8? :D
     
  5. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

  6. Jeane

    Jeane -

    Ich habe zu schnell gelesen... und da wars auch schon passiert. *gg* Aber wirklich ärgerlich ist es für die Leute, die wirklich gar nichts über die noch nicht übersetzten NJO-Bücher wissen möchen. Mir selbst machen die Spoiler nur bedingt was aus, trotzdem finde ich solche Nachlässigkeiten einfach nur ******
     
  7. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Tut mir leid, Jeane, aber ich hatte drei Mal gewarnt (einmal im Thread im Allg., zweimal hier in Threads, die ich gleich wieder geschlossen habe)...
     
  8. Jeane

    Jeane -

    Für mich ist das kein Weltuntergang, wenn ich bestimmte Sachen weiß aus der NJO. Manchmal mache ich das sogar ganz bewusst. Ich hab keine Angst vor Spoilern, finds aber daneben, dass sie in den Fact Files so offensichtlich sind.
     
  9. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Andererseits muß man natürlich sagen, heißen die Dinger Fact Files, weil eben genau das in ihnen enthalten ist: knallharte Fakten. Ob deutsch, oder englisch, wen kümmert das? Und mal ehrlich, wer kann bei Star Wars noch ohne englische Bücher auskommen? Man kann die Star Wars Bücher ja nicht mal ohne englische Filme verstehen. Zum Beispiel die ständigen Anspielungen auf den Beggar's Canyon und die Szene, in der Han Leia vorwirft, daß es keine Zeit für eine Ausschußsitzung gäbe. Wer nur die deutsche Filmversion kennt, hat vom Beggar's Canyon nie gehört, und der Satz "I'm not a commitee" wurde auch nie in deutschen Kinos in der übersetzen Form vernommen.
    So, dies allgemein, jetzt speziell: ich wußte, daß ein gewisser, bedeutender Planet an die Vong fällt, ich wußte, daß die Hauptfigur sterben würde, aber was ich nicht wußte war, daß ein recht unsympathischer Politiker das Zeitliche segnen würde. Nur, verdorben hat mir das nichts. Im Gegenteil, diese Entwicklung bedeutet jetzt wohl, daß die Jedi die einzig verbliebenen Führer des Widerstands sind, und das finde ich spannend. Geradezu faszinierend, um genau zu sein. Denn jetzt gibt es so viel mehr Möglichkeiten, beispielsweise könnte sich das Militär unter die Führung Luke Skywalkers stellen und zurückschlagen, oder es gibt eine militärische Kapitulation und die verbliebenen Truppen der Republik flüchten ins Imperium, das dann mit den Jedi an seiner Seite den Kampf fortsetzt. Von diesem Punkt aus, finde ich die Spoiler der Fact Files also einfach nur genial, und kann es kaum erwarten, den Erben der Jedi-Ritter endlich weiter zu folgen, hinaus in eine Galaxis am Rande der Vernichtung...
     
  10. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    Die Leute, die hier ständig über die Spoiler in der Zeitleiste der Fact Files schimpfen, sollten sich mal eines vor Augen führen: unsere Forums-Regelung (alles, was nicht ein Jahr in dt. erhältlich ist, ist Spoiler und darf nicht laut gesagt werden) ist doch nicht weltweit bindend! Ich habe absolut nichts dagegen, daß die FF so aktuell wie möglich sind. Jeane, du meintest, daß du "solche Unachtsamkeiten" in der Zeitleiste nicht gut findest. WELCHE UNACHTSAMKEITEN?? Da schreibt ein Verlag eben, wie es weitergeht, für die Fans, die es wissen wollen, und die eben nicht die engl. Romane lesen können, wie Wraith Five (warum ausgerechnet du dich über die Zeitleiste aufregt, verstehe ich nicht, du hast doch die NJO-Bücher schließlich alle schon). Warum soll also DeAgostini damit warten, bis Blanvalet aus dem Arsch gekommen ist, wenn das noch Jahre (!!) dauern kann?
    Außerdem wird doch keiner dazu gezwungen, die unteren Abschnitte zu lesen. Da stehen doch groß und schwarz auf weiß die Jahreszahlen "25 NSY" (wo der Tod von Chewbacca genannt wird, was eigentlich jeden davon abhalten sollte weiterzulesen, wenn er nicht weiter wissen will), dann "26 NSY" und schließlich "27 NSY" (mit der vielsagenden Überschrift "Der Untergang von Coruscant"). Wer trotzdem diese Abschnitte liest, ist selbst schuld, und braucht dann nicht rumzuheulen. Schließlich werden diese Infos ja nicht irgendwo beiläufig in einem Text miterwähnt, sondern sie wurden da abgedruckt, wo sich eigentlich jeder denken kann, daß da so was steht, eben am Ende der Zeitleiste, wo sie auch hingehören, und wo sie nicht fehlen sollten. So das mußte jetzt mal gesagt werden.
     
  11. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Wobei mir dieser Politiker in SbS sogar fast gefallen hat...

    Ich reg mich ja nicht wirklich auf (mir kann's ja egal sein :D).
    Nur gibt es in diesem Forum viele Leute (und wohl auch viele, die nicht hier teilnehmen), die gewisse Dinge nicht wissen wollen, um sich die Überraschung nicht zu verderben. Ist es nicht so, dass das Offizielle Magazin keine Spoiler preisgibt (ich weiß es nicht, ich bezieh's nicht mehr, aus Angst vor Spoilern :D)? Ein ganz klein wenig mehr Rücksicht hätte man schon nehmen können (wobei ich selbst nicht wüsste, wie man das hätte anders machen können als schon geschehen).
     
  12. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Gut gesprochen Polonius!

    Ich versteh diesen Spoiler Wahnsinn auch nicht. Meiner Meinung sind die FF sogar verpflichtet jeden nur erdenklichen Schnipsel an Information mit einzubauen. Ansonsten sind sie schon total veraltet, bevor sie auf den Markt kommen.
    Und ob ich nun weiß ob jemand stirb oder auf die Welt kommt oder was auch immer, ist doch schnurzegal. Interessant ist es doch, wie es dazu kommt und das erfährt man nur wenn man das Buch, Comic uä selber liest.
    Im übrigen: **Achtung Spoiler!!!** Ihr Sohn heißt Ben **Spoiler Ende** ;)
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Welche Unachtsamkeiten?! Wie wärs denn mit einem klitzekleinen Hinweis gewesen, dass diese Inhalte aus Büchern stammen, die es so schnell nicht in Deutsch geben wird? Wäre meiner Meinung nach nicht zuviel verlangt gewesen.

    Davon abgesehen: MIR ist es eigentlich piepegal, ob da Spoiler drinstehen oder nicht. Ich kann mit ihnen leben - andere ärgert es aber vielleicht. Deswegen finde ich diese Timeline eben nicht gut.

    Und zu unserer Regelung: Logisch, die ist nicht weltweit bindend - sollte sie vielleicht aber. ;)
     

Diese Seite empfehlen