Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fragen zu Dooku's Ableben

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Rolle, 11. Januar 2004.

  1. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Hallo erstmal,
    Ich habe ein paar Fragen zu Dooku´s Ableben in EP3:

    Ist Dooku´s Ableben geheimnisvoll und spannend?

    Anakin hat bestimmt den Auftrag Dooku lebend zu schnappen. Doch es sieht so aus als ob Dooku früh streben wird. In Verzweifelung wie er das Obi Wan je erklären soll muss Palpi wohl Anakin helfen.

    Meine Fragen:

    Ahnt Anakin schon jetzt das Palpi die Macht benutzt oder hat er sich gar im Kampf schon offenbart?
    Gibt es einen langen Dialog zwischen Dooku und Anakin, doch glaubt Anakin Dooku nicht weil er als Verräter bekannt ist?
    Ist Dooku zu sehr ein Jedi für Palpi und die Dunkle Seite und lässt Palpi Dooku sterben indem er Dooku´s Macht(-Fähigkeiten) blockiert?
    Hat Dooku die Droidenarmee benötigt um einen Krieg zu beginnen, damit Palpis wahre Absichten (Kaiser und Imperium) offenbart werden?
    Braucht Dooku die Klonarmee um Palpis Kaiserreich zu stürzen und erzählt Dooku Anakin daher vom Kontrollchip in den Klonsoldaten?
    Ist Dooku in Wirklichkeit ein weiser Jedi der Palpi verraten will und was Dooku sagt stimmt immer?
    Anakin ahnt das er das Kaiserreich nicht aufhalten kann und konvertiert zur Dunklen Seite?
    Dooku fordert Anakin auf ,Palpi zu töten, doch dieser versagt?

    Währe schön wenn hier jemand etwas Licht ins Dunkel bringen würde!

    Viele Grüße Rolle
     
  2. Chewie|HFD

    Chewie|HFD Gast

    warte auf den film, ich halte nichts von Spoilern!!! Weiss auch net wie ich hier landen konnte^^
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    ... was für eine Antwort... *g*


    also ich denke nicht, daß Dooku in Wirklichkeit ein "weiser Jedi" ist... dafür steckt er zutief in der Dark Side und falls er mal gute Absichten hatte sind die mit seinem Weg, die Dinge zu lösen den Bach runter ;)
     
  4. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Palpi ist wirklich ein schlaues Kerlchen! :angry

    Er hat sich in Episode III gefangen nehmen lassen um den Count ins Verderben zu stürzen.
    Dooku glaubt, dass die Separatisten den Krieg doch noch gewinnen könnnen, will vielleicht auch ein hohes Lösegeld für den obersten Kanzler. Doch dieser entpuppt sich als Dookus Arbeitgeber: Darth Sidious!
    Palpis Spiel ist jetzt von Dooku durchschaut. Jetzt wäre es an der Zeit den Jedi zu beweisen, dass ein dunkler Lord der Sith in der Republik das Sagen hat. Anakin wird den ehemaligen Jedi Meister aber kaum zu Wort kommen lassen und grauenhaft hinrichten.

    Wie weit war Dooku in Palpis Plänen eingeweiht?
    Dooku wußte von der Klonarmee, nichts aber von den Kontrollchips. Das der oberste Kanzler der Republik auch Darth Sidious ist, war ihm unbekannt, bzw. zu spät kam er darauf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 12. Januar 2004
  5. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Das wäre wirklich mal ne Überraschung, aber ich bezweifle, dass Dooku die Ähnlichkeit zwischen Sidious und Palpatine nicht bemerken würde. Es sei denn die Macht wäre die ganze Zeit über im Spiel. Könnte ein interessanter Aspekt im Film werden ... der betrogene Betrüger ... so wie Gunray :D

    Dooku: < Ha Palpatine, jetzt mach ich dich fertig! >

    *Palpatine enthüllt sich und zeigt sich als Sidious*

    Dooku: < Oh *******e. >

    Palpatine: < Gut gesprochen, mein alter Padawan ;) Anakin, mach ihn kalt. >

    Anakin: < Jo big Chef. >

    So ähnlich könnte das wohl aussehen :D In den Spoilerberichten stand ja auch, dass Dooku erstmal im Kampf mit Anakin 2 Hände verliert und dann über Kreuz mit 2 Laserschwertern enthauptet wird. Wenn das war ist, wirds nen schöner Abgang :) Ich stells mir so ähnlich vor, wie in Gladiator als Russel Crowe in der Arena diesen anderen Gladiator mit 2 Schwertern mit viel Eleganz nen Kopf kürzer gemacht hat. Man sah's net direkt, aber man wusste genau was geschehen war .. so würde dann auch der jugendfreie Schnitt in den Film passen ;)
     
  6. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Meiner Meinung nach wußte Dooku genau wer sein Meister wirklich ist. Palpatine wird Dooku ein hohes Amt in Aussicht gestellt haben. Der Krieg war für die Seperatisten doch schon verloren bevor er angefangen hat. Dooku hat wohl die Klonarmee bestellt und es war von anfang an klar das diese dann von Palpatine genutzt wird um den Klonkrieg auszulösen. Da aber Dooku nur eine Spielfigur von Palpatine ist passt es genau in seinen Plan das der Count durch den Hasserfüllten Anakin getötet wird und Anakin sich dann Palpatine anschließt. Nachdem Anakin Windu gleich hinterher schickt ist sein langer Weg auf die Dunkle Seite vollendet.
     
  7. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Ich habe noch ein paar Ergänzungen zu dem Thema:
    Jango war Dooku´s Scherge. Dooku wollte also die volle Kontrolle über sein Lieblingsprojekt Klonarmee. Wieso sollte jemand anders den Kontrollchip installieren. Sidious wusste von der Klonarmee aber nicht vom Kontrollchip (vorerst). Sidiuos könnte vor Dooku´s Ableben sagen: ?Du Narr, Ich kontrolliere den Chip, Ich habe Deinen Verrat vorhergesehen?. Der Wechsel zur Dunklen Seite würde Anakin jetzt leichter fallen, mit solch einer Waffe. Anakin wagt es nicht Sidious zu attackieren, er hat gesehen wie schwach Dooku in Sidiuos Gegenwart war. Anakin und Sidiuos müssen nun noch das Jedi Problem lösen, und zwar Gründlich! Anakin sagt hier vielleicht den berühmten Vader-Satz: ?Überlassen Sie das mir?.

    Doch jetzt geht es erst so Richtig los. Dooku war nämlich ein geschwätziger Mann. Ich kenne nur die deutschen Fassungen von Ep2. Wer weiß schon was alles zwischen Obi-Wan und Dooku auf Geonosis ausgetauscht würde und nicht den Schnitt überlebt hat? Jedenfalls wird den Jedies es sehr bald dämmern, speziell Obi-Wan, was nach Dooku´s Tod Sache ist.

    Tolle Aussichten für Ep3 denke ich, auch wenn vielleicht alles anders kommt.

    Viele Grüße Rolle
     
  8. TIEfighter

    TIEfighter Sienar Fleet Systems

    weil sich nie jemand im non-spoiler forum rumtreibt? *fg*
     
  9. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Das ist nicht richtig!

    Schau mal genauer nach EP2 ein Gespräch zwischen Dooku und Obi Wan in Geonsnis

    Dooku zu Obi Wan: "Hunderte Senatoren von Republik stehen Einfluss zur Darth Sidious" und "Der Dunkle Lord der Sith kontrolliert jetzt ganz in Republik"

    Das ist klare Sache, dass Dooku schon wusste, wer Oberster Kanzler ist, sein Meister Darth Sidious! Sowie wusste Handelsförderation auch!

    Warum ist Palpatine EP3 von Dooku gefangen? Sehr leicht!

    Nach meiner Meinung:

    Dooku und Palpatine wollen planen, dass beide eine absichtliche Spiel müssen, um Palpatine zu fangen lassen, damit sorgt Anakin sich an Palpatine und will ihn retten. Palpatine will sehen, wer beste ist: Dooku oder Anakin, um ihn im Zukunft immerhin behalten. Dooku kann Palpatine' s Hirn nicht sehen, was Palpatine will.

    Das ist zu leicht!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2004
  10. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    Ich weiss, Ich weiss! :)
    Dooku mag diese Spielchen. Der Kampf auf Geonosis das schon zeigt. Dooku bereitet Obi-Wan als Opfer vor um Anakin zu testen, doch dieser ist noch viel viel zu schwach. Gerade will er beide Schwächlinge beseitigen (wieder nur Show) kommt zum Glück Joda. :yoda
    Er kann Joda neutralisieren. 3:1 für Dooku. Dooku zieht zufrieden ab, obwohl er Anakin und Obi hätte töten können.
    Ein echter Gentleman Jedi!!!!!!!!:p
    Bei Sidious angekommen Sagt er aber nichts über den Vergleichskampf. Wollte Dooku also nur den Test vor dem unvermeidlichen Showdown vor Palpi?
    Palpi hat große Pläne mit Anakin, das wissen wir. Aber warum gerade Anakin? Dooku ist soviel stärker! Dooku vielleicht doch zu Gut für die Dunkle Seite?
     
  11. [GLT]Legislator

    [GLT]Legislator Sünder, Verabscheuer des Mainstreams und Nonkonfir

    Ich wette die Antwort liegt irgendwo in Dookus früherem Leben ... aber das ist bislang noch nicht wirklich lupenrein beschrieben. Das Trio Qui-Gon - Dooku - Sidious gibt mir jedenfalls zu denken. Qui-Gon wollte Anakin ausbilden, Dooku und Sidious wollten Anakin ausbilden ...
     
  12. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Wieso sollte das falsch sein? Wenn Dooku Kenobi erzählt, dass Darth Sidious den Senat kontrolliert und somit die Republik, heißt das noch lange nicht, dass er weiß, dass Palpatine dieser Sidious ist. Dooku glaubt, dass der oberste Kanzler Palpatine nur ein korrupter Politiker ist, der offiziell das Sagen hat, aber wie so viele andere, von nichts eine Ahnung hat!

    Dooku spricht immer die Wahrheit, falls es dir aufgefallen ist. Also hätte er Kenobi von der Doppel-Identität Palpatines erzählt. Er macht es aber nicht, weil er es nicht weiß ...

    Sicher hast du schon die Spoiler zu Episode III gelesen und du bist informiert, dass Palpatine von Dooku gefangen wird. Warum sollte er das tun, wenn nicht um der Republik ein Lösegeld auszuquetschen. Er ahnt nichts von der Riesengefahr in der er sich gebracht hat und ... es passiert!
    Sidious hätte doch nicht den Fehler gemacht Dooku voll in seine Pläne einzuweihen.

    Also wie stehen die Karten?
    Dooku:
    Er weiß dass:
    - ein Sithlord die Republik kontrolliert. Dieser Sith ist sein Meister
    - in diesem Krieg, die Parteien gegen sich selbst kämpfen
    - die Jedi im Dunklen tappen und den Sith nicht aufspüren können
    - eine Chance besteht Sidious reinzulegen (er glaubt voll eingeweiht zu sein) um ebenfalls Herrscher über die Galaxis zu werden (und somit der Unordnung in der Republik und der Korruptheit der Politiker ein Ende zu machen)

    Palpatine/Sidious:
    - er hat den Auserwählten (Anakin) unter seiner Kontrolle. Er kann ihn als Tötungsmaschine einsetzten
    - die Jedi sind am Ende
    - seine lästigen Konkurrenten (Handelsföderation, Bankenguilde, etc...) sind ruiniert
    - Dooku kennt nur die Oberfläche des Eisbergs und ahnt nichts von dieser Doppel-Identität.

    Die Karten stehen schlecht für Dooku.
    Wie Benner schon gesagt hat ...der betrogene Betrüger ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Januar 2004
  13. Reggie123456

    Reggie123456 Zivilist


    Also könnte ich mir doch vorstellen, wenn Qui Gon am leben geblieben wäre das er sich der Sith angeschlossen hätte, aber wie Yoda und Mace gesagt haben zu zweit sie immer sind! Also Maul hat Qui Gon(der vermutlich schon auf dem Weg zu den Sith war in EP1 der ein bisschen Zorn hatte im Jedi Rat, weil Ani nicht ausgebildet werden sollte) getötet! Obi tötete Maul! Dooku geht zur dunklen Seite und verbündet sich mit Sidious. Was ich mir für EP3 vorstellen könnte ist, das Dooku wieder zur hellen seite geht, weil Palpatine(Sidious) Anakin für sich gewonnen hat und sie sind immer zu zweit die Sith und deshalb denke ich das Sidious Dooku töten wird, erstmal weil er überflüssig ist und weil er zur hellen seite wechselt und sich wieder den Jedis anschliesst und ich denke mal das die Szene ähnlich wie bei ROTJ ablaufen wird, also wie mit Luke,Vader und den Imperator! Nur das Vader nicht Dooku hilft!
     
  14. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Es ist auch möglich, was du gemeint hast.

    Zwei Möglichkeiten zwischen deine und meine Meinung werden nach EP3 klar kommen, welche Möglichkeiten stimmt ist.

    Ich bin gespannt auf EP3..
     
  15. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Die Gefangennahme von Palpatine soll meiner Meinung nach (in Dookus Gedanken) nur eine Falle für die Jedi sein. Ich denke auch das Dooku weiß wer sein Meister ist, aber nicht weiß das diese Falle eigentlich ihm gilt, da Palpatine widerum weiß das Anakin ihn (Palpatine) befreien will und Dooku töten wird.
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    so wie die Theorie von MArvel Moon hab ich mir das ganze auch in etwa gedacht...
    Dooku findet sich an einem Ende eines Planes wieder, den er so nie zu hören bekommen hat: Palpatine ist ihm eiskalt in den Rücken gefallen um seinen (wortwörtlich) alten Schüler durch den jungen Skywalker zu ersetzen...

    wie soll der gute Dooku denn auch darauf kommen, daß Palpatine eine Änderung an einer so delekaten Stelle in seinem Plan vornimmt :D
    teuflisch teuflisch... *kichkich*
     
  17. KyleKartan

    KyleKartan weiser Botschafter

    Dooku weiß ganz genau, wer sein Meister ist. Mit ihm hat er den Plan ausgearbeitet...mit ihm alles vorbereitet...die Klonkriege dienen eh nur dazu, die Sith die Macht über die Republik vollends zu bringen und alle Feinde...die Jedi...auszulöschen.
    In Ep III wird sich Palpi sich gefangen nehmen lassen...wieder ein Teil des Planes...welchem genau, kann ich auch nicht sagen. Womöglich sollen die Jedi in eine Falle gelockt und in einer Raumschlacht vernichtet werden...doch es kommt anders...und Dooku unterliegt Anakin in einem LS Duell auf dem Schiff, in dem Palpi gefangen ist...

    MfG und Möge die Macht mit euch sein!
    KyleKartan ;obi
     

Diese Seite empfehlen