Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Fragen zu ESB

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von Teeger, 6. Mai 2005.

  1. Teeger

    Teeger Zivilist

    Hi,
    mir sind gestern bei Episode5 einige Fragen aufgetaucht, denke die werden teilweise von E3 gelöst werden, teilweise kann man nur spekulieren und teilweise könnt ihr mir eine Antwort geben. Aber ich fang einfach mal an:

    1.) Warum schließen sich Obi-Wan und Yoda nicht den Rebellen an? Es ist schon klar, wie n E2 erwähnt, die Yedis können keinen Krieg führen, aber sie sind gegen den Imperator und an Stelle sich zu verstecken können sie ja auch was sinnvolles machen ;)
    2.) Woher kennt Leia Obi-Wan? Sie schickt ihm ja in E4 die beiden Droiden - dennoch hat es den Anschein, als ob er für sie völlig unbekannt ist. Aber wer schickt schon einem wildfremden Menschen einen Hilferuf?!
    3.) Warum bildet Obi-Wan Luke nicht aus? Luke gammelt da als Farmer vor sich hin und Ben verkriecht sich nen paar Kilometers weiter in seiner Hütte. Dabei ist Luke doch der jenige, den Obi-Wan als "unsere einzige Hoffnung" bezeichnet.
    4.) Dem entsprechend das umgekehrte - Vader scheint ja von seinem Sohn zu wissen. Er weiß zwar nichts von einer Tochter - seinen Sohn scheint er allerdings bekannt zu sein, bzw. er weiß von Luke. Warum sucht er ihn nicht und bildet ihn aus?
    5.) Als Luke mit R2D2 im Dagobah - System landet und auf Yoda trifft, wieso kennt er Yoda nicht mehr? Aus E1-3 müssen sie sich ja eigentlich kennen. LogischerFehler seitens George?
    6.) Wieso spürt niemand außer Yoda die Macht von Leia? Sie ist ja die "2te Hoffnung" nach Luke und die Tochter von Vader. Aber sie trifft auf Obi-Wan und er spürt die Macht nicht, Luke spürt ihre Macht nicht und selbst ihr leiblicher Vater Vader spürt ihre Macht nicht.
    7.) Aber gibt es überhauptweibliche Jedi? In E1 & E2 sieht man meines Wissens nach keine. Ist das den Männern vorbehalten?
    8.) Gab es noch einen Sith Schülter zwischen Darth Maul und Darth Vader?
    9.) Zu guter letzt: Vader sagt in E5, dass Luke die Macht hätte, den Imperator zu vernichten. Ist Vader zu schwach dafür? Hat Vader keinen Mut den Imperator zu vernichten?

    Danke und ich freue mich schon auf eure Antworten :D
     
  2. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    2. Kennt Leia Obi-Wan denn? ;) Sie weiß durch ihren (Adoptiv)Vater von ihm.
    6. Leia begegnet Obi-Wan in ANH nie.
    7. In EP1 und 2 gibt's so einige weibliche Jedi, sogar im Rat. Depa Billaba zum Beispiel, oder Aalya Secura, Shaak Ti, Yaddle....
    8. Count Dooku aka Darth Tyranus

    Auf die anderen Fragen habe ich gerade keine Lust (einige Dinge müssen einfach wegen der Dramaturgie so sein)... sorry! ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2005
  3. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Sie warten darauf, Luke auszubilden.

    Ich denke, sie vertraut da ihrem Vater.

    Er wartet wohl den richtigen Zeitpunkt ab.

    Er erfährt erst durch ANH, dass sein Sohn lebt. Von da an sucht er nach ihm.

    Meines Wissens treffen sich die beiden doch gar nicht.

    Die Wege der Macht sind unergründlich. ;) Vielleicht ist ihre Präsenz in der Macht nicht stark genug. Und Yoda weiß ja von ihr und erwähnt sie deshalb.

    Doch. Aayla Secura, Stass Allie, Luminara Unduli, Bariss Offee, Bultar Swan, um nur ein paar zu nennen.

    Darth Tyranus

    Er hat durch seinen "Unfall" sehr gelitten und ist nun nicht mehr so stark wie früher. Das ist auch der Grund, weshalb die Sith Luke auf ihrer Seite haben wollen.
     
  4. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    1.) Warum schließen sich Obi-Wan und Yoda nicht den Rebellen an? Es ist schon klar, wie n E2 erwähnt, die Yedis können keinen Krieg führen, aber sie sind gegen den Imperator und an Stelle sich zu verstecken können sie ja auch was sinnvolles machen

    das ist eine frage die ich nicht beantworten kann
    2.) Woher kennt Leia Obi-Wan? Sie schickt ihm ja in E4 die beiden Droiden - dennoch hat es den Anschein, als ob er für sie völlig unbekannt ist. Aber wer schickt schon einem wildfremden Menschen einen Hilferuf?!

    weil obi wan ein enger freund ihres ziehvaters bail organa war

    3.) Warum bildet Obi-Wan Luke nicht aus? Luke gammelt da als Farmer vor sich hin und Ben verkriecht sich nen paar Kilometers weiter in seiner Hütte. Dabei ist Luke doch der jenige, den Obi-Wan als "unsere einzige Hoffnung" bezeichnet.

    weil obi nur auf ihn aufpasst bis die zeit gekommen ist... und weil Owen Lars nichts von obi wan hlt.

    4.) Dem entsprechend das umgekehrte - Vader scheint ja von seinem Sohn zu wissen. Er weiß zwar nichts von einer Tochter - seinen Sohn scheint er allerdings bekannt zu sein, bzw. er weiß von Luke. Warum sucht er ihn nicht und bildet ihn aus?

    Er weis aber ers nach episode 4 davon das padme ihm einen sohn gebar

    5.) Als Luke mit R2D2 im Dagobah - System landet und auf Yoda trifft, wieso kennt er Yoda nicht mehr? Aus E1-3 müssen sie sich ja eigentlich kennen. LogischerFehler seitens George?



    6.) Wieso spürt niemand außer Yoda die Macht von Leia? Sie ist ja die "2te Hoffnung" nach Luke und die Tochter von Vader. Aber sie trifft auf Obi-Wan und er spürt die Macht nicht, Luke spürt ihre Macht nicht und selbst ihr leiblicher Vater Vader spürt ihre Macht nicht.

    weis ich net so
    7.) Aber gibt es überhauptweibliche Jedi? In E1 & E2 sieht man meines Wissens nach keine. Ist das den Männern vorbehalten?

    da gibt es genug.. um inige zu nennen: episode 1: Adi Gallia, Yaddle ( weibliches pendant zu Yoda)

    8.) Gab es noch einen Sith Schülter zwischen Darth Maul und Darth Vader?

    Ja Count Dooku

    9.) Zu guter letzt: Vader sagt in E5, dass Luke die Macht hätte, den Imperator zu vernichten. Ist Vader zu schwach dafür? Hat Vader keinen Mut den Imperator zu vernichten?

    Nach seinem Unfall in Ep: 3 nachdem er seinen Anzug bekommt ist Vader massiv eingeschränkt. er kann sich nichtmehr richtig bewegen und nicht richtig die mächte einetzen
     
  5. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Also die Frage hier irritiert mich am meisten, deshalb geh ich jetzt mal nur darauf ein.
    Wie kommst du bloß darauf dass Luke und Yoda sich aus Ep 1-3 kennen? :confused: Dieser blondgelockte Jüngling aus Ep 1-3 ist doch nicht Luke, das ist Anakin, sein Vater!


    Edit: Ach so. *in Ecke stell und schäm*
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2005
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Er mein R2 ;) Und nein, Ulic...
    Aber Yoda mag eh keine Droiden und Artoo sagt ja nie, daß er Yoda nicht kennt ;)
     
  7. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Wie denn auch... ;)
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Yoda erkennt auch Obi-Wan in Episode IV... davon gehe ich mal schwer aus. Also warum sollte er nicht den kleinen Gnom auch erkennen? Er ist ja auch sehr verschwiegen und hält (im Gegensatz zu den meisten Fällen Threepio) die Klappe.
     
  9. Jonny

    Jonny Gast

    Das kann er ja auch nicht. Wäre ja noch schöner, wenn Luke dieses Gepiepse verstehen würde :D
    Und in EP V redet Yoda ja zu Ben,als sie in der behausung Yoda´s sind.Insofern.....
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Luke kann Artoo's Töne schon langsam recht gut interpretieren, wie man in den Filmen auch sehr deutlich sieht.

    Daß er aber ein "Boah, den grünen Wichtl kenn ich doch von früher. Cool!" nicht von einem "Huch, wer bist du denn!" unterscheiden kann, ist auch mehr als logisch ;)
     
  11. Jonny

    Jonny Gast

    Sag ich doch ^^
     
  12. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Ich denke hauptsächlich aus 2 Gründen. Würden sie der Rebellion helfen würde ihre Identität nicht lange unbemerkt bleiben, was zu folge hätte das die Sith auf die überlebenden Jedi vorzeitig stoßen. Das würde sie ggf. zu Luke und Leia führen, schlimmstenfalls vor Luke' s Ausbildung. Und somit wäre die Hoffung futsch und Luke wohl ein Sith geworden. Beide sind zudem zu alt geworden es mit Palpatine aufzunehmen.

    Aus Erzählungen wird sie Obi-wan kennen, ihre Reaktion als sie von Luke und Han in AHN befreit wird ist ja auch recht überschwenglich, man merkt irgendwie dass sie selbst gespannt ist ihn zu sehen.

    Relativ simpel, Owen Lars ist im Weg, er möchte Luke ein normales Leben schenken insbesondere der Gefahr zu umgehen Luke an die dunkle Seite zu verlieren. Obi hat keine Chance, immerhin kennt er die Gefahr und hat evtl. auch Angst ein zweites mal zu versagen, bis an jenen schicksalhaften Tag Ben' s und Luke's unweigerlicher Begegnung
     
  13. Teeger

    Teeger Zivilist

    Nunja, Obi-Wan wartet auf den richtigen Augenblick? Wieso? Yoda sagt selber, Luke sei zu alt für eine Ausbildung. Und auch bei Anni hatten einige Ratsmitglieder auf Grund des Alters so ihre bedenken.
    Wieso sollte also Obi-Wan warten, bis Luke älter ist?

    Und Obi-Wan ist Leia nicht direkt begegnet, aber ein Jedi wird doch wohl weitere machtbezogene Personen auf dem selbem Todesstern spüren?!
    Vor allem Vader irritiert mich, er muss doch wohl Leia spüren können, vor allem in E4 als er mit ihr den Todesstern ausprobiert...

    [Edit]@Vorposter: Win Feuchtfarmer ist im Weg, wenn es um die Rettung der Galaxy geht? Und dabei hat Obi-Wan doch seine Geistesmanipulationskraft...
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Mai 2005
  14. WedgeBL

    WedgeBL loyaler Abgesandter

    Zu Absatz 1 *Edit*
    Was soll er denn machen, so unrecht hat Owen nicht, Obi-wan könnte wieder scheitern und Luke's Leben wäre versaut und der Galaxy würde es noch schlechter gehen. Klar es ist die letzte Chance aber ich glaube Ben hatte auch ein wenig Respekt vor einer weiteren Ausbildung nach dem fatalen Ausgang seiner letzten. Vielleicht hat er auch auf den Tag gewartet an dem die Macht Luke zu ihm führt.

    Zu Absatz 2, Leia ist zwar Machtintensiv aber sie kann sie nicht nutzen und hat kein Wissen darüber, erst in TESB als Luke nach ihr ruft beginnt sie ihre Fähigkeit zu entdecken. Somit konnte man sie und auch Luke nicht spüren beide waren unreif im Umgang mit der Macht
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2005
  15. Mr. Lightside

    Mr. Lightside hofft intensiv auf eine PT-DVD Box

    Obi-Wan hat wirklich auf den Tag gewartet als die Macht Luke zu ihn führte, dann noch gepaart mit diesem Auftrag aus Alderaan... "es war der Wille der Macht", wie gern mal gesagt wird. Denke so wird's gewesen sein.
     
  16. zero

    zero children of bodom

    1.) Sie wollen unentdeckt bleiben. Sie sind ja Hüter des Friedens, aber der Frieden wurde ja grösstenteils vollständig zerstört. Ich denke sie haben die Hoffnung weitere Jedis auszubilden aufgegeben.

    2.) wird sich wohl in RotS aufklären, aber da ich gegen Spoiler bin und mich überraschen lassen will weiss ich nichts grosses darüber.

    3.) Er will glaub ich niemanden zwingen ein Jedi zu werden. Luke musste es selber merken! Ausserdem will Kenobi nicht nochmal einen Schüler verlieren. Luke musste dazu bereit sein.

    4.) Ich denke mal er weiss gar nicht wo er luke finden kann, padmè hat ihn ja weggegeben.

    5.) KA, der redet ja sowieso nicht viel und zu yoda hat er ja nicht allzugrosse freundschaften gepflegt.

    6.) Weil Yoda weiss das Leia Lukes Bruder ist, und somit rercht machtempfänglich.

    7.) jup

    8.) darth tyrannus

    9.) Jo, der imperator will ja vader durch luke "auswechseln"


    büddö
     
  17. Geist

    Geist greiser Botschafter

    Wer sagt denn, dass sie nichts Sinnvolles tun? "[...] und nun erfährt er Eure Hilfe im Kampf gegen das Imperium." Ich habe das immer so verstanden, dass Ben die Rebellion, bzw. zumindest Bail, bisher bereits unterstützte. Und sei es nur dass er geheime Botschaften und Nachrichten empfing und weiterleitete - also im Grunde das, was er in EIV auch mit den Plänen des Todessterns tun sollte... ;)
    Jedenfalls wäre die Gefahr groß, dass die beiden, wenn sie bekannter in der Rebellion wären und dort wirken würden, entdeckt werden. Und das können sie sich nicht leisten - sie sind dem Imperium bereits einmal entkommen, und jetzt, auf ihre alten und schwachen Tage würde ihnen das nicht noch einmal gelingen. Was denkst du, was passieren würde, wenn Vader und der Imperator auf Tatooine bzw. Dagobah aufkreuzen und die Jedi stellen würden? Ich glaube nicht, dass Yoda zum Zeitpunkt des Bürgerkriegs noch soviel in der Fechtkunst drauf hat. Vor allem wird es ihm wahrscheinlich nicht helfen...

    Wie aus der Nachricht hervorgeht, kennt ihr Vater "General Kenobi". Und er wird ihr wohl von ihm erzählt haben. Sie weiß auch, dass er auf Tatooine lebt... obwohl sie ihn also nie persönlich getroffen hat, kennt sie ihn und dürfte viel von ihm halten.

    Ben denkt, dass es am besten ist, wenn Luke vor Beginn seiner Ausbildung ein hartes und entbehrungsreiches Leben erfährt. Bescheidenheit und Verzicht waren Dinge, die Obi-Wan Anakin trotz seiner Bemühungen nicht beibringen konnte... und er wollte nicht noch einmal versagen. Daher sollte Luke zuerst ein aufrichtiger junger Mann werden (wohl so wie Owen Lars, als Ben ihn kennenlernte), bevor er bereit war, seine Kräfte zu entdecken. Außerdem werden wohl immer Owen und Beru "im Weg" gewesen sein, die Lukes Ausbildung sicher nicht begrüßt hätten...

    Vader weiß nicht von seinem Sohn. Erst in Episode IV findet er bei der Schlacht um Yavin einen anderen Machtbegabten - etwas, was er seit Jahren nicht mehr kannte. Natürlich interessiert er sich daher brennend für den jungen Piloten - und findet schließlich nach Untersuchungen und einem Verhör heraus, dass der Pilot, der den Todesstern vernichtete, ein Mann namens "Skywalker" war... natürlich setzt Vader dann alles daran, ihn zu finden. Und er spürt ihn in Episode V auch tatsächlich auf Hoth auf... (im EU sogar schon früher, wo er sich mit ihm duelliert und Luke, der von Bens Geist besetzt ist, ihm originellerweise die rechte Hand abschlägt).
    Und wie du ja weißt, setzt Vader nachher alles daran, Luke für sich zu gewinnen und ihn tatsächlich auszubilden...

    Zwar wäre es unlogisch, wenn R2 Yoda nicht kennen würde (es ist ja nicht so, dass der Droide nie mit Jedi-Rittern zu tun hatte), aber ich würde sagen: Episode III abwarten. Wenn dort keine Klärung stattfindet, kann man ziemlich sicher von einem Denkfehler von Seiten Lucas ausgehen.

    Yoda spürt ihre Macht nicht, aber Yoda weiß (genau wie Ben) von Leia und vergisst sie in seinen Plänen keineswegs. Für Ben ist Luke lediglich im Moment die einzige Hoffnung, weil Luke wahrscheinlich stärker ist als Leia und im Gegensatz zu ihr schon eine richtig gute Ausbildung hat. Außerdem bestünde die Möglichkeit, dass - wenn Luke versagen und seinem Vater erliegen sollte - Vader und der Imperator intensive Nachforschungen anstellen und von Leia erfahren würden. Dann würden sie Leia den Jedi entreißen und ebenfalls zu einem Werkzeug des Bösen umfunktionieren - oder ggf. töten, wenn sie keine "Einsicht" zeigen würde...

    Siehe oben: es gibt weibliche Jedi. Sogar später noch, nach Episode VI (VIma da Boda?).

    Ähm, ja... und er ist eine der Schlüsselfiguren in Episode II: Darth Tyranus aka Count Dooku... ;)

    Vader alleine wäre möglicherweise tatsächlich zu schwach. Außerdem denke ich, hat er Angst vor seinem Gebieter... er würde es nicht wagen, ihn herauszufordern. Du hast ja gesehen, wie es Vader ergeht, nachdem er in Episode VI ein paar Nebensalven von Palpatines Blitzen abbekommt... eine offene Konfrontation könnte er nicht überstehen. Nur mit einem mächtigen Dunklen Jedi an seiner Seite - wie etwa Luke...

    Hm, ja.. so ein Thema kann man wahrscheinlich totreden. Gibt's mittlerweile ein paar neue Fragen?
     
  18. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    Ich hoffe, ich bin mit den ROTS-Spoilern auf dem Laufenden (was ich eigentlich nicht sein möchte ;)), wenn ich folgendes sage:
     
  19. Jonny

    Jonny Gast

    Und wie auch? Es befinden sich mind. 2 Machintensivere der dunkleren Seite, sprich: Vader, und Palpatine. Sie würde ähnlich wie Yoda von der Höhle "verschluckt" werden.
     
  20. Gantoris73

    Gantoris73 Gast

    Verzeihung, aber Leia ahnt in diesem Moment nichts davon, dass sie
    Machtsensitiv ist.
    Luke fokussiert seine Gedanken auf sie, da er ene sehr starke emotionale Bindung zu ihr hat (immerhin hat er sich ja in sie verliebt), er hätte genausogut Chewie "rufen" können. Leia war nur das Medium!
     

Diese Seite empfehlen