Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Fremde Federn...

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Padme Naberrie, 17. Mai 2004.

  1. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich bin auf dieses Thema gekommen, weil heute ein Porsche an mir vorbeifuhr, auf dem Beifahrersitz eine Blondine mit einem derartig hochnäsigen Gesichtsausdruck, der mir vermittelte "Ich bin etwas besseres als du, denn mein Freund fährt einen Porsche..."

    Auch die früheren Werbespots mit der "Zahnarztfrau" zeigt etwas ähnliches: Eine Person, die selbst nichts erreicht hat, schmückt sich mit dem Ruhm eines anderen Menschen und tut so, als ob sie selbst deswegen etwas besseres sei als die anderen.

    Vor allem, wenn Frauen das tun, entspricht das meiner Meinung nach nicht dem Gedanken der Emanzipation. Jede Frau kann sich, doch, wenn sie das will, selbst einen guten Job oder ein tolles Auto verschaffen (was natürlich anstrengender ist, klar).

    Leute, die sich auf solche Art selbst als besser hinstellen, gehen mir auf den Keks... (Soll ja auch viele wohlhabendere Jugendliche gehen, die sich selbst toll finden, nur weil sie von ihren Eltern viel Geld zur freien Verfügung bekommen - dabei haben sie u. U. noch nie in ihrem Leben etwas geleistet...)

    Ich möchte jedenfalls gerne auf MEINE Leistung stolz sein, alles andere finde ich albern.

    Kennt ihr solche Leute bzw. was haltet ihr von solchen Personen?
     
  2. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Überhaupt Leute, die ihre Arroganz offen zur Schau tragen, egal wie sie es anstellen, find ich schlimm.
    Aber ich kenn auch Leute, die fette Autos haben und mit denen ich ganz gut klarkomme.

    Zum Glück. Eingebildete Leute sind mir mehr, viel mehr als ein Greuel. Find jetzt gar keine Beschreibung für sowas.

    Uffn Watz geschnallt un üwwer die Grenz gejacht.
     
  3. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Es kommt aber auch darauf an wie eingebildet... wie in Bezug jetzt auf die Art und Weise... denn wenn jemand sich ziemlich eingebildet verhält, aber man merkt, dass das ironisch gemeint ist, ist alles okay... und dazu kommt die Frage wem gegenüber... natürlich finde ich es im Allgemeinen nicht toll, aber man kann auch mit Leuten befreundet sein, die sich gegenüber anderen eingebildet verhalten, solang sie gegenüber einem selbst und dem Freundeskreis korrekt sind....
    Aber solche Leute, die du angesprochen hast gehen mir wirklich auf den Sack ums mal deutlich zu sagen... sich mit der Leistung anderer brüsten können viele, dagegen selbst was auf die Beine zu stellen ist viel schwerer...
     
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wer sich mir fremden Federn schmücken muß,der ist einfach nur erbärmlich.Wenn ich als Frau nichts anderes kann,als bei einem
    Porschefahrer die Beine breit,dann bin ich es nicht wert,daß man
    über mich spricht.Oder als Jugendlicher nichts anderes kann,als
    Paps Scheine ausgeben,und nicht eigenes vorweisen kann,dann
    nutzt mir all meine Arroganz nichts.
    Aber leider gibt es immer wieder Leute,die sich des Geldes wegen,
    mit anderen Leuten einlassen würden,die sie auf der Einkaufpassage im Blaumann nicht einmal beachten würden.
     
  5. Aouni Meluka

    Aouni Meluka TK-0783

    Ich find Arroganz eh schon übel, aber am schlimmsten sind Leute die von Beruf Sohn oder Tochter sind, und die Nase ganz weit oben tragen und noch nie nen Finger krumm gemacht haben. Ich hatte nen paar davon auf der Realschule. Schitten dumm, aber immer das Beste vom Besten und die Nase bis zum geht nicht mehr oben. Was ich damit sagen will, Leute die sich einen hohen Lebensstandart selbst erarbeitet haben und arrogant sind sind nicht halb so schlimm wie Leute die alles in den Hintern geschoben bekommen und dadurch arrogant sind.
     
  6. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Jahaaa ich kenne solche Leute. Bin sogar mal mit einem ausgegangen das war so schrecklich. Der Mensch hat nur über seine Kohle geredet die eigentlich mal Papi er arbeitet hatte, dir er aber geerbt hatte. Nee der war mir echt zu arrogant.
     
  7. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    jaha... ich schreibe nämlich in die Topics von Padme Naberrie... ich mach das und darum bin ich gaaaaaaaaanz toll :D
     
  8. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    War das jetzt Ironie oder Wahrheit...? ;)

    Ich habe in meinem Bekanntenkreis zum Glück keine solchen Leute, allerdings habe ich früher mal solche gekannt. Grauenvoll.
    Einfach Grauenvoll.

    Sowieso kann man zwar auf seine eigene Leistung stolz sein und das auch in einem gewissen Maße zeigen - immerhin hat man etwas erarbeitet - aber so zur Schau stellen, daß es in Arroganz ausufert ist einfach nur unerträglich. Und schon gar nicht, wenn man Papis Sohn/Tochter ist.

    Beim Bund habe ich mal einen solchen Burschen gehabt, dessen Vater in der Lokalpolitik und auch der Wirtschaft recht erfolgreich war uns Sohnemann war megaarrogant und abgehoben.
    Nach dem Lehrgang nicht mehr... :D :D
     
  9. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    ich kenn auch viele jugendliche die sich mit fremden federn schmücken.
    dann kommen so sprüche wie
    "für meine eltern sind 150? wie für deine eltern 5..."

    die kommen dann echt mit den arrogantesten sprüchen und sind stolz auf ihre neueste golfausrüstung bla bla bla...
    dann dazu ihr passendes golferoutfit und fertig ist das bonzenkind...
     
  10. Tomm Lucas

    Tomm Lucas Chefarzt in der Computerklinik

    Ja, ich kenne solche Leute auch. War sogar mal mit einer Berufstochter zusammen, irgendwann hatte es mir dann gereicht.
    Das schreckliche ist dabei, daß solche Leute meist auch überhaupt nicht in der Lage sind, wirtschaftlich auf eigenen Beinen zu stehen. Sie haben einfach überhaupt keine Vorstellung vom Wert des Geldes.

    Gruß Tommy
     
  11. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    gesunde arroganz schadet nicht...
    wenn man weiß was man kann, im job, dann sollte man auch den mut haben, dies selbstsicher zu zeigen, man sollte halt dabei auch abschätzen können, in wie weit dies gesund für den job und nicht übertreiben ist, aber wer den trick raushat, kommt zu viel... in der heutigen welt der arbeit, muss man wissen wie man sich präsentiert, sonst kommt man nicht so weit, wie man durchaus kommen könnte... meiner meinung nach
    ist natürlich nicht auf alles und jeden anwendbar, aber auf eine breitere masse, wir leben nunmal mittlerweile in der "zukunft", frechheit siegt...

    wer sich allerdings mit fremden federn schmückt, verdient weder aufmerksamkeit noch blicke... sowas ist unterstes niveau, nur selbsterarbeitetes verdient anerkennung und stolz, ehrlichkeit wärt am längsten
     
  12. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Auch diese Leute werden früher oder später merken das es sich nicht drauf ankommt wieviel Geld man hat, vor allem wenn es nicht mal das eigene Geld ist, in meinem Bekanntekreis kenn ich gott sei dank keinen, aber natürlich sieht man oft genug die eingebildeten tussis die im Porsche ihres Freundes dich belächeln weil man selbe mit nem zweitklassigen gebrauchtwagen fährt, aber mir ist sowas ziemlich egal, auch wenn die viel geld haben habe ich dafür erkannt was wirklch wichtig ist im leben.;)
     
  13. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Das ist wirklich eine gute Einstellung... :)
     

Diese Seite empfehlen