Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

French Fries heißen jetzt Freedom Fries

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von dunkler Lord, 12. März 2003.

  1. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    http://www.spiegel.de/politik/ausland/0,1518,239737,00.html


    Ok, wenn ich meinen "Präsidenten" mit einem Ermächtigungsgesetz zum Angriffskrieg gegen Saddam ausgestattet habe, hab ich auch genug Zeit, mich um sowas zu kümmern...

    Ich bin jetzt dafür, den (leckeren) Amerikaner in "Kriegsteilchen", American Football in "Kriegs-Football" usw umzubenennen :rolleyes:
     
  2. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Solche überaus sinnigen Aktionen sind noch nicht mal die Bytes wert, die die Eröffnung eines Threads verbraucht! :rolleyes:

    Aber die Frazosen haben ja cool gekontert:
    ;)
     
  3. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Oh Gott, wir werden alle sterben...
    :rolleyes:





    Das musste jetzt sein.
     
  4. dunkler Lord

    dunkler Lord loyaler Abgesandter

    ja, fand ich auch :D . Is ja auch so. Als ob die nix anderes zu tun hätten (wie Wahlgesetze reformieren, mehr Geld in die Bildung stecken, Treibgasemissionen senken...).
     
  5. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Wenn die Amis sonst keine Probleme haben...
    Solange McDoof uns nicht mit US-Propaganda zumüllt solls mir Recht sein.

    mtfbwy,
    Yado
     
  6. Hoof

    Hoof weises Senatsmitglied

  7. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Dazu sollte man anmerken, daß dieses Konzept schon im 1. Weltkrieg erprobt wurde.
    Dort wurde nämlich, die extrem gefährlichen Hamburger in Freedomburger und das total die Moral zersetzende SAUERKRAUT in das patriotische Freedomherb umbenannt.
    Man muss den Amis ja eines lassen, wenn sie mal Idiotien machen, ziehen sie sie wenigstens gnadenlos bis ins nächste Jahrhundert durch. Und machen sie dann nochmal. :D :D :D
     
  8. Xirmatul

    Xirmatul Senatsmitglied

    OMFG

    Von "French Fries" auf "Freedom Fries"???

    Das ist ja wohl das bescheuertste, seit Greedo zuerst geschossen hat.
     
  9. LITTLE EWOK

    LITTLE EWOK LE CHEF

    Die Spinnen die Amis....


    Schreibs nur so zur Vervollständigung

    :rolleyes:
     
  10. DiGrEsS

    DiGrEsS I don't want you to adore me, i want you to ignore

    Verdammt nun hab ich Hunger :mad:
     
  11. Picco

    Picco Heimwerker King *grunz* *grunz* *grunz*

    lächerlich.....naja wenn´s ihnen spass macht soll´n sie´s machen, klingt aber irgendwie auch besser :D
     
  12. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    lol

    Wenn sie Frankreich dann wenigstens Freedomland nennen!!! :D

    -Absatz-

    Ungefähr so wie mit den Negerküssen, weil wer meint "Neger" heute noch böse? Naja, egal, die Öffentlichkeit würde mich für diesen Kommentar köpfen, auch obwohl er völlig unnötig ist, weils eh nur ums Prinzip geht.

    -Absatz-

    Das ist wieder eine von diesen kleinen Sticheleien, die einen ganz wahnsinnig machen sollen, weil man sie eigentlich gar nicht ernst nehmen will. Sie wollen einem ne Meinung "rauskitzeln" und das hat die Französische Sprecherin gut erkannt.
    Ist so wie mit Rumsfelds bescheuertem Vergleich mit Kuba, der ja wirklich unnötig war. (Aber mit sowas streut er auch Unsicherheit über seine Person: Vielleicht war es ja gar keine Taktik, sondern er denkt wirklich so. Dann möchte man ihm entgegenkommen und seine Rede ernst nehmen, und wenn man sich beschwert, kriegt man auf die Finger.) Man sollte manche Dinge als ungeschehen betrachten, wenn sie einen verunsichern können. Und diese Kartoffelaktion verunsichert in der Tat. Ich weiß nicht ob ich lachen oder weinen soll. (Um Grönemeyer zu zitieren): Lache, wenn es nicht zum weinen langt.
    Aber prinzipiell bin ich gegen die Umnennung von Lebensmitteln, es sei denn es wäre unumgänglich. Aber wann ist es das schon?
    So, jetzt aber genug zu diesem unnötigen Thread.

    mtfbwy,

    Thomas
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2003
  13. moses

    moses Botschafter

    währ doch nicht schlecht wenn deutschland kubanischer währe, rein wettermässig gesehen. :D

    ps. bei mir heissen die "fritierten kartoffelstäbchen" übrigens POMMES, und das schon immer. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. März 2003
  14. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Jetzt fehlt nur noch, das die Amis die Freiheitsstatue an Frankreich zurück geben :rolleyes:
     
  15. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    ....wenn sie in ihrem patriotischen Fieberwahn überhaupt noch wissen, wo sie die her haben! :rolleyes:

    @Anakin
    Wozu in "Freedomland" umbenennen, die USA sind doch laut Hymne eh schon das Land "the land of the free and the home of the brave!".
    Außerdem wohnt Gott in der 5th Avenue.... :rolleyes:
     
  16. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Genau, aber nicht Frankreich. Und Gott speist in Frankreich!

    (Also, vielleicht hast dus nicht verstanden, ich meinte, die Amis sollten Frankreich in Freedomland umbenennen.)

    Und die Unabhängigkeitserklärung gleich mit dazu!!
    lolz!!!
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. März 2003
  17. Lark ne Gadar

    Lark ne Gadar Podiumsbesucher

    Hehe

    Hallo Schatz,stehst Du auf Freiheit?
    Na klar
    Dann fang mal an :D:D:D
     
  18. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    @Anakin Eastwood:

    Das it der Unabhängigkeitserklärung kapier ich nicht. :confused: :confused:
    Warum sollten sie die an Frankreich zurückgeben. Die kommt ja nicht wie die Freiheitsstatue aus Frankreich.
     
  19. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Egal; sie müßten sie an Großbritannien zurückgeben. Aber das schoß mir so durch den Kopf, da hab ich nicht drüber nachgedacht, ob es wirklich richtig ist. Nimms mir nicht krumm, war ne harte Zeit, damals, bei Frau Wolf. :( ;)
    :D
     
  20. Neelah

    Neelah Schnarchnase

    ich lach mich kaputt...wie kann man nur so kindisch sein und seine Speisen umbennen??? Echt...die spinnen,die Amis
     

Diese Seite empfehlen