Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.
  1. Wir verlosen bis zum 14.12. einen Satz "Return of the Jedi"-Christbaumkugeln.
    Information ausblenden

Führungsqualitäten: Thrawn oder Vader ?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von taagul, 18. August 2002.

?

Wer hat die besseren Führungsqualitäten?

  1. Großadmiral Thrawn

    85 Stimme(n)
    72,6%
  2. Darth Vader

    32 Stimme(n)
    27,4%
  1. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Ich habe mir während den Urlaubstagen die erste Thrawn-Triologie reingefahren.

    In den Büchern selber wird oft in Frage gestellt, wer die besseren Führungsqualitäten hatte.

    Captain Pellaeon z.B. erlaubt sich den Gedankengang, was passiert wäre, wenn Thrawn das Kommando bei der Endorschlacht gehabt hätte und nicht Vader.
    Und die Imperialen selbst haben ein anderes Verhältniss zu Thrawn, als zu Vader. Er respektiert sie - und umgekehrt!

    Mir ist es so vorkommen, als ob die imperialen Charaktere in der Triologie der Meinung sind, dass Thrawn die bessere Führungskraft für das Imperium ist.

    Ich würde sagen Thrawn ist mehr "Soldat" als Vader es war.
    Thrawn legt mehr Taktik und politisches Kalkül zu Tage, während Vader emotional und im Glaube an die Macht gehandelt hat.

    Was meint ihr dazu ? Vader oder Thrawn ?
     
  2. *Plo Koon*

    *Plo Koon* Abgesandter

    Von dem was mir bis jetzt bekannt über thrawn ist stimme ich ganz klar für ihn aber bei der schlacht um endor hatte nicht Vader das Kommando sonder der Imperator!
     
  3. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    Thrwan hat die besseren Führungsqualitäten. Vader ist ein Hitzkopf, der sich von seinen Emotionen leiten lässt. Seine Führungsqualitäten basieren auf Furcht und Schrecken und das kann nichts werden.
    Thrawn bleibt in jeder Situation kühl und überdenkt jeden Zug. Hätte Thrawn das Oberkommando gehabt, hätten die Imperialen höchstwarscheinlich den Sieg davongetragen. Das Imperium war haushoch überlegen und hat es trotzdem geschafft zu verlieren.
    Unter Thrawn wär sowas nicht passiert.
     
  4. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Ich sag nur Thrawn, eigentlich schade das die Impi´s ihn verloren haben,denn einen besseren wie ihn werden die nie wieder kriegen....
     
  5. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium


    1)Sehe ich auch so. Thrawn ist ein ruhiger Charakter.
    Vader eher aufbrausend. Besonders beeindruckend fand ich beim lesen, die Dialogführung zwischen Thrawn und Pellaeon.
    Das Gespräch über Kunst und Krieg, war ja wohl Hammer!

    2)
    Thrawn braucht keine Züge zu überdenken.
    Thrawn beginnt schon während der Planung "vorrauszudenken" inklusive möglicher Zwischenfälle. Und falls was schief läuft, findet er passende Alternativen. Aber generell ist überdenken, der falsche Ausdruck. Mir kams manchmal vor, als ob der Krieg so etwas wie ein Schachspiel für Thrawn ist....
     
  6. Thrawn war ein militärisches Genie, taktisch Vader haushoch überlegen.
    Vermutlich war er auch die bessere Führungspersönlichkeit, weil er sich Achtung und Respekt durch seine Fähigkeiten und durch die faire Behandlung seiner Untergebenen verdient hat und nicht durch Verbreitung von Furcht und Androhung von Gewalt wie Vader.
    Ich habe aber auch keinen Zweifel daran, dass Vader Thrawn vermutlich beseitigt hätte, wäre er ihm in die Quere gekommen.

    Greetz, Vodo
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. August 2002
  7. Darth Maul

    Darth Maul Gast

    Hi

    Ich finde, dass Vader mehr Macht hat als Thrawn. Meine Meinung kann zwar auch deshalb so sein, weil ich Thrawn zu wenig gut kenne... Lg


    Maul
     
  8. CARKOON

    CARKOON Noooooo!!!

    Vader ist mehr ein Krieger, und kein Taktiker, finde auch das Vader im eigenen Nutzen an die Sachen herangegangen ist, ihm war es egal was mit den anderen passiert ist solange er nur an sein Ziel kommt, ohne Rücksicht auf verlusste...Er wollte den Millenium Falken, und hat dafür in Kauf genommen das ein Sternzerstörer vernichtet wird...

    Thrawn ist halt mehr der Taktiker, eigentlich der Taktiker...
    Mag ihn zwar nicht so wie Vader, aber stimme trotzdem für ihn...
     
  9. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Vader natürlich. Er ist autoritär, die Leute haben Angst und Respekt, sein Auftreten ist cool und er hat die Macht. Thrawn ist nur ein verkrampfter, blauhäutiger Langweiler.
     
  10. Turgon

    Turgon Senatsmitglied

    mag ja sein, dass Vader beeindruckend ist, aber was bringt ihm das, wenn er das taktische Genie eines Durchschnittsturmtrupplers hat? Die Leute haben Angst vor ihm, aber auch nur, weil die Macht mit ihm ist, ohne die Macht würde er ganz weit hinten sitzen, bzw. würde als Feuchtfarmer auf Tatooine rumhocken.
    Dazu ist Thrawn alles andere als ein Langweiler.
     
  11. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Ich bin ganz der Meinung von Jedi-Katarn!
    Vader mag zwar durch sein mechanisches Äußeres beeindrucken, dazu kommt noch das er zu den letzen Anhängern einer vergangenen Religion gehört, diesen beiden Tatsachen verdankt er überhaupt er seinem Einfluß und seiner Position.

    Im "Herzen" allerdings ist Vader ein alter Krieger.
    Er wurde als Jedi großgezogen und das hat ihn möglichweiser geprägt. Wahrscheinlich ebenso wie die Ausbildung zum Sith.

    Ich denke Vader vertritt ganz andere Ideale, als ein normaler Imperialer. Religiöser Fanatismus ?

    Thrawn hingegen ist militant und ein Denker.
    Ein Soldat mit politischem und taktischen Gespür.

    Vader war emotional und handelte nach eigenem ermessen - Thrawn handelt ausschließlich zum Wohle "seines" Imperiums und seiner Leute.

    Sieht man mal von der "Führungsqualitätendiskussion" ab, bekommt Vader natürlich die Punkte für den coolsten Charakter! ;)
     
  12. Gabrehl

    Gabrehl chaos in little neat boxes.

    Ganz klar Thrawn. Seine taktische Brillianz steht über allem, was das Imperium gesehen hat... vielleicht mit Ausnahme des Imperators.
     
  13. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    Also der bessere Taktiker der beiden ist ganz klar Thrawn.


    Vader denke ich ist auch nicht so schlecht, aber er lässt sich auch von seinen Gefühlen beherschen. Aber Vader hatte auch weit besseres Verständnis als Admiral Ozzel je hatte.

    Thawn war wahrschienlich der beste denn er war ein trainierter Soldat, Vader war mehr der trainierte Jedi und Sith, als der Offizier und Soldat.
     
  14. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    So sehr ich diesen blauen Superhelden auch nicht ausstehen kann...
    Er hatte Führungsqualitäten, und zwar mehr als Vader.
    Vader mag furchteinflößender gewesen sein, aber... ich erinnere an diese eine Szene (im ersten/zweiten? Buch)...
     
  15. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Aber was ??
    Ich versteh nicht was du meinst :confused:

    "Vader mag furchteinflößender gewesen sein..."
    Ist das nicht ein Zitat aus einem der Bücher ?

    Irgendwo fehlen mir momentan die Zusammenhänge...^^
     
  16. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    In einem der Bücher gibt es eine Szene, in der Thrawn einen Offizier, der Mist gebaut hat, am Leben lässt, obwohl alle das Gegenteil erwartet hätten.

    Nicht, dass ich wüsste...
     
  17. taagul

    taagul Mitth'raw'nuruodo Premium

    Stimmt! Jetzt erinnere ich mich wieder.... :)
    Und das bringt uns eigentlich zum wichtigsten Punkt dieser Diskussion, wie ich finde.
    Das Verhältniss zwischen "Führer und Gefolgsschaft".
    Und Thrawn hat da eine wesentlich profitablere Politik betrieben, als Vader. Er zollt denen Respekt die gute Arbeit leisten und andersrum werden die bestraft die sich als unfähig erweisen.

    @Wraith Five
    "Vader mag furchteinflößender gewesen sein..."
    Du hast wiederum Recht! :rolleyes:
    Hab gerade in den Büchern nachgeschlagen, aber nichts gefunden. Aber irgendwie kommt mir dieses Sätzchen bekannt vor....
     
  18. Sel

    Sel loyaler Abgesandter

    Thrawn rulez ! ich persönlich wage sogar zu behaupten, das er dem Imperator überlegen war ... Palpi hat sich trotz der macht geirrt, und Thrawn ist nur durch verrat krepiert ...

    vader kann mit unserem blauhäutigen liebling nicht mithalten ... er setzte doch bloß auf rohe gewalt ... und es hat nicht wirklich funktioniert.

    Ich halte Vader eher für einen Sith Lord als für einene Admiral ... es passt einfach nicht zu ihm ...

    MTFBWY
    Sel
     
  19. bei der Schlacht um Endor hat der Imperator eigentlich nicht selbst kommadiert,sondern Admiral Piett.Das war der doch?
    und Thrawn ha schon Schlachten gewonnen,wo das Imperium unterlegen war und bei Endor war das Imperium zahlenmäßig weit überlegen.
     
  20. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ja, aber der ging von ihm aus... nicht die Noghri haben Thrawn verraten, es war ja wohl eher andersrum!
    Das hat der gute Thrawn nicht erwartet, und durch diesen Fehler ist er gestorben.
     

Diese Seite empfehlen