Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

führungsstruktur der seperatisten

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von moses, 5. Januar 2006.

  1. moses

    moses Botschafter

    hallo,

    wie sieht die führungsstruktur der seperatisten (kus) eigentlich genau aus?

    die armeen stellen die einzelnen kus-mitglieder, die führung der gesamtarmee hat grivious. wie passen da aber tyranus und sidious rein?
     
  2. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    Na ja wenn Grievious der militärische Führer ist (höchster General) wird wohl Tyrannus der politische Führer (Vielleicht Vorsitz des Separatistenrats) sein. Und Sidious ist wahrscheinlich der externe Befehlshaber (also eher inoffiziell in die Struktur eingebunden).
     
  3. THX1138

    THX1138 ---

    Sidious will die Republik stürzen.
    Tyranus is der Schüler von Sidious.
    Sidious will nicht in erscheinung treten, also schickt er Tyranus.
    Der Organisiert mit dem alten Partner der Handelsföderation eine Abspaltung von der Republik. Viele Organisationen, Planetenregierungen schließen sich der neuen Vereinigung mit namen Könföderation Unabhängiger Systeme an.
    Jeder der Mitglieder steuert Droiden,Schiffe,Waffen oder irgendwas bei.
    Irgendwann wird Grievous von Sidious angagiert um die Droiden anzuführen.
    Sidious und Tyranus bleiben aber die eigentlichen Führer.

    Ungefähr so denk ich.
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Dooku (aka Tyranus) hat die offizielle Führung über die CIS.

    Darunter stehen die Ratsmitglieder bzw Representanten der wichtigen Organisationen der Seperatisten.

    Die militärische Führung hat General Grievous, unter ihm die Commander wie Asajj Ventress und Durge.

    Die Armeen der Mitglieds-Organisationen und -Welten ordnen sich als semi-unabhängige Streitkräfte der vereinten CIS Streitmacht unter...

    ...und versteckt über allem ist Sidious, dessen Mitwirken erst gegen Ende des Krieges klar wird. Man vermutet einen Sith hinter Dooku, ist sich aber erst sehr spät wirklich sicher. Das geht auch den CIS Leuten so ;)
     
  5. Xair

    Xair Senatsmitglied

    @ Minza

    Die leute von der Handelsföderration haben doch gewusst oder besser gesagt mehr vermutet das Sidius da mit drin steckt da er ja schon mal mit Ihnen zu tun hattte oder nicht (kann mich erinnern im EPIII buch bei Gunraysgedanken sowas gelesen zu haben)
     
  6. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Gunray hat das erst nachträglich erfahren und war garnicht glücklich über diese Entwicklung. Hätte er dies von Anfang an gewußt, hätte er sich den Beitritt wahrscheinlich zweimal überlegt ;)

    Und natürlich war die Sache dann gegen Ende der Kriege einigen klar... aber da wars ja dann auch schon zu spät.
     
  7. moses

    moses Botschafter

    und wer ist nun der direkte (offizelle) vorgesetzte von ihm?

    in E3 gibt sidious ihm ja befehle, dann gibt grievious dem cis-rat befehle. diesen beugt der rat sich ja auch. wissen die da denn schon das sidious der chef ist?
     
  8. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Direkt über Grievous steht Dooku... eine Stufe höher steht Sidious.

    Und viele Mitglieder des Rates wissen, daß Sidious an der Spitze der CIS steht, ja...
     
  9. moses

    moses Botschafter

    da ich noch keine klonkriegliteratur gelesen habe, mal die frage:
    wie & warum wird dooku der cis-führer, und wieso akzeptieren die cis-mitglieder seine führung?
     
  10. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Er ist derjenige, der den politischen Ruf nach Unabhängigkeit von der Regierung das erstemal im großen Stil in Szene setzt und die Gruppierungen um sich versammelt, die Interesse an einer solchen Bewegung haben.
    Zudem hat er einiges an Finanzen zu bieten ;)
     
  11. moses

    moses Botschafter

    danke,
    also konnte man seiner "bewegung" nur beitreten wenn man seine führung akzeptierte. wahlen oder so gabs im cis-rat also nicht?
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Ja, das war die Idee der Sache... er war der Führer der CIS... wer sich ihm nicht unterordnen oder mit ihm kooperieren wollte, mußte seine eigene Sache hochziehen.
     
  13. Death Fire

    Death Fire Soldat

    Wird in Episode III nicht gesagt, dass nach Count Cookus Tod General Grievous nun der Anführer der Droidenarmee war.

    Das hieße doch, dass solange Tyranus gelebt hat, ER der Anführer war und nicht Grievous. Welche Position hatte denn Grievous zu dieser Zeit? Und wie ist der dann überhaupt dazugestoßen und wurde von Count Dooku ausgebildet? Der ist ja an sich kein Droide.
     
  14. Darth Hahn

    Darth Hahn Sith Lord

    Ja, das stimmt, was du sagst. Nur waren das die Informationen der Republik bzw. der Jedi. Für sie war Dooku der Anführer der Separatisten. So hat es ja auch Obi-Wan in Epi II in Erfahrung gebracht, als er den Rat auf Geonosis ausspionierte. Nach Dookus Tod war für die Jedi Grievous der neue Anführer der Separatisten. Der eigentliche Drahtzieher - Darth Sidious - wird ja erst gegen Ende des Krieges entlarvt.

    Ich habe aber noch eine Frage zu dem eigentlichen Rat der Separatisten. Wie passen diese Mitglieder in die Befehlsstruktur der Separatisten? Die einen stellen die Droidenarmee der Separatisten, die anderen stecken Geld ohne Ende rein. Aber sie scheinen überhaupt keine Autorität zu besitzen. Es ist klar, dass sie nur Marionetten unter Sidious sind, aber selbst Grievous scheint keinen Respekt für sie zu haben. Warum steht Grievous über dem Rat der Separatisten? Geschah das auf Druck von Darth Sidious hin?

    Welchen Druck übt der Sith eigentlich auf den Rat der Separatisten aus? Sie fürchten ihn, aber man weiß eigentlich nicht so recht, warum sie das tun...
     
  15. Vomar Steley

    Vomar Steley StarWars-als-Ganzes-Genießer und damit Fan zweiter

    Nun, also ich weiß, dass Grieveous der militärische Führer ist, also den Befehl über die Armeen hat (wie Minza schon sagte unter ihm sind noch zwei Commander) Dennoch hat er Anweisungen von Tyranus und auch von Sidious entgegen genommen. Ist halt wie in einer realen Armee auch. Der politische Führer gibt vor, welche Ziele angegriffen werden sollen oder wie die Vorgehensweise ist, und der General, der mehr Ahnung von Taktik hat, setzt das dann um indem er die Truppen entsprechend koordiniert. Die geäußerte Vermutung bzgl der politischen Ebene mit der Rangfolge Sidious -> Tyranus -> Seperatistenrat ist meines Wissens korrekt.

    Zu der Aktion in Episode 3 als GG augenscheinlich Befehle über den Seperatistenrat gibt, vermute ich mal, dass der Seperatistenrat spätestens seit den Ereignissen von LoE ständig auf der Flucht ist und deshalb GG mit seinen Leibwachen und einer Legion Kampfdroiden neben seiner Generalstätigkeit gleichzeitig als Schutzbefohlene unterstellt wurden. Damit wäre der Rat ein militärisches "Objekt" (wie die Fahne beim King-of-the-hill :D ) über den Grieveous dann als ranghöchster Militär dann auch Befehlsgewalt hat.
    Jedenfalls ist Grievous gegen Ende des Krieges für die Sicherheit der Seperatisten verantwortlich und kann die deshalb auch nach Lust und Laune durch die Gegend schicken, sie täten besser daran auf ihn zu hören wenn sie die Angelegenheit nicht vor einem Kloneinsatzkommando erörtern wollen... ;)
     
  16. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Am Anfang der Kriege hatten diese Führer mehr Mitspracherecht und konnten auch mehr Entscheidungen treffen. Sie konnten sich mit ihren Zuschüssen Gehör verschaffen.

    Gegen Ende der Kriege aber überwiegt die militärische Seite und sie werden von einer Welt zur nächsten gescheucht, immer mit den Worten: "Wenn ihr nicht sofort das tut, was wir sagen, erwischen euch halt die Jedi." Und das machte ihnen eben Angst und so gehorchten sie... ganz einfache Psychologie. So konnte auch Grievous die Leute rumkommandieren, wärend Dooku sie weiter ausnahm.

    In einer solchen Kriesensituation sind die Militärs einfach durchsetzungsfähiger und sagen den Sponsoren und Politikern, wo und wann und wie sie zu springen haben, damit sie nicht vor die Hunde gehen (in einer Notsituation würde auch ein US General höhere Politiker in die Bunker schicken können zB).

    Und Gunray fürchtet Sidious, weil er schon Bekanntschaft mit ihm gemacht hat und weiß, was für Mittel er einsetzen kann und vor allem einsetzen WIRD, wenn es ihm gerade passt ^^
     

Diese Seite empfehlen