Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Für Linkshänder

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Padme Naberrie, 13. August 2004.

  1. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Wußtet ihr, dass heute Welt-Linkshänder-Tag ist? Also, ich nicht, und das, obwohl der schon seit 1976 besteht, also schon bevor ich auf die Welt kam. :eek: Ich habe es eher zufällig heute morgen im Radio gehört.

    Jedenfalls gehöre ich zu den ca. 30 Prozent der Menschheit, die besser mit der linken Hand schreiben etc. kann.

    Und wußtet ihr, dass es mehr männliche als weibliche Linkshänder gibt? Angeblich sind Linkshänder kreativer als Rechtshänder und können schneller mit der Tastatur schreiben, weil die Buchstaben, die am häufigsten verwendet werden (e, r, d, a, s usw.) auf der linken Seite der Tastatur angeordnet sind. (Ob das stimmt, ist mir aber bisher nicht aufgefallen. In der Schule war ich zwar eine der schnellsten, aber es war eine Rechtshänderin, die ca. 310 Anschläge die Minute schreiben konnte, ich hingegen „nur“ 290).

    Berühmte Linkshänder sind z. B. Einstein, Paul McCartney, Mozart, Bill Gates, Leonardo Da Vinci, Beethoven, Bart Simpson u. v. m. (Eine längere Liste prominenter Linkshänder findet ihr z. B. HIER

    Linkshänder-Forum

    Infos über Linkshänder findet ihr Hier,

    da

    hier und

    auch hier

    Es gibt sogar spezielle Linkshänder-Shops! (z. B. den hier)

    Im Netz kann man noch viel mehr über Linkshänder und das, was dazu gehört, erfahren, also wenn ihr neugierig seid, schaut euch doch einfach mal um! :)
     
  2. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich bin gebürtiger Linkshänder, wurde dann aber komplett auf rchts geschult. Aber ich kann dennoch (dafür das sie nicht trainiert ist) gut mit meiner linken Hand arbeiten. Das war bei mir immer der Vorteil beim Volleyballspielen. Ich war sowohl rechts als auch links stark im Angriff :D
     
  3. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich bin froh, daß meine Eltern sich damals entschieden habe, mich nicht "umerziehen" zu lassen. Es soll ja ziemlich schlechte Auswirkungen auf die Psyche etc. zu haben...
     
  4. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    bin auch ein Linkshänder - wurde beim Schreiben allerdings auf rechts getrimmt


    also ein umgedrehter Linkshänder
     
  5. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    @Padme:

    Wie schlechte Auswirkungen :D Eigentlich habe ich mich immer als ganz normal empfunden...moment.....nein doch nciht :D:D

    Aber erklär das mal..in wie fern soll des denn Asuwirkungen auf die Psyche haben?
     
  6. -Sh4dow-

    -Sh4dow- Senatsmitglied

  7. Tessek

    Tessek Gast

    bin auch Linkshaender (schreibend und werkend) und werd dann jezz mal ein Piccolo aufmachen... :D

    thx@Padme fuer die Info...

    Und das am Freitag den 13., da kann ja nix mehr schiefgehen ;)
     
  8. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Nunja ich bin zwar kein Linkshänder, aber ich melde mich mal trotzdem zu Wort...: Also wenn ich mich recht an einen Bericht im Fernsehen erinnere, dann ist es so, dass das mit der Kreativität ganauso wenig stimmt wie die angeblichen Vorteile der Rechtshänder( weiß net mehr wie das Gerücht lautet)... das mit dem schnelleren Schreiben weiß ich nicht, aber ich denke das ist auch eine Frage der Übung. Zum genetischen kann ich nur sagen, dass das Linkshändergen recessiv, aber trotzdem einigermaßen weit verbreitet ist...
    Nun ja ionsofern verstehe ich den Sinn von Umschulungen nicht so ganz... vielleicht hoffen die Eltern bei den Schulmaterialien Geld zu sparen :p
     
  9. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium


    ich wurde umgeschult, weil man meinen (damals unerfahrenen) Eltern sagten, dass es besser für mich sei.


    Als ich in der vierten Klasse dann zurückgeschult werden sollte, weigerte ich mich - leider
     
  10. Miles

    Miles Ian Miles

    Ich sag nur DDR ^^

    Da mussten ALLE mit rechts schreiben, obs Linkshänder waren oder Rechtshänder.

    Aso und noch was: Das mit der Tastatur ist blödsinn. Ich schreibe mit beiden Händen genauso schnell, und dass auch ziemlich schnell :D

    Bin übrigens Rechtsänder.
     
  11. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Danke für den Extra-Link. :)

    Tessek@ Keine Ursache, ich war ja heute früh genauso erstaunt, dass es so etwas gibt... *g* :D

    *auch mit Piccolo mit anstoss* *g*
     
  12. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    *mit Linkshändern anstoß*

    Hab das zwar mal gehört, aber als "Rechter" :-)D) kennt man sowas halt net...
     
  13. Leia Organa

    Leia Organa loyale Senatswache

    Super! Die Seiten helfen mir sehr, ich habe eine 3 1/2 Jahre alte Tochter die Linkshänder ist.
    Das mit dem umerziehen ist mir auch schon vorgeschlagen worden.........
     
  14. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Wie schön, dass das Thread auch noch einen sinnvollen Nutzen hat... ;)

    Vom Umerziehen würde ich abraten, heutzutage gibt es ja viele Hilfsmittel für Linkshänder, dass sie den Alltag leichter bewältigen können und es ist nichts schlimmes mehr daran, die "falsche Hand" zu benutzen.

    Ich jedenfalls bin absolut froh, dass meine Eltern mich nicht gezwungen haben, umzulernen.
     
  15. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Jetzt hat sich vieles bei mir aufgeklärt.....obwohl ich nciht alle Probleme der Umschulung zuschreiben würde...ja ich bin häufig müde und ja ich hab gedächtnisprobleme, was mich manchmal echt fertig macht, bin druchaus auch Einzelgänger und und und..aber das trifft auf viele andere Menschen genauso zu. Also von daher..kein Grund zur Panik...jetzt kann ich es eh net mehr ändern...
     
  16. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Hmm, irgendwie dachte ich vor kurzem noch, ich sei auch ein umgeschulter Linkshänder. Meine Eltern hatten was in die Richtung erzählt. Aber ich habe es ausprobiert und mußte feststellen, daß ich wohl doch einfach Rechthänder bin. Noch etwas außergewöhnliches: Wenn ich schreibe, bewege ich nicht die Hand, nur minimal, sondern ausschließlich die Arme, größtenteils sogar die Oberarme. Was ich auch von meinen Eltern geerbt (nicht angelernt) bekommen habe. Die schreiben beide auch mit den Armen, statt mir den Händen. Und das ist nur ein Teil der ungewöhnlichkeiten an meinem Körper... Da war irgendwas, daß ich, wenn ich von hinten geschubst werde, keins meiner Beine vorstelle, sondern einfach stumpf umfalle. Also quasi eine Rechts-Links-Blindheit... An sowas hat glaube ich noch keiner gedacht, gibts aber auch...
     
  17. Union

    Union Senatsbesucher


    sicher das Alle mit Rechts schreiben mussten, also ich musste das net, vielleicht habens meine Eltern auch nur verschwiegen ^^
    aber ich habe selbst gemerkt das ich einige sachem mit Links bzw. rechts besser kann als Rechtshänder, aber ich mache komischerweise viele sachen auch mit Rechts...
     
  18. Tessek

    Tessek Gast

    Feinmotorisch mach ich alles mit links (schreiben,zeichnen,essen), aber grobmotorisch lieber mit rechts (Werfen,Schlagen,Armdruecken).

    Sprich, wenn Kraft noetig ist, lieber mit rechts... *g
     
  19. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Ich habe festgestellt, daß ich z. B. Tassen/Gläser und Co. auch mit der rechten Hand nehme und daß ich mit der Maus mit rechts auch besser umgehen kann als mit links. Das wars aber ansonsten auch...

    Der beste Test, ob Du Links- oder Rechtshänder bist: Wenn Dir jemand - eher überraschend - einen Ball zuwirft, wirst Du als Reflexhandlung mit der "bevorzugten" Hand fangen/abwehren. (Hab ich jedenfalls mal irgendwo gehört.)
     
  20. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Ich muss den Thread mal wieder ausbuddeln:

    Tja meine angeborene Linkshänderschaft beschäftigt mich in letzter Zeit mehr und mehr. Ich habe meine Eltern heut wiederholt gefragt, ob sie sich wirklich sicher sind, dass ich mal Linkshänder war. Sie meinten, dass ich früher alles mit Links gemacht habe und auch machen wollte.

    Der Hintergrund, wieso ich drüber nachdenk ist, dass ich überlege mich zurückzuschulen. Man liest überall, dass umgeschulte Linkshänder Probleme im Alltag haben. Und es trifft soviel auf mich zu und es belastet mich tagtäglich. Aber sie schreiben auch, dass sie davon dringend abraten, wenn man sich eben nicht sicher ist und sich einem Test unterziehen soll. Der Test wiederrum muss aber von nem Speziallisten gemacht werden, der sich darauf mal geschult hat. Ach ich weiß auch nicht.

    Ich kann mir ja nicht mal sicher sein, ob die Auswirkungen einer gewollten Rückschulung sich mit den Erwartungen decken. Und es wäre ein verdammt großer Schritt für mich.

    Was denkt ihr dazu?

    Gruß Calli
     

Diese Seite empfehlen