Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Ganner

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von [Jedi]CorranHorn, 24. Januar 2003.

  1. [Jedi]CorranHorn

    [Jedi]CorranHorn Jedi-Meister

    Ganner ist ja shcon ein sau geiler Charakter(nach Corran der beste), gibt es einen Vorgeschichte zu ihm, ist irgendetwas aus seinem Früerren Leben bekannt, wie alt er ist etc.
     
  2. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Ganner (der Ganner, wie er in manchen Kreisen genannt wird :D) wurde auf Teyr geboren und gehört der zweiten Generation der neuen Jedi-Ritter an (kam also erst nach der Vernichtung Exar Kuns auf die Akademie). Mehr ist imho nicht bekannt (eine Trilogie, die sich mit ihm beschäftigen sollte, wurde ja leider gecancelt).
     
  3. Lilly

    Lilly Senatsbesucher

    Hm, zu Ganner fällt mir etwas ein was Jacen mal gesagt hat:

    " I thought you were nothing but a grandstander. A playacting glory hunter, more concerned with looking good than doing good" :D

    Ich finde, damit hat er den Nagen auf den Kopf getroffen!


    P.S. Ich mag Corran von den "reiferen" Jedi auch am liebsten :)
     
  4. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Re: Re: Ganner

    Mehr als man in Traitor über ihn erfährt wird wohl nicht mehr kommen, hm? Aber eine Trilogie über ihn hätte mir schon gefallen, aber was soll man machen. :(
     
  5. Lilly

    Lilly Senatsbesucher

    Re: Re: Re: Ganner

    Tjaaa, sich über die Autoren ärgern bringt leider nichts ( hab ich schon nach SbS festgestellt :rolleyes: )
     
  6. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Was können die Autoren dafür, wenn "das Establishment" :p sich entscheidet, Projekte einzustellen? :confused:
    Bin allerdings recht froh, daß diese Jedi Blood, Fire, etc. Bände nicht mehr kommen. Erstens ist die NJO jetzt schon teuer genug :( und zweitens wären drei Bände über Nicht-Skywalker-Figuren einfach zuviel gewesen, zumindest wenn sie am Stück erschienen wären. Schließlich geht es, trotz gegenteiliger Ansichten ;), ja zentral immer noch um die Skywalker-Familie und ihr Schicksal. Nennen wir's mal den roten Faden des Kriegs der Sterne...
     
  7. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Re: Re: Re: Ganner

    Nun, aufgrund der Rolle (seinen Auftritt) die er ihn "Traitor" spielt und den Visionen, die eine gewisse Person über diesen Auftritt hat, werden wir im nachhinein eventuell mehr über ihn erfahren.
    Aber das es eine Trilogie oder ein seperates Buch über ihn gibt, glaube ich auch nicht.

    @Aaron
    Und was war mit "Der Kampf des Jedi" (I, Jedi). Das war auch nicht unbedingt ein Teil der Skywalker-Story. Da fungierten sie eigentlich nur am Rand der Geschichte.
    Und auch die Boba Fett-Romane, seien es nun die Kopfgeldjägerkriege oder die PT-Fetts..... ;)
     
  8. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Re: Re: Re: Re: Ganner

    Warum nicht gleich die ganzen X-Wing-Bücher? Da kommen die Skywalkers auch nur ziemlich am Rande vor... ;) :D
     
  9. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Schön, nur ist I, Jedi beispielsweise nur ein Einzelbuch. Und die X-Wing-Reihe spielt in einer Zeit, die durch die vorher erschienene Thrawn-Trilogie eigentlich schon recht genau begrenzt wurde. Es geht mir hauptsächlich darum, daß Romane, die neuen Grund erobern, die Skywalkers zum Thema haben. Daß zwischen diesen Romanen andere kommen können, in denen es nicht zentral um sie geht, lehne ich ja nicht unbedingt kategorisch ab.
    Und verschont mich mit Boba Fett. Für mich ist der Kerl tot.
     
  10. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Fett

    Natürlich kann Boba Fett die Kartoffeln nur noch von unten sehen, aber Jaster Mereel (HAHAHA!) hat immerhin noch so viele Fans, dass sein er seinen häßlichen Körper durch etliche EU-Romane schleppt und uns weiter erhalten bleibt obwohl er eigentlich zur Zeit der Yuuzahn Wong schon mindestens 60 Jahre alt sein sollte.

    Hat es eigentlich schon einen Roman gegeben, in dem er endgültig das zeitliche segnet?
     
    Zuletzt bearbeitet: 4. März 2004
  11. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Re: Re: Re: Re: Ganner

    Ich hätte mir für DW eine Art
    Abschieds-Rede
    gewünscht, aber wie so vieles hat WJW auch das versaut bzw. ist nicht darauf eingegangen :(.

    ROTJ ;).

    Zum Plot/Nebenplot-Thema: Ich habe nichts dagegen, wenn sich ein Buch (oder eine Trilogie, oder vielleicht sogar eine längere Reihe) mal nicht auf die bekannten Hauptcharaktere konzentriert. Ganz im Gegenteil... wie im Klonkrieg-Thread gerade angesprochen, geht es mir sogar ziemlich auf den Geist, ständig die gleichen Protagonisten bzw. Gruppen zu sehen (im Prequel-EU die Jedi, im Post-Endor-EU die 'Großen Drei') und ein wenig Abwechslung schadet nie (und dass auch EU-Charaktere gut stilisiert werden können, besser vielleicht gar als manche aus den Filmen, beweisen z.B. Mara, Corran, Quinlan Vos, Ganner, die Solo-Kids und mein alter Freund Nom Anor). Ganz verzichten will ich auf sie allerdings auch nicht (es sei denn natürlich, sie kriegen einen endgültigen Abgang, ich sag nur Chewie und seine Begegnung mit einem überdimensionierten Kieselstein :D).
     
  12. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Wir verstehen uns! Laut Lucas ist fett im Rachen des Sarlacc gestorben
     
  13. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Spätestens seit Epi2 :p Aber keine PT-Diskussion! ;)

    Ein Roman, in dem Beispielsweise Ganner als Hauptperson vorkommt....um seinen ggf. besonderen Status in der Zukunft der NJO zu erläutern, wäre IMHO absolut in Ordung. Bzw. um seine Vorgeschichte näherzubringen!
     
  14. Exterminas

    Exterminas Jedi of the New Order

    *g* Mhm so kopflos.. ahm ich weiss jetzt zwar nich, was PT bedeutet.. jedenfalls verwechselst du da nich was ? Soweit ich weiss stirbt Jango in Ep2 ? *g*

    Greetings
    Exterminas
     
  15. Jeane

    Jeane -

    Boba Fett ist NICHT tot nach RotJ. Für mich jedenfalls nicht.

    Da kann GL sagen was er will. In dem Moment, als er erlaubt hat, das die Kopfgeldjägerkrieg-Romane und die Kurzgeschichten über ihn geschrieben werden, hat er ihn wieder ins Leben zurück geholt.

    Wenn es nicht so sein sollte, dann dürfte auf diesen Büchern kein SW-Schriftzug sein, sondern ein Infinities-Logo. Und das ist nicht der Fall.

    Na, hoffentlich hab ich damit jetzt hier keine Bombe gezündet... ;)
     
  16. Lilly

    Lilly Senatsbesucher

    Iss mir egal wer genau Schuld ist, einer muss eben für meinen Ärger herhalten :mad: ;)
     
  17. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Ich habe mich vielleicht etwas unklar ausgedrückt (schau einfach mal auf die Uhrzeit meines Posts :D :D :p )

    Erstmal.....PT = Prequel-Trilogie, also die neuen Teile.

    Was ich damit ausdrücken wollte war, daß für mich durch die PT die Figur des Boba Fett sehr viel von ihrem Mythos verloren hat. Es war meines Erachtens nach ein sehr großer Fehler, ihn (und als Folge dessen natürlich auch Jango) dort einzubauen.
    Völlig unnötig.

    @Jeane
    Ich gebe Dir recht, dass sage ich bezüglich aller EU-Romane/-Comics. Immerhin steht da meist drauf "Der Krieg der Sterne geht weiter" und nicht "So könnte der Krieg der Sterne weitergehen" *g*

    Aber wie gesagt, ich will keine Grundsatzdiskussion anfangen...
     
  18. Jeane

    Jeane -

    Auf Grundsatzdiskussionen habe ich auch nicht allzu viel Bock. :)

    Außerdem, was nach RotJ passiert, kann den Puristen doch vollkommen egal sein. GL plant keine Filme in dieser Zeit, und so ist meines Erachtens nach das gültig, was das Expanded Universe über diese Ära sagt.
     
  19. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Gültig ist, was man als gültig erachtet. Von daher finde ich EU-Diskussionen inzwischen ziemlich sinnlos. Besser ist's, wenn sich jeder selbst aussucht, was für ihn zählt - das klammert für mich sämtliche billigen Klonkriegskopien, alle "dunklen Jedi" (bis auf den Einen, der das Recht hat, sich so zu nennen) und jede Superwaffe nach Todesstern Nr. 2 aus.
    Ihr glaubt gar nicht, wie entspannend das EU sein kann, wenn man Ysalamiri und verschwundene Flotten der Republik für bedeutungslosen Schrott hält. :p
     
  20. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Aber die Bücher werden ziemlich dünn, wenn man die Seiten damit rausreißt..... :D ;)
     

Diese Seite empfehlen