Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gats Arturo

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Gats Arturo, 13. Juni 2011.

  1. Personalarchive des Galaktischen Imperiums
    Akten der Armeestreitkräfte
    Akte [Arturo, Gats] 11-7-7-22
    Bearbeitungsnr.: IA-GA-229-28JK-0198C
    Verzeichnisnr.: C3C3198.12

    Akte wird geladen. . .



    Staatszugehörigkeit: Galaktisches Imperium
    Status: aktiv, Loyalität unantastbar
    Rang: Captain der Imperialen Armee
    Abteilung:
    • 3te Sektor Armee
      7te System Armee
      4te Armee "Dragoons"
      2tes Linienkorps "Imperial Proud"
      15te Infanterie-Liniendivision "Alpha Division"
      1tes Kampfregiment "Sons of War"
      2tes Angriffsbataillon "Strider"
      3te Schwere Kompanie "Corthosis-Squad"


    Name: Gats Arturo
    Herkunft: Desert City; Concord Dawn; Outer Rim
    Standort: Victory Sternenzerstörer-II, "Pandora"
    Familienstand: ledig


    Heimatwelt: Concord Dawn
    Spezies: Mensch
    Rasse: Mandalorianer
    Alter: 30 Standardjahre
    Geschlecht: männlich
    Körpergröße: 193cm
    Statur: sehr sportlich, muskulös
    Haarfarbe: schwarz
    Augenfarbe: blau
    Besondere körperliche Merkmale: Neben zahlreichen Narben aus diversen Kampfeinsätzen pflegt Gats Arturo eine besondere Kultur des Körperschmucks durch allerlei thematisch bedingte Hautbilder.



    Sprachkenntnisse:
    • Basic
    • Mando'a (eigener Concord-Dawn-Dialekt)

    Ausbildungen/Qualifikationen:
    • schulische Ausbildung mittlerer Grad
    • imperiale Armeedienst-Grundausbildung
    • imperiale Unteroffizier-Ausbildung
    • imperiale Fortbildung "Taktik"
    • imperiale Fortbildung "Psychologie"
    • imperiale Fortbildung "Führung"
    • imperiale Sonderausbildung "Waffenloser Kampf"



    Charaktergutachten (Zusammenfassung): Cpt. Gats Arturo gilt als loyaler und befehlstreuer Diener des Imperiums. Sämtliche bisherigen Missionen geben keinerlei Grund zur Skepsis oder Besorgnis. Trotz seiner Herkunft aus dem Äußeren Rand und der eher zweifelhaften Vergangenheit seines Vaters, wurden bisher keinerlei Anzeichen von charakterlicher Instabilität entdeckt. In den bisherigen Aus- und Fortbildungen tat sich Cpt. Arturo immer besonders konzentriert, lernbereit und fortbildungswillig zu erkennen. An seiner akademischen, wie auch praktischen Laufbahn, wird momentan keinerlei Zweifel gehegt.

    Lebenslauf (Zusammenfassung): Gats Arturo wurde auf Concord Dawn geboren, einem dünn besiedelten, primär landwirtschaftlich geprägten Planeten im Äußeren Rand. Da sein Vater viele Jahre als Kopfgeldjäger im Sinne der Lehren der Mandalorianer durch die Galaxis reiste und sich erst spät mit seiner Frau als Farmer zur Ruhe setzte, bekamen sie das Geschenk des Nachwuchses erst in relativ hohem Alter. Daraus resultierten die üblichen Probleme sozial-gesellschaftlicher Art, wenngleich dem kleinen Gats alle Liebe und Fürsorge zu Teil wurde, die er sich wünschen konnte. Überdies hinaus bildete sein Vater, ein bekannter und gefürchteter Mann an der Waffe, ihn in allem aus, was er selbst konnte und wusste. So machte Gats früh Bekanntschaft mit Schießübungen, Leibesertüchtigungen und dem Steuern eines Frachters. In der wohlbehüteten Obhut seiner Eltern wuchs der Knabe zu einem kräftigen Burschen heran. Doch je talentierter und energischer Gats wurde, desto mehr wurde ihm klar, dass er nicht allzu viele verbliebene Jahre mit seinen Eltern hatte. Um ihnen nicht im hohen Alter zur Last zu fallen, schrieb sich der junge Mann schon allzubald im imperialen Dienst ein. Auch wenn es seinem Vater ob des un-mandalorianischen Geschmacks des Imperiums missfiel und er den Verlust der Seele seines Jungen befürchtete, so blieb ihm wenig übrig, als den Werdegang seines Zöglings zu akzeptieren.
    Gats wurde, kaum 18 Jahre jung, nach Carida verschifft und erhielt dort die klassische Ausbildung zum Imperialen Armee-Soldaten. Schon früh bemerkten die hiesigen Ausbilder das Geschick des Mannes an der Waffe, unwissend das er die traditionelle Ausbildung eines Mandalorianers erhalten hatte. Doch der harte Drill in der Imperialen Armee sorgte dafür, dass Gats Arturo wenig mit den Kodizes seines Vaters zu tun hatte. Sein Körper wurde zu einer Klinge des Imperators geschmiedet. Ausgebildet an allen gängigen Blastern, Geschützen, Fahrzeugen und technischen Spielereien der Armee, unterwiesen in waffenlosem Kampf und der Überlebensfähigkeit fernab der Zivilisation. Der Mann von Concord Dawn bestand mit Bravour und eine große Zukunft als Bestandteil der Imperialen Armee stand ihm bevor.

    Seine erste Dienstzeit durchlief er als Private bei den Maalraas von Dxun, einer Sturmeinheit von eher zweifelhaftem Ruhm. Dennoch konnte er mehrere kleinere Einsätze und Kurzgefechte überleben und erfolgreich abschließen. Seine Tatkraft und sein strategisches Vorgehen hatte eine Beförderung zum Sergeant zur Folge, bei welchem sich sein wahres Talent offenbarte: Der Einsatz und das Kommando über kleinere Einheiten. Als Zugführer konnte er der "Corthosis-Squad" zu einem gewissen, inner-imperialen Ruhm verhelfen und sie als "Feuerwehr" für schwierige Brandherde etablieren. Dieser Erfolg, der zumeist auf die persönliche Effizienz von Ser. Gats Arturo zurück zu führen war, machte natürlich auch im Heer seine Runde. So wurde der Mann von Concord Dawn schon mit Mitte Zwanzig zum Second Leutnant befördert. Um seine Einheit möglichst oft an die Front schicken zu können, wurde er mitsamt seinen Squads auf imperiale Front-Flottenschiffe versetzt. Auch hier erfüllte er seinen Dienst zur Zufriedenheit seiner Befehlshaber. Selten wurden Missionen fehlerhaft oder erfolglos beendet und noch seltener hatten die Vorgesetzten Grund zur Beanstandung. Mit Ende Zwanzig wurde Gats zum Captain befördert, wobei er vorher logischerweise First Leutnant wurde. Mit Ernennung zum Captain und damit dem Befehl über eine eigene Kompanie wurde der hochgewachsene Sohn eines Mandalorianers auf dem Imperialen Victory-II-Sternenzerstörer "Pandora versetzt. Sein weiterer Werdegang bleibt nun abzuwarten.



    Formular-©: Ezekiel Jäger
    Hoffe es ist okay, wenn ich das übernommen habe.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 13. Juni 2011
  2. Cortosis-Squad

    Kompanie unter Sollstärke. In erster Linie ist ein eklatanter Mangel an Droiden-Unterstützung auszumachen. Gerade deshalb erfolgte Versetzung auf Sternzerstörer Pandora.

    Kommandant: Captain Gats Arturo


    1st Platoon (Assault Infantry - 34 Mann):
    Kommando: Lieutenant Vikk Darng
    Sergeant Major Lee Ermey Hartman

    Alpha-Squad (Line - 8 Mann)
    Kommando: Lt. Vikk Darng
    Leichte Repetierblaster

    Beta-Squad (Line - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Bor 'Wolfhound' Slate
    Leichte Repetierblaster

    Omikron-Squad (Heavy - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Gayle Starr
    Schwere Repetierblaster & 3 E-Web

    Theta-Squad (Heavy - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant D'rk
    Schwere Repetierblaster & 3 E-Web




    2nd Platoon (Assault Infantry - 34 Mann):
    Kommando: Lieutenant Stryfon Arns
    Sergeant Major Gaile Sano

    Alpha-Squad (Line - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Kip Hazzard
    Leichte Repetierblaster

    Beta-Squad (Line - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Buz Kly
    Leichte Repetierblaster

    Chi-Squad (Heavy - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Willias Dharn
    Schwere Repetierblaster & 3 E-Web

    Epsilon-Squad (Heavy - 8 Mann)
    Kommando: Archibald Thamus
    Schwere Repetierblaster & 3 E-Web




    3rd Platoon (Special Mission - 34 Mann):
    Kommando: Lieutenant Varren Grimaldo
    Sergeant Major Ron Vlar

    Tau-Squad (Sharpshooter - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Nivvem Machas
    Leichte Repetierblaster

    Ypsilon-Squad (Sharpshooter - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Veloc Slavos
    Leichte Repetierblaster

    Omega-Squad (Engineering - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Def Juce
    Standard-Blaster & Thermaldetonatoren

    Xi-Squad (Heavy - 8 Mann)
    Kommando: Savlon Disteck
    Schwere Repetierblaster & 3 E-Web




    4th Platoon (Scout- 28 Mann):
    Kommando: Lieutenant Scalen Maince
    Sergeant Major Ven Core

    My-Squad (Line - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Valerie Ironz
    Leichte Repetierblaster

    Ny-Squad (Line - 8 Mann)
    Kommando: Sergeant Hurst Mambren
    Leichte Repetierblaster

    Pi-Squad (Scout - 5 Mann)
    Kommando: Sergeant Laton Golz
    Speederbike

    Rho-Squad (Scout - 5 Mann)
    Kommando: Izen Pars
    Speederbike
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 26. Juli 2011

Diese Seite empfehlen