Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gebraucht ältere Hardware kaufen?

Dieses Thema im Forum "PC & Konsolen" wurde erstellt von Jaroo, 24. Februar 2013.

  1. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Hallo
    mich würde mal interessieren wie viele von euch auch mal zu älterer Hardware, sprich NEtbooks, Notebooks oder PCs greifen?

    Ich höre immer wieder von Bekannten daß z.B. für einen Zweit-PC oder ein zusätzliches Netbook auch auf ältere Modelle zurückgegriffen wird da oft billig und erprobt.

    Ich selber habe mir gerade ein älteres ASUS eeepc Netbook (701 4g) von 2009 gekauft und muß sagen daß es für meine Zwecke (bisserl Internet, Gitarre via Audacity aufnehmen) perfekt geeignet ist. Zumal es mit nicht mal 100 Euronen Anschaffungspreis spottbillig war. Größere Sachen mache ich klar an einem "richtigen" Rechner.

    Wie steht ihr zu soetwas?
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Gebrauchte Hardware geht in meinen Augen gar nicht.
     
  3. Darth Stassen

    Darth Stassen Imperialer Bürokrat Premium

    Käme für mich auch nicht in Frage. Da gehöre ich klar zu denen, die lieber mehr ausgeben und dafür ein neues Gerät haben. Bei einem gebrauchten Gerät weiß man einfach nie, wer das vorher schon alles in der Hand gehabt hat und wie mit umgegangen wurde.

    Abgesehen von meinem Auto (aus Kostengründen, dafür immerhin ein Jahreswagen, auf dem noch Werksgarantie war) dürfte das einzige Teil, dass ich mir jemals gebraucht gekauft habe mein Nintendo DS gewesen sein, und auch das nur, weil ein guter Freund von mir der Vorbesitzer war.
     
  4. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Unter bestimmten Umständen ja. Ich habe mein Netbook damals gebraucht gekauft. Oder besser gesagt "gebraucht". Das war eines von diesen Geräten, die man bei Vertragsabschluß kostenlos dazubekommen hat. Als ich es gekauft habe, war es zwei oder drei Monate alt, der Verkäufer hatte keine Verwendung dafür und hat es auch fast nie benutzt. Offiziell gebraucht, tatsächlich aber praktisch neu, inklusive Originalverpackung. Habe einen Schnäppchenpreis dafür bezahlt und es nie bereut. Mein treuer Reisebegleiter und Ersatzcomputer.

    Bei einem PC, Notebook, Monitor usw. zur alltäglichen Nutzung würde ich allerdings auch nur zu Neuware greifen. Da wäre es mir zu zweifelhaft, wie mit dem Gerät umgegangen wurde, welche Reparaturen es hinter sich hat und wie lange es noch funktioniert.
     
  5. Jaroo

    Jaroo Abgesandter

    Ich finde auch das es auf dem Zweck ankommt. Mein 4 Jahre altes Asus Netbook läuft mit XP perfekt, ist kleine, relativ schnell und war sehr preiswert über Amazon Marketplace. Und da ich es immer mitnehme um z.B. Mit Mikrofon Konzerte aufzunehmen sind seine kleinen Maße ideal und es wäre nicht sooo schlimm wenn es dabei mal kaputtgehen sollte. Sicher. Wäre ich der volle Superuser der Spiele, große LEistung etc benötigen würde, würde ich auch auf NEuware zurückgreifen. Wie gesagt. Es kommt auf den ZWeck an. Ich bin ein Freund von gebrauchten Dingen. Vom Handy (Ebay), über den Haupt-Pc (Pollin) bis hin zu meinem Netbook (Amazon) - alles gebrauchte und recycelte Hardware. Und sie läuft bis heute einwandfrei.
     
  6. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    Gebrauchte Hardware käme bei mir nicht in Frage. Meiner Erfahrung nach geht heutige Technik schneller kaputt als früher, deswegen ist es mir wichtig dass ich mindestens ein Jahr Garantie drauf habe.
    Speziell bei Laptops ist es ja so dass man den Akku nach drei Jahren Nutzung häufig vergessen kann.
     
  7. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Tja Leute, so gehts.
    Keine Regel ohne Ausnahme.
    Meiner Madame ist das Mobiltelefon verreckt. War schon über 4 Jahre alt. Ein Sony-Ericson W715.
    Und was möchte ihre Lieblichkeit ?
    Richtig, das selbe Modell. Also ich in mehrere Handy-Läden und nach diesem Ding gefragt.
    Man sah mich an als habe ich in einem Laden für automatische Waffen nach einem Steinschloßgewehr gefragt.
    Also im Internet gesucht.Gab neue und gebrauchte. Neue waren dermaßen überteuert, daß der selbe Jedihammer, der in Post Nr. 5 kategorisch jedwede gebrauchte Hardware abgelehnt hat, ein generalüberholtes gebrauchtes Handy gekauft hat damit Madame nicht umlernen muß.
    Ja,man ist und bleibt der Sklave seiner Herrin:D.
    Da müssen selbst die Überzeungen drann galuben:D
     
  8. Sol

    Sol Sith Lord aus Leidenschaft Mitarbeiter Premium

    So, ich selbst bin ja wie schon gesagt nicht so dafür, gebrauchte Hardware zu kaufen, allerdings versteigere ich gerade drei Geräte bei eBay und hoffe natürlich dass jemand anders das gerne tut. :D
     
  9. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich hatte mir letztes Jahr einen zweiten PC second hand gekauft. Alles war in Ordnung bis es die Motherboard zerissen hat und es keine mehr neu gibt. Jetzt könnte ich ja versuchen so eine Motherboard second hand zu finden. Da will ich aber nicht mehr machen. Mein alter "Falke", wie ich meinen PC nenne, funktionniert doch. Einen alten Laptop habe ich auch noch, doch der ist selbst für alte Spiele zu langsam. Der erkennt nicht einmal DirectX 8.1 ...

    Also Finger weg von alten Rechnern. Ich würde mir gerne ein riesen Gamer-Rechner der letzten Generation kaufen, doch so lange mein "Falke" am leben ist, könnte ich diesen Uralt-Teil von 2001 getunt bis zum geht-nicht-mehr das antun. :)
     
  10. Space Warrior

    Space Warrior Prinz Eugen's Boyfriend

    Mein Laptop (T500 von Lenovo) ist gebraucht, in sehr gutem Zustand. Neu wäre mir das zu teuer gewesen und bis jetzt bin ich vollkommen zufrieden. Leider hat der Akku gefehlt, weil die schnell kaputt gehen, aber für 16€ kriege ich nen neuen.
     
  11. Force-Scout

    Force-Scout Muli-nator Premium

    Ne, geht überhaupt nicht. Aus Gründen die hier ja schon angesprochen wurden!

    Aber ich habe schön des öfteren, in der Bucht oder beim großen A, Neue Ware mit Optischen Mängeln(Sprich B-ware) Gekauft.
    Zu einem mein Nexus 7 32GB LTE Tablet, für 200 Euro weil die Verpackung beschädigt war
    oder Eine große Musik Anlage, da auf dem Subwoofer Kratzer waren, die eh keinen Interessieren!

    Also Gebraucht nein, aber Optische B-Ware geht meistens ins Ordnung
     
  12. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Kommt auf die Hardware an. PC-Komponenten, vorallem Datenspeicher, würde ich niemals gebraucht kaufen. Peripheriegeräte kann man gebraucht kaufen, wenn es qualitativ hochwertige Geräte sind und der Vorbesitzer entsprechend damit umgegangen ist.
    Smartphones etc. kann man imho gebraucht kaufen. Auch hier kommts eben drauf an wie der Vorbesitzer damit umgegangen ist.
     

Diese Seite empfehlen