Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Geht es euch auch so?

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von Kestrel, 18. April 2004.

  1. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    HI!

    Ich bin seit ich 11 bin SW Fan und damals schaute ich die Filme
    nur ziemlich oft. So dann bekahm ich mit, das es ja auch Bücher und so von SW gibt.:rolleyes: ..ja.. Dann holte ich mir mein erstes Buch aus der Bibliotehk. Es hieß: Flucht ins Ungewisse.
    Tja und wem gab ich es in die Hände? Meinem Vater:rolleyes:
    Anstatt es selber zu lesen. Nur damals habe ich mir eingeredet ich könne es noch nicht lesen. Fragt mich net warum..
    So ich fragte meinen Papa also jedesmal wenn er las.. was drinne stand. Hm. so einige Zeit später . Ich war immernoch 11. Star Wars I kahm nun endlich auf Video. Ich kaufte sofort die Kassette. Ich kuckte sie. So. Dann hatte mein Freund aus Berlin. (Spielfreund) ein Lichtschwert (aus Plaste) zu hause. Ich wollte natürlich auch gleich eins haben. Bekahm ich dann auch So..Dann sah ich im Laden Star Wars das OFSW. Ich kaufte es mir und las. Ich wurde immer verrückter. Dann lieh ich mir dann doch semtliche SW Bücher aus der Bibliothek aus. Und las sie nun. Da war ich nun 12. Ich las haufenweise und kaufte auch Bücher nun und holte nun immer die OFSW und schaute jede Woche 2-3 mal die Triologie. Das ging so bis ich 13 wurde. Dann kaufte ich mir die Comics, Lego Sachen, und anderen Kram wie Bleistifte und so von SW. So ich wurde 14. Die FF kahm raus. Ich war sofort begeistert und kaufte sie und abonierte sie noch am selben Tag. Mitten in meinem 14. Lebensjahr ging ich ins Internet. Aus langeweile. Über SW Union.de fand ich dieses Forum hier und den Chat dazu. Ich ging hinein. Dort begrüßte mich Minza. Ich merkte schnell das sie ein viel größerres Wissen hatte als ich. ich versuchte also noch mehr Quellen für Star wars zu erlangen. ich merkte das ich langsam bei den Deutschen sachen langsam durch war. (Von den Büchern her) Und hörte von Minza von den Englischen Büchern. Andere hier und im Chat erzählten dies auch. So versuche ich Englisch zu lernen um die Englischen Bücher lesen zu können. Und kaufte mir mein erstes SW Buch in englisch. Die enzyklopädie<---kann sein das es falschgeschreiben ist. Von den teilen 4-6. So und ich steigere mich bis heute...mit english, mit dem Internet, mit Büchern, zeitungen, Comics, Filmen( Habe nun jeden Teil 6 mal auf Kassette und DVD) Fange jetzt mit den Figuren sammeln an. Und habe nun endlich die ep 4 und 5 auf Englisch!!!! Die anderen werden noch nächste Woche von Premiere aufgenommen. Und ich habe wieder ein Buch auf Englisch bestellt und werde dies nun fast nur noch tun. Ich will zz alles haben was es so gibt. Ich werde also für jahr, für jahr verrückter. Und ich finde es auch gut. Nur das mit dem Internet muss ich noch auf die reihe kriegen , bin zu oft drin. Aber erst so seit ich seit september 2003 hier bin. Steigert sich noch immer. Vorher war ich nie im Internet..
    Achso rs spiele ich nun auch, aber im Internet.

    Geht es euch auch so? Das man sich steigert und steigert? Oder ging es euch mal so? Oder war das bei euch noch nie so? Wie ist es bei euch?
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. April 2004
  2. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium

    hm...keiner will darauf antworten?:(

    Woran liegts denn? Geht es euch net so? Oder warum?
     
  3. Yado

    Yado Testpilot bei INCOM Corp.

    Bei mir fings ganz harmlos mit dem Buch zu Episode 6 an. Die Filme habe ich damals noch nicht gesehen, da ich als Ep. 4+5 im Kino liefen noch keine 12 war. So kam ich erst über die Bücher (und einige Freunde deren Eltern es nicht so genau mit der FSK nahmen) zu SW. Als nächstes habe ich die Filme auf Video gehabt, dann kamen die ganzen PC-Spiele und einige Modellbausätze hinzu. Als ich etwa 18 war, fing ich an mich fürs EU zu interessieren und kaufte alle SW-Bücher die ich kriegen konnte. Seit dem bin ich etwa auf dem gleichen Level geblieben...

    mtfbwy,
    Yado
     
  4. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    bei mir kamen zuerst die Filme... Episode IV, Episode V, Episode VI und die Ewoks TV Specials... dann kaufte mir mein Dad die Kenner Action Figures (zuerst Chief Chirpa und Chewie... dann denn Rest *g*). 1994 entdeckte ich dann die Comics und nur wenig später die Bücher... ab da gings nur noch bergab :rolleyes:
     
  5. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Unermüdlich

    @ Kestrel

    Man könnte fast meinen, dass es mir genauso geht. Früher war ich ein viel grösser Trekkie als ein SW-Fan, was daher rührte, dass in meinem Land wöchentlich irgendwo ein Trek-Dinner oder ein anderes Fanclubtreffen stattfand. Das war eine aufregende Zeit, in der man noch Verwendung für all die schönen Uniformen und Kostümteile hatte. Heute bewegt sich die Schweizer Trekker-Szene sozusagen auf dem Null-Punkt. Die Warsler-Szene ist da schon etwas agiler. Und so habe ich mich immer weiter auf diese Seite des Fandoms geschlagen. Zwar lassen sich auch im Schweizer Star Wars-Fanclub die jährlichen Zusammkünfte an zwei Händen abzählen, aber via Telefon und i-net ist man regelmässig im Gespräch. Heute vergeht bei mir keinen Tag, an dem ich mich nicht in irgend einer Form mit STAR WARS beschäftige. Auch dank des PSW-Forum und den vielen schönen Kontakten, die ich dadurch knüpfen konnte und mit denen ich mich gerne im icq beschäftige.

    Kommt hinzu, dass meine Leidenschaft inzwischen auch auf das
    EU übergeschwappt ist, wo es für mich reichlich Neues zu entdecken gibt. An Ermüdungserscheinungen ist darum gar nicht zu denken. Und darüber bin ich sehr froh.

    mfg

    Bea
     
  6. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Bei mir hat sich das Dasein als Fan vor allem von 1980 bis 1985 gesteigert. Danach war ich eigentlich immer auf dem gleichen Level, obwohl die Szene erheblich kleiner und ruhiger war (was auch seine Vorteile hatte) als während er Zeit der OT. Ab dem Punkt, an dem Star Wars dann erklärt und überinterpretiert wurde und das EU kam, ging es etwas bergab. Anschließend war SW für mich nie wieder das, was es zuvor war. Für mich war Star Wars immer Magie, Zauber, ein Mythos. Und Lucasfilm hat es geschafft, all das in ein paar Jahren bis auf einige Ruinen zu vernichten. Vieles im heutigen Fandom ist auf eine Generation zugeschnitten, der ich mich nicht mehr zugehörig fühle.
     
  7. Darth Hirnfrost

    Darth Hirnfrost Workman

    @ Kestrel: Puh. Das nenne ich Sucht... Aber Star Wars is das wohl ganz normal! :D
    Sag mal, hattest du in der Schule kein Englisch oder warum hast du erst so spät angefangen, Englisch zu lernen?

    Ich bin noch ziemlich zurückhaltend, auch wenn ich bestimmt 3 Stunden am Tag in diesem Forum verbringe ;). Star-Wars-Spielsachen habe ich nie besessen, ganz einfach, weil sowas bei mir nur in der Ecke rumliegt. Wenn ich's mal recht überlege, besitze ich nichts von Star Wars außer der EpII-DVD und ein paar Musik-Files und den Clone Wars Cartoons auf meiner Festplatte... :eek:
    Ich wollte mir letztens ein Klonkriege-Comic kaufen, aber das war mir doch irgendwie ein kleines bisschen zu teuer. (Ich bin nämlich furchtbar geizig)
    Naja. Meine Gedanken jedenfalls schweben rund um die Uhr in einer Galaxie weit, weit entfernt. Von morgens bis abends, selbst in der Schule...
     
  8. Wookie Trix

    Wookie Trix Botschafter

    Tut mir echt leid, dass du das so siehst. Es mag sein, dass sich der STAR WARs-Gedanke heute mehr an der Jugend orientiert. Das heisst doch aber nicht, dass wir unsereins nicht mehr dran partizipieren können. Im Gegenteil: ich glaube guten Gewissens sagen zu können, dass mich STAR WARs jung hält.
    Auf der anderen Seite bedauere ich schon auch, dass sich gerade meine Generation immer mehr von diesem Mythos abwendet. Im Schweizer Star Wars-Fanclub bin ich mittlerweile das älteste Mitglied, was mir den Beinamen "Warsler-Oma" eingetragen hat.
    Meine Kumpels meinen das zwar überhaupt nicht böse. Aber ich kann den Namen irgendwei nicht ausstehen. Was auch damit zusammen hängt, dass ich mich eben nicht wie 40 fühle...:D

    cu

    Bea
     
  9. Detch

    Detch Gast

    Ich habe die Filme schon immer gemocht. Ich kann aber nicht sagen, wann ich sie das erste Mal sah.
    Mit dem richtig Fan sein fing es irgendwann vor Ep1 an was sich in Büchern, Figuren und so äußerte.
    Dann kam Ep1 und ich ,als sehr beisterungsfähiges Kind, ging rein ... und wieder raus.
    Es hat aber schon abgenommen, da mich im Moment eigentlich nichts neues so richtig anspricht.
    Und immer nur die Trilogie zu gucken ist auch öde, da man die mit der Zeit sowieso mitsprechen kann. Ep1 schalt ich spätestens nach 'ner Viertelstunde ab, weil mir das überhaupt nicht zusagt.

    Aber DIE Trilogie werde ich immer lieben und Fan von ihr sein.
     
  10. Kestrel

    Kestrel Kampfflummi Premium


    Ähm...ich gehe noch zur Schule. Ich habe erst seit 4 jahren Englisch in der Schule. Ich bin in der 8. Klasse.
    Nur bevor ich in der 5. Englisch als Fach bekam fand ich Englisch cool und lernte das Baby Englisch wie z.b. was heißt Puppe, Ball, Mädchen u.s.w. Als ich dann in der 5. Englisch bekam war ich am Anfang die beste, doch das änderte sich schnell im Laufe eines halben Jahres. Unsere Lehrerin war doof und versaute das fach Englisch komplett. Und weil ich zu dieser Zeit noch nicht wusste das es tolle Bücher auf englisch gibt von SW gab ich englisch auf. Das ging die 6-7. so. Nun wo ich die englischen Bücher endeckt habe. Brauche ich englisch für mich selber. Und merkte dabei wieder was englisch für einen schöne Sprache ist. Da ich aber selbst beim Schulwechsel von der grundschule zum Gymnasium wieder eine doofe Lehrerin in Englisch bekam ist das schwierig. 1. weil ich viel nachholen muss was ich in den Jahren davor verpasst habe. 2. versuche ich auch in Englisch wieder gut zu stehn in der schule. ich stand 4 noch vor kurzem..jetzt zum Glück 3.0.
    3. Habe ich auch Französich noch als WPI (Wahlpflichtfach)

    Darum..bin ich noch nicht so weit mit Englisch, aber das ändert sich noch..auf jedenfall.;)

    see ya Kessi
     
    Zuletzt bearbeitet: 23. April 2004
  11. Batou

    Batou Stranger in a strange land

    Richtig eingestiegen bin ich erst bei RotJ und war vor allem vom Soundtrack begeistert, den ich dann auch gleich zu Weihnachten geschenkt bekommen habe. Im Jahr drauf kamen dann die Bücher zu den Filmen dazu, hab mir noch die anderen Teile angeschaut die wieder ins Kino kamen und hab mir in den folgenden Jahren alles mögliche an Spielzeug gekauft und vor allem kaufen lassen.
    Dem Wahn vollständig verfallen bin ich 1987 als ich zur 10-Jahr Feier Mitglied beim ESWFC (heute der OSWFC) wurde. Damals ging es dann auch richtig mit dem Sammeln los und über das SW RPG von WEG habe ich auch erst richtig Englisch gelernt.
    Wegen SW habe ich dann später noch mein Studium hingeschmissen um im Spielwareneinzelhandel zu arbeiten und bin (im weitesten Sinne) mittlerweile beim Film angelangt.
     
  12. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Bei mir fings erst richtig nach AotC an... ich fand den Film einfach zu geil schon allein weil meine schon vorher gewählte Lieblingsswfigur mal zu Waffe griff und das gleich ziemlich spektaktulär ;) Dann habe ich angefangen die Bücher zu lesen und nach Darth Maul der Schattenjäger und alle erhältlichen Bücher zu den Filmen griff ich zu "Planet der Verräter"... dieses Buch war so schlecht, dass ich entschied lieber mal in einem Forum die Meinung über Bücher einzuholen bevor ich mein Geld an so einen Schrott verschwende... und dann bin ich hier irgendwie "gestrandet" ;) Aber ich glaube kaum, dass ich mir Figuren doer Lego irgendwann kaufen werde... dafür ist mir mein Geld doch echt zu schade... ich schaue und kaufe die Filme, sobald sie raus sind( bald kommt ja OT auf DVD :)), lese die Bücher die ich grad in die Finger kriege( falls sie nicht total schlecht bewertet wurden) und sonst erstmal nix ;)
     
  13. Remus

    Remus Gast

    Hm, bei mir stagniert die Begeisterung momentan. Richtig, richtig schlimm war das Jahr, nachdem ich "Das Imperium schlägt zurück" gesehen hatte...ihr wisst schon: Diesen außerordentlich brutalen, gewalttätigen Film, von dem ich einfach nur begeistert war.
    Ich armer Sack hatte keine Möglichkeit an den Nachfolger zu kommen, wusste aber, dass es einen geben musste. Einige Monate später hatte ich dann "die Rückkehr der Jedi-Ritter" auf VHS...und seither...naja, ihr kennt das ja wohl. :p
     
  14. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Bei mir hat's mit der grandiosen Special Edition angefangen und seitdem hat es sich stetig gesteigert: Romane, Figuren, Poster, Vidoeospiele...naja das Übliche halt!
    "Ungewiss die Zukunft ist", aber ich werde mich noch steigern!
    (man, das hört sich an wie bei nem Abhängigen :D)

    mtfbwy

    Lowie
     
  15. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    *grübel*

    Erste Berührpunkte gabs schon relativ früh. Zuerst kam ein kleiner Endor-Trooper daher, die waren nämlich beim... was war dat fün Laden... Hertie glaub ich - im Angebot und mein Pappa hat mir einen gekauft, weil mir der so gefallen hat!
    Paar Monate später gefiel mir auf nem Flohmarkt so ein komisches Raumschiffsteil - Y-Wing, wußte damals aber ned dass des so heißt - und ich habs auch gekriegt und gleich mal meinen Endor-Trooper reingepflanzt. :D
    Dann kam erst ma lange nix. Ich wußte zwar inzwischen, was ich da seinerzeit gekauft hatte, aber des war mir wurscht, denn je mehr ich über Starwars erfurh, desto weniger hats mich interessiert. Kam nicht von ungefähr, denn ich gehörte zum harten Trekker-Lager.
    Geändert hat sich dass erst nach einem entscheidenden Ereignis - dem Erscheinen des genialen Games TIE-Fighter, an dem ich eweig dranhing. Bald drauf kamen nen paar Büchlein dazu - als erstes die alte Han Solo Trilogie und der Ep IV-VI Wälzer. Erst dann hab ich auf Pro 7 die Filme angeguckt und insbesondere aufgrund Ep V für gut befunden.
    Seitdem sind bei mir Starwars und Star Trek gleichberechtigt (mehr Geld geht allerdings für SW drauf).

    Der Vollständigkeit halber:
    Größere Rückschläge für mein SW-Bewußtsein waren die SE, die bisherige PT und die YJK - bringt allerdings meinem ST-Herzen keinen Vorteil weil ich ENT und VOY für genauso grausam halt! ;)
    Zur Zeit kömmt bei mir an erster Fantasy/SF-Stelle Spacecenter Babylon 5 und dadran wird sich in naher Zukunft ned so schnell was ändern.
     

Diese Seite empfehlen