Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Geht ihr viel auf Partys ?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Thrawn, 27. Juli 2005.

  1. Thrawn

    Thrawn ECL - Brothers in mind

    Der Titel spricht für sich, wie oft geht ihr denn so ungefähr die Woche auf Partys ?
    Welcher Art sind diese Partys ?
    Geht ihr mehr in Kneipen, Discotheken, Privat Partys o.Ä. .
    Gebt ihr viel Geld für´s Feiern aus ?
    Geht ihr auch mal allein in ne Disse etc.?
    Geht ihr als mit den selben Leuten meist auf Partys, oder wechselt das dauernd ?
    Geht ihr auch mal auf Partys nur um Frauen auf zu reißen ?

    Alles in allem wie gestaltet sich euer party Leben denn so ?
    Wie war es früher wie ist es heute und wie dekt ihr entwickelt es sich so weiter ?
     
  2. Tylaar Zaith

    Tylaar Zaith Schreiberling

    Je nach Kontostand jede Woche in einen festen Laden, ansonsten ungefähr alle vierzehn Tage. Cafés etc besuche ich nach Lust und Laune.
    Meistens am Donnerstag ins Nightlife, Aachen, da das die einzige Disco in der Gegend ist, wo die Musik läuft, die ich auch selbst höre.
    Ansonsten je nachdem, was gerade ansteht. Wenn ein Bekannter / Freund eine Party schmeißt, bin ich da, Kneipen und Cafés in der Pontstraße auch hin und wieder.
    Wenn ich genügend getrunken habe, geht sehr viel Geld drauf. Eigentlich immer alles, was ich bei mir habe. Ich schätze mal, so um die 30 - 50€. Das zählt natürlich nur für Discobesuche. In einem Café ist es eigentlich immer recht human.
    Nein, finde ich sinnlos.
    Ja, eigentlich immer mit meinem festen Freundeskreis. Ich habe zwar ein Heer an Bekannten, aber mit denen gehe ich nicht einfach so weg. Zumindest einer meiner festen Freunde / Freundinnen ist immer dabei.
    Ich reiße aus Prinzip niemanden auf. Sowas passiert bei mir eher zufällig. Wenn ich draußen bin, sprich Disse oder Party, will ich Spaß haben, mich voll laufen lassen und mich nicht auch noch darum bemühen, eine gute Figur bei irgendeiner Frau abzugeben.
    Es wird anscheinend immer mehr. Früher war ich kaum draußen oder nur in irgendwelchen Läden in denen Chart-Dreck, HipHop oder andere Krankheiten gespielt wurden. Das hat mich auf Dauer frustriert und ich ließ die Discos sein. Mittlerweile aber bin ich ziemlich oft unterwegs. Liegt wohl auch an meinem Freundeskreis, da der recht aktiv ist mit sowas.
     
  3. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich bin eigentlich kein Party-Typ. OK, wenn ein Kumpel eine Party schmeisst dann bin ich dabei, aber ansonsten ... nein. Ich gehe aber oft in Kneipen mit Kollegen und trinke mit ihnen was und quatschen dumm rum aber sonst bin ich eigentlich nicht so oft fort.
     
  4. Darth Mund

    Darth Mund Eigene-Star-Wars-Versionen-Cutter

    Kommt immer darauf an, was man unter Party versteht. Ich gehe gerne auf Privatparties, wo man nette, interessante Menschen trifft und/oder kennenlernt.
    Auf öffentliche Parties, bei denen man Eintritt zahlen muss gehe ich eher ungern, zuviel Gedrängel und zu laut, es sei denn sie sind nach meinem Geschmack richtig gut, aber davon gibts in meiner Gegend nicht allzuoft welche.
    In Diskotheken gehe ich auch immer nur, wenn meine Freunde mich mitschleifen und ich kein Spielverderber sein will. Ich kann eh nicht tanzen, was soll ich da. Frauen aufreisen ist bei mir eh passé, weil ich in einer festen Beziehung lebe, außerdem war ich im routinierten Frauenaufreißen eh nicht so der Profi (obwohl ich eigentlich ein wirklich süßer Typ bin :rolleyes: , na ja war, als ich noch schlank gewesen bin.) Außerdem kann man sich in den meisten Dissis nur schreiend unterhalten, während man jemand anderen ins Ohr sabbert. Das finde ich sehr komunikationshemmend.
    Auf Konzerte gehe ich allerdings sehr gerne, Rock, Jazz, Funk, Soul, Metal, Klassik, Pop. Da darfs dann schon laut sein.
    Sonst stehe ich mehr auf Gemütlichkeit. Ruhige Kneipen (Stühle evtl. Sofas, aber keine Barhocker), Bierkeller (fränkisch für Biergarten) oder am allerliebsten Homing bei Freunden oder daheim. Da kann ich reden und reden lassen (=zuhören), denn das ist mir wichtig, wenn ich mich abends in meiner Freizeit mit anderen treffe.

    Achso die einzelnen Fargen noch.
    Alleine geh ich nie weg, weiß immer nicht was ich mit mir anfangen soll (heul).
    Aufs Geld guck ich weniger, da wo ich weggehe, kostet es eh kein Vermögen. Also ich geh z.B. in keine Striplokale.
    Ich gehe immer mit Freunden weg, das sind aber unterschiedliche Leute und Cliquen mit unterschiedlichen Geschmäckern. Von edel poppig bis punky ist da alle dabei und dementsprechend auch die Locations (eigentlich hasse ich doch Anglizismen :rolleyes: )
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2005
  5. Ljíara

    Ljíara Musikwürmchen, Mace' Drogendealerin und stolze Bla

    Meistens geh ich Freitag und Samstag weg.
    Auf richtige Partys geh ich eigentlich so gut wie nie, eher in (Tanz-)Lokale/Bars/Pubs usw.
    Nö, nicht wirklich .. ich bin schließlich eine Frau, heißt, ich werde entw. von Freunden oder von Fremden eigenladen ^^ Ich brauch in letzter Zeit aber auch nur so Geld für 2-3 Bier + ich geh nirgendwo hin wo man Eintritt zahlen muss, also kommts mir das Weggehen billig.
    Es gibt bestimmte Sachen zb. ein Irish Pub, wo ich weiß, ich kann alleine hingehen, denn dort kenn ich sowieso viele Leute, die jede Woche dort sind. Ansonsten nicht, da müsste ich ja alle 5 Minuten irgendeine dumme Anmache ertragen ^^
    Ich geh mit verschiedenen Freunden weg, aber meistens natürlich mit demselben engeren Freundeskreis.
    Um Frauen aufzureißen geh ich nicht weg ;) Selten aber doch kommt es vor, dass ich mir eine Freundin schnapp und nur weggeh, um mir irgendeinen Kerl aufzureißen .. aber wie gesagt, nur selten *räusper* :D
    Natürlich hat sich die Art der Lokale geändert, in die ich geh, aber im Laufe der letzten Jahre hab ich mir so meine bestimmten 'Stammlokalitäten' gefunden, in die ich immer wieder gerne gehe, und daneben geh ich halt auch mal mit Freunden irgendwoanders hin und lass mich überraschen.. Am liebsten bleib ich aber bei Altbewährtem. Früher ging ich nicht sehr oft weg, weil ich eben mit den üblichen Discos etc. nix anfangen konnte, aber irgendwann hab ich dann herausgefunden, dass es auch für mich etwas zum weggehen gibt ^^
     
  6. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Hm, in letzter Zeit bin ich wieder öfter unterwegs, das könnte allerdings auch daran liegen, dass ich legal in die meisten Kneipen, Bierzelte, Bars und einige Diskos komme...
    Disko in meinem Alter ist zwar nicht soooo prickelnd, aber ab und an gehe ich schon in eine. Housepartys sind natürlich immer noch gern gesehen, auch wenn mittlerweile kaum einer noch so blöd ist eine zu organisieren, weil man danach das Haus nicht mehr als ein solches identifizieren kann... zumindest wenn es richtig krass zu geht (was gottseidank nicht oft der Fall ist)...
     
  7. Crosis

    Crosis Tony Montana

    Wenn dann am Wochenende.

    Meist Private Partys mit Alk. und Freunden.

    Am meisten in Dicsotheken und Privatpartys.

    Kommt auf die Party an.

    Nein,nur mit Freunden.

    Eigentlich immer mit den selben.

    Nein,die Zeit ist momentan vorbei.

    Ich gehe oft nur noch 2mal im Monat weg,meist am Wochenende.
    Da so ein Abend oft mehr als 15? kostet,in den Ferien gehe ich auch mal in der Woche weg.


    Jeder Abend ist ein teurer Spaß und scheint immer teurer zu werden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2005
  8. Cefairon

    Cefairon mit Schirm, Charme und Melone

    Ich geh am liebsten mit Kumpels in Kneipen oder Pubs
    Bei ner Privatparty bin ich auch immer dabei. Das ist in der letzten Zeit aber auch weniger geworden. Ich werd wohl alt...*g*
    Disco is recht selten, liegt aber vorallem daran, dass ich die Musik die dort gespielt wird größtenteils net mag.
    Ich bemüh mich nicht zu viel auszugeben, aber es bleibt meistens beim Vorsatz. ;)
     
  9. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    In der Woche? Vielleicht 5 mal im Jahr.
    Meist Geburtstags- oder simple Grillparties
    Ich persönlich bin eher ein Kneipengänger uns sitze mit Freunden gemütlich bei einem Bier in der Stadt, quatsche, höre Musik und schau mir die Menschen an.
    Fürs Feier weniger, wenn ich mit Freunden ausgehe, achte ich nicht wirklich auf das Geld.
    Ich bin keine Discogänger, alleine schon gar nicht. Kommt aber vor, daß ich mal alleine in die Stadt geheh.
    Yep, meist mit den selben.
    Nein.
    Du würdest es langweilig finden, ich find's ok.
    Kein Unterschied.
     
  10. In Utero Goddess

    In Utero Goddess Disco Fetus Ball

    Der Titel spricht für sich, wie oft geht ihr denn so ungefähr die Woche auf Partys ?
    -kommt drauf an wie ich zeit habe...meistens sind die parties am wochenende oder ergeben sich spontan LOL

    Welcher Art sind diese Partys ?
    -"proberaum-wegsauf-kiff-und-rauf-parties"; geburtstagsparties; auftritte von der band meines freundes....

    Geht ihr mehr in Kneipen, Discotheken, Privat Partys o.Ä. .
    -Kneipen geh ich oft...aber meist in irish pubs, private parties natürlich auch...discos...öhm verachte ich....

    Gebt ihr viel Geld für´s Feiern aus ?
    -Nein!

    Geht ihr auch mal allein in ne Disse etc.?
    -ich war noch nie in einer und will da auf keinen fall rein, sonst werde ich die ganzen schicky-mickies und raver töten LOL

    Geht ihr als mit den selben Leuten meist auf Partys, oder wechselt das dauernd ?
    Geht ihr auch mal auf Partys nur um Frauen auf zu reißen ?
    -immer mit pixie zusammen...na klar...frauen aufreissen macht spass! :rolleyes:

    Alles in allem wie gestaltet sich euer party Leben denn so ?
    Wie war es früher wie ist es heute und wie dekt ihr entwickelt es sich so weiter ?
    -was soll ich da gross sagen???? es fängt immer schön und lustig an und ende böse über der kloschüssel oder total fertig im gebüsch...
     
  11. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Auf Parties im eigentlichen Sinne (Geburtstage, Grillparties, Anlässe, wie z.B. Sylvester) gehe ich, wenn was ansteht.
    Ansonsten gehe ich halt meistens Freitag/Samstag mit meinen Freunden - fast immer die selben, um die Frage gleich zu beantworten - raus, das kann aber ganz unterschiedlich ablaufen. Im Herbst/Winter meistens in Kneipen, oder auch schonmal in eine Disco, wobei ich aber sagen muß, daß ich kein großer Discogänger (mehr) bin, da mir meistens die Musik nicht gefällt, oder mir das Publikum zu jung ist. Ausnahme im Moment DIESER Laden, der Mittwochs eine ziemlich gute Afterwork-Party anbietet, und sowohl vom Publikum, der Musik und dem Preis/Leistungsverhältnis recht OK ist.
    Im Frühjahr/Sommer finden hier sehr viele Freiluftveranstaltungen statt, z.B. Straßenfeste, Weinfeste, Beach-Partys usw., die wir dann stickigen Bars und Discos verständlicherweise vorziehen.
    In der Lage gezielt "Frauen aufreißen" zu müssen war ich die letzten 11 Jahre nicht, und auch wenn ich jetzt weggehe, dann nicht mit dem Vorhaben, was aufreißen zu wollen/müssen, da das dann eh nicht klappt, wenn man sich darauf festlegt. Sowas passiert, oder passiert eben nicht.
    Allein gehe ich höchstens mal ins Kino, aber bestimmt nicht abends aus, oder gar in die Disco. Zum Glück kann ich behaupten, einen recht großen Freundeskreis zu haben, um solches vermeiden zu können.

    C.
     
  12. Darth Ratte

    Darth Ratte Botschaftsadjutant

    Ich geh weder in Dissen und selten auf Parties. Dafür eigentlich jedes Wochenende auf Konzerte. Da bin ich auch in der Regel wirklich, weil ich die Bands sehen will (bzw selbst spiele) und nicht, um mir irgendwas anzulachen. Pro Woche sind ca 10-15 ? für Konzerte fällig und für das ins Café gehn/Döneressen dürfte ungefähr nochma das gleiche bei drauf gehn. Feiern tu ich auf jeden Fall sehr gerne! :)
     
  13. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Meine letzte "Party" hatte ich mit ca. 16.Und auch dies nur mit Unwillen.
    In einer Disko war ich noch niemals.
    Ich treffe mich gerne mit Freunden zum Grillen,oder auch mal auf einen Zug durch die Gemeinde.
    Ansonsten meide ich große Menschenansammlungen.
     
  14. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Und in Gersfeld? War das keine Party?! :o ;)

    C.
     
  15. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Das würdfe ich als Treffen und Zusammensein bezeichnen.
     
  16. Bahajinbo

    Bahajinbo Count Shadow, Rollenspieler, Vocalist bei "Svarted

    Der Titel spricht für sich, wie oft geht ihr denn so ungefähr die Woche auf Partys ?
    ca. 1 mal in 6 Monaten

    Welcher Art sind diese Partys ?
    Geburtstagsfeiern

    Geht ihr mehr in Kneipen, Discotheken, Privat Partys o.Ä. .
    Örtliche Metal-Disko, Privatpartys

    Gebt ihr viel Geld für´s Feiern aus ?
    Für den Eintritt nicht mehr als 5€, für Getränke nicht mehr als 10€ (insgesamt)

    Geht ihr auch mal allein in ne Disse etc.?
    Keineswegs.

    Geht ihr als mit den selben Leuten meist auf Partys, oder wechselt das dauernd ?
    Eher die selben Leute.

    Geht ihr auch mal auf Partys nur um Frauen auf zu reißen ?
    Ich will von Liebe nichts wissen, ich gehe auf Partys, um Spaß zu haben.

    Alles in allem wie gestaltet sich euer party Leben denn so ?
    Wie war es früher wie ist es heute und wie dekt ihr entwickelt es sich so weiter ?

    Ich war eigentlich bisher nur 3 mal auf Partys. Sobald die Sommerpause in der örtlichen Metal-Disko vorüber ist, wird dort natürlich etwas gequatscht und getrunken. Da stimmt dann wenigstens die Atmosphäre durch richtige Musik.
     
  17. imion

    imion Podiumsbesucher

    parties.. hm.. also so private feiern mit freunden ab un zu gerne.. y0a. wobei die sehr selten anstehn.
    inner disco war ich einmal und hab dort nach 5 minuten beschlossen dass es auch das letzte mal war. mir war da extrem zuviel los. mein bruder meinte danach 'ja, war wirklich mies.. sonst is da immer mehr los.' nieee wieder.
    auf konzerten war ich bisher nie weil ich nich das geld dafür hab.
    eher mal so mit freunden in n cafe oder kino, oder zum sushimenschen. gemütliche runde, smalltalk.. blah.
    un da mirs grundsätzlich an geld mangelt geb ich au nich viel aus zum weggehn.. wenns hoch kommt pro quartal 20 euro *g*

    ja. un ich glaub nich dass aus mir je n partymensch wird. ich mags lieber ruhig.. un wenn ich ma action brauch dann such ich mir nen vergnügungspark XD
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. Juli 2005
  18. Furia Lynn

    Furia Lynn 1er Karnickel und stolz drauf! Kerensky's Booty in

    Ich glaube ich kann bei meinem Post auch von Hora kopieren *gg*

    Äh ... ja ... selten ... 10 - 20 Mal im Jahr ?!

    Grillen mit Freunden, Kneipenbesuch mit Freunden, Geburtstag, Einweihungsfete, Klausurfete ... Sowas halt

    Kneipen und privat.

    Mal mehr, mal weniger.

    Nicht mal in Begleitung.

    Je nachdem an welchem Fleck von D-Land ich gerade bin wechseln die Leute. An dem selben Fleck sind sie aber meistens die selben.

    Nee, hab ich nicht nötig, die laufen mir auch so zu *zu Nomi guck*

    Du würdest es langweilig finden. Ich mag es so, wie es ist.

    Es war genauso. Es wird sich wohl nicht wirklich ändern.
     
  19. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Hm jede Woche defintiv nicht. Da hab ich weder das Geld noch die zeit zu (Arbeiten usw -.-) Aber aller zwei drei Wochen geh ich mit Leuten weg. Entweder sind das dann Clubs..selten Dissen. Oder halt private Parties. Is aber nach Lust und Lauen bei mir, weil die Leute mit denen ich da rumziehe einen etwas anderen Musikgeschmack haben, als ich ^^

    Neben Parties gehen wir auch hin und wieder in unsere Stammkneipe, Kino oder treffen uns einfach at home bei jemanden und hängen zusammen rum, hören Musik, schaun irgendwelche beknackten Filme, labern, trinken... oder kochen zusammen o_O Is ganz unterschiedlich

    Cafés oder Gaststätten geh ich nach Lust und Laune... Kino ebenfalls. Aber danach wurde ja auch nicht gefragt ^^
     
  20. Würde es jede Woche was interessantes geben, so würde ich hingehen.

    Heutzutage gehe ich nur noch auf private Partys, Geburtstagsfeiern und Ähnliches.

    Auf privaten Partys gibt man sinngemäß weniger Geld aus.

    Maximal 50 Euro pro Woche, wenn überhaupt.

    Habs früher mal gemacht, ist nicht so prickelnd.

    Kommt halt auf den Ort an, man ist ja nicht immer in der gleichen Gegend.

    Siehe Crimsons Posting

    Ruhig und geordnet, Grund siehe unten.

    "Früher" war ich jedes Wochenende in einer anderen Diskothek. Während meiner "Raver-Zeit" habe ich praktisch alle größeren Diskotheken und Clubs in NRW abgeklappert. Hier die größten Diskos, die ich mal besucht habe :

    Dortmund : Musiccircus ( die Assischaukel im Volksmund )
    Selm : Magic 3 / Skylab
    Düsseldorf : Tor 3
    Märkischer Kreis : Club KM ( Go-Go Girls in Käfigen :braue )
    Geldern : E-Dry
    Bochum : Prater ( schicker, edler Laden )
    Bochum : Tarm Center ( sehr teuer )

    ( das Magic 3 gibt es meines Wissens nach ebenso wie das Tarm Center nicht mehr, zu den anderen habe ich keine Links gefunden bzw. war zu faul sie zu suchen :rolleyes: )

    Dazu unzählige kleinere Clubs und Diskos in allen möglichen Städten NRWs.
    Diese Zeit ging von 1995 bis Ende 1998. War ne coole Zeit, damals bin ich mit meinem aufgemotzten Audi 80 dort hin gefahren. Anfang 1999 war es vorbei, denn der einst große Freundeskreis hat sich binnen Monaten auf drei Personen reduziert. Der Grund ist simpel : 1998 war ich beim Bund, das hat mir durch die vielen Dienste am Wochenende ein Party Leben unmöglich gemacht. Auch sind viele aus meinem Freundeskreis weggezogen, haben geheiratet usw. usw.
    Heutzutage habe ich nur noch drei sehr wirklich gute Freunde, alles andere sind "nur" Bekannte.

    Irgendwann nach dieser Zeit habe ich angefangen, mich vom Musikstil her neu zu orientieren und andere Sachen am Wochenende zu machen. Zur Zeit gehe ich am Wochenende eher selten weg. Wenn ich mal weggehe, dann in eine sehr gute Kneipe oder eben halt mit guten Freunden privat treffen oder auch mal ins Kino.

    Die Zeit der "bumm-bumm-bumm" Diskotheken ist jedenfalls für mich abgeschlossen. Was aber nicht bedeutet, daß ich gar nicht mehr in Diskos gehe.
    Wenn sich mal eine gute Möglichkeit ergibt und die Location gut ist gehe ich eigentlich überall mit hin. Naja, mit den Jahren wird man eben ruhiger und schlägt leisere Töne an. * g *
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 27. Juli 2005

Diese Seite empfehlen