Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gell Articus

Dieses Thema im Forum "Organisationen und Mitglieder" wurde erstellt von Articus, 5. Juni 2006.

  1. Articus

    Articus Lieutenant-Commander der NBF "Gotha"

    Name: Gell Articus

    Momentaner Rang innerhalb der Flotte: Lieutenant-Commander

    Schiff (wenn zutreffend), Position: Captain der NBF „Gotha“

    Alter: 34

    Geburtsplanet: Byss

    Familie im RS: Eltern waren mittelständische Kaufleute, auf Byss, sind aber aufgrund ihres Alters verstorben

    Spezies und Geschlecht: Mensch, männlich

    Größe: 1,83 Standardmeter

    Statur: Schlank, normal gebaut

    Haarfarbe: Schwarz

    Augenfarbe: grau-blau

    Hautfarbe: Das normale „weiß“

    Persönlichkeit: loyal, akribisch
    Er ist das was das Imperium als einen Offizier definiert.
    Er gehorcht wortgetreu auf einen Befehl und führt ihn nach bestem Gewissen aus,
    wobei er allerdings über dessen Sinn und eventuelle negative Konsequenzen nachdenkt.
    Eine Eigenschaft die ihn ganz klar vom groß der imperialen Offiziere abgrenzt.
    Wie die meisten imperialen reagiert er meist sehr arrogant auf Angelegenheiten,
    die ihn nicht interessieren.

    Geschichte: Gell Articus wurde auf Byss geboren,
    wo er auch die ersten Jahre seines Lebens verbrachte.
    Schon als kleiner Junge bekam er bei den Paraden der imperialen Streitkräfte zu Ehren des Imperators in der Hauptstadt feuchte Augen.
    Mit Euphorie verfolgte er vom Holonet übertragene Schlachten der imperialen Streitkräfte, doch für ihn war damals schon klar, er wollte zur Navy.
    Als er mit Sechzehn auf die imperiale Offiziersakademie geschickt wurde,
    wusste er noch nicht, dass er seine Eltern nur Zwei Wochen später verlieren würde.
    Die Nachricht vom Tod seiner Eltern traf ihn sehr schwer und verhinderte beinahe,
    dass er die nächsten Qualifikationsprüfungen schaffte.
    Die nächsten Wochen schrieb er gerade an der Grenze zum Verweis.
    Doch seine Eltern hatten ihn immer unterstützt
    und so wurde es über Jahre für ihn zur Verpflichtung gegenüber seinen Eltern den Weg eines imperialen Offiziers weiterzugehen.

    Nun nach vielen Jahren des Lernen und Dienens, war er auf seinen ersten,
    mit Verantwortung verbundenen, Posten auf dem Hangar 4 Kontrollturm gelangt.
    Dort wurde aber auch alles sehr schnell zur Routine. Articus wollte aber mehr,
    er fühlte sich rigoros unterfordert und wurde dann auf sein Drängen hin zum 1. Offizier
    einer correlianischen Korvette erhoben und war zum ersten Mal wirklich im Einsatz.
    Seine Illusion eines glorreichen Kampfes, wie ihn die Medien zeigten, verblasste,
    als das Schiff bei einer Patroillie von einem Mon-Calamari 80c beinahe komplett zerrissen wurde. Haarscharf entkam die Korvette mir schweren Schäden.
    Nach dem plötzlichen Tod des Captains, war er daraufhin verantwortlich,
    dass so viele imperiale diesen Angriff überlebten.
    Als er nach Kuat, dem Heimathafen der Korvette, zurückkehrte, wurde er mit Ehren empfangen, ob seiner verhältnismäßig großen Leistung.
    Des Weiteren wurde er in den Rang eines Lieutenant-Commander befördert
    und ihm wurde sein erstes eigenes Schiff übergeben, die „NBF Gotha“.
    Voller Stolz wartet Articus nun darauf, dass er seinen „ersten“ Einsatz beginnen darf,
    nun nachdem die Gotha aus ihrem Dock auf Kuat ausgelaufen ist.

    [Bio wird aktualisiert, wenn zutreffend]
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juni 2006

Diese Seite empfehlen