Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gemüse igitt?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von Doublespazer, 11. April 2011.

  1. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Ich bin kein reiner Fleisch(fr)esser - Das wäre auf Dauer eher ungesund, wir sind ja keine reinen Raubtiere auch wenn wir als die gefährlichste Spezies unseres Planeten gelten. Wenn Fleisch einfach nicht vorhanden wäre, mit welchem Gemüse könntet ihr dennoch nichts anfangen und möglicherweise deswegen einfach verhungern? So wichtig wie Tomaten auch für unsere Gesundheit wichtig sind, wird mir allein schon beim Gedanken frisch geschnittene Tomaten zu essen richtig übel. In Form von Ketschup mit Pasta kein Problem, aber ganz frisch? Igitt! Spinat hingegen liebe ich: gehackt oder als Platzspinat ein echter Genuss. Rote Bete oder Kürbis lassen mich auch davonlaufen. Aber was soll schon jemand sagen der behauptet Karotten schmecken nur Hasen und Pferden. Und jetzt sind wir beim Thema Kartoffeln: Wir lieben sie in Form von Chips, Pommes, gratiniert oder gekocht. Kids betrachten Kartoffeln nicht einmal als Gemüse. Sie gehören doch zum täglichen Burger! :p Bevor ich mit „Erbsenzählerei“ beginne welches Gemüse kotzt euch wirklich so schön an? :sad:
     
  2. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Ich hasse Spargel. Mir kommts schon hoch wenn ich Spargel rieche. Rhabarber mag ich genau so wenig. Rhabarberkompott sieht schon aus wie schon mal gegessen.

    Ansonsten wüsste ich jetzt kein Gemüse das ich nicht mag. Was ich nicht so besonders aufregend finde ist rote Beete weil die meistens in Essig eingelegt wird.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Karotten, Gurken, Avokado und Aubergine... Tomaten in frischer Form wegen ihrer Konsistenz und Rahmspinat sind auch ganz schlimm. Ansonsten finde ich die restlichen Gemüsesorten allesamt sehr lecker :)
     
  4. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Und nicht vergessen: Vitamine sind wichtig!

     
  5. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Artischocken und Aubergine würde ich auch noch in die Abteilung ekelhaft einstufen. Artischocken wegen dem trockenen inneren der im Hals kratz und Aubergine wegen dem schleimigen Nachgeschmack. Die zahlreich vorhandenen Schilder hierzulande die frischen Spargel ankündigen bringen mich innerlich immer wieder zum lachen (erinnert mich immer an Seuchengefahr oder Hochwasser-Warnungen).
     
  6. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich mag eigentlich jedes Gemüse, sogar Rosenkohl. Es gibt aber Gemüse, die ich nicht vertrage (Durchfall usw.), also eigentlich nur eines: Broccoli, ich esse Broccoli zwar sehr gerne, aber ich behalte ihn leider nicht lange bei mir.

    Bei Obst ist es da schon ein wenig anders, ich esse zwar Obst, nicht viel und ich kaufe auch nicht extra, aber was gar nicht geht, sind Bananen. Wenn jemand neben mir eine Banane isst, dann wechsle ich den Platz.
     
  7. Spider-Harry

    Spider-Harry zukünftiger Weltherrscher

    Als Veganer ist meine Ernährung natürlich dementsprechend äusserst Gemüselastig, aber was ich auch gar nicht haben kann sind Broccolli, Blumen- und Rosenkohl. Kann ich mich einfach nicht mit anfreunden. Ich wills zwar immer mal wieder probieren, gab schon einige Sachen die ich früher nicht mochte und zu nem späteren Zeitpunkt wieder probierte und leiden konnte, aber bei den Dreien hab ich es noch nicht geschafft -.-
     
  8. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Was mir nicht schmeckt sind Erbsen und Spargel. Die meide ich wo ich kann, außer bei Erbsen in Pastas, wo man sie kaum nicht herausschmecken. Gleiches gilt irgendwo auch für Blattspinat, wobei ich da auch schon Gerichte gekocht und gegessen habe, in denen ich den Spinat dann doch auch nicht vermissen wollte. :kaw:
     
  9. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Als Menschen tendieren wir unsere Weisheitszähne abzustoßen weil wir eben kein rohes Fleisch vertragen. Unser Kiefer hat sich in den Jahrtausenden verkleinert und die vielen Zähne sind einfach zu viel in unserem Mund geworden. Warum wir Gemüse nicht alle vertragen bleibt einfach ein Rätsel. Veganer sowie Vegetarier bewundere ich. Ich selbst könnte ohne Fleischkonsum nicht lange existieren, da Veganer und Vegetarier beide sich nach sehr harten Regel an ihre Nahrungsordung halten müssen um die gebrauchten Proteine und Vitamine zu ergattern. Das dürfte für mich persönlich zu hart werden.
     
  10. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    [​IMG]

    Artischocken und Auberginen gehören nicht zu meinen Favoriten, ist aber noch akzeptabel. Was ich nicht mag, ist Lollo Rosso (zu bitter) und die meisten Cherrytomaten (zu süß).
    Ansonsten bin ich aber absoluter Gemüsefan. Erbsen, Tomaten, Karotten, Gurken aller Art, Rosenkohl, Rettich, Mais, Radieschen, Blumenkohl, Broccoli, Kartoffeln, Spinat, Rote Beete, Sellerie, Schwarzwurzel, Paprika, Spargel, Zucchini, Kopfsalat, Bohnen, Sojasprossen.... immer her damit. :jep: Ich bin zwar kein Vegetarier, aber bei mir gibts ein paarmal in der Woche Gemüse und Salate und der Fleischanteil in meiner Ernährung wurde verkleinert. Ich freue mich schon, wenn im Frühjahr und Sommer Hauptsaison für Tomaten herrscht.
     
  11. Kadajj Riyoss

    Kadajj Riyoss shake your rage!

    Was ich an Gemüse nicht mag, sind Blumenkohl (äußerst komischer Eigengeschmack), rote Beete (muffig) und Rosenkohl (bitter). Wenn die aber in genug Soße ertränkt sind oder der Anteil sehr sehr gering ist, dann ess ich die auch schon mal mit. Ansonsten esse ich aber alles an Gemüse, was es gibt. Als Kind fand ich Tomaten und Spinat ziemlich eklig, aber heute schmecken die mir richig gut.
     
  12. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Horror Pur! Du hättest das eher verspoilern sollen. Das ganze Gemüse klingt nach Horrorfilm ohne Verschohnung für Fleischesser aller Art und empfindlichen Mägen. :D
     
  13. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Der muß nur richtig zubereitet werden, nämlich mit einer Prise vom dem hier:



    Muskatnuss, Herr Müller! Und danach leicht buttern.

    Dann sollte ich noch erwähnen, daß man mich auch für Natto-Sushi haben kann. :D
     
  14. Doublespazer

    Doublespazer When the clock is hungry it goes back four seconds

    Komischer Schatten in Louis Germain David de Funès de Galarza aka Louis de Funès’ Gesicht. Einfach ein kultiger Film. Er konnte auch ein wenig Deutsch wie man es schon in anderen Filmen sehen konnte. Süßer Link. Reis ohne Nattō würde ich allerdings bevorzugen ... :)
     
  15. Spaceball

    Spaceball Chilehead Mitarbeiter

    Rosenkohl ist einfach nur lecker. Ich weiss auch nicht was an dem bitter sein soll. Für mich eines der leckersten Gemüse und immer wieder eine Freude wenns Herbst wird, denn dann gibts wieder frischen Rosenkohl.
     
  16. Revenge of Revan

    Revenge of Revan loyale Senatswache

    gekochtes gemüse is abselut wiederlich da bekomm ichs würgen wen ich das schon sehe, aber im roh zustand Papirka, Mören son krempel eben, ja das geht
    und da der Mensch ein alles Esser is steht bei mir mindestens ein mal am tag Fleisch aufm Tisch (ich bin nicht fett)

    Vegetarier essen meinem essen das essen weg^^
     
  17. Spider-Harry

    Spider-Harry zukünftiger Weltherrscher

    Den Absatz über Zähne hab ich grad nicht ganz verstanden, was war da die Pointe? ;)

    Dass mit den harten Regeln ist so ne Sache. An sich müsste man drauf achten, dass einem nichts fehlt oder so, aber ehrlich gesagt tue ich das rein gar nicht. Ich achte halt bei meinem Essen darauf, dass es eben nix nicht veganes enthält, aber sonst ess ich worauf ich Bock hab. Mangelerscheinungen hab ich keine festgestellt und obwohl ich sonst auch nicht besonders gesund lebe. Also für mich ist das alles nicht so hart, aber das mag einfach an mir liegen, vielleicht kann ich das besonders gut ab. :)

    Um noch was zum Thema beizutragen: Spinat war ich auch nicht so der Fan, gehört aber zu den Dingen die ich mittlerweile schon esse. Mach ich mir trotzdem recht selten, aber wird nicht mehr kategorisch abgelehnt.
     
  18. moses

    moses Botschafter

    Fleisch ist mein Gemüse!

    Ich brauche kein Gemüse, ich habe einen Wurstkoffer:

    [​IMG]
     
  19. Mast3r Ken0bi

    Mast3r Ken0bi Herr Einspaziert

    Bäh, das sieht eklig aus :p ich kenne aber einige Leute, die so einen Koffer gerne hätten.

    Von Gemüse mag ich größtenteils alles, zumindest das alltägliche. Blumenkohl ist so das einzige was mir einfällt, dass mir nicht schmeckt. Artischocken habe ich noch nie gegessen, von daher weiß ich nicht wie es damit steht.
    Pilze mag ich generell nicht, aber die fallen ja afaik nicht unter Gemüse.

    Früher war das anders, da konnte ich nur rohes Gemüse essen. Mittlerweile esse ich viel und gerne Gemüse - es darf aber auch Fleisch dabei sein. Ohne Fleisch gehts eben auch nicht.
     
  20. MrDeifel

    MrDeifel "There's nothing to fear, but fear itself!"

    Mein Lieblingsgemüse ist Steak ;)

    Also ich fang mal an aufzuzählen, was ich an Gemüse nicht mag (mal schauen ob ich die Liste vollständig bekomm, die wird lang):

    Paprika
    Brokkoli
    Fenchel
    Chicorre
    Zuchini
    Aubergine
    Blumenkohl
    Mais

    Hm war wohl doch nicht so lang wie erwartet... Sind halt oftmals so Standardgemüse die immer dabei sind... deshalb werd ich wahrscheinlich als Gemüseverschmäher tituliert :)
     

Diese Seite empfehlen