Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Georg Lucas absetzen?

Dieses Thema im Forum "Rund um Star Wars" wurde erstellt von masternesmrah, 9. April 2002.

  1. masternesmrah

    masternesmrah Großmeister des Jedi-Ordens

    Also, ob ihrs galubt oder nicht, ein Kumpel von mir meinte, es gäbe ernsthaft Bestrebungen von SW Fans Georg Lucas als Regiesseur von Episode III abzusetzen und dafür den von Herr der Ringe zu nehmen.

    Da ist doch wohl hoffentlich nicht wirklich was dran, oder?

    MTFBWY
     
  2. moses

    moses Botschafter

    wie soll das denn gehen. woll'n die ihn entführen oder was?
    mal ernsthaft, da die rechte an SW allein bei GL liegen ist es überhaupt nicht möglich GL daran zu hindern Epi3 zu machen. dürften sowieso merkwürdige "fans" sein, weil kein GL= kein SW!
     
  3. IN_vaDer

    IN_vaDer Senatsmitglied

    naja ich habe schon von "fans" gehört die haben george mit mord gedroht nur weil sie kein autogramm gekriegt haben!! dan wider kein GL= kein SW

    tststs!!!
     
  4. Superbatman

    Superbatman Zivilist

    georgie kann doch ep 3 noch drehen und für ep 7-9 kann der typ von hdr dann kommen! oder nicht? also ich fänds geil noch 3 weitere sw filmchen zu erwarten...:D
     
  5. saham wahto

    saham wahto temporary out of order

    Was ist denn so schlimm, wenn GL mal nicht Regie führt ?

    Das hat er bei TESB und ROTL auch nicht getan und TESB ist der beste Film der OT geworden.

    Und das Lucas als Regiseur nicht zu den größten meistern seines Faches gehört, ist auch kein Geheimniss.
     
  6. moses

    moses Botschafter

    nichts
    die frage ist kann man GL zwingen nicht regie zu führen. und das kann ich mir nicht vorstellen.
    ps: wie währe es mit luc besson?
     
  7. IN_vaDer

    IN_vaDer Senatsmitglied


    der hat doch auch taxi gemacht??? und ronini glaub auch!! wenn's den in EP3 eine raumschlacht gibt wäre er schon gut für die richige dynamik!!
     
  8. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Jackson? Damit wir einen Film mit vier Stunden Länge und trotzdem weniger Tiefe als ein Rosamunde Pilcher-Roman bekommen?
     
  9. Jeane

    Jeane -

    Ehrlich, ich halte das - gelinde gesagt - für Nonsens. GL ist es, der Star Wars erfunden hat. Und wenn er meint, Regie führen zu müssen beim nächsten Film, wird es niemanden geben, der ihn daran hindern kann. Schon gar nicht irgendwelche Fans...

    Er mag nicht der beste Regisseur sein, aber so übel macht er das gar nicht. ANH hat er doch schließlich auch ordentlich hinbekommen, oder? ;)
     
  10. @Wraith: was haste denn gegen HdR?
     
  11. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Kannst du in den entsprechenden Threads im Sonstiges-Forum nachschauen...
     
  12. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Das könnte sehr schwierig werde, George Lucas abzusetzen!
    Immerhin hat er die meisten (alle?) Rechte an Star-Wars-Filmen (was ja damals ein genialer Schachzug von ihm war).
    Unabhängig davon, ob er Episode 1 (und nun 2) miserabel, gut oder genial umgesetzt hat!

    @Saham Wahto
    Er hat in TESB und RoTJ zwar nicht Regie geführt, aber seine Finger auf jeden Fall tief drin gehabt.

    @Suberbatman
    Ich bezweifle, daß es jemals zu Episoden 7-9 kommen wird.
    Was wollen die den Verfilmen? Die Bücher? Das würde nicht hinhauen.....

    By the way: mein erster Post in diesem Forum! :D

    Horatio d'Val

    "...Fear will keep the local systems in line..."
    (Governor Tarkin)
     
  13. Lilar'Cor

    Lilar'Cor Powered by Tofu

    Re: Re: Georg Lucas absetzen?

    :D :rolleyes: :D
     
  14. Master Kenobi

    Master Kenobi Bring you Wisdom, I will. Mitarbeiter

    Ja, so ein paar enttäuschte ?Fans? haben tatsächlich Peter Jackson als Regisseur von Episode III gefordert. Ich glaube, irgendwo im Internet gibt es sogar eine Petition. Finde ich aber absolut überzogen und würde ich auch nie unterschreiben.

    Ich fände es auch nicht so schlimm, wenn George Lucas die Regie bei EP3 nicht übernehmen würde. Bei TESB hat er es auch nicht getan, und diese Episode gilt als die bislang beste. Hauptsache, George Lucas kümmert sich um die Story. Allerdings ist jedes ?Meutern? gegen George überflüssig, denn er macht den Job sowieso.

    Luc Besson? Dem würde ich den Job sogar zutrauen. Aber der Mann ist ein ähnlich versessener Filmemacher wie George Lucas, also denke ich, die beiden könnten sich nie einig sein. Und wenn es nach dem bisherigen Schema ?Luc Besson und die weibliche Hauptdarstellerin? geht, wäre Natalie Portman nach dem Dreh schwanger. :D

    @Wraith Five: Hast Du genügend Pilcher-Romane gelesen, um diesen Vergleich zu rechtfertigen? ;)
     
  15. Darth Mizuno

    Darth Mizuno Not who she used to be....

    Also SW ohne GL wäre für mich wie ein Butterbrot ohne Butter. Es geht zwar, aber irgendwie fehlt was. Und zwar was wichtiges!
     
  16. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    Re: Re: Georg Lucas absetzen?

    Wo bitte hatte den TPM tiefe???

    Nein, obwohl enttäuscht von TPM bin ich gegen eine Absetzung GL's und finde diese Idee grotesk.

    Nachdem ihr Episode 2 gesehen habt, werdet ihr nie mehr etwas gegen "da Boss" sagen. :)
     
  17. Wraith Five

    Wraith Five - Mitarbeiter

    Nein, aber als Ausgleich dafür, dass meine Frau sich SW anschaut, musste ich mir ein paar von denen antun [​IMG]...

    Sicher mehr als FOTR...
    Vom Äußerlichen sowieso (abgesehen von den anderen drei SW-Filmen gibt es nichts, was es an Detailverliebtheit mit TPM aufnehmen könnte), die Charaktere sind definitiv besser ausgearbeitet.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. April 2002
  18. SWPolonius

    SWPolonius Grumpy old comic book guy

    GKL ist kein schlechter Regisseur, sondern ein schlechter Autor. Den Plot eines Filmes kann er sich ausdenken, Regie führen kann er auch (schaut euch American Graffiti oder THX-1138 an), nur wenn es darum geht, ohne fremde Hilfe die Dialoge eines Drehbuches zu verfassen, dann bricht er ein. TPM war das allererste SW-Script, das er ohne Hilfe von außen geschrieben hat, dementsprechend war das Resultat. Das hat aber nichts mit seinen Fähigkeiten als Regisseur zu tun. Von mir aus kann GL bei so vielen SW-Filmen wie er will die Regie übernehmen, solange er einen Co-Autor beschäftigt.

    Peter Jackson halte ich aber für völlig deplaziert als Regie-Vorschlag für Ep.III. Der Mann würde uns 15 Minuten Landschaftsaufnahmne von Coruscant zeigen, ohne das was passiert, und in den Actionszenen würde man gar nichts erkennen, weil er viel zu schnell schneidet, noch schneller als GL.
     
  19. Darth Silent

    Darth Silent Outsider

    Nein! Die Charaktere waren und sind flach in TPM! Du hast selbst gesagt, dass Qui Gon NUR mit EU-additionen ein tiefgründiger Charakter ist.

    Natürlich werden sich die Charaktere in Episode 2 und 3 weiterentwickeln, doch bis jetzt gesehen sind sie so flach wie Pappe.

    Also, ich würde nicht sagen, das ein Bilbo Beutlin oder ein Gandalf flache Charaktere sind.

    In Sachen Detailverliebtheit stimme ich dir zu.
     
  20. Jeane

    Jeane -

    Einen SW-Film ohne das Mitwirken von GL wird es auch nicht geben. Wenn er nicht Regie führen würde bei Episode III, könnte ich auch damit leben, aber dieser Absetzungs-Blödsinn geht schon ein Stück zu weit.
     

Diese Seite empfehlen