Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gibt Darth Vader Obi-Wan ein Lichtschwert für Luke?

Dieses Thema im Forum "Episode IV bis VI" wurde erstellt von gasuk, 30. Mai 2005.

  1. gasuk

    gasuk Zivilist

    Hi,

    ich habe eine Frage, auf die ich bisher trotz Suchmaschine und FAQ keine Antwort bekommen habe.

    In Episode 4 gibt Obi-Wan Luke ein Lichtschwert und sagt ihm, dass dessen Vater (also Anakin / Darth Vader) es ihm für Luke gegeben hat. In Episode 3 taucht davon aber nichts auf. Was ist die Erklärung dafür?

    Wo bekommen Jedis ihre Lichtschwerter überhaupt her?

    Viele Grüsse,
    Jan
     
  2. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Obi-Wan nimmt das LS von Vader ansich auf Mustafar.
    Er sagt Luke zwar,das Vader dies gewollt hätte,aber das stimmt nicht.
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Seltsam... das gibt es nämlich schon sehr oft ;)

    Was hätte Ben denn Luke sagen sollen? "Ich habe deinen Vater abgeschlachtet und ihm das Lichtschwert gestohlen?"... nein. Er muß Luke diese Geschichte von wegen "dein Vater wollte es so" erzählen, damit der Junge keine Fragen stellt und ihm die Geschichte abkauft.

    Die Jedi (nicht Jedis) bauen sich die selber ;)
     
  4. visyoneer

    visyoneer ...


    Anakin hätte es so gewollt, von Vader war nicht die Rede nur von Lukes Vater.
     
  5. icebär

    icebär BISSIG! Premium

    Natürlich aus einem Fachgeschäft für Jedizubehör. ^^

    Jedi bauen sich ihre Schwerte im Rahmen ihrer Ausbildung selbst. Natürlich auch noch danach, wenn sie es verlieren sollten, oder es ihnen nicht mehr gefällt. ;)
     
  6. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    'Mit dem Schwert des Vater' läßt sich dessen Gute Seite auch eher entlocken als mit 'irgendeinem Schwert'. Deshalb geht die Geschichte ja auch weiter ".....ein junger Jedi namens Dath Vader - der mein Schüler war bis er dem Bösen verfiel, half dem Imperium.....von ihm wurde Dein Vater verraten und ermordet."
    Das Schwert vom Vater gegen 'Darth Vader' - eine Gute mentale Vorraussetzung für den zukünftigen 'Schüler gegen das Böse'. :)
     
  7. Michael Zimmel

    Michael Zimmel Dienstbote

    Nein, glaub´ ich nicht, aber in der 6.Episode hat Luke nicht mehr das blaue Laserschwert von seinem Vater sondern ein grünes.
     
  8. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Genau so sehe ich des auch. Also hat er ihn garnicht angelogen, Obi hat bloß frei interpretiert. ;)
     
  9. Perios

    Perios Alter Weiser

    Luke bekommt in EP5 seine Hand samt blauem Laserschwert abgeschlagen. Also muß er sich ein neues bauen. Die Anleitung findet er in Obi Wans Hütte auf Tatooine. Dieses Neue ist das Grüne.
    Nachzulesen im EU-Roman Shadows of the Empire.
     
  10. Darth Vader- Fan

    Darth Vader- Fan Senatsmitglied

    Logisch, dass Obi Wan zur Luke gelogen musste, sonst wurde Luke vielleicht zur sein Vater bessere Seite kommen.

    Deswegen wollte Ben nicht alles sagen und wollte ihm mit andere Sache versuchen, damit konnte Luke mit LS gegen böse Imperium angreifen...

    Als Luke von Yoda richtige Antwort über sein Vater erfuhr, ist er klar entsetzt und wusste bescheid, dass Vader sein Vater ist, dann traf er mit Ob Wan. Nun endlich erzählte Obi Wan ihm Wahrheit. Diese Zeitpunkt war Luke älter und erfahrener, keine Bauernjunge mehr!!!
     
  11. Chosen One

    Chosen One Senatsbesucher

    Ich glaube gar nicht unbedingt, dass Obi-Wan Luke bewusst anlügt. Er hat halt die Ereignisse von vor 20 Jahren so verarbeitet, dass er gedanklich eine völlige Trennung zwischen Anakin und Vader gemacht hat. Wahrscheinlich konnte er das Ganze nur so ertragen und in E4 gesellt sich dann auch schon ein wenig das Alter dazu. ;), dass er manche Dinge vielleicht etwas "verklärt".

    Gut, er hätte besser sagen sollen: Dein Vater hätte es so gewollt. Das wäre mit der Wirklichkeit besser vereinbar gewesen.
     
  12. Ich glaube,dass Obi Wan sagt das Anakin wollte das er das Laserschwert kriegt,damit er Luke erst einmal seine Geschichte das Vader seinen Vater getötet hat beibringen kann.Wenn Luke gleich am Anfang ehört hätte , dass sein Vater ein Sith war oder bzw. ist hätte ihn das vielleicht zornig gemacht und das führt immerhin zur dunklen Seite der Macht
     
  13. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Naja, wahrscheinlich kommt irgendwann eine Zeichentrickserie heraus, die Lücken mitten in Episode III schließt, und in der Anakin zu Padmé sagt, dass ihr Kind ein Jedi werden soll.
    Das sagt Padmé dann Obi, und schon schliesst sich der Kreis (mal wieder).


    O.K., GL hat einfach nur geschlampt, belassen wir es dabei, ja?
    Anakin hätte nie zu Obi-Wan gesagt, dass sein Sohn sein Laserschwert bekommen soll, denn Anakin wollte ja selbst der mächtigste Jedi werden, und als er dann der Dunklen Seite verfiel, hätte er erst recht im Traum nicht daran gedacht, gegen Obi-Wan kämpfen zu müssen, und ihm dann auch noch das Laserschwert geben zu müssen.

    Wir müssen uns damit trösten, dass Obi-Wan Luke angelogen hat, oder dass GL geschlampt hat. Fertig.
     
  14. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Nö ! Wieso wird eigentlich soviel Energie darauf verschwendet irgendwelche Fehler zu finden (die praktisch nie welche sind) und sich selbst die Filme schlecht zu reden ? :rolleyes: :confused:

    Es wird ja auch niemals behauptet, dass er es gesagt hätte !
    Obi Wan sagt: "Dein Vater wollte, dass du das bekommst, wenn du alt genug bist."

    Obi Wan ist der beste Freund von Anakin und kennt ihn sehr gut.
    Er ist doch nicht der Erste, der sich anmaßt zu wissen ,was sein Freund gewollt hätte oder nicht gewollt hätte !
    Außerdem hat er auch noch recht, Anakin hätte ganz sicher gewollt, dass sein Sohn sein Lichtschwert bekommt.
     
  15. gasuk

    gasuk Zivilist

    danke euch allen für die ausführlichen antworten! jetzt weiss ich bescheid.
     
  16. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Weil es einfach Fehler sind, ganz einfach.

    Warum hat Luke in Episode IV plötzlich mal ein blaues, mal ein grünes Lichtschwert?
    Warum hat der Imperator in TESB plötzlich kaum noch Falten?

    GL hat eher Energie darauf verschwendet, Fehler in die Filme hineinzupacken, als das wir Energie darauf verschwenden, sie zu entdecken.



    :rolleyes:

    Versetz Dich doch bitte mal in Lukes Situation. Wenn Obi-Wan DIR so etwas sagt, gehst Du dann nicht davon aus, dass Dein Vater es zu Obi-Wan persönlich gesagt hat?

    Ausserdem hätte Anakin es NICHT gewollt, zumindest nicht von einem bestimmten Zeitpunkt an.
    Ganz abgesehen davon, dass Jedi ihre Schwerter nicht geschenkt bekommen...Anakin hätte es nie freiwillig aus der Hand gegeben.
     
  17. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Das glaub ich am allerwenigsten. Obi-Wan erzählt ihm das absichtlich so, weil ein 'gutes Bild' vom Vater - der gegen das Imperium gekämpft hat, stärker ist als ein 'Bild in Luke' daß jetzt mit 'schlechten Erinnerungen' befleckt würde. Im Naschhinein ist es besser wenn Anakin ihm das selbst erzählt und die erste Reaktion von Luke ist "Nein, das glaub ich nicht". Er glaubt nämlich an das 'Gute in ihm (Luke)' und an den Vater der gegen das Imperium (das Böse) kämpft.
    Obi-Wan: "Er hat Deinen Vater verraten und ermordet". So redet man auch von jemandem der sich selber verraten und das was er mal war vernichtet hat. Und obwohl Luke das jetzt so erlebt hat (Aug in Aug mit seinem Vater), muß ihm Ben doch nochmal erklären warum er es ihm nicht früher gesagt hat: "Luke, auch Du wirst noch entdecken daß viele Wahrheiten an die wir uns klammern, von unserem persönlichen Standpunkt abhängig sind."

    Glaubst Du wirklich daß George Lukas in seinem allerersten SW-Film - welcher der Grundpfeiler für alle weiteren Sw-Filme ist, 'Fehler' macht? Das wär schon ein dicker Hammer wenn sich der Kreis am Ende nicht schließen würde. :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2005
  18. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Das sind offensichtliche produktionstechnische Fehler, sie haben daher mit der üblichen Storyfehlerhexenjagd und der Überinterpretation von Aussagen nichts zu tun. ;)

    Nein nicht zwingend, nach allgemeiner Lebensanschauung laufen so viele Personen in der Gegend rum, die behaupten jemand anderes hätte dies oder das gewollt ohne jemals tatsächlich mit dieser Person über dieses Thema gesprochen zu haben, dass man eben nicht davon ausgehen muß, dass sie darüber persönlich mit den Betreffenden gesprochen haben.

    Außerdem ist es völlig unwichtig, wie Luke die Worte von Obi Wan versteht. :)

    Und welcher Zeitpunkt soll das bitteschön sein ?

    Wieso sollte er es nicht freiwillig aus der Hand geben ?
    Außerdem spielt es keine Rolle, da Luke das Lichtschwert als eine Art Erbe bekommen soll (Obi Wan spricht über einen Toten !)
    Und Anakin verschenkt alles, was er besitzt, an die Personen, die er liebt. Wenn er irgendwann eine Möglichkeit gehabt hätte, sein Lichtschwert an seinen Sohn zu geben, hätte er es auch getan.
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Mai 2005
  19. Darth Gollum

    Darth Gollum Der, den sie DEN nannten

    Wenn sich ein Kreis nicht schließt, muss sich der Fehler nicht zwingend am Anfang des Kreises befinden... ;)


    Vor allem auf Tatooine, und in der Gegend, in der Luke aufwächst...


    Na, zum Beispiel der, als Obi-Wan ihm die Beine vom Körper trennt.
    Zumindest hätte er es nie gewollt, dass Obi-Wan das Schwert seinem Sohn gibt.


    Schon mitbekommen, dass das Laserschwert für Anakin schon ein Statussymbol ist?
    Schon als Kind, glaubte er, Jedi an den Schwertern zu erkennen.
    In Episode II prahlt er damit, ein Jedi zu sein.

    Abgesehen davon hätte er eher gewollt, dass sein Sohn selbst solch starke Fähigkeiten besitzt, und sich sein eigenes Schwert baut.



    Worum ging es hier eigentlich nochmal?

    Ach ja: Von alledem abgeshen wusste Anakin ja nicht mal was von einem Sohn oder einer Tochter.
    Also lügt Obi-Wan ganz klar.
    Er sagt ja nicht: "Dein Vater hätte gewollt"...sondern "Dein Vater wollte..."



    12 Uhr durch?
    Erst mal eine rauchen...bin völlig durcheinander ;-)
     
  20. Death Rattle

    Death Rattle loyale Senatswache

    Und wo ist der 'Fehler' - wir reden ja von einem Fehler in dem Wortlaut von Obi-Wan in 'Obi-Wans Hütte', wenn ich das richtig verstehe.

    @ allgemein
    Ich sehe da keinen Widerspruch zu früheren Ereignissen, auch wenn Anakin gesagt hätte "Meine Kinder krigen nix von mir". Obi-Wan will Lukes Psyche in eine bestimmte Richtung beeinflussen, deshalb zögert er auch im Ansatz seiner Erzählung. Er zögert 2 Sekunden und wippt leicht vor und zurück. Meiner Meinung ist das ein 'runterbeten' eines einstudierten Textes - die Mission hat begonnen. Ich kann mir vorstellen daß er sich diese Geschichte schon seit längerem ausgedacht hat, und jetzt muß er sich nochmal 'merklich überwinden' wenn er es Luke erzählt.
     

Diese Seite empfehlen