Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gibt es Anakin-Skywalker-Hasser?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Wookie81, 7. Oktober 2005.

  1. Wookie81

    Wookie81 Buhmann, jemand mit eigener Meinung, PT-Schlechtfi

    Gibt es hier Leute, die diesen Char absolut nicht mögen und nicht vergöttern?

    Zumindest bei mir hat er die Sympatie zu Darth Vader kaputt gemacht. Der ist doch von Anfang ein ein übertriebener Charakter. Ein 9 Jähriger schafft es, ein Podrennen zu gewinnen, ein neunjähriger schafft es, Naboo zu retten usw.

    In Episode 2 ist er einfach nur ein verzogenes Muttersöhnchen, der nichts von Authorität versteht und sich für den Überjedi überhaupt hält und sich an keine anweisung halten kann und sogar noch anfängt zu morden aus belanglosen Gründen. Sowas ist kein Jedi.

    In Episode 3 finde ich ihn unter aller Sau. Erst will er Padme "retten", die eigentlich gar nicht in Gefahr ist und dann bringt er sie um. Der Typ tötet wehrlose Jedi-Kinder und seine eigene "Familie". Einfach nur verachtenswürdig.
     
  2. Lowbacca

    Lowbacca weiser Botschafter

    Also, "vergöttern" tue ich keinen SW-Char (das klingt krank). Han Solo ist bei mir aber nahe dran. :D

    Anakin Skywalker ist in meinen Augen ein sehr interessanter und komplexer Charakter. Das einzige, was mich an Annie stört, ist/war bisweilen sein Darsteller in den Filmen (vor allem AOTC :D). ^^
     
  3. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Das letzte was ich tue, ist Anakin Skywalker zu vergöttern. Um ehrlich zu sein, vergöttere ich keinen der Charaktere. Einige mag ich mehr, andere weniger... Anakin ist einer der Charaktere, die ich weniger mag. Er ist der tragische Held der Saga aber wer mich kennt weiß, daß ich in fast allen Fiktionen mit einem Chosen One genau diesen nicht wirklich leiden kann. Er ist die "H*re des Schicksals", der "Laufbursche der Vorbestimmung" und meistens ein rechter Trottel.

    Nein... ich bin wahrhaftig kein Fan von Anakin oder Vader ;)
     
  4. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Bei mir ist es auch so, dass ich manche Leute mehr mag oder wenig mag, aber Anakin ist nun der Charakter, den ich absolut nicht ausstehen kann, auch wenn er die Hauptperson ist. :braue

    In Episode I mag er noch ganz sympatisch sein, aber in II finde ich ihn auch einfach nur daneben. Er hält sich doch für Mr Perfekt, der stärker ist als alle anderen und auch noch mächtiger und an Regeln braucht sich der Herr auch nicht zu halten. Im Comic zu Episode III kommt sowas wie "Ich bin mächtiger als ihr alle zusammen" und das sagt der zum Jedi-Rat.

    Vader mag ich zwar auch nicht so besonders, aber der ist mir doch noch ein bißchen "sympatischer" als Anakin.
     
  5. Ben-Obi Kenobi

    Ben-Obi Kenobi Ziemlich verwirrt und immer an allem schuld.

    Also ich bin nicht wirklich ein Anakin Hasser. Naja er ist mir unsympathisch, aber im Großen und Ganzen kann ich nachvollziehen wieso er so handelt. Ich meine von Außen betrachtet scheint alles so einfach zu sein, aber wenn man sich mal in die Situation versetzt ist es doch klar, warum er all dies tut. Okay zugegeben in Episode 1 mag ich ihn wirklich nicht, da ist er zu Unfehlbar, das mag ich nicht. Ein kleiner Junge der nen ganzen Planeten rettet, naja etwas übertrieben. In Episode 2 find ich ihn arrogant und deshalb mag ich ihn nicht, aber ich find nicht, dass er aus belanglosen Gründen mordet: Immerhin sind die Tusken für den Tod seiner Mutter verantwortlich. Und in Episode 3, naja ich mag die Jedi, deshalb klar ist Vader blöd, aber es muss so sein. Aber ich bin auch nicht gerade ein Fan von diesen ganzen Auserwählten, mir gefallen die nahe anliegenden Charaktere besser, deshalb mag ich Obi-Wan eigentlich am liebsten, wobei ich nie jemanden vergöttern würde, nicht in SW und nicht im reelen Leben.
     
  6. Also ich kann Vader weitaus besser leiden, als Anakin in EP II und III.
    In EP II kann ich ihn garnicht leiden. Vielleicht liegts auch am Schauspieler. Er ist mir einfach zu arrogant. In EP III ist er schon ein bisschen besser geschauspielert, finde ich. Aber den Charakter kann ich trotzdem nicht so richtig leiden, obwohl er die Hauptperson ist...
     
  7. trooper_01

    trooper_01 Legends Purist Premium

    also ich finde die person anakin skywalker eigentlich ganz gut. vorallem die komplexität finde ich gut getroffen. dieses ewige gut und böse, der schmale grad über den er in seinem leben wandert finde ich klasse. in E1 finde ich ihn besonders toll, in E2 weniger und in E3 schon wieder gut. aber nichts geht imo über sein auftreten in der OT ;)
     
  8. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wie kann man eine Figur,die es real gar nicht gibt hassen ?
     
  9. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Es gibt viele Leute, die ihre Energie für soetwas verschwenden, glaub mir... für mich nicht nachvollziehbar, aber dennoch Realität.
     
  10. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Naja, es gibt hier auch Themen wie "warum hassen alle JarJar" und das wäre doch dann im Prinzip dasselbe. JarJar gibts auch nicht in echt.

    Man kann doch schon eine Figur aus einem Roman oder Film mögen oder nicht mögen. Ich kann Anakin wie er auftritt eben nicht ausstehen, aber ich habe jetzt nicht gesagt, dass ich z.b. den Schauspieler deswegen jetzt verachte.
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Oktober 2005
  11. Ashton Korr

    Ashton Korr Space Monkey - Ewiger dRAMATIKER - DisneyFan - Chi

    also ich kann anakin auch nicht leiden. aber so ist er nun mal, das gehört zu der figur. im echten leben würde ich um solche selbstverliebten, egoistischen klugscheißer einen großen bogen machen. -> jepp ;)
     
  12. Woodstock

    Woodstock Üblicher Verdächtiger

    ICh mag nciht was Anakin aus Darth Vader gemacht hat.

    Durch einen tieferen Einblick in die "Vorgeschichte" von Vader (wobei das eigentlich nicht stimmt, da Anakin der JEdi nichts zu tun hat mit Darth Vader dem Sith, die beiden treffen sich genau 2 mal: Als Anakin zu Vader ernannt wird und als Anakin Vader aus Liebe zu seinem Sohn besiegt.)bekommt, wird gleichzeitig der Charakter von Vader "verdreht".

    WEnn ich von Fans (oder anderen Leute) die Frage bekomme, ob Vader denn 3PO erkennt und deswegen Chewie beschützt (in Ep. V) oder ob Vader noch oft an Padme denkt und immer im Selbstmitleid zerfließt, dann bekomme ich echt einen dicken Hals.

    In manchen Augen ist Vader nicht mehr der "große böse Mann", sondern nur ein kleiner armer Junge, der alle seine Lieben verloren hat und jetzt halt eine viel zu große Rüstung an hat.

    Vader ist ein hassenswerter Charakter und genau das sollte er sein. Kein armes Würstchen, das man bemitleiden muss.
     
  13. Darth Beck'sche

    Darth Beck'sche the evil twin ; und der Meinung, dass Robin der be

    Natürlich kann man das. Ich hasse z.B. Kyp Durron, obwohl ich ihn noch nie ein Wort habe sagen hören, geschweige denn ihn je gesehen habe- ist halt so.

    Was heißt da Energieverschwendung. Wenn man es so sieht, dürfte man dann ja auch niemanden mögen, weil das dann ja auch Energieverschwendung sein könnte. Jemanden zu hassen braucht doch keine Energie- nur einen Gedanken;) .

    Also ich mag Anakin aber als Ausgleich kann ich Mace nicht leiden.
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    @Illa und Becki

    Wisst ihr eigendlich richtig,was Hass ist ?
    Ich meine jetzt richtigen,glühenden Hass ?

    Eine Film oder Comic-Figur,die mag ja jemanden unsinnig oder von mir aus auch unsympatisch sein,aber echten Hass zu entwickeln,das kann ich mir nicht vorstellen.

    Was wärd ihr denn bereit aus Hass gegen diese Figuren zu tun ?
     
  15. Iella

    Iella nicht niedlich, aber trotzdem dekorativ Premium

    Ich habe auch nicht gesagt, dass ich ihn hasse, aber unsympatisch darf man ihn schon finden, nicht ausstehen oder verachten sicherlich auch. Das heißt ja noch nichts.

    Ich meinte nur, dass es hier schon so ein Thema gibt, in dem die meisten sagen, dass sie JarJar "hassen" und das wäre wohl das gleiche und genauso unsinnig, weil JarJar ist auch nicht echter als Anakin.
     
  16. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Okay,da habe ich Dich falsch verstanden,Sorry
     
  17. Darth Scharf

    Darth Scharf Zivilist

    Ich hasse Anekin Skywalker! Ich mag ich nicht, er ist ein idiotischer kleiner Mensch, und noch dazu ein Jedi!!! Erst als er sich eintscheidet den dunklen Pfad zu gehen wird er zum Helden:
    Darth Vader!
     
  18. Divine Guardian

    Divine Guardian Senatsmitglied

    Ich hasse Anakin aus TPM 100% und in AotC 65%...
    Aber wenn es um Anakin Skywalker in RotS oder um Vader in der OT geht, bin ich ein Fan von ihm... Also meiner Meinung nach war er in RotS nicht so schlecht. Aber in Episode I und II - arghhhh, kotz, würg... Allein schon die Beattle-Frisur in TPM :D
     
  19. Cin Dralling

    Cin Dralling Podiumsbesucher

    Also ich finde Anakins Charakter eigentlich gut ,vom Schauspielerischen und wie er in die Saga passt. In AOTC ist er ziemlich arrogant ,aber ich find das eiegntlich ganz gut so dann kommt alles n bisschen glaubwüdiger auch rüber , und das macht seinen Charakter aus. Ein ganz perfekter Jedi der alle Regeln einhält und immer richtig handelt ,keine Schwäche hat wird plötzlich zu Darth Vader ?

    Außerdem brechen viele Jedi mal die Regeln , wenn auch nicht so wichtige..
    Vorallem in Ep. 3 find ich ihn ganz sympatisch ,er zeigt da auch nich mehr so ganz seine arroganz und überlegenheit und Macht(Zitat , Mace : "Er ist der mächtigste aller lebenden Jedi"Buch ROTS)

    Aber dafür mag ich Luke nich so sehr ^^
     
  20. Imbe

    Imbe loyaler Abgesandter

    Er ist für mich nicht Held genug, um wirkliche Bewunderung verdient zu haben. Ich finde, der Held der OT ist eigentlich Obi-Wan, auch wenn das nicht so deutlich rauskommt. Er ist derjenige, der Anakin unterrichtet, der die Spur zu Zam Wesell weiter verfolgt, er hat nen super Auftritt, als er in General Grievous Halle auftaucht, usw. Und am Ende ist er es, der Luke auf den Weg bringt.

    Obi-Wan ist der Held, Anakin ist nur der "verliebte Trottel", auch wenn Obi-Wan bis zuletzt gut von ihm spricht.

    Hmm, aber das macht mich auch nicht zu nem Anakin-Hasser. Er ist nunmal so gewesen... Und er hat ja auch noch Auftritte in der OT ;)
     

Diese Seite empfehlen