Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gibt es ein Jedi-Ehrenkodex?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Rolle, 19. Januar 2004.

  1. Rolle

    Rolle Beobachter der Dunklen Seite - Inquisitor

    In der PT gibt es eine Menge Jedi zu sehen. Zu dumm das nie gezeigt wird wie man Jedi-Ritter, Jedi-Meister oder Ratsmitglied wird. In der OT konnte man sich schon mehr ein Bild machen.:)

    Spielt ein Jedi-Ehrencodex in der PT eine Rolle?Ist er überhaupt wichtig?
    Ist Mace Windu nicht zu aggressiv für ein Jedi?Wie hat Mace überhaupt die Aufnahmeprüfung geschafft?
    Gibt es Fälle wo Jedi aus dem Orden geschmissen würden, oder haben alle Jedi den Orden freiwillig verlassen?

    Für weitere Anregungen wäre ich Dankbar. :)
     
  2. Interceptor9

    Interceptor9 Bounty Hunter

    Jeder Padawan muss eine Art Aufnahmeprüfung bestehen,bevor er als vollständiges Mitglied des Ordens ,nämlich als Jedi-Ritter,akzeptiert wird.
    (siehe auch TESB: Luke muss in die Höhle hinabsteigen und sich später auch noch Vader stellen ,um als Jedi-Ritter zu gelten.)

    Die Padawane werden schon mit ca.2 Jahren von ihrer Familie getrennt und wachsen im Tempel auf.

    Wie die Jedi allerdings in den Rat kommen - da hab ich leider auch keine Ahnung bzw.bin ich zu faul zum nachschlagen :D
     
  3. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Die Jedi haben nichts, was man jetzt wirklich als Ehrenkodex bezeichnen kann, aber durch ihre Philosophie und Eide (Leben schützen, Schwache verteidigen, die Republik unterstützen usw.) werden die kleinen Jedi-Anwärter von klein auf auf eine gewisse Art unterrichtet, damit ihnen klar wird, wie sie sich als Jedi verhalten müssen. Außerdem geben ihnen ihre Meister ja auch ein Beispiel dafür.
     
  4. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Ihre Philosophie kann man m.E. durchaus als Ehrenkodex bezeichnen.
     
  5. Druid

    Druid Abgesandter von www.starwars-books.de.vu und Episo Premium

    Die werden vom Jedi-Rat berufen. Der Rat setzt sich zusammen und entscheidet gemeinsam wer den freien Platz bekommen soll.
     
  6. Lordadmiral Atlan

    Lordadmiral Atlan junges Senatsmitglied

    Wahrscheinlich gibt es einen ungeschrieben Codex an den sich die Jedi halten. In den Büchern und ich glaube auch in den Filmen kommt ja auch öfter der Satz: das ist eines Jedi´s nicht würdig.
     
  7. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Es gibt einen Jedi Kodex der lautet:

    "Es gibt keine Emotion, es gibt den Frieden."
    "Es gibt keine Unwissenheit, es gibt die Weißheit."
    "Es gibt keine Leidenschaft, es gibt die Gelassenheit."
    "Es gibt keinen Tod, es gibt die Macht."

    Diesen Kodex habe ich aus einem Buch und dürfte einigen anderen auch bekannt sein.
    Ich denke wer diesen Kodex akzeptiert und ihm sein Leben lang folgt hat gute Chancen im hohen Alter in den Rat der Jedi aufgenommen zu werden.

    Bewerft mich mit anderen Posts wenn ich da falsch liege.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2004
  8. Kill.zone

    Kill.zone Sith Lord

    Jep den Kodex gibt es :D

    auf denn trifft man auch in SW Kotor
    ich bin aber der meinung de lautet
    Es gibt keine Unwissenheit, es gibt nur das Wissen.
    aber ich weiß es selbst auch nicht besser deins ist glaub ich korrekt
     
  9. Darth Warrick

    Darth Warrick kleiner Ewok

    schaut mal in die Sig von Sarid rein, da is er auch^^
     
  10. Marvel

    Marvel Re-Hired

    :D
    Da hat er ihn vor Augen und sieht ihn nicht.
     
  11. Kill.zone

    Kill.zone Sith Lord

    tatsache o_0
    ich hab mich verguckt ich dachte es handle sich dabei um den sith kodex in Sarid's signatur wegen dem Mara Jade Avatar, die ja einst Sith war.
     
  12. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    das ist aber mehr ein philosophischer Kodex als ein direkter Ehren-Kodex... kann man aber als solchen im Weiten auslegen...



    There is no emotion; there is peace.
    There is no ignorance; there is knowledge.
    There is no passion; there is serenity.
    There is no death; only the Force.

    ...das ist der ganze Kodex. Die anderen Zeilen, die in KotoR erwähnt werden sind eventuell mit der Zeit rausgeschrieben oder in spezielle Anhänge verlegt worden...
     
  13. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Mara Jade wurde bekehrt und steht von da an felsenfest auf der hellen Seite... ;)

    Aber trotzdem ist der Jedi-Kodex doch kein bloßer Ehrenkodex. Darin geht es ja nur um Dinge, die man als Mitglied einer Organisation macht bzw. nicht machen darf, sonst nichts. Der Jedi-Kodex aber ist viel mehr, er beschriebt ihr ganzes Leben, ihre Aufgaben und ihre Verhaltensweisen. Aus dem Grund ist es ja auch eher eine Jedi-Philosophie bzw. eine Lebensart.
     
  14. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    Wann wat Mara denn eine Sith ?
     
  15. Minza

    Minza Geek Queen Premium

    Mara Jade war nie eine Sith :D
    sie war ja nichtmal eine Dark Jedi, sondern ist im Slang der GFFA unter die Kateogrie "Gray Jedi" (wie auch Jinn) einzuordnen... immer auf der Grenze der "beiden Seiten"
     
  16. Hoot

    Hoot Gast

    qui-gon jinn war ein grey-jedi ?????

    ich dachte immer qui-gon waere einer von den guten und nicht so einer wie z.b. kyle katarn....

    bitte um erlaeuterung!!!!!
     
  17. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    qui-gon wurde ja von count dooku ausgebildet und hatte eigentlich den ruf auch mal entscheidungen gegen den rat zu treffen. vielleicht deswegen.

    ich würde eigentlich nich sagen das es direkt n ehrenkodex is. das sind doch eher grundweisheiten und keine dinge an die man sich aus prinzip halten soll...
     
  18. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium

    Aber Dooku wurde doch erst später Sith.

    Und nur, weil Qui-Gon nicht immer mit dem Rat parallel ist, wird er och nicht sofort böse.


    Seine Einstellungn zur Politik wurde ja von mehreren Jedi geteilt.
     
  19. Marvel

    Marvel Re-Hired

    Aber so viel ich weiß eben nicht von den Ratsmitgliedern. Qui-Gon Jinn hatte immer andere Ansichten als die "normalen" Jedi. Er kannte die Korruption der Politiker und erkannte den Zerfall der Republik. Er stand meiner Meinung auch kurz vor dem Austritt aus dem Orden. Bitte um Korrektur wenn ich mich stark irre..
     
  20. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Naja, Qui-Gon hatte nicht immer andere Ansichten als der Rest der Jedi und vor allem als der Rat, aber eben oft genug, um negativ aufzufallen. Er neigte halt dazu zu tun, was er für richtig hielt und folgte quasi nicht "blind" den Befehlen des Rates. Aber deshalb steht er nicht kurz vor dem Austritt aus dem Orden. An die Prinzipien und Grundideen der Jedi glaubt er ja genauso wie alle anderen Jedi auch, nur etwas interpretiert er sie ab und zu etwas anders. :D
     

Diese Seite empfehlen