Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gibt es Situationen, in denen physische Gewalt legitim ist?

Dieses Thema im Forum "Sonstiges" wurde erstellt von SorayaAmidala, 14. April 2004.

?

Gibt es Situationen, in denen physische Gewalt legitim ist?

  1. Gewalt ist geil! Ich haue eh jedem sofort auf die Fresse.

    2 Stimme(n)
    5,6%
  2. Wenn ich mich bedroht fühle, schlage ich zu, selbst wenn ich noch nicht weiß, ob mein Gegenüber wirk

    1 Stimme(n)
    2,8%
  3. Wenn offensichtlich ist, dass mein Gegenüber auf eine Schlägerei aus ist, versuche ich natürlich den

    4 Stimme(n)
    11,1%
  4. Ich reagiere höchstens, würde aber niemals zuerst zuschlagen.

    14 Stimme(n)
    38,9%
  5. Ich verteidige und schütze mich, versuche dabei jedoch mein Gegenüber möglichst unversert zu belasse

    14 Stimme(n)
    38,9%
  6. Ich hasse Gewalt. Ich lasse mich lieber zusammenschlagen, und gehe anschließend den Rechtsweg.

    1 Stimme(n)
    2,8%
  7. Ich bin feige, und traue mich eh nicht

    0 Stimme(n)
    0,0%
  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Meint ihr, dass es Situationen gibt, in denen man einfach körperliche Gewalt anwenden muss, um aus diesen möglichst erfolgreich herauszukommen, oder lehnt ihr physische Gewalt grundsätzlich ab?
    Kann man tatsächlich jede feindseelige Situation möglichst unbeschadet überstehen, ohne seinem Gegenüber auf die Fresse zu hauen?

    Ich persönlich gehe nicht davon aus.
    Ich denke, dass es in bestimmten Situationen zwingend notwendig ist, seinen "Gegner" soweit körperlich zu vernichten, dass er handlungsunfähig ist, und ich rede hier nicht von Notwehr.
    In bestimmten Situationen, in denen man es mit Personen zu tun hat, die ein hohes Aggressionspotential aufweisen, ist es einfach günstiger, wenn man sofort die Initiative ergreift, und somit unterbindet, dass sie selbst den ersten Schlag landen können.
    Das heisst nicht das ich sowas schon mal gemacht habe. Ich habe mich einmal geprügelt und das war in der Schulzeit.

    Was meint ihr?
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2004
  2. Dark Igel

    Dark Igel Ruhrpottler

    Physische Gewalt ist dann legitim, wenn ich oder Leute die mir nahe sind bedroht sind.
    Bevor ich mir auf die Fresse hauen lass knallt es eher andersherum.

    Ich bin zwar von Natur aus kein gewalttätiger Mensch, aber ich weiss mich zu schützen.;)
     
  3. Horatio d'Val

    Horatio d'Val Ritter der Kokosnuss

    Dem kann ich nur zurstimmen.

    Prinzipiell würde ich auch Gewalt ablehnen, aber es gibt in der Tat Situationen, in denen es keinen anderen Ausweg bzw. keine andere Lösung gibt......
    Dies kann in Ausnahmefällen bedeuten, daß man den ersten Schlag macht. Da ich allerdings nicht besonders, öh, kampfstark bin, würde das bedeuten, daß ich den "Gegner" wenn möglich gleich k.o. gehen lasse.

    Also erwartet keinen fairen Kampf... :rolleyes:

    Was jetzt aber keine Entschuldigung für die Amerikaner sein soll.... :rolleyes:
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. April 2004
  4. Dorsk

    Dorsk Bibliotheksgremlin Mitarbeiter

    Ich war zwar noch nie in dieser Situation, aber ich denke, dass es immer besser ist, zuerst angegriffen zu werden und dann zuzuschlagen. Das heisst nicht, dass man sich schlagen lassen muss, man kann auch ausweichen und ihm dann ein Bein stellen usw.
     
  5. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich musste nur einmal physische Gewalt anwenden, aber es war Notwehr. In so einer Situation würde ich auch immer wieder zur körperlichen Gewalt greifen.
    Wenn ich schon angegriffen werde, dann möchte ich zumindest zurückschlagen ^^
     
  6. Master Mace

    Master Mace Abgesandter

    Als Notwehr klar. Aber nicht einfach "in bestimmten Situationen, in denen man es mit Personen zu tun hat, die ein hohes Aggressionspotential aufweisen". Ich verstehe das irgendwie so, dass man jedem, der gerade ein bisschen ausser sich ist (->ausrastet) eine in die Fresse hauen sollte. Und da isses sicher falsch. Ich zum Beispiel raste wenn man mich nervt (auch unabsichtlich) schnell mal aus, niemals jedoch würde ich zuschlagen.
    Also nein, ausser in richtiger Notwehr (nachts-im-Park-Situation usw.) bin ich nicht für "Präventivschläge".

    Wäre hier in der Umfrage dann "Ich reagiere höchstens, würde aber niemals zuerst zuschlagen."
     
  7. Riker

    Riker Die einzig wahre Nr.1 Premium

    Ich habe niemals den Erstschlag gebracht,sondern nur reagiert und ich denke das ist auch okay so.Ich war zwar nicht oft in solchen Situationen,weil meine physische Präsenz im allgemeinen ausreicht um Konflikte gar nicht erst so hochkommen zu lassen,aber die eine oder andere Hauerei gab es doch schon in meinem Leben.

    Nebenbei ist Gewalt niemals die letzte Antwort..
    Aber manchmal geht es nicht ohne..

    *greetz*
    Riker
     
  8. Padme Naberrie

    Padme Naberrie *vermißt einen linken Schuh*

    Zum Glück war ich noch nie in so einer Situation.

    Aber ich fürchte, ich wäre eher der Typ, der versucht, sich zu verdrücken, wenn sowas passiert... Bei einer echten Prügelei würde ich wohl kaum bestehen können.

    Rein rational würde ich aber sagen, ich würde wohl auch eher warten und dann ggf. zuschlagen, wenn es nicht anders ginge.
     
  9. The Dark Lord

    The Dark Lord Dark Lord of Möchtegern-Sith

    Also ich würde nicht den ersten Schlag ohne Grund bringen. Erst wenn ich Angegriffen worden bin (obs gelungen ist, oder nicht, spielt keine Rolle).

    Und wenn mich jemand ernsthaft angreift, würde ich mit maximaler Härte zurück schlagen. Mein weiß ja nie, ob z.B. der Gegenüber plötzlich ein Messer aus der Tasche zieht, oder so.
    Nämlich dann würde es verdammt übel aussehen.

    Zum Glück kam es zu so einem Fall noch nicht.
     
  10. CK-2587

    CK-2587 The Lone Gunman

    Ich habe keine Ahnung, wie ich persönlich reagieren würde. Momentan sage ich mir, dass ich niemals, egal unter welchen Umständen, zuerst Physische Gewalt anwenden würde, aber wer weiß? Vielleicht habe ich die Situationen, in denen dieses angebracht wäre, nur noch nicht erlebt? (Mal davon abgesehen, dass eine physische Attacke meinerseits eher eine psychische ist, da der Gegner sich daraufhin totlachen würde...:D )
     
  11. Jedihammer

    Jedihammer Generalfeldmarschall, Großmeister der Templer Premium

    In meinen Augen ist die Anwendung von Gewalt in einigen Fällen legitim(wen wunderts;) )
    Aus Notwehr,um mich oder meine Familie oder einen Menschen der mir nahe steht zu verteidigen.Aus diesem Grund würde ich auch vorbeugend Gewalt anwenden,um eine Bedrohung im Keim zu ersticken.

    Und wenn man mir oder o.g. Personen etwas Böses antuen würde,würde ich die Gewalt auch zur Vergeltung anwenden.
     
  12. riepichiep

    riepichiep BI-TREKTUAL Premium


    Jep - nur zwischen Wollen und KÖnnen liegt mein Problem
     
  13. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    dem kann ich mich nur anschließen.
    ich bin kein mensch der irgendwen einfach so anmachen würde. bloß wenn ich mich bedroht fühle, ist für mich gewalt legitim...
     
  14. Marcel

    Marcel Zivilist

    Schwierige Frage. Ich würde wohl eher die Flucht ergreifen, weil ich absolut keine ahnung habe wie ich zuschlagen soll :o . Aber nehmen wir mal an ich sehe gute Chancen für mich und jemand macht mich an... ich würde schon auf den ersten Schlag warten und dann mit aller möglichen Härte reagieren. Wie es dem Gegenüber danach geht, ist mir ehrlich gesagt egal.
     
  15. Khabarakh

    Khabarakh chaotischer Träumer mit Hang zum Psychopathen

    Ich hab mich schon Ewigkeiten nicht mehr geprügelt. Is auch besser so. Aber ich würde wahrscheinlich auch zuerst zuschlagen, wenn ich genau wüsste, dass mein Gegenüber zuschlagen würde. So eine Art Präventivmaßnahme. Ohne Grund auf jemanden losgehen würde ich aber definitiv nicht. Gewalt dient nur zwecks Verteidigung
     
  16. Darth CAS

    Darth CAS Fleischfressender Wookiee

    wenn du den ersten schlag kassiert hast, sinken aber deine chancen zu gewinnen.
    ich würde nie auf den ersten schlag warten, ist zu gefährlich bei einer schlägerei.
    es reicht schon ein schubser von deinem gegner und alles was du gegen ihn unternimmst gilt als notwehr...
     
  17. Marcel

    Marcel Zivilist

    Wenn man ihn kassiert. Na gut, ich habe es falsch ausgedrückt. Ich würde auf die erste Aktion warten, bis man es als Notwehr auslegen kann. Den ersten Schlag kassieren würde ich eher nicht sondern bei eben diesem Anfangen (nehmen wir mal an ich könnte Kampfsport oder sonstwas wo ich da nen guten Einstiegspunkt finde)
     
  18. Dyesce

    Dyesce Blutrote Würfel kaufen - steige eine Stufe auf

    Ich bin unsportlich, schwächlich und feige. Allerdings weiß ich, wo ich Schutz suchen kann, wie ich jemandem kommen kann, um ihn zu verunsichern, damit er glaubt ich wäre nicth schwächlich und feige und wenn's wirklich übel wird, weiß ich durchaus auch, wo der Solar Plexus liegt, in welchem Winkel man einem Mann am besten in die Weichteile tritt und wie, damit er's nicht abwehren kann, und wo der Kehlkopf sitzt. Ein Mann glaubt niemals, daß eine Frau es wagen würde, ihn zu würgen und daß sie den notwendigen Druck auf die richtige Stelle ausüben kann.
    Ich weiß aus Erfahrung, daß ich dieses Wissen im äußersten Notfall auch anwenden kann. Bis er Blut spuckt und ich mit denke, hoppla, wenn du den jetz umbringst, bist womöglich am Schluß selber vor Gericht statt ihm...
     
  19. Sammy Curr

    Sammy Curr Surfacezerkratzer

    Der Stärkste bin ich auch ned grad, aber es reicht um jemanden empfindlich weh zu tun und mit etwas "glück" auch ins Krankenhaus ... oder auch aufn Friedhof zu schicken.

    Letzteres käm dabei selbstverständlich nur in Frage, wenn es buchstäblichst um Leben und Tod meiner selbst, eines Freundes oder Verwandten ging oder sonstweder akut in besorgniserregender Gefahr befindlicher Personen ginge.

    Gewalt ist für mich nicht mal der letzte Ausweg, muss aber auf jeden Fall vergleichsweise hohen moralischen Ansprüchen genügen und daher von (fast) jedem als in der jeweiligen Situation gerechtfertigt angesehen werden - also im Ausmaß und überhaupt im Einsatz angemessen sein.
     
  20. Gunni

    Gunni weises Senatsmitglied

    Naja ich habe noch nie zuerst zugeschlagenjedenfalls nicht ohne vorher auf irgendeine Weise körperlich angegriffen worden zu sein. Trotzdem habe ich im Nachhinein immer Schuldgefühle gehabt egal ob ich oder der andere mehrn kassiert hat...ich denke im Notfall könnte ich zwar, aber ansonsten halte ich mich immer so gut es geht zurück, selbst wenn ich damit riskiere mir eine mehr zu fangen, weil ich nicht rechtzeitig hart genug zugeschlagen habe... Zum Glück erübrigt sich das Problem, da meine Klasse insgesamt mit der Zeit vernünftiger wurde und die Einstellung einiger Leute zu mir hat sich auch grundlegend verändert. Insofern habe ich mich auch seit einigen Jahren nicht mehr schlagen müssen( ANfang der 9. glaube ich war das letzte mal also 2.5 Jahre)
     

Diese Seite empfehlen