Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Gitarren-Spielen... Womit soll ich anfangen?

Dieses Thema im Forum "Musik" wurde erstellt von NeBruNIr, 26. Januar 2008.

  1. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Hey Leute.

    Ich hab mir nach Sylvester mal eine Akkustik-Gitarre gekauft. Und ich bin dran und bei mir das selbst beizubringen. Spielt jemand von euch Gitarre?

    Und hat von euch vielleicht jemand eine Idee mit welchen Liedern man am besten anfangen könnte? Die nicht alzu schwer sind und leicht zu spielen sind?





    thx im Vorraus.....




    Lg NeBruNIr
     
  2. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    uriah heep - lady in black..
    wieviele stunde wurde ich mit diesem lied gequält.. ^^

    house of rising sun ist auch einfach..
    knocking on heavens door..
    nothing else matters is auch eher einfach..
     
  3. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Bis jetzt hab ich mir erst ein Lied beigebracht. naja... sagen wir besser das Intro.


    Green Day - wake me up when september ends


    Des lied ist einfach so traumhaft.


    Aber deine Lieder da oben werd ich auch gleich mal probieren. thx



    lg NeBruNIr
     
  4. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Also ich spiel jetzt seit fast 12 Jahren Akkustik-Gitarre (Unterricht!) und hab jetzt seit 2 Jahren auch mit E-Gitarre angefangen.

    Ich kann dir wirklich raten erstmal Unterricht zu nehmen. Nach ein/zwei Jahren - wenn du die Grundlagen beherrschst - kannst du auch aufhören und deinen eigenen Weg gehen. Aber es ist wirklich hilfreich.
    "Lady in Black" ist ein schönes Einsteigerlied, genau wie die anderen, die Stasia schon genannt hat.
     
  5. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Ja ich will eh gehn... aber im moment hab ich so viel um die ohren das ich fast keine Zeit hab für mich selbst. Und ich will jetzt auch nicht warten bis im Sommer das ich dann mal unterricht gehen kann.. ich werd auf jeden fall gehn aber im moment ist keine Zeit dafür da das ich gehen könnte...
     
  6. Curunír

    Curunír Der Weisse Zauberer, Freund des Big Beer Bear!

    ich hab mir das selbst mit tocotronic liedern beigebracht..*g*
    die sind dermaßen simpel...lol
     
  7. Kenobi812

    Kenobi812 Jedi-Hüter des neuen Ordens

    ich bin mit meiner Gitarrenlehrerin erstmal mit den einzelnen Seiten angefangen.
    Dann hab ich damit mein erstes Lied gespielt. Die nächsten Stunden haben wir dann so langsam die einzelnen Töne durchgespielt. danach so Bruder Jakob oder die Tonleiter. Dann solangsam das Buch durch. Nachher konnte ich das schon richtig gut aber seit dem ich bei ihr aufhören musste hab ich kaum noch gespielt weil mir die neuen Bücher die ich mir dann auch noch selber beibringen musste zu teuer waren. Ich hab jetzt fast n halbes jahr nicht mehr gespielt und ich habs mal wieder versucht und ich weiß nich mal mehr die einfachsten Lieder.
    Ok ich bin auch angefangen als ich 8 war.
     
  8. Uedji

    Uedji Senatsmitglied

    Wo ist das denn bitte einfach für jemanden der gerade anfängt? Die ersten vier Takte vielleicht.
     
  9. Ich habe mit mal aus Langweile "Bleed it Out" auf E-Bass beigebracht.... na ja, aber andreres kann ich net spielen.
     
  10. Amazeroth

    Amazeroth der Schöne vom Biest

    Gegenfrage, was ist an diesem Lied schwer? Jemand der Gehör hat, sollte das hinbekommen. Als zweites oder drittes Lied geht es allemal. Selbst ich krieg es mittlerweile hin, obwohl ich Drummer bin. Das ist echt keine große Kunst. ^^
     
  11. Adrian

    Adrian Soldier 2nd Class

    Gerade die ganzen Hammer-Ons und Pull-Offs sind für Anfänger kaum zu schaffen, auch sind die relativ schnellen Wechsel nicht allzu leicht.

    Ich spiele jetzt seit zwei Jahren Akustik-Gitarre und habe (zwangsläufig) die ersten paar Monate ohne Unterricht angefangen. Dabei habe ich mir einfach "DAS DING" geschnappt, hinten die Grifftabelle für die verschiedenen Akkorde angeschaut und rumprobiert. Lemon Tree von Fools Garden war eins meiner ersten Erfolgserlebnisse. ;) Das Buch bietet so viele Lieder, die jeder kennt, dass man sich leicht und motiviert an weitere Akkorde heranwagen kann.
     
  12. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Ich spiel ja eigentlich E-Bass, aber ab und zu greif ich auch gerne zu meiner Akkustik-Klampfe.
    Leichte, aber sehr schöne Lieder wären 3 Libras von A Perfect Circle oder Good Riddance von Green Day. Ansonsten würde ich dir raten, die Akkorde zu lernen.
     
  13. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer



    Good Riddance hab ich auch schon probieren wollen, jedoch sind mir da die ganzen Griffe ein wenig zu schwer für den Anfang.


    lg NeBruNIr
     
  14. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Dann würd ich an deiner Stelle erstmal den Part nehmen, wo man noch keine Akkorde spielt, da spielt man eigentlich nur auf zwei Bünden, ist relativ leicht. Das einzige was dabei vllt etwas schwierig werden könnte ist die rechte Hand, ich hab mich da zuerst immer etwas verhaspelt ^^ aber hinterher kann man schön mit dem Stück angeben =P Einfach n bissel langsamer angehen, dann wird's schon was.
     
  15. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    Axso..


    Könntest du mir da vl. die Notenblätter dafür geben?



    lg NeBruNIr
     
  16. Brainless_Jedi

    Brainless_Jedi Abgesandter

    Hast du Guitar Pro? Die GP5-Dateien zu dem Song gibt's hier. "Normale" Tabs gibt's da natürlich auch ;)

    *Advertise-Mode on* Die Seite ist sowieso klasse, benutze ich schon meine ganze Musikerkarriere lang ^^ gibt kaum Songs, die dort noch niemand gepostet hat *Advertise-Mode off*
     
  17. NeBruNIr

    NeBruNIr Unsterblicher Sith Gott Exar Kun und Befehlsführer

    oh thx.


    die Seite kenn ich schon. Das war komischer weise die erste die ich gefunden habe und bei der ich geblieben bin
     
  18. Ulic Katarn

    Ulic Katarn Irgendwo im Nirgendwo

    Also Nothing Else Matters in seiner richtigen Fassung ist für Anfänger wirklich alles andere als leicht. Wie Adrian schon sagte birgt das Lied dermaßen viele hammer ons und Pull offs, dass man das als "Laie" quasi nicht schafft.

    Ich könnte dir "Halber Lovesong" von Die Ärzte empfehlen, oder Wonderwall von Oasis, das eignet sich hervorragend zum Akkorde lernen und im Rhythmus spielen :)
     

Diese Seite empfehlen