Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

GL ignoriert das EU?

Dieses Thema im Forum "Episode I bis III" wurde erstellt von Callista Ming, 17. Mai 2002.

  1. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Im Film, als die Seperatisten ihre Basis räumen, weil die Klonkrieger ja kommen überreicht so ein Nichtmensch Dooku doch die Baupläne des Todessterns.
    Ist es GL egal, was das EU sagt? Da ist es doch ein Mensch namens Bevel Limelesk, der den Todesstern konstruirte und dann immer persönlich vor dem Imperator trat, um ihm seine neuesten Erfindingungen zu präsentieren.
     
  2. Guck mal hier:

    http://www.projektstarwars.de/forum/showthread.php?s=&threadid=7304



    Alle Meinungen zu dem Todessternerwähnung in Verbindung mit den Geonosianern in Epi.II :


     
  3. ChesaraSyonette

    ChesaraSyonette girl in the mirror Premium

    Wenn ICH *g* GL wäre, würde ich mich auch nicht an das EU halten.
    Ich fände es zwar toll, dass so viele Leute meine SW-Geschichte weiter führen und sich so viele Gedanken machen und das alles noch ausgeweitet wird (ich fänd das nicht nur toll, sondern wäre richtig stolz und begeistert von diesen Leuten), aber es wäre immerhin meine Geschichte.

    GL hat sich das ausgedacht, er macht die Filme - wenn andere Leute vor ihm (wie hier in diesem Falle im EU) sich Gründe für irgendwas ausdenken, ist das ihr Problem. Er macht die Geschichte, wie er sie sich ausgedacht hat (oder sich ausdenkt)...
    Ich würd das auch so machen wir er :)


    *ches*
     
  4. timol

    timol Senatsbesucher

    Naja, im Grunde finde ich ist es naja immer noch George Lucas Geschichte, und nicht die irgendeines Buchschreibers. Warum sollte er sich jetzt aufeinmal nach leuten aus dem EU richten, wo er doch damals auch "freie bahn" hatte!
     
  5. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Ähnliche Pläne werden in "Planet der Verräter", wo Raith Sienar mit dem Gedanken an eine Kampf-oder Belagerungsplattform mit Superlaser spielt an Tarkin übergeben.

    Die Besonderheit des Todesstern liegt nicht darin, daß seine Hauptwaffe ein Superlaser, sondern der "größte Superlaser der je gebaut wurde" ist ("Soldat des Imperiums"). Befel Lemelisk und die Wissenschaftler des Schlund-Zentrums dürften also nicht für die Idee an sich, sondern für den finalen Entwurf mit Schiffshangars, Kasernen und Ventilationsöffnungen verantwortlich sein.

    Qui Xux spricht von sich selbst ja auch als "Designerin" und nicht als Ingenieur.
     
  6. Callista Ming

    Callista Ming pösäs Kätzchen

    Das musste mir mal zeigen, denn bisher hieß es immer, Bevel Limelesk war der Ingenieur und hat es gebaut udn dem Imperator präsentiert.

    Sind sie aber nicht. Der Todesstern wurde in seiner Gesamtheit von den Wissenschaftlern des Schlundzentrums gebaut.
    In Darksaber sagt ja lemelisk, dass er diesmal im Design Dinge weglassen kann, weil die nur den Laser haben wollen beim Darkjsaber. Also die haben schon alles entworfen

    @Ches

    Ich muss dir recht geben.....ich würds auch nicht tun
     
  7. God of Gamblers

    God of Gamblers The Trooper

    Da ich das EU sowieso nicht mag, finde ich es gut, dass Lucas nicht irgendwelchen Schwachsinn aus irgendwelchen Büchern (die er nicht geschrieben hat) aufgreift, sondern es so macht, wie er will.
     
  8. CloneTrooper

    CloneTrooper Senatsbesucher

    Beit so vielen Schriftstellern, Comiczeichnern, Spieleprogramierer oder was auch immer hätte es mich eh gewundet wenn alles 1A in einander passt...
    Außerdem is es immer noch die Geschichte von GL, er ist doch unser alles Meister :D :D

    CloneTrooper
     
  9. FTeik

    FTeik junger Botschafter

    Der Todesstern wurde NICHT von den Wissenschaftlern des Schlundzentrums gebaut. Er wurde vielleicht in seiner fertigen Form von ihnen entworfen, aber nicht gebaut.

    Und Bevel Lemelisk war der Projektleiter des Schlundzentrums (im Sinne eines wissenschaftlichen Direktors) nicht derjenige, der die ursprünglichen Entwürfe kreiert hat (auch wenn er dies vielleicht für sich in Anspruch genommen hat).
     

Diese Seite empfehlen