Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Glitzerstim, eine weitverbreitete Droge??

Dieses Thema im Forum "Star Wars Legends - Expanded Universe" wurde erstellt von CorranHorn, 12. Juni 2002.

  1. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    Ich widme mich mal dem Thema Glitzerstim konsum im SW Universum.....
    In einigen Romanen wird man ja mit dieser Glitzerstim-Sache konfrontiert. Ich frage mich nur ob es eine parallele zu unseren Drogen und vor deren Konsum gewarnt wird, oder ob es in nem anderen Zusammenhang steht???
    Und inwieweit soll der Vertrieb dieser Droge verbreitet sein im SW Universum? Welche Folgen hat es für die konsumenten???
    (ich weiss leider auch nicht mehr alles...)

    Was sagt ihr dazu?
     
  2. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Soweit ich weiß wurde Glitterstim während der Zeit des Imperiums streng kontrolliert und limitiert. Wenn sich die Hutt-Syndikate dennoch die Anstrengungen und Gefahren des Schmuggelns gemacht haben, dann wird schon ein ziemlich breiter Absatzmarkt existiert haben.
    Das Zeug soll ja auch bewußtseinserweiternd wirken, siehe Moruth Doole auf Kessel. Auch wird immer von Gewürz gesprochen und nicht von Drogen. Kann ich auch nicht ganz erklären, aber Fakt ist, dass die Sekrete der Spinnen auf Kessel schnell abhängig machen.
     
  3. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Corran Horn: Diese Glitzerstim Sache wurd in der Sache wie ein Droge noch nie wirklich beläuchtet was cih schade finde. Warum macht man nicht irgendwo einen abhängigen Helden in eine Geschichte der Drogenabhängig ist. Seine Freunde und Kollegen
    wollen in helfen, aber er meint er hat es in Griff und fällt immer
    tiefer hinein.

    Ich finde so reale Propleme sollten ein wenig häufiger auch in Star Wars Geschichten eingebunden werden. Daraus könnte man sicher gute Geschichten machen und 2. würde es zeigen zu was Drogen Konsum führen kann. Es wäre dann auch gleichzeitig eine Warnung. Denn das bei Moruth Dole da kam ja so gut wie ncihts vor. Und sonst wo habe ich kaum was gelesen.
     
  4. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    @ Melthazar : Mir ist durchaus bewusst das Glitterstim (oder Glitzerstim?) eine illegale Droge ist, die eben nur von einer bestimmten Partei (?) auf Kessel von gefangenen bzw Flüchtlingen etc geschürft wurde, und das es da unten recht gefährlich sein muss weiss ich auch... :D
     
  5. CorranHorn

    CorranHorn Gast

    @ DaalaX : So sehe ich das auch und daher wollte ich mal mehr zu dem Thema wissen, und deine Idee einen "Drogenabhängigen" Helden/Heldin zu erschaffen und das Thema zu behandeln sehr gut..... (nebenbei ich habe damals einen guten Freund von mir durch Drogenkonsum verloren...)
     
  6. WedgeAntilles

    WedgeAntilles Rogue Lea.der

    2daala: So eine Geschichte gibt es.

    Es handelt sich um die noch nicht auf Deutsch erschienenen Bücher der YJK Serie.

    Darin kommt eine Person vor, die Andris süchtig ist - wobei sie selber natürlich genau weiß, dass sie nicht süchtig ist, dass sie jeder Zeit davon loskommen kann ;)

    Jacen und Jaina freunden sich mit ihr an, obwohl Anja (so heißt sie) einen, sagen wir mal, Groll gegen Han hegt.

    Sie geht mit ihnen auf die Akademie, aber die Gründe hierfür erwähne ich nicht.

    Lest sie selber, sie lohnen sich durchaus.
     
  7. Admiral DaalaX

    Admiral DaalaX Grand Admiral of the Empire & The Fallen Angel

    @Wedge Antilles: Danke, das findei hc gut das wenigstens in einen Buch da was erwähnt wird, ich denke auch nach in Fan Fictons von mir vielleicht auch mal das Thema reinzubringen ich habe ja schon ein anderes Thema in einer meiner Fan Ficton angesprochen das in Star Wars auch nicht hergenommen wird.

    Ich finde es interessant ein paar Propleme in die Star Wars Geschichte hineinzubringen, dann Liebe und anderen Kummer noch usw..

    Ich habe zig Ideen im Kopf aber die Zeit ist das was fehlt. :(
     
  8. Jeane

    Jeane -

    Mit dem Glitterstim ist das so eine Sache. Es ist keine Droge, so wie wir sie in der realen Welt kennen. Im Gegenteil, es wird sogar in der Medizin als Heilmittel eingesetzt, genau wie zum Beispiel Rhyll, eine weitere "Droge" aus dem SW-Universum.

    So ganz nebenbei hat es aber auch den Effekt, das man nach dem Genuß dieses Zeugs ziemlich high wird und deswegen gibts halt noch diesen illegalen Absatzmarkt.
     
  9. gone-inzane

    gone-inzane Leseratte

    Hey Leute, Hauptsache, wir halten uns alle an:

    Keine Macht den Drogen!
     
  10. Sarid Horn

    Sarid Horn The Mistress Mitarbeiter

    Ich kann mir nicht vorstellen, dass Glitterstim mit Drogen, wie sie auf unserem Planeten existieren, vergleichbar ist. Glitterstim wird lediglich auf einem einzigen Planeten produziert bzw. geerntet. Deshalb ist es extrem teuer und man muss 'ne Menge Geld auf der hohen Kante haben, um sich 'ne Glitterstimabhängigkeit leisten zu können. :D

    Aber man darf nicht vergessen, dass es noch viele andere Substanzen im SW-Universum gibt, die süchtig machen, z.B. Andris und ähnliches. Oder auch bestimmte Schwingungen (siehe Bria Tharen).
     
  11. AaronSpacerider

    AaronSpacerider junger Botschafter

    Das Thema "Drogen" wurde unter anderem auch in den HoloNet-Nachrichten abgehandelt. Hier ist der erste Bericht und hier der zweite.
     
  12. Light Saber

    Light Saber junger Botschafter

    Sind diese Deadsticks auch Drogen???
     
  13. Jeane

    Jeane -

    Aber klar. Über die Todesstäbchen - und über die Leute wie Elan Sleazebaggano, die damit ihre Geschäfte machen - kann man in der Illustrierten Enzyklopädie zu Episode II auch einiges nachlesen.
     

Diese Seite empfehlen