Unterstütze das PSW: Hol dir (oder verschenke) einen Premium-Account oder kaufe ein bei Amazon.

Golden Globes 2006

Dieses Thema im Forum "Film & Fernsehen" wurde erstellt von SorayaAmidala, 17. Januar 2006.

  1. SorayaAmidala

    SorayaAmidala weiser Botschafter Premium

    Gestern waren sie mal wieder die alljährliche Verleihung der Golden Globes. Hat es jemand vielleicht live gesehen? Ich selber habe es leider verpasst.
    Was meint ihr zu den Gewinnern , war eine Überraschung dabei?

    Bester Drama-Kinofilm
    • Brokeback Mountain
    • Der ewige Gärtner
    • Good Night, And Good Luck
    • A History Of Violence
    • Match Point

    Beste Schauspielerin in einem Drama
    • Maria Bello für «A History Of Violence»
    • Felicity Huffman für «Transamerica»
    • Gwyneth Paltrow für «Proof»
    • Charlize Theron für «North Country»
    • Ziyi Zhang für «Die Geisha»

    Bester Schauspieler in einem Drama
    • Russell Crowe für «Cinderella Man»
    • Philip Seymour für «Capote»
    • Terrence Howard für «Hustle & Flow»
    • Heath Ledger für «Brokeback Mountain»
    • David Strathairn für «Good Night, And Good Luck»

    Bestes Musical oder Kömodie
    • «Mrs. Henderson Presents»
    • «Stolz & Verurteilt»
    • «The Producers»
    • «The Squid And The Whale»
      [*] «Walk The Line»

    Beste Schauspielerin in einem Musical oder Komödie
    • Judi Dench für «Mrs. Henderson Presents»
    • Keira Knightley für «Stolz & Verurteilt»
    • Laura Linney für «The Squid And The Whale»
    • Sarah Jessica Partker für «The Family Stone»
    • Reese Witherspoon für «Walk The Line»

    Bester Schauspieler in einem Musical oder Komödie
    • Pierce Brosnan für «The Matador»
    • Jeff Daniels für «The Squid And The Whale»
    • Johnny Depp «Charlie und die Schokoladenfabrik»
    • Nathan Lane für «The Producers»
    • Cillian Murphy für «Breakfast On Pluto»
      [*] Jaquin Phoenix für «Walk The Line»

    Bester ausländischer Film
    • «Kung Fu Hustle» (China)
    • «Master Of The Crimson Armor» (China)
    • «Merry Christmas» (Frankreich)
      [*] «Paradise Now» (Palestina)
    • «Tsotsi» (Südafrika)

    Beste Nebendarstellerin eines Kinofilmes
    • Scarlett Johansson für «Match Point»
    • Shirley MacLaine für «In den Schuhen meiner Schwester»
    • Frances McDormand für «North Country»
      [*]Rachel Weisz für «Der ewige Gärtner»
    • Michelle Williams für «Brokeback Mountain»

    Bester Nebendarsteller eines Kinofilmes

    • [*]George Clooney für «Syriana»
    • Matt Dillon für «L.A. Crash»
    • Will Ferell für «The Producers»
    • Paul Giamatti für «Cinderella Man»
    • Bob Hoskins für «Mrs. Henderrson Presents»

    Bester Regisseur eines Kinofilmes
    • Woody Allen für «Match Point»
    • George Clooney für «Good Night, And Good Luck»
    • Peter Jackson für «King Kong»
      [*] Ang Lee Brokeback für «Brokeback Mountain»
    • Fernando Meirelles für «Der ewige Gärtner»
    • Steven Spielberg für «München»

    Bestes Drehbuch eines Kinofilmes
    • Woody Allen für «Match Point»
    • George Clooney für «Good Night, And Good Luck»
    • Paul Haggis & Bobby Moresco für «L.A. Crash»
    • Tony Kushner & Eric Roth für «München»
      [*]Larry McMurtry & Diana Ossana für «Brokeback Mountain»

    Bester Score eines Filmes
    • Alexandre Desplat für «Syriana»
    • James Newton Howard für «King Kong»
    • Gustavo Santaolalla für «Brokeback Mountain»
    • Harry Gregson für «Narnia»
    • John Williams für «Die Geisha»

    Bester Song eines Filmes
    • «A Love That Will Never Grow Old» («Brokeback Mountain»)
    • «Christmas In Love» («Christmas In Love»)
    • «There?s Nothing Like A Show On Broadway» («The Producers»)
    • «Travelin? Thru» («Transamerica»)
    • «Wunderkind» («Narnia»)

    Beste Dramaserie
    • «Commander In Chief» (ABC)
    • «Grey?s Anatomy» (ABC)
    • «Lost» (ABC)
    • «Prison Break» (FOX)
    • «Rome» (HBO)

    Beste Schauspielerin einer Dramaserie
    • Patricia Arquette für «Medium» (NBC)
    • Glenn Close für «The Shield» (FX)
      [*] Geena Davis für «Commander In Chief» (ABC)
    • Kyra Sedgwick für «The Closer» (TNT)
    • Polly Walker für «Rome» (HBO)

    Bester Schauspieler in einer Dramaserie
    • Patrick Dempsey für «Grey?s Anatomy» (ABC)
    • Matthew Fox für «Lost» (ABC)
      [*] Hugh Laurie für «House» (FOX)
    • Wentworth Miller für «Prison Break» (FOX)
    • Kiefer Sutherland für «24» (FOX)

    Beste Sitcom
    • «Curb Your Enthusiasm» (HBO)
      [*] «Desperate Housewives» (ABC)
    • «Entourage» (HBO)
    • «Everybody hates Chris» (UPN)
    • «My Name Is Earl» (NBC)
    • «Weeds» (Showtime)

    Beste Schauspielerin in einer Sitcom
    • Marcia Cross für «Desperate Housewives» (ABC)
    • Teri Hatcher für «Desperate Housewives» (ABC)
    • Felicity Huffman für «Desperate Housewives» (ABC)
    • Eva Longoria für «Desperate Housewives» (ABC)
      [*] Mary-Louise Parker für «Weeds» (Showtime)

    Bester Schauspieler in einer Sitcom
    • Zach Braff für «Scrubs» (NBC)
      [*] Steve Carell für «The Office» (NBC)
    • Larry David für «Curb Your Enthusiasm» (HBO)
    • Jason Lee für «My Name Is Earl» (NBC)
    • Charlie Sheen für «Mein cooler Onkel Charlie» (CBS)

    Beste Miniserie oder Fernsehfilm

    • [*] «Empire Falls» (HBO)
    • «Into The West» (TNT)
    • «Lackawanna Blues» (HBO)
    • «Sleeper Cell» (Showtime)
    • «Viva Blackpool» (BBC America)
    • «Warm Springs» (HBO)

    Beste Schauspielerin in einer Miniserie oder Fernsehfilm
    • Halle Berry für «Their Eyes Were Wathing God»
    • Kelly MacDonald für «The Girl In The Café» (HBO)
      [*] S. Epatha Merkerson für «Lackawanna Blues» (HBO)
    • Cynthia Nixon für «Warm Springs» (HBO)
    • Mira Sorvino für «Human Trafficking»

    Bester Schauspieler in einer Miniserie oder Fernsehfilm
    • Kenneth Branagh für «Warm Springs» (HBO)
    • Ed Harris für «Empire Falls» (HBO)
      [*] Jonathan Rhys Meyers für «Elvis» (HBO)
    • Bill Nighy für «The Girl In The Café» (HBO)
    • Donald Sutherland für «Human Trafficking»

    Beste Nebendarstellerin in einer Serie, Sitcom, Fernsehfilm oder Miniserie
    • Candice Bergen für «Boston Legal» (ABC)
    • Camryn Manheim für «Elvis» (HBO)
      [*] Sandra Oh für «Grey?s Anatomy» (ABC)
    • Elizabeth Perkins für «Weeds» (Showtime)
    • Joanne Woodward für «Empire Falls» (HBO)
    Bester Nebendarsteller in einer Serie, Sitcom, Fernsehfilm oder Miniserie
    • Naveen Andrews für «Lost» (ABC)
      [*] Paul Newman für «Empire Falls» (HBO)
    • Jeremy Piven für «Entourage» (HBO)
    • Randy Quaid für «Elvis» (HBO)
    • Donald Sutherland für «Commander In Chief» (ABC)


    Zusätzlich wurde der Ceceil B. DemIlle Award für das Lebenswerk vergeben, den in diesem Jahr Anthony Hopkins bekam. Dakota Johnson, 16, Tochter von Melanie Griffith und Don Dohnson war die traditionelle Miss Golden Globe. Dakota ist die Erste, deren Mutter auch einmal eine Miss Golden Globe war.
     
  2. Seth Caomhin

    Seth Caomhin Baron von Wolfenstein

    Nicht wirklich gesehen, ist ja auch eher für die Amis die Verleihung naja und mögen tu ich sie ja auch nicht wirklich (wie auch die Oscars^^). Naja, wie ich sehe hat vor allem dieses Mountain ding ganz schön abgeräumt, nunja wird wohl seine Gründe haben.^^
     
  3. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Naja, was heißt Überraschung ?
    Ich bin schon immer noch ein wenig überrascht, wenn Johnny Depp trotz einer grandiosen Leistung eine Auszeichnung nicht erhält.
    Allerdings hat dies mittlerweile wohl so Methode, dass man eigentlich nicht mehr überrascht sein sollte.
    Schon schade für Johnny (vielleicht klappt es ja, wenn er zum zweiten Mal Jack Sparrow gibt), zur Leistung von Herrn Phoenix kann ich nichts sagen, aber es ist schon gut möglich, dass er auch ein gerechtfertigter Preisträger ist.

    Ich habe die Show nicht live verfolgt. Im Gegensatz zu letzten Jahr, war sie einfach nicht interessant genug um dafür die Nacht aufzubleiben. Im Moment sehe ich mir aber die Highlights an (wo leider der Orginalton durch einen Pro 7 - Sprecher unterdrückt wird :( ).

    Mein persönliches Highlight war gleich zu Beginn der gemeinsame Auftritt von Adrian Brody und Nathalie Portman.
    Nathalie hatte diesmal ein wirklich tolles Kleid an, - viel schöner als letztes Jahr....und die Haare werden auch wieder. :)

    Bei der Filmmusik hätte ich Harry Gregson den Globe gegönnt, seine Musik zu "Narnia" war einfach so schön, passend und auch vielfältig.
    Außerdem hätte ich auch Keira Knightley einen Globe gegönnt.

    ------

    So mal sehen, was die Oscars dann bringen,.....-bald müssten ja die Nominierungen bekannt gegeben werden. :)
     
  4. Yoda1138

    Yoda1138 Botschafter

    Manche Kategorien hast du leider nicht FETT makiert, so das man nicht erkennt wer gewonnen hat.
    Wie zB. "Bester Regisseur eines Kinofilmes" oder "Bestes Drehbuch für einen Kinofilm".
     
  5. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..


    also für mich sieht das schon markiert aus... einfacher genauer guggen.. ^^
     
  6. Loki

    Loki Gott der Zwietracht

    Anscheinend liegt das am Browser oder so, bei wird nämlich auch nicht alles fett angezeigt. Nur 7 Kategorien sind fett
     
  7. Stasia

    Stasia fieses und niveauloses Biest..

    jop.. habs grad mitm IE ausprobiert.. im IE ists net mal in meinem zitat fett markiert.. o_O
    im firefox zeigt er jedoch jede kategorie markiert an... somit nehm ich meine anschuldigung des genauen guggens zurück.. also entweder spinnts forum oder der browser.. *shy* schulligung
     
  8. sorn

    sorn Producer, AL, Fanfilmer

    so ein mist eh mit IE.
    Bei firefox sieht man alles.

    echt typisch windoof
     
  9. Crimson

    Crimson The great Cornholio Premium

    Was mich wundert ist, daß "L.A. Crash" nicht öfter nominiert ist, oder gar einen Preis gewonnen hat. :verwirrt:

    C.
     
  10. Moriarty

    Moriarty loyaler Abgesandter

    Ich finds toll, dass Lost einen Globe abgesahnt hat. Hochverdient imo. Die restlichen Filme kenn ich alle nicht, aber Brokeback Mountain war ja nicht unumstritten.
     
  11. S-3PO

    S-3PO zum Superhelden umformatierter Protokolldroide

    Tolle Veranstaltung - schade, dass Paul Giamatti und Mel Brooks keinen Golden Globe bekommen haben!! ^^
     
  12. GeeGee

    GeeGee I am the bad bitch

    Ich hab die Verantstaltung natürlich gesehen und fand sie recht spannend, auch wenn mir die Filme nicht soooo geläufig waren.
    Ich werde bald dazu gezwungen mit ner Freundin in Brokeback Mountain zu gehen und als ich gehört hab, dass es um zwei schwule Cowboys geht, dacht ich mir erst mal Oh Gott, aber anscheinend ist der Film ja ganz gut, wenn er so abgeräumt hat... Bin schon gespannt....
     
  13. Nomi

    Nomi Legende Premium

    Ich bin mit den Auszeichnungen sehr zu frieden, besonders die 3 Golden Globes für Walk the line (Musical oder Comedy,Hauptdarstellerin (Musical oder Comedy) & Hauptdarsteller (Musical oder Comedy).

    Der Golden Globe für Rachel Weisz als Beste Nebendarstellerin in The Constant Gardener ist auch mehr als berechtigt.

    Gott sei Dank hat Mary-Louise Parker in der Kategorie Beste Darstellerin in einer Serie - Comedy bzw. Musical gewonnen und nicht einer der vier mitnominierten Desperate Housewives :rolleyes:

    Auch sehr erfreulich ist die Auszeichnung für Philip Seymour Hoffman & Ed Harris.
    Viele nominierte Filme liefen noch nicht im dt. Kino, aber ich bin mal gespannt :braue
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2006
  14. Lupin III

    Lupin III Meisterdieb und Mitglied der TMBA sowie des Aayla

    Ich frag mich wie hier soviel Leute soviel dazu schreiben können, wenn die Filme z. T. noch nicht mal bei uns angelaufen sind.
    Ich persönlich finde das wirklich schade....Diese Verzögerung bläht mich voll an, ebenso bei den TV-Serien, von denen es doch einige gute gibt (nicht den Müll den sie hier als 'Riesen'Erfolg verkaufen)...
    Außerdem wurde die Veranstaltung beschissen übersetzt. Was waren denn das für Synchron bzw. Übersetzungsstimmen...die von der Frau ging ja, aber die vom Mann....oh my god...
    O-Ton lassen und Untertitel reinfetzen und gut ist.
     
    Zuletzt bearbeitet: 19. Januar 2006
  15. Darth Ki Gon

    Darth Ki Gon Sithlord und ein Freund von Darth Vader

    Der Skandal des "Golden Globe 2006" war ja wohl, dass Reese Witherspoon das gleiche Kleid trug, wie Kirsten Dunst vor drei Jahren. :D

    Die können sich in Hollywood über Sachen aufregen......:D
     

Diese Seite empfehlen